• #31
@Kirovets hat vollkommen Recht.
Wenn sie Druck verspürt, dass du ihr mitteilst dich zu freuen sie bald sehen zu dürfen - dann ziehe dich bitte komplett zurück, und schreibe ihr NICHTS mehr!
Das ist wirklich wie eine Abfuhr!

Melde dich nicht mehr bei ihr (du willst ihr ja keinen Druck erzeugen).
Lasse sie alleine kommen. Kommt da nichts mehr lass sie los.

Es reicht schon wenn einer stalkt, das musst du nicht auch noch.

Halte dich zurück. Bitte
 
  • #32
Die Beziehung ging nur 3-Monate... weil ich nicht, als Lückenfüller herhalten möchte.
Lieber FS,
welche Lücke soll ein durchgeknallter, stalkender Ex nach 3 Monaten im Leben einer Frau hinterlassen?
Da ist keine Lücke, sondern sie ist froh ihn los zu sein, bzw. hat zu tun den Stalker loszuwerden.

Ich versuche so wenig Druck wie möglich zu machen aber ich möchte schon wissen, woran ich bin?
Wir sind beide 26.
Tatsächlich schon 26? Ich hätte auf 12 getippt.
Woran willst Du in 2 Wochen schon sein? Da ist nichts, weil ihr euch überhaupt nicht kennt.

Was für einen Druck willst Du machen, was treibt Dich? Sie hat schon einen durchgeknallten Ex an der Backe. Daraus hat sie gelernt, dass man sich den Menschen sehr gut anguckt, bevor man sich auf ihn einlässt. genau das bedeutet ihr "langsam angehen lassen".
Hoffentlich hat sie daraus gelernt, dass sie sich nicht unter Druck setzen lässt, sondern dass garkein Mann immer besser ist, als einer, der auf die Frau Druck ausübt, um seinen Willen zu bekommen.

Hör einfach auf, ständig mit ihr rumzuschreiben und rumzuträumen, sondern verlegt die Treffen ins echte Leben, um euch kennen-n und zwischen Wunsch und Wirklichkeit unterscheiden zu lernen. Bei der Schreiberei kommt nur Blödsinn raus:
sie schmilzt wegen mir .... mit ihr in den Urlaub zu fahren... Das sie mich gerne an meiner Seite hätte... das sie glücklich mit mir ist...
Das ist alles nur romatischer Spinnkram, mehr ihr beliebiges Kopfkino für irgendeinen nicht existierenden Traumprinzen, als das das etwas mit Deiner Person zu tun hat. Willkommen im Disneyland - gilt für euch beide, nur dass ihr dafür mehr als 10 Jahre zu alt seid.

Setz Dir einfach ein realistisches Zeitfenster, wann sie mit ihrem Ex durch sein soll und wann Du erkennen willst, dass es mit euch was werden kann. Nutz dieses Zeitfenster am besten, um auf den Reifestand eines 26-jährigen Mannes zu kommen, denn davon bist Du Lichtjahre entfernt.

Obwohl sie vor einem Tag noch meinte wie schön ein gemeinsamer Fernsehabend oder Kino doch sei.
KIno? Habt ihr beide nicht mitbekommen, dass die Kinos geschlossen sind. Ja da fragt man sich angesichts Deiner Beiträge wirklich, was bei Dir stimmt und was nicht.

Tut mir leid, aber wenn mir jemand mit 26 Jahren kommt mit "ich will Dich nicht sehen ..... ich halte es ohne Dich nicht aus", da mache ich eine Schnelldiagnose "vermutlich Borderliner" - braucht kein Mensch im Leben.

Wenn ich von Dir lese
Ich möchte auf keinen Fall noch mal so leiden.... mit ihrer Einstellung zu mir hat sie mich begeistert.
denke ich "oooh, ein wehleidiges, eitles Erbsenprinzchen" - ist nun auch nichts, was eine erwachsene Frau als Partner braucht.
 
  • #33
Ganz ehrlich, für mich klingt das alles sehr anstrengend. Vielleicht bin ich auch zu alt für diese ganze Geschreibsel "ich will dich sehen aber bla bla bla...". Wenn man sich gerne sehen möchte, dann nimmt man Zeit dafür, in heutigen Zeiten ginge auch mit Video Call usw.
Beziehungsanbahnung mit so viel Drama ist für mich ziemlich abtörnend.
Ansonsten finde ich die Idee von @Kirovets gar nicht so schlecht.
Alles Gute.
 
  • #34
Da kommen ja schon sehr viele Tipps. Vielen Dank.
SIE ist diejenige die auf offensive geht und das hat mir halt einfach gefallen.
Natürlich lasse ich sie wissen das es mir auch ohne ihr gut geht.
Ich halte mich schon sehr zurück. Sie schreibt mir trotzdem wie es mir geht etc.
Und ja ich habe auch erkannt das es Druck für sie ist wenn ich danach frage.
Wie will das Tempo bestimmen und hat das Zepter in der Hand.
Wie gesagt ich warte was von ihr kommt bezüglich zukünftigen Treffen.
Ich bin keinesfalls Beratungsresistent.
 
  • #35
Ja sie hält dich warmt. Ist der älteste Trick im Buch. Eine Frau die dich will braucht keine Zeit. Da reichen ein paar Stunden und dann seid ihr zusammen. Klar gibt es welche, die länger brauchen. Aber wenn schon so klare Phrasen verwendet werden, dann ist es Zeit neue Wege zu gehen. Besorg dir das Buch "Frau-Deutsch". Da stehen alle Klassiker drin wie "ich brauche Zeit", "ich muss nachdenken", "vielleicht", "lass uns doch Freunde sein?", "er ist nur ein Freund", "er ist ein Stalker" uvm.
 
  • #36
Ich finde, du steigerst dich da schon viel zu viel rein. Hol dich mal emotional ein bisschen runter und warte ab.

Schöne Worte sind schnell geschrieben und ich finde, sie übertreibt da ganz schön. Macht mir den Eindruck, sie will dich einwickeln und ja, auch warmhalten.

Das mit dem Stalker-Ex muss auch nicht unbedingt so sein.

Werde ein bisschen gelassener und nimm nicht jedes Wort von ihr für bare Münze.

Du wirkst wirklich sympathisch und es wär schade, wenn du dann schwer enttäuscht wirst, weil sie aus Langeweile und zur Ablenkung ein Traumschloss gebaut hat, in dem du auf sie wartest, während sie schon das nächste mit einem anderen baut.
 
  • #37
Also ich könnte mir auch noch vorstellen, dass die noch gar nicht getrennt sind. Es gibt Probleme, sie hat sich gleich eine andere "Option" angelacht und kann nun besser agieren, als wenn sie niemanden hätte. Der Ex rotiert und will sie zurückgewinnen, sie erzählt, dass er sie stalkt und nicht akzeptiert, dass Schluss ist, und dass er euch zwei auf keinen Fall sehen soll. Warum nicht, eigentlich könnte es den Ex doch sofort drauf bringen, sie in Ruhe zu lassen, wenn er sieht, dass sie einen Neuen hat? Oder ist der Ex gefährlich und könnte wem was antun?

Am Ende ist er gar nicht Ex und sie will ihre Beziehung nicht gefährden, in dem Dich jemand mit ihr sieht. Aber Du musst bei Laune gehalten werden, deswegen werden solche großen Pläne wie Urlaub zusammen schon gemacht. Viel zu viel Versprechungen, um die Ernsthaftigkeit des Interesses zu betonen?
 
  • #38
Wenn ich 3 Monate "jemanden hatte " und das ist vorbei, nenne ich es nicht mal Exfreund....das ist Kennenlernphase und wie man die gestaltet ist persönlicher Charakter.

Meist ist das noch die Zeit der Schokoladenseite und man weiss nicht wie der andere bzw wie man zusammen tickt.

Manche wollen aber immer nur Schokolade und rosa Brille, wird's ernster kneifen sie.
Was trotz der kurzen Zeit traurig sein kann.

Ob sie Schokomädchen ist, Dich gebraucht hat zum Aufbauen etc, weiss man nicht.
Selten aber ist bremsen ein gutes Zeichen oder auch: ich hab noch nie erlebt, dass abbremsen nach Vollgas, nicht auch gleich: Rüclzug bedeutet.

Deshalb denk daran, dass auch Du an der Gestaltung deiner Beziehungen beteiligt bist.
Nichts mitmachen wobei Du Dich schlecht fühlst.
Dazu ist die kennenlernphase da
 
  • #39
Vielen lieben Dank für die Weisen Worte und die Komplimente.
Ich hab ihr geschrieben wenn es leichter für sie ist, fahre ich den Kontakt zurück und sie war damit einverstanden.
Sie wolle mich nicht verletzen und es liegt nicht an mir, sondern, dass es einfach zu früh für einen Neustart ist.
Soll ich ihr die Option offen lassen, dass sie sich jederzeit melden kann, wenn sie abgeschlossen hat oder es komplett beenden?
Wer weiß vielleicht meint sie es ja doch ernst muss halt gefühlsmäßig noch abschließen.
 
  • #40
Jetzt haltet doch mal den Ball flach.

Wem jemand nach 3 Dates an mir so herum gezerrt hat, war es für mich erledigt. Bei soviel Enthusiasmus weiche ich zurück.
Ich mag den Menschen erst mal kennenlernen, mir dafür Zeit lassen - und zwischendurch kann man ja träumen, was wäre wenn.
Beim gemeinsamen Träumen lernt man sich auch kennen - hat der Andere ähnliche Vorstellungen, etc.

Also, was war - sie hatte eben Aachen kennen gelernt, das war auch noch nicht mehr, der hat sich als Vollpfosten entpuppt - jetzt stalkt er sie - und sie muss das für sich sortieren.

Die Frage für sie ist bei sowas nämlich schon, zieht man einen bestimmten Typ Mann an. - den klammernde, vereinnahnenden?

Und jetzt kommst Du, nett, sympathisch, aber auch gleich sehr engagiert? Da muss sie für sich herausfinden, bist Du nur interessiert, engagiert, oder auch wieder so einer...

Und mal ehrlich, wer mag nach 3 Treffen gleich sicher sagen, wie es weiter geht?

Lernt Euch kennen, unternehmt was zusammen, genießt die Zeit, und dann wirst Du sehen, wohin es sich entwickelt.

Ich habe es immer genau so gemeint, wenn ich gesagt habe, langsam angehen.
Langsam heißt ernsthaft, ohne Druck, im Wohlfühltempo, such entwickeln und wachsen lassen.

Schnell ja und euphorisch ist meist genauso schnell vorbei, Stichwort Strohfeuer, und wirkliche Passung zeigt sich sowieso erst, wenn die rosa Wolken verzogen sind.

W,50
 
  • #41
Soll ich ihr die Option offen lassen, dass sie sich jederzeit melden kann, wenn sie abgeschlossen hat oder es komplett beenden?
Sie kann sich melden, wenn sie abgeschlossen hat und Du nutzt die zeit, ein altersgerecht reifer Mann zu werden, sodass Du nicht aus dem Häuschen gerätst wenn eine Frau Dir etwas schmeichelt.
Ausserdem nutzt Du die Zeit, Dich nach einer anderen Frau umzugucken, d.h. setzt Dich nicht auf die Warmhalteplatte. Du entscheidest nämlich, ob Du Dich warmhalten lässt und dabei allmählich unappetitlich wirst, nicht sie.

Wenn sie zu spät kommmt, hat sie Pech gehabt - so ist das Leben. Gute Ware verrottet nicht in der Auslage, gute Partner in Deinem Alter auch nicht in der Warteschleife.
 
  • #42
Das gilt für dich, aber nicht für alle.

Vor ca. 3o Jahren war es meiner Exfrau und mir genauso wie bei den FS. Unser 1.Date dauerte ca. 10 Stunden und so jung waren wir mit 28 auch nicht. Sie küsste mich so toll und hatte am liebsten Sex gehabt, aber das lehnte ich ab, weil damals man erst Sex nach dem 3. Date hatte. Andere Zeiten andere Sitten.
2 Tage später erhielt ich von ihr einen Brief, ja vor den SMS gab es noch schriftliche Briefe.:) In den Brief hat sie um meine Hand angehalten, weil sie so verliebt ist und ich war der 1. Mann, der den Sex abgelehnt hat. Ich glaube, dass sie die 1. Spanierin war, die Antrag machte.

Am Ende hielt die ehe über 15 Jahre, ob es am Anfang alles sehr schnell ging. Es gibt Ehen, wo es am Anfang länger Dauer und diese Ehen halten noch nicht einmal 5 Jahre.

Ob sie den FS warm hält weiß natürlich keiner, mach einfach das nächste Mal, wenn du sie siehst einen Heiratsantrag. Das fungiert garantiert. Entweder sie nimmt ihn an oder sie ist weg.
 
  • #43
Die Meinung, schnell vor dem wirklichen kennen lernen zum Sex kommen, kann ich niemals unterschreiben, es gibt für mich eine Faustregel, die besagt:
ein charakterliches kennenlernen sollte ausschließlich vor dem ersten Sex sein, für ein Kennenlernen benötigt man viel Zeit, viele Gespräche und viele gemeinsame Aktivitäten, wer das alles nicht möchte, ist nur und ausschließlich auf schnellen Sex aus und meistens ist danach dann schon wieder das Ende und eine neue gleiche Episode kann beginnen!! Wer das so möchte nur zu!
 
  • #44
So wie es @Lionne69 beschreibt, kommt es mir auch vor.
Ich meine wenn, sie mir sagt, dass sie es wirklich ernst meint mit mir.
Ich kann mir nicht vorstellen so angelogen zu werden.
Jedenfalls hab ich den Kontakt eingestellt und antworte nur mehr, wenn sie schreibt. Sie hat mir heute Morgen trotzdem noch geschrieben.
Ich schaue mal, was da noch kommt und werde dann berichten.
Ich sehe ja, dann schon wie viel ihr Wort wert ist.
 
  • #45
Ja ich denke, dass es gelaufen ist.
Sie kann nicht sagen, wie lange sowas dauert und sie möchte mich nicht hinhalten weil, ich sowas nicht verdient hab. Sie weiß, dass ich nur das Beste will.
Ich bin ein freier Mann und kann tun und lassen was ich will.
Ob ich verstehe, was sie mir damit sagen möchte.

Ich bin mir sicher sie hat kein Interesse. Würde sie in mich verliebt sein würde sie mich sehen wollen.
Also in diesem Sinne.
Adieu.
 
  • #46
Hi Jan, ich würde Dir raten ihr klar zu sagen, dass ihr jetzt eine Kontaktpause macht, damit sie sich sortieren kann. Wenn Du jetzt immer nur noch reagierst, wird es auch wieder so was wie ein Machtspiel nur mit umgedrehten Vorzeichen, d.h. jetzt schreibt sie, und Du antwortest nur noch. Auch nicht richtig rund.
Macht erst mal einen klaren Cut, für Euch beide, ohne den anderen abzuwerten.
Sie soll sich Zeit nehmen und Du lebst Dein Leben weiter. Vielleicht hilft es euch, euch für - in ca. 3 Monaten mal zum Schreiben zu verabreden, und bis dahin haltet ihr Funkstille? Wäre doch eine Möglichkeit, ich denke damit kannst Du auch für Dich moralisch und im Einklang mit Deinem Selbstwert leben....denn ein bisschen hängst Du ja schon an ihr, bzw. Deiner Vorstellung von Euch, als Paar.
....und wenn es dann später doch im Sande verlaufen sollte, so ist es eben manchmal...
Hoffe, ich konnte helfen....
w45
 
  • #47
Tut mir Leid für dich, lieber FS. Aber sie ist wenigstens fair und du bekommst jetzt Klarheit. Nichtsdestotrotz ist es immer schade, wenn die Beziehungsanbahnung schnell auseinander geht.
Alles Gute weiterhin.
 
  • #48
Lieber @jan94, ich glaube du bist ein sehr guter, liebenswerter Mann.
Lasse dir das nicht nehmen. Du wirst auch eine Frau finden, die dich 100%ig will.

Wir alle müssen im Leben immer wieder Enttäuschungen ertragen, vor allem ist es unsagbar schwer einen Menschen zu finden, wo beide sich lieben und vieles einfach passt.

Also lass den Kopf nicht hängen. Lass die Frau ihren Weg gehen, und du gehe deinen. Es hat nicht gepasst. Sie will nicht, also lasse sie los.
Ein liebenswerter Mann wie du hat noch genug Chancen im Leben.

Ich wünsche dir alles Gute :)
 
  • #49
Tut mir leid, das zu lesen.
Ich denke mal, am meisten hat Dir gefallen, dass sie so initiativ war. Aber ich seh hier genau das Problem. So viel Gas und dann wieder zurück, dahinter steckt meist ein eigenes Programm, das hier möglicherweise sogar lautete: "wie komme ich mit meinem Ex wieder zusammen" oder zumindest allgemein: "wie kriege ich emotional meine Situation gebacken".

Menschen, die sich gerade erst getrennt haben, sind emotional meist gar nicht gesetzt und offen für Neues. Das ist einfach so, weil ihnen die Exbeziehung noch in den Knochen steckt. Manche wollen auch wieder zurück und versuchen es nochmal miteinander.

Es muss keine Lüge sein, aber die Motivation für ihr Interesse an einem anderen Menschen ist nicht unbedingt, dass sie offen für diesen Menschen sind, um sich zu verlieben. Er soll nur irgendeine Funktion für sie in ihrem Leben übernehmen, bis sie das nicht mehr brauchen.

Naja, aufstehen, Krone richten, weiterschreiten. So gut kanntest Du sie doch auch überhaupt nicht, dass Du schon mit vollem Ernst denken könntest, "SIE wärs gewesen" und großen Verlust empfinden könntest. Ihr Verhalten ist schon auch daneben, finde ich.
 
  • #50
Tut mir leid, das zu lesen.
Ich denke mal, am meisten hat Dir gefallen, dass sie so initiativ war. Aber ich seh hier genau das Problem. So viel Gas und dann wieder zurück, dahinter steckt meist ein eigenes Programm, das hier möglicherweise sogar lautete: "wie komme ich mit meinem Ex wieder zusammen" oder zumindest allgemein: "wie kriege ich emotional meine Situation gebacken".

Menschen, die sich gerade erst getrennt haben, sind emotional meist gar nicht gesetzt und offen für Neues. Das ist einfach so, weil ihnen die Exbeziehung noch in den Knochen steckt. Manche wollen auch wieder zurück und versuchen es nochmal miteinander.

Es muss keine Lüge sein, aber die Motivation für ihr Interesse an einem anderen Menschen ist nicht unbedingt, dass sie offen für diesen Menschen sind, um sich zu verlieben. Er soll nur irgendeine Funktion für sie in ihrem Leben übernehmen, bis sie das nicht mehr brauchen.

Naja, aufstehen, Krone richten, weiterschreiten. So gut kanntest Du sie doch auch überhaupt nicht, dass Du schon mit vollem Ernst denken könntest, "SIE wärs gewesen" und großen Verlust empfinden könntest. Ihr Verhalten ist schon auch daneben, finde ich.
Ich denke damit hast du recht. Gerade auf Single Portalen passiert das häufig. Ist mir selbst auch schon öfters passiert aber tatsächlich nur auf Single Portalen.Das man ausschließlich nur als Ego Push dient, wenn es mal mit dem aktuellen Partner nicht so läuft. Ich finde solche Menschen sind Lügner, Egoistich und unverschämt. Ich finde da kann man noch soviel Selbstwert etc. Haben, so wie der inspi immer predigt. Der Fs ist verliebt und hofft auf eine Partnerschaft und sie füttert ihn noch mit entsprechenden Aussagen. Da ist kein Mensch vor sicher, wenn man die rosarote Brille auf hat. Er sollte sie schon damit konfrontieren das es nicht okay ist weil ihr Verhalten schon sehr berrechnend ist. Ihn macht sie quasi fertig, was sie sich bei ihrem Freund nicht traut. Ekelhaft!
 
  • #51
Ihr baut mich hier echt auf und helft mir die Situation realistisch einzuschätzen.
@Ikigai mehr oder weniger haben wir uns darauf geeinigt.
Ich habe zu ihr gesagt das ich es Verstanden habe und es akzeptiere.
Daraufhin kam von ihr nur, was das zu bedeuten hat.
Ich sagte, sie soll erstmal zu sich finden und die Phase überwinden.
Sie meinte, dann nur die Zeit wird alles zeigen.
Aber ich denke auch aus den Augen aus dem Sinn.
Ich möchte hier alles genau schildern weil es mir, dann leichter fällt mit der Situation umzugehen.
Vielen Dank.
 
  • #52
Ich finde solche Menschen sind Lügner, Egoistich und unverschämt.
Egoistisch - ja. Ansonsten ... keine Ahnung, ob sie wissentlich lügen oder besser: eiskalt und mit Verstand kalkulieren. Beziehungstarten ist ja auch nicht immer (ich denke, sogar eher selten) von echter Liebe motiviert. Ablenkung, nicht mehr allein sein wollen, wen eifersüchtig machen, Projektionen, Torschlusspanik ... es gibt ne Menge Motive, in eine Beziehung zu wollen und demjenigen, den man dabei trifft, auf bestimmte Weise entgegenzutreten, also z.B. als Heißdüse, die es ganz eilig hat und schon Pläne für sonstwann macht.

Der Fs ist verliebt und hofft auf eine Partnerschaft und sie füttert ihn noch mit entsprechenden Aussagen. Da ist kein Mensch vor sicher, wenn man die rosarote Brille auf hat.
Das stimmt leider. Ich denke, so sind viele schon reingefallen.
Man kann es aber nur akzeptieren, dass solche Leute unterwegs sind, sich selbst nicht so verhalten und eben aufpassen, ob jemand so eilig unterwegs ist und große Reden von gemeinsamer Zukunft schwingt.
Aber:
Das Selbstwertgefühl muss sowas nicht ankratzen, wenn man den Fehler beim anderen sieht. Wer keine Chance hatte, irgendein Spiel - ob nun bewusst gemacht oder unbewusst - zu durchschauen, sollte sich auch nicht selbst abwerten, nur weil er es nicht vorher sehen konnte, was passieren wird.
 
  • #53
Egoistisch - ja. Ansonsten ... keine Ahnung, ob sie wissentlich lügen oder besser: eiskalt und mit Verstand kalkulieren. Beziehungstarten ist ja auch nicht immer (ich denke, sogar eher selten) von echter Liebe motiviert. Ablenkung, nicht mehr allein sein wollen, wen eifersüchtig machen, Projektionen, Torschlusspanik ... es gibt ne Menge Motive, in eine Beziehung zu wollen und demjenigen, den man dabei trifft, auf bestimmte Weise entgegenzutreten, also z.B. als Heißdüse, die es ganz eilig hat und schon Pläne für sonstwann macht.


Das stimmt leider. Ich denke, so sind viele schon reingefallen.
Man kann es aber nur akzeptieren, dass solche Leute unterwegs sind, sich selbst nicht so verhalten und eben aufpassen, ob jemand so eilig unterwegs ist und große Reden von gemeinsamer Zukunft schwingt.
Aber:
Das Selbstwertgefühl muss sowas nicht ankratzen, wenn man den Fehler beim anderen sieht. Wer keine Chance hatte, irgendein Spiel - ob nun bewusst gemacht oder unbewusst - zu durchschauen, sollte sich auch nicht selbst abwerten, nur weil er es nicht vorher sehen konnte, was passieren wird.
Genau!Den Fehler nicht bei sich suchen und rechtzeitig die Reißleine ziehen. Und es sind gerade die Menschen, die kein Selbstbewusstsein haben.Sie blasen ihr Ego ja nur durch ihre angebliche Führung/Initiative auf.
 
  • #54
Leider würde ich dir hier eher abraten aufgrund des vermutlich eher unsicheren Bindungsstils dieser Dame. Sie macht viele Komplimente und kennt dich doch kaum. Auch jetzt schon von Urlaub zu sprechen, ist extrem gewagt. Nun kommt auch schon der Ex ins Spiel, der ihr nachjagt...
Es wirkt emotional nicht stabil und du wirst leiden.
 
  • #55
Sage ihr bitte, dass auch du sie gern näher kennen lernen würdest, aber dass sie zuerst ihre Angelegenheiten mit dem Ex etc. regeln soll. Wenn erst seit zwei Wochen Schluss ist, ist sie garantiert noch nicht bereit für eine neue Partnerschaft. Es ist egal, ob sie dich warm halten will - die Frage ist, ob du dich warm halten lässt!
 
  • #56
Sage ihr bitte, dass auch du sie gern näher kennen lernen würdest, aber dass sie zuerst ihre Angelegenheiten mit dem Ex etc. regeln soll. Wenn erst seit zwei Wochen Schluss ist, ist sie garantiert noch nicht bereit für eine neue Partnerschaft. Es ist egal, ob sie dich warm halten will - die Frage ist, ob du dich warm halten lässt!
Ja ich habe ihr gesagt, dass sie sich Zeit für sich nehmen soll und sie sich jederzeit melden kann, wenn sie so weit ist.
Das wir mal abwarten bis sie so weit ist und diese Phase überwunden hat.
Bis heute kam jedoch leider nichts.
 
  • #57
Ich wollte hier nur noch mal Bescheid geben, wie sich das entwickelt hat.
Sie hat mir geschrieben, dass sie schon länger mit jemand anderem ausgeht und wenn ich möchte können wir auch Freunde bleiben, ob ich mir das Vorstellen könnte. Natürlich antworte ich ihr darauf nicht, da sich das für mich erledigt hat. Ihr hattet also recht. Habe also nur wieder an Erfahrung Gewinnen können.
 
  • #58
Lieber Fs,
Habe alles von Anfang an mit gelesen und mitgefiebert.
Nun, die Dame geht seit längerem (!) mit jemand anderen aus, aha die ist nicht nur sprunghaft sondern wankelmütig und UNREIF.
sei froh das sie fort ist..
Beim nächsten Mal bist du schlauer :)
Sie hat tatsächlich so ziemlich jedes Klischee bedient... Und die Sahnehaube der Klischees : Wir können ja Freunde bleiben!
Bitte was, wozu? Freunde hat man auch so und Mitleid brauch keiner.
Kopf hoch mein Lieber :)
LG, w 34
 
  • #59
Allerdings und jetzt das Problem sie meinte dann, dass sie alles langsam machen will. Da sie erst vor zwei Wochen mit ihrem Ex-Freund schlussgemacht hat.
Die Beziehung ging nur 3-Monate. Da war ich schon sehr skeptisch weil ich nicht, als Lückenfüller herhalten möchte.
"Langsam" ist in Ordnung, solange beide das Tempo mitgehen wollen. Wer nach einer Beziehung sofort in die nächste übergeht, setzt sich dem Verdacht aus, nicht alleine sein zu können oder auch bei der Wahl der Partner nicht besonders wählerisch zu sein.

Aus meiner Sicht sollte man bei Beginn einer Beziehung frei sein und eine Beziehung haben können und wollen. Man sollte sich darauf freuen und man sollte "gehen", unabhängig vom Tempo. Ich sehe hier eine "Strohfeuerfrau". Sie ist nicht bereit für eine Beziehung. Erzählt Dir alle möglichen Geschichten um Dich zu halten, kann aber andererseits keine Beziehung aufbauen, weil sie "Druck verspürt". Druck verspürt nur, wer sich nicht bewegen möchte. Sonst würde sie mitgerissen und das gerne. Ein grundsätzlich schlechtes Zeichen.

Ich habe zu ihr gesagt ja, ich kann auf dich warten.
Einen Freifahrschein für "warten" würde ich grundsätzlich niemandem erteilen.

Kann auch sein, dass er sich getrennt hat. Da bin ich mir einfach nicht sicher. Er würde sie ständig anrufen und reden wollen oder ihr nachfahren zum nächsten Geschäft etc.
Klingt für mich nach einer notwendigen klaren Ansage ihrerseits, ggf. mit Einschaltung von Polizei.

Sie hat mir geschrieben, dass sie schon länger mit jemand anderem ausgeht und wenn ich möchte können wir auch Freunde bleiben, ob ich mir das Vorstellen könnte.
Sowas ist hohles Gelaber. Was soll man mit "Freunden", die einen anlügen.
 
  • #60
Natürlich bist du der Lückenfüller, natürlich hält sie dich in Reserve warm un
Die vorhergehende Beziehung ging nur 3 Monate.. Da war wohl eher die Beziehung der Lückenfüller. Lieber FS, bleib entspannt und lass es ruhig angehen. Geh positiv an die neue Beziehung heran. Wer gleich nur die negativen Dinge sucht und jedes Wort auf die Goldwaage leget, der verbaut sich selber den Weg. W58