G

Gast

  • #1

Hätte ich sie ansprechen sollen?

Mir hat eine junge Frau ihr Interesse signalisiert, leider habe ich sie nicht angesprochen, da ich keine richtiges Interesse hatte. Drei Wochen später habe ich sie wieder getroffen in der Bibliothek und wollte sie ansprechen, da, sie hat mich wieder mehrmals angelächelt und Augenkontakt aufgenommen. Leider ist mir ihr Sitznachbar zuvor gekommen, dem wohl aufgefallen ist, dass sie mich anlächelt. Ende der Geschichte, sie hat mit ihm geflirtet und hat mich noch 2x angeschaut ohne zu lächeln.

Am selben Tag noch habe ich sie im Pausenraum wieder gesehen, sie hat mich zwar angesehen, hat aber am Handy SMS getippt, so das ich das ansprechen bleiben habe lassen. Später traf ich sie wieder auf der Straße, sie hatte Kopfhörer auf und stand kurz dort, bis sie weiterging, ohne dass sie mich direkt angesehen hat. Im Endeffekt hatte ich den Eindruck, es war ihr egal, ob ich sie anspreche. Es kamen halt keinerlei Zeichen mehr von ihr.

Als ich sie dann wieder in der Bibliothek getroffen habe, hat sie mich total ignoriert. Dh wegsehen, wenn sie mich sah, das Weite suchen, aufgrund ihres Verhaltens hatte ich fast schon den Eindruck, als ob ich etwas falsch gemacht hätte.

Frage: War es richtig, dass ich sie nicht angesprochen habe; wollte sie mit ihren Verhalten desinteresse zeigen oder war sie sauer, dass ich sie links liegen gelassen habe? Ich denke mir sie könnte mir ja auch dezent signalisieren, dass sie kein interesse mehr hat, es ist ja im Grunde genommen nichts passiert. Ich muss dazu sagen, dass ich sie nie wieder angelächelt seit dem sie mir den Burschen geflirtet hat.
 
G

Gast

  • #2
Ich habe einen Bekannten. Weißt du wie der seine Frauen bekommt...
Er geht hin und spricht sie einfach mit etwas Banalem (Na, auch hier?) an, dabei guckt er ihnen tief in die Augen.
Sogar ich bin auf ihn angesprungen, und er war nicht mal mein Typ.
Offensichtlich hat man diese ach so simple Form des "Baggerns" verlernt!
Es funktioniert!!!!!
 
  • #3
Was is denn jetzt dein Problem?!?

Du hast kein Interesse an ihr und dann bist du sauer, dass sie mit nem amderen flirtet? Und bist enttäuscht, dass sie dir nicht tagelang nachschmachtet?!?
Was soll sie dir den bitte "dezent signalisieren"? Ihr habt nie miteinander gesprochen, sie is dir absolut nichts schuldig.
Was hast du denn für vorstellungen!
 
G

Gast

  • #4
Na ja, wenn man jemand ein paar Mal Interesse signalisiert hat und er reagiert nicht, dann geht man halt irgendwann davon aus, dass der andere kein Interesse hat und hört auf positive Signale zu senden. Kann auch sein, dass sie diese Zögerlichkeit nicht so spannend fand und das Interesse verlor und dich deshalb nicht weiter ermuntern wollte. Deine Passivität fiel ihr durch den aktiven Sitznachbarn wahrscheinlich sogar noch stärker auf. Der war nicht mal angesprochen und hatte geschnallt, dass bei ihr was gehen würde und du hast nichts getan.

Wenn sie dich wirklich interessiert, dann bleibt dir nichts anderes übrig als einen Schritt weiterzugehen und sie anzusprechen. Wenn mir so einer jetzt anfangen würde Blicke und sonstige schüchternen Lächeln zu schicken, dann würde ich den für ein totales Weichei halten, das nicht weiß, was es will.
 
G

Gast

  • #5
Vergiß sie. Streiche sie aus Deinen Gedanken. Sie hat einfach ins Blaue hinein nach Aufmerksamkeit gesucht, sie hat Dir diesen Sitznachbar in der Bibliothek vorgezogen. Du wirst für sie nur eine Notwahl sein. Sie hatte ganz klar kein Interesse mehr an Dir, da sind Worte Verschwendung. M
 
  • #6
Mehrmals Signale bekommen, aber nicht darauf reagiert.
Wie sieht das aus Sicht dieser Frau aus ? = "Der hat kein Interesse an mir"
Und weiter:"Vielleicht ist er fest vergeben, und reagiert deswegen nicht auf mich ?"

Da hilft nur noch Frontalangriff: Zur Frau gehen, sie ansprechen, und sich für seine Schüchternheit bei ihr entschuldigen. Das klärt all die Misverständnisse hier. Außerdem kommt sowas sehr gut bei Frauen an.

Denn vielleicht ist der FS doch ihre erste Wahl ? Und das flirten mit dem Anderen nur eine Ausflucht ? Auch um sich von ihrer Enttäuschung ablenken zu lassen ?
 
G

Gast

  • #7
Eine Frau, die DICH wirklich meint, lässt sich wohl kaum von Deiner Zögerlichkeit davon abbringen. Denn das schliesst einen Aufreisser schon mal ziemlich sicher aus. Eine solche Frau wäre auch imstande Dich anzusprechen, wenn es ihr ernst ist. Schon um zu klären, ob das bei Dir nur Schüchternheit oder Unentschlossenheit ist oder ob Du nicht schon vergeben bist.

Aber einer Frau, die "Signale aussendet" und sich dann von einem "Zufallsempfänger" abschleppen lässt, muss niemand eine Träne nachweinen. Selbst ein Mann mit zweifelhaftem Jagdinstinkt würde sagen, er sei unkonzentriert gewesen und das sportlich nehmen. m39
 
G

Gast

  • #8
Wie kommst Du überhaupt drauf, dass sie von sich aus Interesse signalisiert hätte? Sowas kann man sich auch total einbilden. Vermutlich denkt sie sich, "warum starrt der mich dauernd so an" und geht Dir auch deshalb aus dem Weg.

m.
 
G

Gast

  • #9
lieber fs,

ich verstehe, du hattest kein interesse, also nicht reagiert - soweit alles klar und nachvollziehbar.

nach 3 wochen willst du sie ansprechen, weil sie lächelt, du schreibst nicht etwa, dass du jetzt mehr interesse hast, sondern das klingt, naja, wenn sie unbedingt will bist du kein kostverächter. da halte ich es eher für ein glück für sie, dass nichts draus geworden ist.

dann bist du echt sauer, weil ein banknachbar mit ihr spricht und sie wagt es auch noch zu flirten, aber nicht mit dir??? Ah, klingt, als ob jetzt interesse erwacht ist, nicht etwa, weil sie als person dich interessiert, sondern nein, du bist nicht mehr prinzgemahl und das fühlt sich einfach schlecht an....

was du hättest tun müssen??? naja, wenn du kein interesse hast, dann reagier nicht, das ist fair.

und wenn du dich abserviert fühlst, weil andere interesse haben, ist das ziemlich albern. so eine formulierung "seit sie mit dem burschen geflirtet hat, habe ich sie nie wieder angelächelt" sagt doch alles über dich. du strafst sie mit nichtbeachtung, weil sie fremdflirtet. für mich machst du dich zur karikatur - sorry für die deutlichkeit -

was du hättest tun sollen?? meine empfehlung: wenn dich jemand anlächelt, egal ob eine interessante frau, eine uninteressante frau, ein kind, ein opa, oder sonst wer. lächle oder schaue wenigstens freundlich zurück. damit brichst du dir grundsätzlich keinen zacken aus der krone, zeigst dich sozial kompetent und läufst nicht gefahr, aussortiert zu werden.... das ist eine haltung. die würde ich dir klar anraten, was du hier produzierst ist nabelschau, davon würde ich abraten...

dir alles gute und noch ein paar einsichten

w
 
G

Gast

  • #10
herrjeh..........

eine Frau signalisiert Dir an zweit tagen aktiv Interesse und keine Reaktion von Dir.
Es könnte ihr peinlich sein, dass sie so ins Leere gelaufen ist und hat deshalb als Übersprungshandlung mit dem Nachbarn geflirtet. Vielleicht hat sie sich auch nur fachlich ausgetauscht und du hast es zu Deiner Entlastung als Flirten interpretiert, um nicht aktiv werden zu müßen.

Deutlicher wird kaum eine frau werden. Ihr Dir aus dem Wege gehen ist absolut nachvollziehbar.

Also: fass Dir ein Herz und spreche sie direkt an.

w
 
G

Gast

  • #11
Du bist zögerlich, zögerlich, zögerlich. Wenn du so weitermachst, werden dir immer andere Männer vorauskommen. Sie hat Dir mehrmals eindeutig signalisiert, dass sie dich interessant findet, aber von dir kam nichts.

Männer mit Mumm sprechen eine Frau auch an, wenn sie gerade mit irgendetwas beschäftigt ist (ist man ja meistens) - besonders wenn von ihr schon mal Zeichen von Interesse kamen. Werde jetzt endlich aktiv!

Ich sage das, weil ich mich vor Jahren nicht getraut habe, einen interessanten Kollegen anzusprechen, bei dem ich allerbeste Chancen hatte. Kurz darauf hat er bei einem Essen seine jetzige Frau kennen gelernt ... Man muss seine Chancen wahrnehmen!
 
G

Gast

  • #12
Na ja, das ist maximal verletzte Eitelkeit bei Dir. Nach dem Zückerchen der Aufmerksamkeit kommt jetzt das Peitschchen der Nichtbeachtung.

Nachdem Dich das erstere offensichtlich nur aufgefallen ist, Dich aber nicht wirklich interessiert hat, kann Dir das letztere doch eigentlich auch egal sein. Abgesehen von deiner Eitelkeit natürlich! m
 
G

Gast

  • #13
lieber fs,

ich verstehe, du hattest kein interesse, also nicht reagiert - soweit alles klar und nachvollziehbar.

nach 3 wochen willst du sie ansprechen, weil sie lächelt, du schreibst nicht etwa, dass du jetzt mehr interesse hast, sondern das klingt, naja, wenn sie unbedingt will bist du kein kostverächter. da halte ich es eher für ein glück für sie, dass nichts draus geworden ist.

dann bist du echt sauer, weil ein banknachbar mit ihr spricht und sie wagt es auch noch zu flirten, aber nicht mit dir??? Ah, klingt, als ob jetzt interesse erwacht ist, nicht etwa, weil sie als person dich interessiert, sondern nein, du bist nicht mehr prinzgemahl und das fühlt sich einfach schlecht an....

was du hättest tun müssen??? naja, wenn du kein interesse hast, dann reagier nicht, das ist fair.

und wenn du dich abserviert fühlst, weil andere interesse haben, ist das ziemlich albern. so eine formulierung "seit sie mit dem burschen geflirtet hat, habe ich sie nie wieder angelächelt" sagt doch alles über dich. du strafst sie mit nichtbeachtung, weil sie fremdflirtet. für mich machst du dich zur karikatur - sorry für die deutlichkeit -

was du hättest tun sollen?? meine empfehlung: wenn dich jemand anlächelt, egal ob eine interessante frau, eine uninteressante frau, ein kind, ein opa, oder sonst wer. lächle oder schaue wenigstens freundlich zurück. damit brichst du dir grundsätzlich keinen zacken aus der krone, zeigst dich sozial kompetent und läufst nicht gefahr, aussortiert zu werden.... das ist eine haltung. die würde ich dir klar anraten, was du hier produzierst ist nabelschau, davon würde ich abraten...

dir alles gute und noch ein paar einsichten

w
Hi, ich hab ja zurückgelächelt. Aber nach der Flirterei kamen keine Signale mehr von ihr und so dachte ich sie hat das Interesse an mir verloren. Deshalb habe ich sie auch nicht angesprochen. Das sie mich danach komplett ignoriert, hat mich halt irritiert. Ich denke würde ich sie nocheinmal anlächeln, würde sie mich wohl für verrückt halten ;-). Sauer dass sie mit jemand anderen geflirtet hat bin war ich nicht. Sorry falls das im Eingangspost falsch rüberkam.
FS
 
G

Gast

  • #14
Wie kommst Du überhaupt drauf, dass sie von sich aus Interesse signalisiert hätte? Sowas kann man sich auch total einbilden. Vermutlich denkt sie sich, "warum starrt der mich dauernd so an" und geht Dir auch deshalb aus dem Weg.

m.
Tag 1: Ich habe gerade in ihre Richtung geschaut während sie es Wege entlang kam. Sie hat mich zuerst angelächelt, weil ich meinem Kopf in ihre bewegt habe als sie knapp an mir vorbei ging. Da habe ich halt zurückgelächelt. Als ich sie später wieder sah habe ich sie halt angelächelt und sie hat zurückgelächelt.

Tag 2: Ich bin in der Bibliothek am selben Tisch gesessen wie sie (nicht direkt gegenüber), da hat sie mich halt angesehen und angelächelt und ich hab halt zurückgelächelt.

LG
 
G

Gast

  • #15
Was is denn jetzt dein Problem?!?

Du hast kein Interesse an ihr und dann bist du sauer, dass sie mit nem amderen flirtet? Und bist enttäuscht, dass sie dir nicht tagelang nachschmachtet?!?
Was soll sie dir den bitte "dezent signalisieren"? Ihr habt nie miteinander gesprochen, sie is dir absolut nichts schuldig.
Was hast du denn für vorstellungen!
Sie hat den Kopf weggedreht wenn sie mich gesehen hat, oder ist extra einen Umweg gegangen, damit sie nicht an den Tisch vorbei muss, an dem ich gelernt habe. Das fällt halt auf. Wenn mich jemand nicht interessiert und ich muss an ihm vorbei dann gucke ich halt auf den Boden bzw. schau an derjenigen vorbei, aber drehe ich nicht den Kopf zu Wand.
FS
 
G

Gast

  • #16
Na ja, das ist maximal verletzte Eitelkeit bei Dir. Nach dem Zückerchen der Aufmerksamkeit kommt jetzt das Peitschchen der Nichtbeachtung.

Nachdem Dich das erstere offensichtlich nur aufgefallen ist, Dich aber nicht wirklich interessiert hat, kann Dir das letztere doch eigentlich auch egal sein. Abgesehen von deiner Eitelkeit natürlich! m
Naja, ich gebs zu es ist mir peinlich, dass sie jetzt weiß dass ich zu schüchtern war sie anzusprechen. Womöglich glaubt sie, das ich mir ihr gespielt habe. Ich habe halt gedacht, wenn von ihr nix mehr kommt, nachdem sie mit dem Banknachbarn flirtet, dann hat sie an mir das interesse verloren und ich hole mir nur einen Korb, wenn ich sie anspreche.
FS
 
G

Gast

  • #17
Lieber FS, akzeptiere es, dass der Zug abgefahren ist. Ich schätze, du bist auch noch jung, von daher wirst du noch vielen anderen jungen Frauen begegnen. Mach dir nicht zu viele Gedanken, sie war einfach nicht die richtige. Alles Gute! m24
 
G

Gast

  • #18
Im Eingangspost sagst du du hättest sie aus mangelndem Interesse nicht angesprochen und jetzt auf einmal ist es aus Schüchternheit? Ich versteh das Problem auch überhaupt nicht. Wenn ich einem Mann ein paar mal signalisiere das ich interessiert bin und es kommt aber nix zurück, dann hakt man die Sache natürlich ab. Was soll sie dich da weiterhin anlächeln? Damit macht man sich doch zum Affen.
 
G

Gast

  • #19
Wenn ich einem Mann ein paar mal signalisiere das ich interessiert bin und es kommt aber nix zurück, dann hakt man die Sache natürlich ab. Was soll sie dich da weiterhin anlächeln? Damit macht man sich doch zum Affen.
Wenn man es beim Lächeln beläßt, macht man sich sicher zum Affen. Es ist einer Frau aber auch nicht verboten, auch etwas mehr Initiative zu zeigen. Ein Mann, der ein Lächeln falsch versteht, nach einem Date fragt und dann einen Korb kassiert, macht sich sicher nicht weniger zum Affen.

Ihr Frauen macht es euch schon ziemlich einfach - lächeln kann ich auch.
 
  • #20
aufgrund ihres Verhaltens hatte ich fast schon den Eindruck, als ob ich etwas falsch gemacht hätte.
Oh Mann, das hast Du auch, jedenfalls wenn Du was von ihr wolltest! Noch deutlicher hätte sie es Dir nicht zeigen können, und jetzt ist es ihr peinlich, jemandem über den Weg zu laufen, dem sie Brücken gebaut hat, die dieser nicht wollte.
Da hat Bernd in allem recht! Jetzt hilft nur noch ein Frontalangriff, und auch noch der blödeste Spruch ist noch besser als das, was ihr jetzt habt.
"Hallo, ich bin bei Frauen von der ganz schüchternen Sorte, ich weiß nicht, ob Du nochmal zurückspulen könntest zu Deinem allerersten Lächeln, das fand ich sooo süß, aber ich bin zu langsam!"

Zur Wortwahl noch: Erwähne nie, dass Du glaubtest, "am Anfang nichts von ihr zu gewollt zu haben"/ "kein richtiges Interesse gehabt" zu haben etc.... nenn es bitte " ich war nicht darauf eingestellt/ ich bin nicht der Spontanste/ Kopfmensch durch und durch... musste mir erst klar werden, was ich empfinde.

Wenn sie mit jemandem wie Dir umgehen kann, lächelt sie Dich verstehend an, und alles wird gut. Aber Du brauchst eh jemanden, der Dir Deine Gefühle erklärt und Dein Verhalten verzeiht.
 
  • #21
hr Frauen macht es euch schon ziemlich einfach - lächeln kann ich auch.
Ja, hat er das denn getan, hat er sie ebenfalls angelächelt? Dann wär sie vielleicht auch selbst einen Schritt weiter gegangen.
Aber wenn er sich erst noch klar werden musste, ob er "richtiges Interesse" haben solle, dann wird sie das gespürt haben.
 
G

Gast

  • #22
Da hast du wohl beim ersten Mal den Einsatz verpasst. Vermutlich hat sie einen anderen gefunden, evtl. den aus der Bibliothek. Es heißt aber noch lange nicht, dass sie nicht vielleicht doch Interesse an dir hat. Versuch´s doch einfach mal mit Ansprechen. Vielleicht bist du dann schlauer.