Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Hattet ihr schon mal Sex im Wasser?

z.B. in der Badewanne oder im Pool,..... Wenn ja, wie habt ihr ihn empfunden?
 
  • #2
Lieber Fragesteller! Ja, im warmen Whirlpool hat es relativ gut geklappt, aber so richtig optimal ist es nicht. Die Scheidenfeuchtigkeit wird weggespült und Wasser selbst ist halt kein gutes Gleitmittel. Richtig schöner Sex ist daher kaum möglich, ich empfehle eher wenig Hub und ruhige Bewegungen, wenn es halbwegs klappen soll. Alles in allem möchte es vielleicht jeder Mal probiert haben, aber besonders toll ist es aus meiner Sicht nicht.

Hinzukommt, dass es in normalen Badewannen viel zu enge dafür ist und eher Akrobatik oder Blaue-Flecken-Erzeugung wird. Vor Badezusätzen sei gewarnt, denn die schädigen die Scheidenflora!

Baden im Meer und Strandnähe ist oft schmerzhaft, weil "Sand im Getriebe" wirklich unangenehm ist und im Meerwasser eben doch oft ein paar Sandkörner herumtreiben... dann lieber Petting im Wasser -- ist auch nicht ganz so auffällig an öffentlichen Stränden! ;-)

Unter Dusche ist besser, wenn man den Wasserstrahl nicht ausgerechnet auf die aktive Zone richtet, sondern er vom Rücken des Partners abgehalten wird. Dann bleibt das Gleiten erhalten und man kann den Sex genießen. Man muss dafür aber das richtige Größenverhältnis zueinander haben oder einen wesentlich kräftigeren Partner... optimal fand ich es persönlich daher auch noch nicht, aber rein prinzipiell kann das bestimmt toll sein.
 
G

Gast

  • #3
Ich hatte vor 2 Tagen Sex im whirlpool und es war sehr erregend! Mag daran liegen, dass ich mit dem Mann im Moment überall Sex haben könnte und es gut finden würde, weil total verliiiebt!
;o))
 
G

Gast

  • #4
Ja, aber in der Badewanne holt man sich blaue Flecken, im Whirlpool, wie Frederika sagt (Scheidenflüssigkeit), ist es nicht unbedingt befriedigend, Meer und See stimme ich wiederum F bei, in der Dusche mag ich es gar nicht.
Zum Glück ist mein Mann genau so drauf, aber an Deiner Stelle würde ich trotzdem alles mal probieren :))
Kurz gesagt ... Wasser ist toll, für mich aber in sexueller Hinsicht, nicht notwendig
w45
 
G

Gast

  • #5
Im Schwimmbad, abgelegene verborgende Ecke/Höhle, sehr erregend (durch mögliche Zuschauer etc.) aber insgesamt nicht so prickelnd. Dann lieber ohne Wasser und spannende Orte gibt es mehr als genug.
 
G

Gast

  • #6
Ich finde es super. Zusätzliche Gleitmöglichkeit ist da nicht von nöten. Im Wasser ist man leicht und kann sich gut bewegen.Und hinterher ist man auch noch schön sauber, hat auch was für sich
 
G

Gast

  • #7
Ich bevorzuge nach dem Planschen eher Sex auf dem Wasser als im Wasser. Erstens ist das Wasser oft zu kalt und zweitens es ist höchst erotisch die Wassertropfen (wie Schweißperlen) auf dem nackten Körper einer Frau zu sehen als im trüben Wasser zu agieren. Befindet man sich noch in 2m Höhe über dem Wasserspiegel wärmt die Sonne (z.B. Sonnendeck Yacht) und das Schaukeln auf den Wellen wirkt wie der Rhythmus einer Waschmaschine. Einfach toll.
 
G

Gast

  • #8
Ich (w) hatte schon Sex in der Badewanne (mit Whirlpoolfunktion). An sich eine wundervolle Sache. Nur irgendwie haben wir nicht ganz die richtige Stellung gefunden und ich bekam einen Krampf in der Hüfte nach dem nächsten. Der Sex war super. Aber ich konnte 3 Tage kaum laufen.

Schön ist auch, wenn der Wasserstrahl der Brause beim Küssen zwischen uns ist.
 
G

Gast

  • #9
Ich fand es schrecklich, ständig ist Wasser in die Scheide gekommen.
Von Erotik keine Spur...
 
G

Gast

  • #10
Kleiner Tip:
Bevor wir in den Whirlpool gehen, immer die Mumu einwenig mit Vaseline massieren, dann haben auch beide im Pool Spaß ohne Ende.
 
G

Gast

  • #11
@16
Die was? Ist ja nett :)

Ich habe gelesen, dass Vaseline für den Intimbereich nicht zu empfeheln ist da schwerer abwaschbar als ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Das bedeutet, dass Vaseline noch einige Zeit nach dem Gebrauch anwesend bleibt. Neben dem unangenehmen Nebeneffekt der Klebrigkeit kann Vaseline ernsthafte Folgen für die Scheide haben. Vaseline schafft nämlich die idealen Voraussetzungen für Bakterien, die gefährliche Infektionen hervorrufen können.
w49
 
  • #12
ich finde sex im wasser auch eher optisch, als praktisch ansprechend.
das wasser spült wirklich die gleitflüssigkeit weg und es kommt nur zu einem unerotischen gerubbel.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.