G

Gast

Gast

Hätte mein Ex noch Gefühle für mich, würde er mir das dann nicht irgendwie zeigen?

Mein Ex-Partner trennte sich vor 5 Monaten nach 6-jähriger Beziehung von mir. Letzte Woche kam es zu einem Treffen. Wir redeten über vieles, aber nicht über uns. Naja, als ich ihn am nächsten Tag dann, fragte was er eigentlich will, sagte er, dass er den Kontakt zu mir nicht verlieren will. Darauf hin antwortete ich, dass einfach noch gewisse Gefühle vorhanden sind, und ich (zur Zeit) keine Freundschaft will. Er meinte, dass wir das ja einmal (!) bei einem Kaffee besprechen können, da ja am Telefon nichts rauskommt. Naja, er weiß, dass meinerseits noch Gefühle vorhanden sind, lässt mich aber völlig im Unklaren was er empfindet. Ich habe ihm gesagt, dass er sich bald im Klaren werden soll, was er für mich empfindet und mich sonst einfach in Ruhe lassen soll! Ich bin echt am verzweifeln, ich würde mich so gerne von ihm lösen, aber ich hänge so sehr an ihm und habe das Gefühl ihn zu brauchen. Ich schließe w 29
 
Bloß nicht aufwärmen, bloß nicht noch länger darüber sprechen, bloß keine weiteren Kontakte.

Du hast noch Gefühle, die Wunden sind noch nicht verheilt. Wenn Du überhaupt mal frei werden willst für eine neue, erfüllende Partnerschaft, dann müssen diese Wunden heilen und dazu ist vollständiger Kontaktabbruch das mit Abstand beste Mittel.

Du reitest Dich da gerade in Kummer und Elend hinein. Brich das ab! Kein Treffen, keine Telefonate, einfach Kontaktabbruch -- und vergessen, ablenken, nach vorne schauen.
 
G

Gast

Gast
Du mußt aufpassen, dass das nicht zu einer On-Off-Beziehung wird und Dir wertvolle Zeit stiehlt! Ich hatte das mal so erlebt. Letztlich ging es nach mehreren Jahren hin und her doch kaputt.

Auch wenn man der aktive Teil ist, der sich trennt, denk ich, tut eine Trennung weh. NAch so vielen Jahren gab es eine starke Bindung. Vielleicht kann er das nicht loslassen. Aber wenn ihr wieder zusammen kommen würdet, würde er vielleicht wieder sich trennen wollen wegen denselben Themen...never ending story...und viel Herz-Schmerz
 
G

Gast

Gast
Ich kann mich meinen Vorschreibern da nur anschließen - völliger Kontaktabruch ist momentan am Sinnvollsten, weil es wie 2 schon sagt, eine On/Off-Sache werden könnte, die Dir letztendlich nur schadet als nützt, solange Du noch Gefühle hast, wirst Du Dir bei jedem Treffen Hoffnungen machen und Wunden aufreissen. Klar kann er die Beziehung, auch wenn er sich trennte, nicht so einfach vergessen, aber er hat sich zur Trennung entschieden, vergiss das nicht. Er mag Dich sicherlich noch sehr, aber für eine Fortsetzung der Beziehung reicht es bei ihm eben nicht.

w/39
 
G

Gast

Gast
Vielleicht ist es mehr bei ihm - vielleicht kann er es nur nicht richtig ausdrücken, schämt sich womöglich sogar - wird als "Täter" von Teilen der Freunde und Bekannten / Verwandten gebrandmarkt... hat Angst, sich zu seinen Gefühlen zu bekennen, oder steckt gar in einer neuen Beziehungsfalle, an deren Auflösung er noch arbeitet? m/51
 
Top