G

Gast

  • #1

Hatte seit über acht Jahren kein Sex. Wie kann ich das ändern ?

Seit über acht Jahren habe ich keine Freundin mehr gehabt und somit auch kein Sex. Bin leider erblich bedingt sehr schüchtern und sehr gehemmt. Eine Frau anzusprechen traue ich mir so gut wie nie zu. In den Augen der Frauen bin ich ein sehr attraktiver Mann, auch mit 48 noch. Vieleicht haben hier ja einige Frauen gute Ratschläge für mich. Würde mich Freuen.
 
G

Gast

  • #2
Denke nicht, dass du deine Schüchternheit mit 48 Jahren noch ablegen kannst. Du bist so wie du bist. Am Besten läufst du mit einem Schild um den Hals rum, mit der Aufschrift: Liebe Damen, ich bin extrem schüchtern und SINGLE ;)

Lg und viel Erfolg
w/31
 
G

Gast

  • #3
[Mod.= keine Signaturen! Das war der letzte Hinweis. Ggf. werden wir ihre Beiträge nicht mehr veröffentlichen. Registrieren Sie sich, wenn sie eine Forenidentität aufbauen wollen.]

(w/39)
Wie geht das?....ich meine kann ein normaler Mann 8 Jahren ohne Frau auszuhalten?....was hast du für ein erblich bedingte Problem?

Ich habe jemanden kennengelernt und das war grausam mit ihm, körperlich hat er kein Problem aber die waren psysische Hintergrunde für seine Abneigung zu vor Allem das "Eindringen in einer Frau"......

wurde auch als schüschtern bekannt und vermied jeder Unterhaltung über Sex!
schüschtern mich seine Nummer zu geben und immer wieder zu melden war er nicht aber mit mir zu schlafen konnte er nicht!
 
G

Gast

  • #4
hallo, wie ist es möglich so lange kein Sex zu haben?

wenn du bei den Frauen gut ankommst, dann brauchst du keine hemungen zu haben. Du sollst dir was trauen mit 48 ist eigentlich an der Zeit! wenn du noch lange wartest, dann kannst du ja gar nicht mer und hast viel wertvolles Zeit verloren! :)
 
G

Gast

  • #5
Dies sei gesagt: Sex ist nun wirklich nicht alles im Leben!
Sex mag zweifellos eine überaus beglückende und sinnstiftende
Angelegenheit sein. Allerdings ist sexuelle Aktivität keine sittliche
Verpflichtung.
 
G

Gast

  • #6
Frauen einfach auf der Straße anzusprechen trauen sich die wenigsten Männer zu. In deinem Fall ist doch die Online-Partnersuche wirklich geeignet. So anonym dürfte es dir nicht schwerfallen eine Frau anzusprechen und du kannst sie dann schon etwas kennenlernen bis ihr einen Schritt weitergeht, dass nimmt dir vielleicht etwas die Hemmungen.
 
G

Gast

  • #7
Ihr Damen [mod] seid das Problem dieses Herren-ihr wollt die Elite-seit es aber selbst nicht!So ist es im realen Leben und im Konsum-net.Die meisten Damen haben hier nicht viel zu bieten,wünschen aber den Jackpot!
Lieber FS gehe ins reale Leben,versuche deine Schüchternheit zu verdrängen,wenn du denkst dich kenn keiner-geh aus dir raus-dann ist der Anfang schon gemacht.
Laß die Dorfgemeinschaft-geh in fremde Reviere und geh erst wieder zurück wenn eine Fremde dich liebende mit dir geht.Ich bin selbst 300 km von meine nächsten Verwandten Familie weg-ich nehm nicht jede aber es gibt einige-die mich in der Fremde halten.
Du bestimmst,laß dein Leben nicht durch Scheu am anderen Geschlecht verstreichen-was du willst mußt du mitteilen-sonst wird das nix.Nicht jeder ONS führt zur großen Liebe,aber du hattest Sex und nicht selten auch zur Wiederholung,was in Partnerschaft endet.
Laß dich nicht von den weiblichen Phrasen irritieren,sie meinen das Gleiche wenn es zum Ziel Beziehung führt- egal ob ONS -sie drücken es mit verliebt aus-aber am Ende ist der Weg das Ziel.

m48
 
G

Gast

  • #8
Lieber FS
Wir Männer hätten alle sehr gerne Tipps von den Frauen, wie wir am schnellsten ans Ziel kommen.
( Die Frauen auch )
So funktioniert das nicht. Du musst etwas machen.
Erblich bedingt, schüchtern. Habe mal gegugelt und keine Erbkrankheit mit solchem Beschrieb gefunden.
Villeich funktioniert das in Deinem Frauenbild, aber nicht in der Realität.
Mach etwas, sonst passiert nichts. Wenn Du nur Sex konsumieren möchtest, gehe zu einer Prostituierten.
Wenn Du Liebe suchst, musst Du aktiv werden.
 
  • #9
Acht Jahre? Ist Deine rechte Hand verkrüppelt?

Ansonsten, Schüchternheit ist etwas was man ablegen kann, mit entsprechenden Trainingsprogrammen. Auch in Deinem Alter noch. Nicht einfach aber es geht. Ich habe einige socher Kurse meinen schüchternen Mitarbeitern verordnet mit bestem Erfolg. Und ganz ohne Sektenartige Chakka-Methoden.

Ich selbst bin keineswegs schüchtern, aber Frauen sprech ich auch nicht einfach so an. Zumindest nicht in Flirtabsicht. Vielleicht mal bei einer Party o.ä. aber ganz gewiss nicht im Supermarkt etc. Abkürzungengibts halt auch hier nicht-wie auch sondt im Leben.

Dafür, und auch für undere Altersklasse ist das Netz gar nicht so schlecht wie hier manche Glauben machen wollen.
 
  • #10
@6.....dein Komentar war aber auch nicht gerade "Elite-mässig"

Der FS meinte Sex und hat dies mit Schüschternheit verbunden....was ich erlebt habe--> bekannt war er als schüschtern und nie mit eine Freundin gesehen worden....er konnte mich aber ansprechen und vieles verlangt um sich selber sexuell zu befriedigen aber was die Frau angeht, ihre Bedürfnisse war Tabu.....ER hat ein Problem das auf keinen Fall die berühmte "Schüschternheit"

Sex gehört nunmal zur Beziehung und Partnerschaft,...es ist auch möglich dass dies gerade der Grund sein warum er sich nicht traut eine Frau anzusprechen! weil er weiss dass es früher oder später zu dem kommen wird.
 
G

Gast

  • #11
Wenn Du merkst, dass Du in den Augen der Frauen ein attraktiver Mann bist, dann hast Du ja wohl auch die eine oder andere Chance bei den Frauen... oder? Wenn Du bei einer Frau, die Dir gefällt, Chancen hast, wo ist dann das Risiko, sie anzusprechen? Sie wartet dann doch nur darauf... Ich kann ja verstehen, dass man sich keinen Korb holen möchte... aber wenn Du es dort versuchst wo Du merkst, dass Du gut ankommst.... Das schafft doch auch ein schüchterner Mann.
W,51
 
G

Gast

  • #12
Ich finde es nicht schlimm, wenn man soundsoviel Jahre keinen Sex hatte.
Wenn man keine Partnerin hatte, ist das halt so.
Ich bin davon überzeugt, dass das vielen so geht, nur geben das wenige zu.....
Was dieses Thema angeht, leben wir in einer absoluten Leistungsgesellschaft.

Schüchternheit zu überwinden ist schwierig, aber ohne Initiative vom Mann geht es nun mal nicht. Das ist einfach Realität.

Versuche mit den dir möglichen Mitteln einer Frau erst mal zu signalisieren, dass sie dir gefällt.Wenn du sie nicht ansprechen kannst, dann zeige ihr auf schüchterne Art, dass du interessiert bist. (Blicke, Lächeln...)
Die Frau wird das schon merken.
Wichtig ist erstmal, dass du überhaupt was von dir gibst.
Allerdings machen Frauen meistens nicht den ersten Schritt.
Aber auch du wirst merken, ob sie dein Interesse erwidert.
Es gibt durchaus Frauen, denen schüchterne Männer zusagen (weil sie z.B.
von Aufreissern und Blendern die Nase voll haben).

Sehe deine Chance - aber du mußt trotzdem dafür arbeiten.
Wenn dir dein Bauchgefühl sagt, die Frau könnte Interesse haben - dann......
mußt du dir in den Hintern treten und eine Einladung aussprechen!
Aber vielleicht erstmal zu einem Event, wo ihr nicht gleich zu zweit seit.

w,48