G

Gast

  • #1

"Hässlich bist Du ja nicht" - wie ist das gemeint?

Zu mir (41) haben einige Männer bei oder nach einem Date gesagt:"Hässlich bist Du ja nicht."
Was genau ist gemeint?
Finden Männer bei so einer Aussage das Aussehen der Frau durchschnittlich oder wollen sie damit sagen, dass man nicht ihr Typ ist?
 
  • #2
Wahrscheinlich soll das ein Kompliment per Understatement sein, das missglückt ist.
 
  • #3
Sowas sollte man zu keiner Frau sagen. Sowas ist mißverständlich. Ich hatte mir auch mal gegenüber einer meiner Ex'en den Lapsus erlaubt, daß ich ihr mal sagte: "Früher warst Du mal schlanker." , wo sie gerade genüßlich ein Brot mit Tomaten und Zwiebeln verspeiste (bestimmt kein Dickmacher). Wenn Blicke töten könnten, könnte ich hier nicht mehr schreiben. Das war pure Ironie.

"Häßlich bist Du ja nicht", ist so eine Sache, die man wirklich als so oder so deuten kann. Je nach dem, wie der Mann gestrickt ist, kann es ein großes Kompliment sein oder eben, daß Du gerade noch ans Mittelmaß herangereichst bzw. "ausbaufähig" seiest.
 
G

Gast

  • #4
"Hässlich bist Du ja nicht..." - aber auch nicht hübsch, könnte das bspw. heißen. Was es bedeutet, ist wieder eine andere Frage.

Hätte, wäre, könnte. Alles was Du hier lesen wirst, kann genauso "falsch" wie "richtig" sein. Ich würde keine allzugroßen Erwartungen darin setzen. Frag den einzigen, der das wissen kann...

Viel Glück
 
G

Gast

  • #6
Schwierig, kann man nicht eindeutig bewerten..Vllt. wars nur ein deplaziertes Kompliment, wer weiss?

w
 
G

Gast

  • #7
Häßlich bist Du ja nicht = Ich finde Dich ziemlich hübsch, aber es ist mir peinlich das so direkt zu sagen.

Das soll ein Kompliment sein !
 
  • #8
Meiner Meinung nach kann es extrem hübsch oder im schwächsten Fall durchschnittlich bedeuten. Genau wie "Blöd bist Du ja nicht." das bedeutet, man hat etwas im Kopf.

Es kann auch eine Absage sein nach dem Motto: "Du siehst zwar gut aus, aber mich stört etwas anderes an dir, was ich mir aber nicht traue zu sagen, weil ich dich nicht verletzen möchte." oder "Du siehst zwar gut aus, aber irgendwie passt es nicht. Weiß auch nicht genau was."

Es könnte auch eine Zusage sein. Stimmlage und weitere Gegebenheiten wären notwendig, um genauere Aussagen treffen zu können. "Du bist verdammt hübsch. Dich möchte ich gern wieder sehen."
 
G

Gast

  • #9
wenn ein mann eine frau wirklich hübsch findet, dann sagt er ihr das auch direkt. in meinem fall war das bis jetzt immer so gewesen. aussagen sind dann z.b. "du bist eine (sehr) hübsche frau" oder "du siehst (sehr) gut aus" oder "du gefällst mir". "hässlich bist du ja nicht" hab ich mir nie anhören müssen. daher gehe ich mal davon aus, dass der mann das so gemeint hat. du scheinst in seinen augen nicht hübsch zu sein, aber auch nicht wirklich hässlich. mittelmaß.

w29
 
  • #10
Zwei Möglichkeiten: Entweder eine gewisse Tapsigkeit bei der Wortwahl oder eben eine Absage an Dich. Was es konkret bedeutet, kann hier keiner sagen.

Es kommt im Übrigen im starken Maße auf den Kontext an, in dem die Worte fielen. Einer richtig attraktiven Frau könnte man das durchaus mit einem Lächeln sagen. Das fände ich sogar ganz neckisch - und dürfte bei ihr zu keinen Missverständnissen führen.
 
  • #11
Wenn du dich selbst für attraktiv hältst, kannst du diese Aussage ruhig als Kompliment werten.

Falls du jedoch eher zu den Durchschnittsfrauen gehörst, interpretiere den Spruch als kleinen Trost.
 
G

Gast

  • #12
Kommt drauf an, in welchem Zusammenhang.
Ich würde es so deuten: Hässlich bist Du ja nicht ....... aber etwas anderes passt nicht, ist nicht stimmig.
Also: Optik stimmt, aber der Rest .....
w48
 
G

Gast

  • #13
Vor kurzem kam doch hier ein Dialektethread hoch...
Schon mal was vom schwäbischen "Ned g'motzt isch g'lobt g'nug!" gehört?
Übersetzung: "Sich nicht zu beschweren ist genug des Lobes."

Wenn sich Deine Geschichte also im Süden der Republik zugetragen hat würde ich auf ein Lob tippen.
 
G

Gast

  • #14
Es heißt: "Du bist hübsch!" Und die Männer, die Du datest, gehören einer anderen Altersklasse an als die der Ende 20-Jährigen (Beitrag 8), die sich despektierlich äußert. Letzteres zeugt für eigene Komplexe - da würde ich nichts drauf geben!
 
  • #15
Ich schätze mal, dass es sich um ein "verunglücktes" Kompliment handelt!
 
G

Gast

  • #16
Eine sehr positive Bewertung.
Stell Dir vor, er sagt: hübsch bist du ja nicht" Das bedeutet du bist grottenhäßlich. Und das andere bedeutet dann ja wohl das Gegegnteil.
 
G

Gast

  • #17
Ich schätze , dass es sich um ein sehr geglücktes Kompliment handelt, grosse Worte sind manchen Leuten fremd
 
G

Gast

  • #18
Ein Kompliment? Daß ich nicht lache. „Hässlich bist Du ja nicht” bedeutet im Klartext: Du mußt Dir jemanden suchen, dem es vor allem auf das Äußere ankommt. Ich habe auch noch andere Ansprüche, und die erfüllst Du leider nicht.
 
G

Gast

  • #19
So jetzt hast Du sozusagen alle Interpretationsmöglichkeiten

-Du bist nur mässig hübsch (kein Kompliment)
-Du bist sehr hübsch und klug genug das Kompliment zu verstehen
-Du bist halbwegs hübsch aber dämlich (eher kein Kompliment)


.....frag lieber den Autor und nicht die Rezensenten des Kompliments

M
 
G

Gast

  • #20
Hört sich nach nem verklemmten Kompliment an.
SO ein bisschen, wie ein schwäbisches Lob. Da ist das höchste der Gefühle ein: "Net schlecht!" :)))

Allerdings hört sich das "Hässlich bist du ja nicht" nach einem ABER an...!?
 
G

Gast

  • #21
Das war ein Kompliment. Ziemlich unglücklich aber bestimmt nicht böse.
 
  • #22
So, liebe FS, jetzt hast du sämtliche Varianten der Möglichkeiten serviert bekommen, und eine endgültige Klärung dieser Frage ist trotzdem nicht möglich, denn wirklich wissen können wir es alle nicht.

Da du diesen Satz bereits von "einigen Männern" gehört hast (was schon sehr eigenartig ist), schlage ich dir vor , das nächste Mal SOFORT nachzufragen: "Wie meinst du das jetzt?"
 
  • #23
Ohne Kontext kann man dazu einfach nichts sagen, da evtl. auch das ABER fehlt.

Man kann diese Aussage nur im Raum stehen lassen. Nur die FS kann erfragen, was genau gemeint ist.

Abgesehen davon, daß ich mich nicht mehr in eine solche mißverständliche Richtung bewegen würde, wenn man jemandem noch nicht kennt, würde ich so eine Äußerung isoliert betrachtend in die Richtung deuten, daß man zwar nicht häßlich ist, aber das gewisse Etwas fehlt.
 
  • #24
Ich bin eine Frau und ich würde diese Aussage als provozierendes Kompliment empfinden.
Obwohl ich mir sicher bin,dass die Herren es bestimmt charmanter hinbekommen könnten:).
Ein bisschen von "oben herab" ist es schon.Der Typ Mann begutachtet Dich und schaut mal.
Nicht weiter darauf eingehen.
Wenn Du wirklich hübsch bist,dann kann Dir so ein Kommentar rein gar nichts anhaben.
 
G

Gast

  • #25
Mich hat mal ein Mann um ein Date gebeten mit den Worten "Du bist nicht gerade ein Mauerblümchen". So etwas ist halt ein leicht missratenes Kompliment.
 
G

Gast

  • #27
Der Mann sagt ganz klar, dass er dich hübsch findet. Ob da ein ", aber..." hinter steht, kann man nur in der Situation erkennen.

Halte das für ganz klar und normal, wenn man sich erst kennen lernt. "Du bist schön, hübsch, sexy, geil..." usw. sagt man in diesem Fall sicher nicht direkt.
 
  • #28
Also bei mir würde ein "Häßlich bist Du ja nicht!" einerseits ein Kompliment sein: Du bist schon ganz hübsch.
Andererseits würde ich sowas sicher nur in der Art und Weise sagen, wenn ich unterbewußt denken würde: "Aber ansonsten weiß ich nicht, was ich von Dir halten soll..."

Anders gesagt: Du bist hübsch, aber ich bin doch eher stark am zweifeln, ob ich mit Deinem Charakter klarkomme, oder ich frage mich, ob Du wirklich "interessant" für mich bist. Vermutlich denkt man dann unbewußt, dass man auf charakterlicher Ebene nicht so wirklich zueinander passt ^^

Ich würde das so verstehen: "Weil Du ja nicht häßlich bist, wirst Du bestimmt (bald) jemand passenden finden..."
 
  • #29
Ich finde so einen Satz total daneben. Es sei denn, ich nehme an einem Schönheitswettbewerb teil. Es steht dem Mann in der Situation nicht zu, mich zu bewerten. Als Erwiderung müsste man ja dann etwas Entsprechendes sagen. Vielleicht "Du auch nicht", oder "Naja, du bist hässlich."? Lügen sollte man auch nicht. Nie im Leben würde ich von mir aus einem fast fremden Mann ganz direkt etwas Bewertendes zu seinem Aussehen sagen und finde es auch umgekehrt eine Unverschämtheit. Ich bin ein Mensch, auch als Frau, kein Objekt dass man auf sein Äußeres reduziert + bewertet.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #30
Ich höre da auch ein "aber".

Falls es doch ein "ich finde dich hübsch sein sollte": Ich weiß nicht, was mit den Leuten ist, aber es gibt Menschen, die kriegen was Positives nicht über die Lippen, da würde ihnen ein Riesenzacken aus der Krone brechen.
Vielleicht gönnen sie es dem anderen nicht, was rein Positives zu hören, weil sie denken, der hebt sofort ab und dann würden sie sich klein fühlen.

"Nicht hässlich" heißt nicht automatisch "hübsch", weil "nicht sauer" auch nicht automatisch "süß" heißt.
Für mich ist das jedenfalls kein Kompliment dem Wortlaut nach, und wenn es eins sein soll, so ist der Mensch ziemlich verklemmt und kann seine Begeisterung nur über was Negatives ausdrücken.

Vielleicht war es auch einer, der, bevor er eine Frau statt "nicht hässlich" als "schön" bezeichnet, schon Aphrodite höchstpersönlich sehen müsste. Also einer mit ganz hohen Ansprüchen.

Ich empfinde so eine Äußerung bei einem Date daneben, weil es offenbart, dass ich taxiert und beurteilt werde. Das wird jeder machen, aber nicht jeder hält seine Meinung für so wichtig, dass er sie der Person auch noch mitteilen muss, und dann noch so.