G

Gast

Gast
  • #31
Ist seltsam. Ich kenne so ein Verhalten aber stangenweise von Männern. Seit zehn Jahren schon. Die Typen rennen mir heute noch virtuell hinterher, weil sie haben ja mein Foto und kennen mich. Ich aber sie nicht! Für mich ist das schon Stalking!

Generell haben ja aber auch nur Männer die Tendenz mit Frauen ohne Foto zu chatten. Pack dich bitte selber an der Nase! Wenn ich mich als Frau ohne Bild auf Partnerbörsen anmelde, vergehen keine 2 Minuten und ich habe schon 5 Mails von verschiedenen Männern im Postfach, teils auch gleich Datings- und Sexanfragen. Die Typen wissen nicht einmal, wer am anderen Ende sitzt

Mein Tipp: Schreib halt nicht so gierig jede x-beliebige Frau an. Und wenn du so attraktiv bist, was suchst du dann selber im Netz?

Ich denke logischerweise, es geht den meisten Menschen nur darum, dass sie keine Lust haben, ihr Gesicht im Internet hinzuhalten, um von jedem erkannt zu werden, nur weil das so verlangt wird. Mit Hässlichkeit hat das nicht zu tun. Selbstdarsteller im Netzt sind ja eher die fragwürdigen "Schönheitsideale", die sich selber für so toll halten.
 
  • #32
Ich würde Blind Dates sogar vorziehen, wenn ich auf der Suche wäre.

Wenn ich einfach so jemandem begegne, habe ich ja auch nicht nur ein Foto, sondern gleich den ganzen Menschen. Und wenn ich Fotos sehe, sortiere ich auch nach Optik, obwohl ich aus Erfahrung genau weiß, dass "mein Typ" nach einem Gespräch keineswegs mehr mein Typ sein muss, dass aber jemand, der mir äußerlich zunächst gar nicht auffallen würde, durch ein Gespräch so sympathisch werden kann, dass die Äußerlichkeiten zweitrangig werden.

Wobei ich nie im Leben ein Blind Date im Schwimmbad ausmachen würde *lach*.
 
G

Gast

Gast
  • #33
So ganz ohne Foto ist schon ne merkwürdige Sache. So wie ich das verstehe hat sie nicht einmal ihr Gewicht und ihre Größe angegeben.

Ich bin wegen einer Frau auch schon mal in nen Flieger gen Osten gestiegen. Hatte nur ein Passfoto von ihr. Am Flughafen gab`s dann die Überraschung, als sie mich abholte. Auf gut deutsch das ging in die Hosen, denn sie gefiel mir überhaupt nicht.

Aber Ok ich wollt nicht oberflächlich wirken und dachte mir dass es eher menschlich passen und es auf`s Äußere nicht so ankommen sollte. Nur hat jeder so seine Schmerzgrenze.
 
G

Gast

Gast
  • #34
Herzlichen Glückwunsch im Klub! So geht es Frauen doch ständig, dass sie sexuell angebaggert werden, ohne zu wissen, wer überhaupt dahinter steckt. Ich hake solche Leute ab.
 
  • #35
Bei allem Respekt.
Wenn eine Frau dich zum "schwimmen" einlädt, wirst du sie in einer Bekleidung sehen, die dir mehr verrät als alle Bekleidungen die du an dem besagten Abend triffst. Das heißt natürlich nicht das du das umbedinkt toll findest. Aber wenn du so sehr auf das äußere bedacht bist, geh lieber in das Schwimmbad, da sind auch viele Frauen, mit viel weniger Stoff am Körper.
Ich kann dein Problem mit einem solchen Blind Date nicht nachvollziehen.
 
G

Gast

Gast
  • #36
ach komm schon jeder ist irgendwo oberflächlich, ich hab ehrlich gesagt keine Lust eine stunde im schwimmbad mit einer "Tonne" zu verbringen, ich bin weder fett noch häßlich und ...![/U]

Und welche fettleibige Frau, die sich für Ihre Figur so sehr schämt, dass sie nicht einmal ein Foto versenden möchte, wird sich dann ausgerechnet im Schwimmbad verabreden, wo nichts kaschiert werden kann und jedes überflüssige Pfund sofort ins Auge fällt?!

Das muss Männerlogik sein. Keine Frau würde sich dermaßen unvernüftig verhalten! Wenn die Dame überhaupt einen Makel hat, dann ein nicht ganz so hübsches Gesicht, von dem die perfekte Figur ablenken soll. Solche Überlegungen entsprächen schon sehr viel eher weiblichem Denken!

Sehr wahrscheinlich ist die Dame aber hübsch und hatte einfach einmal Lust auf ein Blinddate.
 
  • #37
Abends zum schwimmen ? - Merkwürdiger Vorschlag für ein erstes Date.

Gleich "Fleischbeschau" ?
Und dann vielleicht eine 150 kg,-Wallküre im altbackenen Badeanzug wie ne Presswurst ?
Während sie einen Adonis-Typ erwartet ?

Andererseits: Wer nicht hin geht, weiss nicht, wie sie wirklich aussieht.

Vielleicht sieht sie gut aus, aber will nicht wegen ihrem Aussehen begehrt werden = deswegen keine Fotos von ihr ?
Und trägt dann zum schwimmen einen Sportanzug statt Bikini ?

Während sie dabei schon die Figur des Mannes sieht = nur in Badehose. Um später keine unliebsamen Überraschungen im Bett zu erleben.Mehr, als man glaubt.
Ich habe auch sehr attraktive Frauen im Internet kennengelernt, die dort jahrelang keinen Partner finden. Eine dieser Frauen legte bereits dreimal ein neues Profil an.
Ich vermute: Sehr hohe Ansprüche. Bisher Keiner gut genug ?

@Bernd

das ist eine merkwürdige Erscheinung, dass sie sich ein neues Profil angelgt, vllt denkt sie dann "Neuer Versuch" = Neues Glück (?) Als attraktive Frau wird man doch dauernd von Männern angesprochen wenn man ausgeht, da brauche ich mir nicht die Mühe machen ein Profil auf einer Single Seite anzulegen, auch wenn es Ausnahmen gibt, von Frauen die sich ein Profil zulegen, im Internet sind überwiegend Frauen (überwiegend, aber natürlich nicht nur) die nicht Ausgehen können weil die ein Kind haben oder alleinerziehend sind, da bieten die Single Börsen eine Alternative für Sie. Dort mögen vllt auch attraktive Frauen mit Kindern sein, die keinen Partner haben und nicht ausgehen können.

An der Stelle einer Frau die attraktiv ist (nach Ansicht anderer), würde ich mir kein Internet Profil anlegen, sondern Männer im Real Life kennen lernen, oder ein Flirt Seminar besuchen "Flirten für Frauen". Ich finde diese Einstellung "ich mache mir ein Single Börsen Profil und warte bis mein Traummann mich anschreibt" als zu passiv, man muss doch selber aktiv werden, um einen Traummann kennen zu lernen. Die Vorstellung, dass dies auf eienr Single Seite gehen würde, ohne dass ich viel tun müsste, klappt in den allerwenigsten Ausnahmefällen - auch wenn viele mit Ausnahmebeispielen mich vom Gegenteil überzeugen wollen.

Willst du als Mann eine selbstbewusste Attraktive Frau haben, die sich auch traut Männer im Real Life anzusprechen und sich nicht nur auf das Netz beschränkt, musst du viel tun und sicher ein paar Körbe kassieren (aber daran führt nun mal kein Weg vorbei). Im real Life ist die Auswahl meist größer und besser, als auf Single Börsen. Außerdem finde ich es unromantisch zu erzählen "wir haben uns auf einer Sniglebörse kennen gelernt".
 
G

Gast

Gast
  • #38
Mag auch kein Blind Dates. Schalte mein Bild immer resp. sofort frei - und erwarte das auch von meinem Gegenüber. Treffe mich nur mit Frauen, die mich auch optisch ansprechen! m45
 
G

Gast

Gast
  • #39
Wie unattraktiv bist du denn, wenn du eine Frau im internet suchen musst?

Und: warum beschäftigt dich die Sache noch? Hast du Angst, dass sie doch attraktiv war und du sie jetzt verpasst hat? Oder ist dir bewusst geworden, wie oberflächlich du bist? oder dass du vielleicht für die erhoffte Zielgruppe selbst nicht attraktiv genug bist?
 
G

Gast

Gast
  • #40
Mei o mei. Also lieber FS, ja, ich würde das auch nicht machen und ich finde es ungerecht, dass sie ein Bild hat und du nicht. Und ich finde dich null oberflächlich. Das Aussehen gehört einfach dazu. Obwohl Bilder auch nicht alles sind, vor allem wenn sie vom letzten Jahrhundert sind, oder von der Nachbarin. Aber es ist ein Anhaltspunkt und was gar nicht geht, geht halt nicht. Aber wenn einen die Leute so einigermaßen zusagen, dann treffen, in der Regel sehen die Leute in echt besser aus. Aber als erstes Date in ein Schwimmbad? Da hätte ich niemals Bock drauf, nachmittags zum Kaffee und dann mal sehen. Also ich bin normal, oder eher schlank, aber ins Schwimmbad würde ich nicht wollen. Die muss ja sehr überzeugt von ihrem Body sein, oder das krasse Gegenteil, damit du gleich weißt was Sache ist. Aber du widersprichst dir doch selbst, du sagst du siehst nicht scheiße aus, du bist aber doch auch im Internet, also ich glaube ich schau auch nicht scheiße aus und ich bin auch da, ich habe einfach keinen Bock mehr abends um die Häuser zu ziehen und außerdem komm ich vom Dorf und wahrscheinlich zu anspruchsvoll. :))) Und da weiß man wenigstens dass wer sucht, oder es sollte so sein, aber auf der Straße ist das schon schwieriger.
 
G

Gast

Gast
  • #41
Welcher Schreibstil? Du bist zu alt für mich, ich würde mich niemals mit Frauen wie Dir treffen. Die selber behaupten "vorzeigbar" zu sein. Du bist arrogant und oberflächlich.

Wusste gar nicht, dass wir uns vorgestellt wurden und du mein Alter und meinen Attraktivitätsgrad einschätzen kannst.

Ich bin nicht die Erste hier, die deinen Schreibstil kommentiert. Offenbar weisst du gar nicht, wovon die Rede ist.

Zudem: hast du nicht selbst geschrieben, dass du gut aussiehst? Du darfst das offenbar, andere sind arrogant und oberflächlich, wenn sie dasselbe tun wie du.

Überhaupt ist alles, was du schreibst, unreflektiert und widersprüchlich. Du schreibst dich um Kopf und Kragen; je mehr du von dir gibst, desto ungünstiger ist der Eindruck, den du hinterlässt.

Gut, dass der Dame das bewusste Date mit dir erspart geblieben ist. Lass es doch gut sein. Es ist alles ganz richtig so.
 
G

Gast

Gast
  • #42
Ich hatte schon zwei blind dates..
Das erste war einfach so, dass es klar warum diese Frau keine Fotos freischaltete... Dauer ca. 1h
Das zweite war so, dass Frau durchaus sehr ansprechend war, aber innere Werte nicht passend waren.. Dauer ca. 6 Monate:)
Ich würde heute nicht mehr blind daten, aber das liegt wohl eher daran, dass ich nicht mehr daran glaube, dass man auf diesem Weg wirklich die richtige finden kann...
Deswegen: Geh aus!!
 
G

Gast

Gast
  • #43
Mit deinem Vorurteil, dass du übers Internet nur unattraktive Frauen und Tonnen treffen kannst, machst du dich unsympathisch.

Bitte erspare es allen Frauen, jemanden wie dich anschreiben zu können und melde dich sofort überall ab!

Blinddates sind klasse, wenn man sie als zusätzliches Kennenlern-Mittel dosiert einsetzt. Einfach mal für eine halbe Stunde ein Glas Wein oder eine Tasse Kaffee mit einem anderen Menschen trinken, ein Gespräch, ein ungezwungenes erstes Kennenlernen. Das macht Spaß, wenn man es ohne Aufwand in den Alltag einbauen kann. Eigentlich die ideale Art jemanden kennenzulernen ohne sich vorher große Vorstellungen zu machen.

Deine Vorstellungen, wie eine Frau das Kennenlernen eines neuen Partners zu machen hätte (Flirtkurs anstelle passiven Wartens) sind schon schräg und einseitig. Kann doch jede Frau handhaben wie Sie möchte. Jeder lebt anders. Und nicht jede Frau kann in ihrem Umfeld neue Leute kennenlernen. Da ist doch die Internetsuche heute schon fast normal. Sogar für höchst attraktive, kinderlose, junge Frauen.
 
G

Gast

Gast
  • #44
Soviel hättest du ja nicht verloren außer dem Eintrittsgeld fürs Schwimmbad, wenn sie dir nicht gefallen hätte. Ich würde mich mit einem Mann auch ohne Foto treffen, wenn er sich beschrieben hat und wenn er nett und interessant ist. Dann nur auf einen Kaffee an einem öffentlichen Ort und wenn er nicht gefällt oder umgekehrt, dann reicht ja ne halbe Stunde.
Blind Dates egal ob mit oder ohne Foto finde ich generell schrecklich, wie ein Bewerbungsgespräch oder sogar noch unangenehmer, denn bei einem Bewerbungsgespräch weiß ich wenigstens vorher, dass ich den Job will, beim Blind Date weiß ich gar nichts. Übrigens, ich hatte schon ein Date mit einem Mann, der ein Foto geschickt hatte, beim Date konnte ich ihn aber keinesfalls wieder erkennen, er sah ganz anders aus. Das zum Thema Foto.
 
G

Gast

Gast
  • #45
Ich mache grundsätzlich nur Blinddates. Ich finde die Fotos auf Partnerbörsen unterirdisch. Sie sind meist uralt, vom Fotografen geschönt oder zeigen Männer in unmöglichen Aufmachungen.
Bisher war ich immer enttäuscht, wenn ich einen Mann dann getroffen habe. Noch nie, wirklich nie hat der Mann besser ausgesehen als am Foto.

Ich war aber noch nie enttäuscht, wenn ich mich ohne Bild getroffen habe. Meist war ich angenehm überrascht. Ich hatte mit den Männern schon einige mails ausgetauscht und telefoniert.
Mag sein, dass du ein Naturtalent bist, aber ich kann von einem gefakten Foto noch nicht erkennen, ob der Mann interessant ist. Aber am Telefon erkenne ich, ob er mir etwas zu sagen hat. Und wenn er nett ist, ich mich gut mit ihm unterhalten kann, wie ähnliche Ansichten und Interessen haben, dann darf er auch gerne eine Glatze haben oder einen Pickel auf der Nase. Die meisten Menschen sind keine Schaufensterpuppen, die einfach nur schön sind. Das Leben prägt sie und ein positiver Mensch ist selten hässlich. Also sehen nette und positive Menschen meist auch nicht grottenhässlich aus.

Dich würde ich sicher trotz Bild nicht daten wollen, weil du unsympathisch rüberkommst. Da kannst du aussehen wie ein Adonis, das würde nichts helfen.

Meinen Mann habe ich übrigens auch über ein Blinddate kennengelernt und ja, ich stehe dazu, dass ich ihn im Internet kennengelernt habe. Warum auch nicht, wir leben im 21. Jahrhundert. Ich mag keine Clubs und Bars, in denen Männer Frauen abschleppen wollen.
 
G

Gast

Gast
  • #46
Vielleicht würde ich mich noch mit jemanden ohne Foto treffen. Aber nicht direkt im Schimmbad. Finde den Vorschlag von ihr nicht seriös.

Aber viel interessanter finde ich Deine Äußerung! Dass Frauen, welche online Männer kennenlernen, 2te Wahl für Dich seien.
Mir ist bei all meinen Treffen passiert, dass der Mann überrascht gefragt hat " Aber Du bist doch hübsch, warum musst Du online suchen?"
Ich habe dann immer das Gefühl mich rechtfertigen zu müssen, dass ich wenig Zeit, beruflich oft unterwegs oder derFreundeskreis es nicht hergibt.
Aber ich wurde immer mißtrauisch beäugt, ich würde mich sicherlich mit vielen Treffen und teilweise so hingestellt, als sei ich leicht zu haben, also es einfach nötig haben..
Gleichberechtigung im Netz ist mir nicht begegnet.
Interessantes Thema! Werde dazu eine Frage reinstellen, wie das andere Frauen so erlebt haben und wie Männer darüber denken. Danke!
W 36
 
G

Gast

Gast
  • #47
Ich habe den Eindruck, du suchst bei jedem Kontakt aus dem Internet nur nach dem Fehler, warum es nicht klappen kann. Wenn du die Suche im Netz ablehnst, dann lass es doch - es zwingt dich ja keiner dazu... Mach es dir selbst nicht so schwer - du bist anscheinend nicht bereit, dieses Spiel zu spielen.

Auch attraktive Menschen suchen im Internet. Frauen wie Männer.

In Discotheken werde ich z.B. oft angesprochen - die Frage ist nur: von wem? - denn ich glaube kaum dort den Mann für den Rest meines Lebens zu finden. Viele Menschen sind dort betrunken und auf der Suche nach jemandem, der einen eine Nacht lang wärmt.
Online lerne ich Männer kennen, die mir im realen Leben einfach nicht begegnen würden.

Blinddate hatte ich auch schon mal. Der war weder schöner noch hässlicher als die anderen. Ganz normal einfach. Wir waren was trinken - war nett, mehr nicht. Ich verbeiße mich da nicht gleich so. Das anfängliche Kennenlernen ist für mich eher ein Spiel. Sieht man ja eh, ob sich was entwickelt oder nicht.
 
Top