• #1

Heimlichkeiten mit anderen Frauen

Buona sera,
ich bin Daysie und 60 Jahre. Schon länger habe ich den Verdacht, dass er heimliche Kontakte hat. Dann vor ein paat Tagen zeigt er mir was im Handy. Da sah ich dann eine SMS mit Herzen, mindestens 6 Stück.
Es ist nicht die einzige SMS. Und mit der Ex muss er unbedingt befreundet sein, obwohl schon lange geschieden. Darauf angesprochen hat er es abgestritten und gesagt ich wäre paranoid. Und er lässt sich nicht vorschreiben mit wem er Kontakte hat. Normale Kontakte sind ok. Aber mit Herzen und Küsschen und Telefondates nicht.
Mein Mann ist älter als ich. Wir leben in gesicherten Verhältnissen.

Was soll ich machen ?

Es grüßt Euch
Daysie
 
  • #2
Was du machen sollst, diese Frage kannst nur du dir selbst beantworten, es nützen dir fremde Meinungen nichts, es geht um deine Gefühlswelr, höre einzig alleine auf dein Bauchgefühl und entscheide!
Gesicherten Verhältnissen?
Was hat das damit zu tun?
 
  • #3
Normale Kontakte sind ok. Aber mit Herzen und Küsschen und Telefondates nicht.
Hallo Daysie,

ein Kontakt mit Herzchen und Küsschen, heißt für mich, dass Gefühle im Spiel sind und es sich nicht nur um einen rein freundschaftlichen Kontakt handelt!
Darauf angesprochen hat er es abgestritten und gesagt ich wäre paranoid.
Was soll er auch anderes sagen!? Er schiebt Dir den "Schwarzen Peter" zu, um Dir ein schlechtes Gewissen einzureden, so dass Du letztendlich selbst an Deiner Wahrnehmung zweifelst....
Falls es sich bei Deinem Mann um einen Fremdgeher handelt, der dies über die Jahre geschickt zu verbergen
wußte, dann solltest Du handeln! Ich vermute mal, dass Du auch ohne ihn finanziell abgesichert bist😉...
 
  • #4
Buona sera,
ich bin Daysie und 60 Jahre. Schon länger habe ich den Verdacht, dass er heimliche Kontakte hat. Dann vor ein paat Tagen zeigt er mir was im Handy. Da sah ich dann eine SMS mit Herzen, mindestens 6 Stück.
Es ist nicht die einzige SMS. Und mit der Ex muss er unbedingt befreundet sein, obwohl schon lange geschieden. Darauf angesprochen hat er es abgestritten und gesagt ich wäre paranoid. Und er lässt sich nicht vorschreiben mit wem er Kontakte hat. Normale Kontakte sind ok. Aber mit Herzen und Küsschen und Telefondates nicht.
Mein Mann ist älter als ich. Wir leben in gesicherten Verhältnissen.

Was soll ich machen ?

Es grüßt Euch
Daysie
Naja, wenn er dir sagt das Du paranoid bist, finde ich ist das eine Manipulation. Wenn Du die Herzen gesehen hast, bildest Du Dir ja nicht ein. Theoretisch könnte er Dir sein Handy zeigen...

Ich wäre vorsichtig und würde mir das ganze ansehen. Wenn es mir zu weit geht, würde ich Konsequenzen ziehen und ihn mal überlegen lassen, was er da macht.

Ich wäre hartnäckig. Und ob er älter ist als Du, ist ja völlig egal. Eine neue kann er sich auch mit 70 anlachen...
 
  • #5
Buona sera,
ich bin Daysie und 60 Jahre. Schon länger habe ich den Verdacht, dass er heimliche Kontakte hat. Dann vor ein paat Tagen zeigt er mir was im Handy. Da sah ich dann eine SMS mit Herzen, mindestens 6 Stück.
Hast du ihn mal darauf angesprochen und gefragt?
Woher weißt du das, hast du noch mehr gesehen?
Und mit der Ex muss er unbedingt befreundet sein, obwohl schon lange geschieden.
Wie lange waren die zusammen, haben sie gemeinsame Kinder?
Und wie lange seid ihr beide schon zusammen?
Darauf angesprochen hat er es abgestritten und gesagt ich wäre paranoid. Und er lässt sich nicht vorschreiben mit wem er Kontakte hat.
Ok, du hast ihn also angesprochen. Hast du konkret gefragt, was die Herzen bedeuten und wer der Kontakt ist? Was sagt er denn dazu? Er muss ja irgendeine Erklärung haben. Oder will er nichts dazu sagen und reagiert aggressiv?
Wie viel älter? Spielt das deiner Meinung nach eine Rolle hier?
Interessant, dass du das betonst. Welche Bedeutung hat es für dich und die Frage hier? Ihr seid beide individuell abgsichert oder nur als Gemeinschaft? Bist du finanziell unabhängig von ihm? Seid ihr verheiratet, wirtschaftet ihr zusammen? Ist die Beziehung finanziell vorteilhaft für dich? Inwiefern beeinflusst das dein Handeln in dieser aktuellen Situation?
w26
 
  • #6
Liebe Daysie,
höre in Dich rein... wenn Du es nicht akzeptieren kannst, solltest Du handeln und Dich trennen.
Ich würde mir von keinem Mann sagen lassen, ich wäre paranoid, wenn es um meine Werte und Gefühle geht. Da fehlt mir auch der Respekt zwischen euch bzw. von deinem Freund Dir gegenüber.

Was meinst Du damit: "Wir leben in gesicherten Verhältnissen"?

w/53
 
  • #7
ich bin Daysie und 60 Jahre...... Mein Mann ist älter als ich. Wir leben in gesicherten Verhältnissen.
Lebst Du auch ohne ihn in gesicherten Verhältnissen?
Wenn ja, dann trenn Dich einfach, statt Dich mit 60 über einen ewigen Don Juan zu ärgern.
Lass Dich zügig scheiden, damit Du nicht noch finanziell in Verantwortung für ihn gezogen wirst.

Du hastwas gesehen, Du hast es angesprochen, er lügt und wertet Dich ab (paranoid).
Mit 60+ gebe ich nichts mehr, was mich nur ansatzweise ärgert und so einen albernen ewigen Freier schonmal garnicht.
Also hör auf zu meckern, mach was.
 
  • #8
Darauf angesprochen hat er es abgestritten und gesagt ich wäre paranoid.


Zum Hausarzt gehen. Überweisung zum Neurologen/ Psychologen.
Der soll Dir Deine paranoide Persönlichkeit diagnostizieren.
Dann weisste Bescheid. 👻

Es grüßt zurück
der Kimi 😘
 
  • #10
Das mit dem: Du bist paranoid...weckt bei mir mehr "Vorsicht-Achtung-Schilder" als Küsschen in der Nachricht.

Ich wurde nur einmal so bezeichnet und da war mein Misstrauen gerechtfertigt aber nach 15 Jahren Ehe, nicht cool genug, das so klar zu sehen...zumindest nicht sofort.
Aller lag vorher sein Handy hier oft unbemannt rum...Ich sollte dran gehen wenn er duscht oder sagte einfach: ok, wenn ich fragte ob ich kurz von seinem telefonieren kann.
(Zb um mich anzurufen, in der Hoffnung zu wissen, wo meins ist)

Auf einmal hat er es 2std am Mann getragen und beim schlafen unter sein Kopfkissen gelegt.

Also welche Anzeichen gibt's noch bei Dir?
Denn zur Konfrontation...muss man Argumente sammeln
 
  • #11
Mit 60+ gebe ich nichts mehr, was mich nur ansatzweise ärgert
Ich bin erst 59 und ärgere mich einfach nicht mehr. D.h. brauche ich auch keinen Ärger aus dem Weg gehen.
Mein Tipp an @Daysie :
Wenn sonst (fast) alles in Ordnungist: Gelassenheit, Gelassenheit und die SMSe nicht mal ignorieren.
Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird.
Geniese dein Leben und lass es dir nicht mit solchen Kleinigkeiten versauen.
GELASSENHEIT
 
  • #12
ein Kontakt mit Herzchen und Küsschen, heißt für mich, dass Gefühle im Spiel sind und es sich nicht nur um einen rein freundschaftlichen Kontakt handelt!
Ich bekomme dauernd berufliche Mails, die mit "Liebe Grüße" schließen. Für mich ist das auf dem gleichen Kommunikationsniveau. Soll ich mich vorsorglich trennen?
Normale Kontakte sind ok. Aber mit Herzen und Küsschen und Telefondates nicht.
Damit sind dann die gesehenen Kontakte zur zweiten Kategorie gehörend. Was bedeutet für Dich "Nicht ok"? Keinesfalls akzeptabel? Deutet irgend etwas auf weitergehenden Kontakt?

Letztlich kannst Du das Problem eskalieren, aber ich würde das nur bis zu der Stufe tun, die Du bereit bist zu gehen. Also keine Trennungsdrohungen, wenn Du sie nicht auch umsetzen würdest.
Beide? Er und Du auch getrennt?
 

Laleila

Cilia
  • #13
Buona sera,
ich bin Daysie und 60 Jahre. Schon länger habe ich den Verdacht, dass er heimliche Kontakte hat. Dann vor ein paat Tagen zeigt er mir was im Handy. Da sah ich dann eine SMS mit Herzen, mindestens 6 Stück.
Es ist nicht die einzige SMS. Und mit der Ex muss er unbedingt befreundet sein, obwohl schon lange geschieden. Darauf angesprochen hat er es abgestritten und gesagt ich wäre paranoid.
Wie ist Euer Verhältnis sonst? Fühlst Du Dich von ihm geliebt? Werden Deine emotionalen Bedürfnissen in Deiner Ehe erfüllt?
Ist er liebevoll, aufmerksam?
Mein Mann ist älter als ich. Wir leben in gesicherten Verhältnissen.

Die Frage ist: Was willst Du?
Würdest Du die Ehe beenden wollen, wenn er wirklich Kontakte zu anderen Frauen pflegt?
Wie sind Deine Gefühle für ihn?
Liebe?
Liebe Gewohnheit?
Freundschaft?
Sicherheitsgefühl?

Wenn Du überlegst, was Du tun sollst, würde ich Dir raten, erstmal für Dich herauszufinden was Du willst und unter welchen Bedingungen.

Weisst Du das, bitte ihn anschließend um Transparenz, Offenlegung seiner Kontakte (falls es Dir wichtig ist)
Tut er es nicht, ziehe die Konsequenzen, welche Du Dir für diesen Fall vorgenommen hast.

Tut er es, schau Dir an, ob Dir gefällt was Du siehst und entscheide ob Du damit leben möchtest.
Wenn nicht, ziehe die Konsequenzen.

Aber lass Dich von ihm nicht paranoid nennen. Verbitte Dir das für die Zukunft mit wenigen, ruhigen aber sehr klaren Worten.
 
  • #14
Ich bekomme dauernd berufliche Mails, die mit "Liebe Grüße" schließen. Für mich ist das auf dem gleichen Kommunikationsniveau. Soll ich mich vorsorglich trennen?
"Liebe Grüße" bekomme ich sogar von meinen Lehrern. Das kannst du doch nicht mit Emojis vergleichen. Ein Freund schickt mir auch solche Emojis, aber ich weiss definitiv, dass er auf mich steht. Ich bin Single, deswegen schicke ich ihm im Kontext auch sowas. Heute kam zum Beispiel ein Gutschein zum Geburtstag von Jochen Schweizer, da bin ich ausgeflippt und mich sehr herzlich bedankt. Hätte ich Partner, wäre die Reaktion vielleicht herzlich, aber nicht so mit Küsschen etc.
 
  • #15
Gesicherte Verhältnisse : ich bin in Altersteilzeit. Muss also nicht staatliche Hilfe beantragen.
Er und die Ex waren mehr als 10 Jahre verheiratet. Scheidung vor 30 Jahren.
Ich habe die SMS, das sind einige, auf meinem älteren Handy gespeichert.
Es geht schon länger mit den Beiden.
Anstatt zu mir zustehen, gibt er ihr Raum und lässt zu, dass sie sich einmischen kann und ihn aufhetzen kann. Er hält zu ihr, illoyal wie er ist. Und wenn ich ihr die Grenzen aufzeige, heißt es ich wäre unfreundlich.
Mein Vertauen ist weg. Ich muss erst mal klaren Kopf kriegen um zu entscheiden.
 
  • #16
Dir das Handy heimlich schnappen, genau nachgucken, was da los ist, dir IN RUHE ein Bild machen und für dich entscheiden, ob du weiterhin mit diesem Mann zusammen leben willst oder nicht.

Er hatte ja schon die typische Antwort solcher Männer gegeben, dass er sich nichts vorschreiben lässt.

Also schreib ihm nichts vor, sondern lasst ihn wählen: lass es oder ich bin weg!

Würde ich so aber nicht formulieren, wenn ich nicht absolut bereit für eine Trennung wäre.

BTW: ich habe das Gleiche gerade erlebt: mein 58-jähriger Partner meinte Chance bei Frauen u30 zu haben. Da wollte ich natürlich seinem Lebensglück nicht länger im Wege stehen und habe mich getrennt.

W,48
 
  • #17
Dir das Handy heimlich schnappen, genau nachgucken, was da los ist, dir IN RUHE ein Bild machen und für dich entscheiden, ob du weiterhin mit diesem Mann zusammen leben willst oder nicht.
Das finde ich nicht gut. Man soll doch Vertrauen haben, dass wenn man sein Partner darauf anspricht, dass man Antwort bekommt. O.k. stimmt die Antwort hier war, dass es sich nichts vorschreiben lässt.
Hier ist Vertrauen weg und das ist sehr, sehr schlecht für die Beziehung/Ehe.

Letztlich kannst Du das Problem eskalieren, aber ich würde das nur bis zu der Stufe tun, die Du bereit bist zu gehen. Also keine Trennungsdrohungen, wenn Du sie nicht auch umsetzen würdest.
Hier machen die meisten den Fehler. Drohen mit trennung ohne diese vollziehen zu können und geben der gegenliegende Seite noch mehr Macht.
Ich habe die SMS, das sind einige, auf meinem älteren Handy gespeichert.
Es geht schon länger mit den Beiden.
Anstatt zu mir zustehen, gibt er ihr Raum und lässt zu, dass sie sich einmischen kann und ihn aufhetzen kann.
Das hört sich nicht angenehm an. Was hat sie in eure Ehe zu suchen? hat sie ihm damals verlassen? Ich verstehe nicht solche Frauen die denken, die müssen sich immer noch in Erinnerung von seinen Ex bringen. Und ich verstehe nicht Männer die sich dann so manipulieren lassen.
 
  • #18
Das hört sich nicht angenehm an. Was hat sie in eure Ehe zu suchen? hat sie ihm damals verlassen? Ich verstehe nicht solche Frauen die denken, die müssen sich immer noch in Erinnerung von seinen Ex bringen. Und ich verstehe nicht Männer die sich dann so manipulieren lassen.
Genau so ist das, nur schwache Persönlichkeiten verhalten sich so, am Verhalten lernt man Menschen kennen, nicht an seinen Worten, eine reife und starke Persönlichkeit ist aufrichtig, authentisch und vor allen Dingen loyal dem Partner gegenüber, mehr gibt es hier nicht zu sagen!
Ich empfehle FS sich zu trennen, ist eh überfällig, mit so einem kr Menschen eine Beziehung zu führen macht kr! Eine chinesische Weisheit besagt:
lebst du unter Lahmen, so lernst du hinken❗
 
  • #19
Schon länger habe ich den Verdacht, dass er heimliche Kontakte hat. Dann vor ein paat Tagen zeigt er mir was im Handy. Da sah ich dann eine SMS mit Herzen, mindestens 6 Stück.
Solche gehäuften Herzen bekommt man als Mann nur, wenn da auch was läuft, idR Sex (vielleicht bei Frauen noch von besonders engen Freundinnen).

Das würde ich also schon als Beweis für Untreue ansehen. Damit solltest du ihn konfrontieren.
 
  • #20
Solche gehäuften Herzen bekommt man als Mann nur, wenn da auch was läuft, idR Sex (vielleicht bei Frauen noch von besonders engen Freundinnen).

Das würde ich also schon als Beweis für Untreue ansehen. Damit solltest du ihn konfrontieren.
Dem zu folge muss ich verdammt viel Sex haben. 🙄🤔🤫
Ich garniere meine Nachrichte gerne und oft mit Herzchen - ganz ohne Hintergedanken. Männer/Frauen - egal - alle Menschen die ich gerne mag.
Nicht jeder tickt gleich. Und auch wenn es der ein oder andere es nicht glauben kann, ein Mann und eine Frau können beste Freunde sein ohne jemals sexuelle Dinge im Kopf zu haben. Wie das in diesem konkreten Fall ist, kann nun wirklich niemand beurteilen.
 
  • #21
Solche gehäuften Herzen bekommt man als Mann nur, wenn da auch was läuft
Nö...Ich hab gestern einem Kumpel Herzen gesendet, der den Laptop meines Sohnes wieder ans Laufen gebracht hat.

Und ich habe gestern eins bekommen, weil ich für meinen ältesten Freund etwas organisiert habe

Allerdings hätte ich kein Problem einem Partner den Chat zu zeigen!

Den nicht zu zeigen käme bei mir aus 2 Gründen in Frage:
Ich würde Herzchen aus fremdgeherischen Gründen versenden oder mein Partner würde mich durch Misstrauen und Eifersucht, nerven.

Ich warte...aber schon länger...auf einen Post von @neverever.
Bei: sich gut mit Exfrau verstehen...hat er einiges zu sagen.

Hoffe der Liebe ist nicht wieder krank...
 
  • #22
Es sind mehrere Frauen. Vorrangig die Ex , die er jedesmal trifft. Er verabredet sich. Sie bekommt diesselben Whatsapps wie ich. Das habe ich gesehen.
Dann eine Arbeitskollegin und eine Bekannte von mir. Er braucht wohl viel Bestätigung.
Vor anderen Leuten gibt er den Netten. Und zuhause ist er der Besserwisser / Nörgler / Macho.
Er steht auf die jungen Frauen, die ihn nicht wollen. Glotzt diese hauptsächlich im Sommer an. Und motzt dann, dass ich alt bin..Das sehe ich nicht so. Ich sage eher gutes Mittelalter. Er ist um Einiges älter.
 

Laleila

Cilia
  • #23
Vor anderen Leuten gibt er den Netten. Und zuhause ist er der Besserwisser / Nörgler / Macho.
Er steht auf die jungen Frauen, die ihn nicht wollen. Glotzt diese hauptsächlich im Sommer an. Und motzt dann, dass ich alt bin..Das sehe ich nicht so. Ich sage eher gutes Mittelalter. Er ist um Einiges älter.
Du sprichst sehr abfällig von ihm. Das ist kein Vorwurf, es wird seine Gründe haben. Es fiel mir nur auf.

Wenn ich über einen Menschen so spreche und denke, möchte ich keine Beziehung mit ihm.

Von daher denke ich, Du solltest es beenden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #24
Buona sera,
ich bin Daysie und 60 Jahre. Schon länger habe ich den Verdacht, dass er heimliche Kontakte hat. Dann vor ein paat Tagen zeigt er mir was im Handy. Da sah ich dann eine SMS mit Herzen, mindestens 6 Stück. … mit Herzen und Küsschen und Telefondates nicht. Mein Mann ist älter als ich. Wir leben in gesicherten Verhältnissen.
Was soll ich machen ?
Ciao Daysie,
hast du dich mal gefragt, wieso er dir was in seinem Handy zeigt, obwohl oder vielleicht sogar deshalb, damit du Nachrichten mit Herzchen und Küsschen sehen kannst?
Scheint ja fast, als hätte er gewollt, dass du das siehst, denn sonst hätte er dir nichts auf seinem Handy zeigen müssen.
Vielleicht vermisst er was in eurer Beziehung und möchte es wieder beleben.
Ob in gesicherten Verhältnissen oder in einem Sozialbau, das ändert nichts daran, dass man Eifersucht empfinden- oder Liebeskummer haben kann. Es ist auch keine Frage des Alters.
Du bist 60 und dein Mann älter.
Wieviel älter? Wie lange seid ihr zusammen?
Bei einem Paar, das schon längere Zeit zusammen ist, vielleicht sogar Jahrzehnte, kann es sein, dass ein bisschen die Spannung raus ist. In diesem Fall solltet ihr den Alltagstrott durchbrechen, gemeinsam was Schönes miteinander unternehmen, euch überraschen, zusammen Spaß haben. Dann wird das schon wieder …
Wenn du allerdings gar nicht mehr in der Beziehung zufrieden bist und dich nur noch ärgerst, zieh halt die Konsequenzen.
Buona successo :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #28
Wow, Daysie!

Von den mindestens zehn unglaublichen Frechheiten, die von Deinem Mann Dir gegenüber kommen, hätte ich mir nur allermaximal EINE EINZIGE gefallen lassen! Danach Ansage und weg wäre ich, so schnell könnt der andere gar nicht guggen.

Ich persönlich bin jetzt nicht so der eifersüchtige Typ,... aaaaabbbbber: Was gar nicht geht für mich wären die Beleidigungen, Demütigungen und Verdecken.

Aber auch Deine Posts wirken - mit Verlaub - sehr kühl und fast schon so als hättet Ihr beide schon jahrelang miteinander abgeschlossen.

Auch ich frage mich: Weshalb betonst Du so das "gesicherte Verhältnisse"? Das klingt schon nach Trennung für mich.

Du traust Dich nur nicht, Dich zu trennen, stimmt´s? : -) (Wollte hier jetzt auch einen Kuss-Smiley mit Herzchen senden, aber der Button funktioniert grad nicht.)
 
  • #29
Hier ist Vertrauen weg und das ist sehr, sehr schlecht für die Beziehung/Ehe.

Richtig und von einem toten Pferd sollte man absteigen. Ich meine je früher umso besser.

Was nützt es, sich selbst zu moralisch zu geißeln und sich was vorzumachen, zu leiden, indem man nicht schnüffelt weil "man das nicht macht'? Macht man es, sich sooo mit anderen Frauen auszutauschen? Was ist wohl moralisch verwerflicher?

Also ich bin dann durchaus auch noch so selbstkritisch, dass ich nicht nur auf mein Misstrauen höre und dafür lieber ein paar Fakten sehe, bevor ich möglucherweise alles für ein Gedankengespinst hinwerfe.

Leider ist es mir auch noch nie vorgekommen, dass es sich nur um mein Gedanken-Gespinst handelte, wenn ich ein ungutes Gefühl und den Wunsch nachzuschauen hatte.

Liebe FS, das Weitere liest sich gar nicht gut.
Ich denke dein Freund ist sich deiner ziemlich sicher, dass er sich so respektlos verhält.

Es nützt überhaupt nichts rumzumeckern, die Energie kannst du dir sparen wenn du nicht wirklich bereit bist dich zu trennen. Dann würde ich eher lieber nichts sagen, um nicht noch mehr Respekt zu verlieren.

Wenn er meint, dass er solche Ansprüche haben kann, dann entlasse ihn doch in sein Glück. Er wird schon sehen was er davon hat... Männer merken erst was sie verloren haben, wenn es weg ist.
Bei mir ist die Sache ja ähnlich. So wie ich mich mies gefühlt habe wegen dieser Geschichte, wird es mich mit ein wenig Genugtuung erfreuen, dass mein Ex mit Sicherheit ganz alleine zu Weihnachten unterm Tannenbaum sitzen wird und bestimmt keine Horde junge Frauen ihn umringt, wovon er wohl träumt. Das sagt mir einfach meine ganz pragmatische Lebenserfahrung...
 
  • #30
Ich habe einen Termin zur Beratung. Ich lasse mich nicht mehr veräppeln. Jetzt folgen Taten.
 
Top