• #1

Hat unsere Kennenlernphase noch eine Zukunft?

Hallo zusammen

Vor ungefähr 4 Wochen habe ich (w,31) einen Mann (m,37) auf einer Datingapp kennengelernt. Kurz zur unserer Situation: Er war verheiratet, ist seit 3 Jahren Single und hat eine Tochter (6 Jahre). Ich war auch verheiratet, seit 1 1/2 Jahren Single und habe auch eine Tochter (3 Jahre).

Wir haben uns vor 2 1/2 Wochen zu einem Drink verabredet. Das erste Date verlief sehr schön, wir haben uns gut verstanden und konnten über allerlei reden / lachen. Wir haben uns so all 2-3 Tage geschrieben und klar, manchmal denke ich es hätte etwas mehr sein können - wir kennen es jedoch alle, das wir doch ausgelastet sind mit Job, Haushalt, Kind usw, daher eher entspannt. Hier möchte ich noch betonen, dass er selbständig ist und jeden Tag etwa 12-13 Stunden arbeitet und sehr ausgelastet ist.

Nun hat er mich letzte Woche gefragt, ob wir uns letztes Weekend (Samstag) zum Dinner verabreden. Er hat ein tolles Restaurant ausgesucht und die Pächter sind seine gute Kunden. Die Atmosphäre war sehr schön, die Kunden von ihm (Pächter) von ihm waren sehr herzlich und wir haben auch wieder über allerlei gesprochen. Er hat mir immer wieder tief in die Augen geschaut und erwähnt, dass ich ihm so gefalle und eine tolle Frau bin. Ich war vor 1 Woche stark erkältet, habe mich aber zwischenzeitlich erholt. Nun am Schluss haben wir nach dem Essen noch einen Limoncello getrunken. Dann haben wir uns entschieden noch in die Stadt zu fahren und da noch was trinken zu gehen. Später habe ich dann bemerkt, dass es mir gar nicht gut ging / Restsymptome Erkältung / Magensäure vom Limoncello was auch immer. Wir haben noch einen Tee getrunken, er hat meine Hand genommen und mich immer wieder angeschaut. Ich sagte ihm dann, ob es gut ist wenn wir bald gehen da ich mich leider nicht wohl fühle.

Er hat mich dann nach Hause gefahren. Vor dem Haus hat er mich fest umarmt und wir haben uns geküsst. Die Küsse waren so intensiv, dass er immer wieder gesagt hat -> wow ich habe echt schon lange nicht mehr so gut geküsst. Er fragte dann ob wir noch wenig zu mir wollen und kuscheln, kein Sex. Ich sagte ihm, dass es für mich noch früh ist beim zweiten Date ihn nach Hause zu nehmen und es gut so ist wie es ist. Dann fragte er wieder wie ich verhüte - da meinte ich, wieso fragst du jetzt? Da meinte er nur, ist ja eine wichtige Angelegenheit.

Klar wir haben uns innig geküsst, es war ein romantischer und doch auch erotischer Moment, doch ging es mir zu weit mit nach Hause nehmen.
Er ist dann nach Hause gefahren und ich habe bis Heute nichts mehr gehört. Ich habe ihm dann am Sonntagabend eine Sprachnachricht geschickt und mich nochmals für den Abend bedankt - er hat die Nachricht abgehört, aber keine Reaktion.
Klar wir haben bis jetzt auch nur im 2-3 Tage Takt geschrieben, mich enttäuscht es jedoch, dass er keine Zeit *findet* nachzufragen wie es mir geht oder auch eine Rückmeldung zum Date - Arbeit hin oder her.

Wie soll ich hier vorgehen?
 
  • #2
Gar nicht, um Himmels willen.

Er wollte an dem Abend vor deiner Haustür, als er so entzückt vom Küssen war, mit zu dir. Darum - und nur darum - fragte er, ob und wie du verhütest.

Der Mann wollte - ich vermute ohne Kondom - mit dir schlafen.

Da du das nicht in Betracht gezogen hast - und das war ausdrücklich richtig von dir - hat er nun kein Interesse mehr.

Bitte lauf ihm nicht nach. Um Himmels willen, was ist hier gerade wieder los?

Der wollte eine Nacht mit dir. Das war's.
 
  • #3
Gar nichts machen. Der Typ ist ein Arsch.
Willst du dem echt jetzt nachrennen?
Er ist dann nach Hause gefahren und ich habe bis Heute nichts mehr gehört. Ich habe ihm dann am Sonntagabend eine Sprachnachricht geschickt und mich nochmals für den Abend bedankt - er hat die Nachricht abgehört, aber keine Reaktion.
Vergiss ihn.
Er hat auf Sex gehofft.
Bah wie unromantisch.
Gerade wenn du ihm gesagt hast, dass es dir nicht gut geht.

Abhaken.
Er meldet sich nicht.
Wieder ein Idiot weniger.
 
  • #4
Abhaken und vergessen. Der Typ wollte dich um den Finger wickeln und schnellen Sex haben. Du hast ihn ausgebremst und hast zu deiner eigenen Meinung gestanden, das war ihm dann zu blöd.

Nur weil der Kerl charmant ist und dir Komplimente macht, kann trotzdem ein Arschloch dahinter stecken.

Deshalb ist es großartig, dass Du zu Deiner Einstellung stehst und selbst entscheidest, wann es für mehr Zeit ist!

Ich könnte wetten, dass er sich irgendwann wieder meldet, weil er kein neues Oper gefunden hat. Seine Abwesenheit entschuldigt er dann mit seiner Arbeit und probiert es nochmal bei dir.

Nummer löschen und nicht mehr an ihn denken. Der ist deine Zeit und Energie nicht wert!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #5
Du bist 31 und fragst hier allen Ernstes, wie du vorgehen sollst. Warst du die letzten 16 Jahre im Kloster oder ist das eine rein rhetorische Frage? Okay, lassen wir die Ironie beiseite: Der ganze romantische Abend diente nur dazu, dich aufs Bett vorzubereiten. Zum Glück hast du nein gesagt. Ich glaube, du wirst nichts mehr von ihm hören, es sei denn, du teilst ihm mit, daß du die Pille nimmst und ihr euch gerne noch einmal treffen könnt.
 
  • #6
Klingt alles grundsätzlich interessiert und vielversprechend. Ich würde abwarten, denn er ist nach Deiner Nachricht am Zug. Dass er nicht schneller auf Deine Nachricht reagiert, finde ich eher merkwürdig.

Ob Du beim nächsten Date selbst Sex möchtest, kannst nur Du entscheiden. Wenn Du nicht möchtest, würde ich mir das dann eben sparen. Ob daraus insgesamt etwas längerfristiges wird, ist derzeit eh noch nicht absehbar.
 
  • #7
Vor ungefähr 4 Wochen habe ich (w,31) einen Mann (m,37) auf einer Datingapp kennengelernt. Kurz zur unserer Situation: Er war verheiratet, ist seit 3 Jahren Single und hat eine Tochter (6 Jahre). Ich war auch verheiratet, seit 1 1/2 Jahren Single und habe auch eine Tochter (3 Jahre).
Die Frage ist, wie man Single definiert. Drei Jahre lang war er bestimmt nicht alleine. Aber keine feste Beziehung, die er wahrscheinlich eh nicht will.
Tag etwa 12-13 Stunden arbeitet und sehr ausgelastet ist.
Der hat eh keine Zeit dann für eine Partnerschaft. Dazu noch mit einer Frau die ein kleines Kind hat.
Er hat ein tolles Restaurant ausgesucht und die Pächter sind seine gute Kunden....die Kunden von ihm (Pächter) von ihm waren sehr herzlich
Das sind absolut unnötige Infos, aber okay.
Er hat mir immer wieder tief in die Augen geschaut und erwähnt, dass ich ihm so gefalle und eine tolle Frau bin.
Puh, schon wieder tolle Frau, toller Mann.
Die Küsse waren so intensiv, dass er immer wieder gesagt hat -> wow ich habe echt schon lange nicht mehr so gut geküsst.
War sicher gelogen von ihm 😉, abgesehen davon, dass man sowas überhaupt nicht sagen sollte.
Er fragte dann ob wir noch wenig zu mir wollen und kuscheln, kein Sex.
Das war aber anders gemeint.
Dann fragte er wieder wie ich verhüte - da meinte ich, wieso fragst du jetzt? Da meinte er nur, ist ja eine wichtige Angelegenheit.
Er will dich als AE für Sex ausnutzen. Eine Beziehung wird es nicht und wenn du verhütest, ist ja alles bestens.
Er ist dann nach Hause gefahren und ich habe bis Heute nichts mehr gehört.
Dabei hättest du es belassen können.
Ich habe ihm dann am Sonntagabend eine Sprachnachricht geschickt und mich nochmals für den Abend bedankt
Wozu????
-dass er keine Zeit *findet* nachzufragen wie es mir geht oder auch eine Rückmeldung zum Date - Arbeit hin oder her.
Ne, er hat dich geghostet. Es sei denn du gibst ihm zu verstehen, dass du doch für Sex zu haben bist.
Nicht mehr auf einer Dating App nach Männern suchen, dich auf dein Leben und deine Kleine Tochter konzentrieren und dann schauen ob du irgendwo einen passenden Mann kennenlernen kannst.


Gruß
W37
 
  • #8
Da gebe ich euch vollkommen Recht. Für mich war es definitiv zu früh intim zu werden und daher hat es für mich gepasst.

Was mir noch eingefallen ist, das er mir beim Essen bereits Fragen gestellt hat, wie: Ob ich meine Immobilien behalten möchte oder flexibel bin, ob ich noch Kinder möchte. Da war ich natürlich ehrlich. Zur Immobilie meinte ich natürlich behalten, und Kinder möchte ich noch, sofern sich die richtige Beziehung ergibt.

Evt. hat er auch da festgestellt, dass wir keine gemeinsamen Ansichten haben. Da muss ich aber sagen, dass es nicht sein sollte.

So kann man sich täuschen..
 
  • #9
Ich würde ihn abhaken, nix mehr tun. Erfahrungsgemäss wird auch er sich wieder melden, aus Langeweile oder weil er Sex will. Ernsthaft interessiert ist er aber nicht im Moment. Oder er ist ein Einzelgänger, bei mir (w)wäre sowas auch mal normal. Du kannst es abkürzen, wenn du partout nicht willst, dass er sich mal wieder meldet, indem du ihm hinterher rennst u. irgendwann sauer reagierst, weil er nicht so will wie du.
 
  • #11
Da gebe ich euch vollkommen Recht. Für mich war es definitiv zu früh intim zu werden und daher hat es für mich gepasst.
Dann solltest Du entsprechend entscheiden und hast hier sicher richtig entschieden.
Was mir noch eingefallen ist, das er mir beim Essen bereits Fragen gestellt hat, wie: Ob ich meine Immobilien behalten möchte oder flexibel bin, ob ich noch Kinder möchte. Da war ich natürlich ehrlich. Zur Immobilie meinte ich natürlich behalten, und Kinder möchte ich noch, sofern sich die richtige Beziehung ergibt.
Finde ich nicht ungewöhnlich, denn natürlich sind das grundlegende Fragen, auch wenn es darauf nicht unbedingt eine endgültige Antwort am zweiten Abend gibt.
Evt. hat er auch da festgestellt, dass wir keine gemeinsamen Ansichten haben. Da muss ich aber sagen, dass es nicht sein sollte.
Das kann sein.
Aus meiner Sicht sind die ersten Dates unverbindlich. Man beschnuppert sich, schaut, ob es passen könnte und entscheidet dann eben, was man sich vorstellen kann.
 
  • #12
Er fragte dann ob wir noch wenig zu mir wollen und kuscheln, kein Sex. Ich sagte ihm, dass es für mich noch früh ist beim zweiten Date ihn nach Hause zu nehmen und es gut so ist wie es ist. Dann fragte er wieder wie ich verhüte - da meinte ich, wieso fragst du jetzt? Da meinte er nur, ist ja eine wichtige Angelegenheit.
Hahaha!! Typen gibt es, keine Ahnung von nichts! Vor dem küssen verhüten, hinterher ist es zu spät!! *Ironie off*
ErwinM, 53
 
  • #13
manchmal denke ich es hätte etwas mehr sein können - wir kennen es jedoch alle, das wir doch ausgelastet sind mit Job, Haushalt, Kind usw, daher eher entspannt. Hier möchte ich noch betonen, dass er selbständig ist und jeden Tag etwa 12-13 Stunden arbeitet und sehr ausgelastet ist.
Keine Zeit = keine Lust, 1 Minute Zeit hat man immer! Alles andere sind für mich Ausreden und Vorwände!
mich enttäuscht es jedoch, dass er keine Zeit *findet* nachzufragen wie es mir geht oder auch eine Rückmeldung zum Date -u Arbeit hin oder her.
Er wollte Sex, hat ihn nicht bekommen, sieht keine schnelle Aussicht dafür, das war es dann für ihn! Du bist gut beraten, keinen Kontakt mehr zu haben!
Das erste Date verlief sehr schön, wir haben uns gut verstanden und konnten über allerlei reden / lachen.
So läuft es meistens beim 1. Date!
er hat die Nachricht abgehört, aber keine Reaktion.
Er ist sauer, kann nicht warten, das war es dann!
 
  • #15
Er hat mich dann nach Hause gefahren. Vor dem Haus hat er mich fest umarmt und wir haben uns geküsst. Die Küsse waren so intensiv, dass er immer wieder gesagt hat -> wow ich habe echt schon lange nicht mehr so gut geküsst. Er fragte dann ob wir noch wenig zu mir wollen und kuscheln, kein Sex. Ich sagte ihm, dass es für mich noch früh ist beim zweiten Date ihn nach Hause zu nehmen und es gut so ist wie es ist. Dann fragte er wieder wie ich verhüte - da meinte ich, wieso fragst du jetzt? Da meinte er nur, ist ja eine wichtige Angelegenheit.
Sag mal sind die Leute eigentlich nur noch creepy?????????????
Nach dem Kuss? Am zweiten Date?
Haben die eigentlich alle einen an der Waffel???
Was ist hier los. Kann hier keiner mehr daten?
Liebe FS, ist das ätzend. Ich kann ja gar nicht so viel brechen, wie ich ...usw.usw. Wirklich, ich krieg den Spucki. 🤮🤮🤮
Mädels guckt Euch mal ein paar Filme aus den Dreißigern an, da wurde gezeigt, wie Mann charmant sein kann...
So ein Wicht... Ist das abtörnend...
Was ein Bubi...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #17
Ihr armen Mädels habt gar keine Ahnung mehr, wie es ist, als Frau von einem Mann stilvoll und freundlich behandelt zu werden. Sonst würdest Du dieses doch nicht fragen.
Dafür sorgen, dass er dich NIE wieder kontakten kann.
Klar wir haben bis jetzt auch nur im 2-3 Tage Takt geschrieben, mich enttäuscht es jedoch, dass er keine Zeit *findet* nachzufragen wie es mir geht oder auch eine Rückmeldung zum Date - Arbeit hin oder her.
Er hätte wohl Zeit, für eine Nummer gehabt, für Sorge und Interesse an Dir aber nicht.
Sollte er noch mal angewieselt kommen, mach ihn rund, aber ladylike. Und dann blockier Dein Postfach für ihn und mach Dir einen schönen Tag.

Du könntest natürlich auch noch ein bisschen mit ihm rumspielen. Ihn heiß machen, ihn zappeln und winseln lassen, ihm Spaß, Freude und Leichtigkeit vermitteln und ihn dann eiskalt abtropfen lassen.
(Ich gebe zu, bei dieser Fragestellung erwacht mein Sinn für Rache, die Cruella in mir, kommt gerade an die Oberfläche...😆

Was für ein Lauch.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #19
Für mich war es definitiv zu früh intim zu werden
Nicht nur das.
Es ging dir nicht gut und das hast du hoffentlich deutlich kommuniziert.
Würdest du da nicht eher Rücksicht erwarten, oder eher, dass Mann sich um dich kümmert? Er dir sagt, dass du dich lieber hinlegen sollst (im Sinne von auskurieren).
Stattdessen hat er DEINE Verhütung im Kopf (statt selbstverständlich ein Kondom dabei zu haben und im Falle des Falles auch benutzen zu wollen).
Er mag unbeholfen sein in dem Punkt, er mag Samenstau haben, jedoch sollte dir das ein Anzeichen sein, dass du nicht das bekommen wirst, was du dir für die Zukunft wünscht.
wow ich habe echt schon lange nicht mehr so gut geküsst. Er fragte dann ob wir noch wenig zu mir wollen und kuscheln, kein Sex
Wirkt abgeklärt inklusive des Spruches.
Konnte er nicht abwarten, bis du ihn herauf bittest?
Er hätte stattdessen fragen können, ob ihr euch bald wiederseht.
Das war aber nicht sein Ziel.

Bedenke das, falls er sich doch wieder melden sollte.
So ein Toller isser nicht.
 
  • #20
Was mir noch eingefallen ist, das er mir beim Essen bereits Fragen gestellt hat, wie: Ob ich meine Immobilien behalten möchte oder flexibel bin, ob ich noch Kinder möchte. Da war ich natürlich ehrlich. Zur Immobilie meinte ich natürlich behalten, und Kinder möchte ich noch, sofern sich die richtige Beziehung ergibt.

Woher weiß der Typ denn von deiner Eigentumswohnung? Hat der beruflich mit Wohnungen zu tun und ihr seid ins Reden gekommen? Als Erklärung fürs ortsgebunden sein brauchst du das doch nicht, da gibt es genug andere Dinge.

Am Ende fällst du noch auf einen Typ rein, der dein Geld will, z.B. deine Bürgschaft für seine eigenen Pläne.
 
  • #21
Restsymptome Erkältung / Magensäure vom Limoncello.... Die Küsse waren so intensiv, dass er immer wieder gesagt hat -> wow ich habe echt schon lange nicht mehr so gut geküsst.
Und damit küsst Du?
Warum ist Dir etwas Schmeichelei (bist die Tollste) so wichtig? Es ist Mittel zum Zweck, wie der weitere Verlauf zeigt: die Frau beeindrucken, etwas ihr Ego streicheln - läuft.

Dann fragte er wieder wie ich verhüte - da meinte ich, wieso fragst du jetzt?
Ja, warum fragt er das wohl? Ich denke, Du bist 30+ und hast bereits ein Kind? Da solltest du eigentlich wissen, dass es ihm um ungeschützten Geschlechtsverkehr geht.

Er ist dann nach Hause gefahren und ich habe bis Heute nichts mehr gehört. Ich habe ihm dann am Sonntagabend eine Sprachnachricht geschickt und mich nochmals für den Abend bedankt - er hat die Nachricht abgehört, aber keine Reaktion.
Entweder kocht er Dich weich (Du bist ja gedanklich schon sehr befasst mit ihm) oder ihm ist der Aufwand um Dich zu hoch - kein Wunder bei 14-Stundentagen und wenn es für ihn sonst leichter ist.

Wie willst Du vorgehen? Er hat seit 2,5 Wochen nicht mehr reagiert und damit ist das Thema erstmal erledigt - es sei denn, er meldet sich später nochmal. Dann entscheidest Du, ob Du Dich drauf einlässt.

Woher weiß der Typ denn von deiner Eigentumswohnung?
Sie werden sich vorher ausgetauscht haben und da war das Thema.

Sag mal sind die Leute eigentlich nur noch creepy?????????????
Nach dem Kuss? Am zweiten Date?
Haben die eigentlich alle einen an der Waffel???
Wieso? Es wird ab und an erfolgreich sein, sonst würde er das nicht machen.

Was ist hier los. Kann hier keiner mehr daten?
Scheint ja nicht notwendig zu sein bei vielen Frauen, sonst würden Männer das nicht machen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
Sag mal sind die Leute eigentlich nur noch creepy?????????????
Nach dem Kuss? Am zweiten Date?
Das ist OD. 😅 Ich finde die Geschichten auch abartig. Aber gut, manche stehen darauf.
Mädels guckt Euch mal ein paar Filme aus den Dreißigern an, da wurde gezeigt, wie Mann charmant sein kann...
Es war eine andere Zeit, denn da wollte die Frau relativ jung einen Mann binden! In dem Fall hier geht es um was anderes. Die FS ist aber auch schon 30+, geschieden und hat ein Kind, da kann man auch nicht mehr so naiv sein.


W37
 
  • #27
Warum hebst du denn das alleinerziehend so hervor? Um eine Frau nur für Sex zu wollen braucht es das wohl ganz offenkundig nicht. Ich war selbst alleinerziehend und nicht einer hat versucht, mich auszunutzen, im Gegenteil, mit zunehmendem Alter wurden die Männer eher reifer, da hat keiner was gegen meinen 'Status' gehabt, bzw. hatte ich die wohl einfach auf dem Radar und diese Männer mich auch nicht. Das war in jungen Jahren heftig, da musste ich, ohne Kinder, mehr screenen, ob das Interesse wirklich meiner Person galt. AE sind nicht mehr Freiwild als andere, das ist eine Frage der Geisteshaltung.
 
  • #28
Er will dich als AE für Sex ausnutzen. Eine Beziehung wird es nicht und wenn du verhütest, ist ja alles bestens.

Dabei hättest du es belassen können.
Quatsch. Er ist auch AE, wenn du das als "Ramsch" oder bedürftig wertest (was ich sehr fragwürdig finde(, waren sie beide azf dem gleichen Stand.

Er ist, wenn, dann AO, denn der Mann hatte keinen Bock auf Lümmeltüte! 🤮 Da sind dir einige Viren erspart geblieben, FS! Herples Simplex, Chlamydien... schau mal für was Männer alles stille Überträger sind, die nicht verhüten und dann die Frau infizieren.
Alles richtig gemacht. Der Kerl hat sich nicht mal gut angestellt um zum Zug zu kommen. Kein Sex, aber nach Verhütung fragen... 🤦‍♀️ Du kannst wirklich selbstsicherer werden, denn dein Warmsystem funktioniert gut. 😊

Warum hebst du denn das alleinerziehend so hervor?
AE-Bashing, mehr nicht. Bei m/w/d stehen AEs wohl auf der Abschussliste. Aber solch Menschen sollen erstmal selbst all das leisten. Ohne Geld vom Mann und einer Nanny. 🙃
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #29
Hallo Amareto, ich wollte Dir gern noch schreiben, dass Du nichts falsch gemacht hast. Mir tut leid, was Dir passiert ist.
Eure Anbahnung liest sich eigentlich total nett und dann kommt so eine peinliche Nummer, dass er Dich küsst, sagt er will nur zum Kuscheln mit hoch, und fragt im gleichen Atemzug wie Du verhütest.
Und das alles unten auf der Straße.
Überhört hat er auch, dass Du nach Hause wolltest, weil es Dir nicht gut ging, wegen der Magensäure.
Da ist er drüber gebügelt.
Du hast gute, warnende Gefühle. Du hast gefühlt, er fragt nicht mal nach, wie es Dir geht.
Hör gut auf Deine Gefühle, nimm sie ernst, sie werden Dich leiten.
So ein Abbruch ist ja wie ein kalter Waschlappen, wenn der Mann sich wie ein solcher benimmt.

Es tut mir leid, dass Du sowas erleben musstest.
Das ist durchaus ein Grund, einen Mann auch ein bisschen zu testen, ob er wirklich ein Mann ist oder ein Lappen.
Alles Gute Dir. Lass Dich nur gut behandeln.
W48
 
  • #30
AE-Bashing, mehr nicht. Bei m/w/d stehen AEs wohl auf der Abschussliste. Aber solch Menschen sollen erstmal selbst all das leisten. Ohne Geld vom Mann und einer Nanny. 🙃
Nein da liegst du sowas von falsch 🤣. Also meine Bemerkung war lieb gemeint und glaube mir es gibt durchaus Männer die AEs so ansehen. Ob sie das mit sich machen lässt, steht auf einem anderen Blatt Papier. Sollte sie eben nicht.
 
Top