• #1

Hat es noch Sinn mit uns?

Hallo zusammen!
Ich (22) bin seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen (27). Wir haben uns auf der Arbeit kennengelernt. Genauer gesagt habe ich eine Ausbildung angefangen und er war mein Ausbilder. Ich weiß, eigentlich gehört es sich nicht, aber wir haben uns verliebt und halten seitdem unsere Beziehung auf der Arbeit geheim. Unsere Freunde wissen aber davon. Nun bin ich seit Anfang des Jahres fest im Betrieb eingestellt und seitdem habe ich das Gefühl, dass die Beziehung sich einfach nicht weiterentwickelt. Es ist auch so, dass er Anfang des Jahres Sonderurlaub beantragt hat, um für ein halbes Jahr ins Ausland zu gehen. Ich hab ihn gelassen, da es eine Herzensangelegenheit für ihn war und ich nicht dazwischen stehen wollte. Die Monate im Ausland waren super schwierig. Wir haben uns andauernd gestritten und ich habe auch versucht, einmal die Beziehung zu beenden. Allerdings hält er mich dann immer zurück und sagt, dass er mich liebt und eine Zukunft mit mir will. Allerdings tut er eben nichts, um mir das zu zeigen.

Ich weiß einfach nicht mehr, was ich davon halten soll bzw. ob es überhaupt Aussicht auf Hoffnung gibt?
 
G

Gast

  • #2
Das ist meist eine blöde Konstellation, weil die Lehrperson ihre Überlegenheit im Fach auf alle anderen Gebiete überträgt und Dich immer wieder eine Schülerin behandelt. Das musst Du rausfinden, ob bei euch dieses Gefälle herrscht.

Auch wenn das nun zu Ende wäre, wäre es für Dich blöd, weil ihr euch noch seht.

Du hast nicht geschrieben, wie das aussieht, wenn Dir ein Mann zeigt, dass er Dich liebt. Also kann ich nicht einschätzen, ob Du zu unrealistisch bist, oder ob er es nur sagt, dass er Dich liebt.
Warum habt ihr euch während seines Auslandsaufenthaltes gestritten?
 
G

Gast

  • #3
Die Monate im Ausland waren super schwierig. Wir haben uns andauernd gestritten und ich habe auch versucht, einmal die Beziehung zu beenden. Allerdings hält er mich dann immer zurück und sagt, dass er mich liebt und eine Zukunft mit mir will. Allerdings tut er eben nichts, um mir das zu zeigen.
Wenn Du nicht zurückgehalten werden willst, dann lass' Dich nicht zurückhalten. Wenn Du ambivalent bist, nicht weißt was Du willst, dann mach' einfach so weiter, bis Du Klarheit hast. Aber setz' Dir dafür ein zeitliches Limit von maximal 2-3 Jahren. Danach trenn' Dich ohne wenn und aber.

Wenn Du die Ausbildung beendet hat, gibt es keinen Grund mehr, Eure Beziehung zu verheimlichen. Wenn er es trotzdem tut, steht er nicht zu Eurer Bezieunung. Das ist schon ein erstes Zeichen für mangelnde Ernsthaftigkeit.
Möchte er keine Beziehung mit einer Kollegin, kann er sich ja eine neue Firma suchen, mit Auslandserfahrung kann man bei einem Wechsel sogar beruflich aufsteigen. Das muss also nicht zwischen Euch stehen.
Männer haben viele Ausreden und halten Frauen gern für dumm, wenn sie eine unverbindliche Beziehung weiterleben lassen wollen und viele Frauen lassen sich in ihrer geistigen Trägheit udn ihrem Harmoniestreben auch gern für dumm verkaufen.

Es gibt Frauen, die haben in so einem Hin und Her 15 Jahre verbracht, warteten auf die Umsetzung des gemeinsamen familienwunsches und dann kam es zum Bruch und er hatte nach einem Jahr mit einer anderen bereits ein Kind, was er vorher mti ihr nie wollte uid sie heult rum, weil sie nun keine Chance mehr auf eine eigene Familie hat, weil sie über die Dauer des Hin und Hers zu alt geworden ist.
 
  • #4
Offensichtlich hast du ihn ja doch nicht freiwillig ins Ausland "gelassen", sonst hättet ihr ja in dieser Zeit nicht so viel Streit gehabt.
Du bist jung, unerfahren und hast noch keine Ahnung, was zu einer Beziehung gehört. Lass es bleiben. Abhaken als Erfahrung, daraus lernen, weitermachen.
 
A

Ars_Vivendi

  • #5
Hallo Leyah,

eigentlich schreibst Du nichts, was irgendeinen Anhaltspunkt für eine Antwort liefert.Trennungen durch Auslandsaufenthalte sind per se schwierig, Dein Problem scheint zu sein, dass er zu wenig "Taten" liefert. Wenn das Dein einziges Problem ist, müssten sich wohl 80% der Frauen sofort trennen...
 
  • #6
Für mich stellt sich die Frage, was du unter "Weiterentwicklung der Beziehung" verstehst und welches die Gründe sind, wegen denen ihr streitet.
Er WAR im Ausland oder ist er noch da? Wie sollte er deiner Meinung nach denn zeigen, wie er sich die Zukunft vorstellt?! Was war denn schwierig, als er im Ausland war? Das ihr euch vielleicht nicht oft sehen konntet, wird doch von Anfang an klar gewesen sein.
Ihr seit beide noch jung. Und vielleicht möchte er seine berufliche Laufbahn erst einmal voran treiben, bevor er sich endgültig für eine "Zukunft" entscheidet.
Habt ihr über gemeinsame Ziele/Wünsche geredet?
Was willst du, was will er? Und wann.......
 
  • #7
Meiner Meinung nach und nach meiner Erfahrung nicht!
Löse das Verhältnis und den Kontakt, dann geht es dir danach wieder gut, du bist zu sehr in seiner emotion. Abhängigkeit, er hingegen nicht, ihm macht das nichts aus und spielt!
Allerdings hält er mich dann immer zurück und sagt, dass er mich liebt und eine Zukunft mit mir will. Allerdings tut er eben nichts, um mir das zu zeigen.
Das sind nur gesagte Worte, die Wirklichkeit ist anders, Taten fehlen, er möchte dich lediglich warmhalten, blockieren für einen anderen Mann und ganz einfach hinhalten, tu dir das nicht länger an, das zieht dich runter, ihn interessiert es nicht, wie es dir dabei geht! Er geht ins Ausland, er macht dies und das usw. usf. Mach doch auch mal...Hab Selbstwert, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen und gehe deinen eigenen Weg ab sofort ohne ihn und Punkt, dein gutes Recht!
 
S

Stierchen

  • #8
Ich finde auch, dass du zu wenig Konkretes schreibst. Aus welchen Gründen zweifelst du, wenn er sagt, dass er dich liebt ? Sein Auslandsaufenthalt ist es hoffentlich nicht. Ein halbes Jahr ist nicht viel. Warum habt ihr euch denn gestritten? Unterstützt du ihn oder willst du, dass er nur für dich da ist? Wenn er ein halbes Jahr nicht da war, dann ist es auch schwierig die Beziehung 'weiterzuentwickeln '. Was sind denn deine Erwartungen? Hast du sie mit ihm besprochen?

Das sind nur gesagte Worte, die Wirklichkeit ist anders, Taten fehlen, er möchte dich lediglich warmhalten, blockieren für einen anderen Mann und ganz einfach hinhalten, tu dir das nicht länger an, das zieht dich runter, ihn interessiert es nicht, wie es dir dabei geht! Er geht ins Ausland, er macht dies und das usw. usf. Mach doch auch mal...
Woher willst du das wissen?