G

Gast

  • #1

heißen Sex gehabt und sich dann still und leise verdrückt...

wie finden Männer es, wenn die Frau einfach nach dem Sex abrauscht. Sich nicht verabschiedet, keine Telefonnummer hinterlässt, sondern einfach nur geht. Angenehm oder dumm? Glaubt er dann vllt, dass es schlecht mit ihm war, obwohl das gar nicht der Fall war?
 
G

Gast

  • #2
Wenn man den anderen anziehend genug fand, um ihn auszuziehen, finde ich es ausgesprochen unhöflich, wenn man sich nicht vernünftig, wie unter zivilisierten Menschen üblich, verabschiedet.
Ich würde dann nicht denken, dass ich 'schlecht' war, sondern eher, dass 'sie' keine Kinderstube hat.
 
  • #3
Vielleicht hat die Dame es auch gerade sehr genossen und es vorgezogen, dann zu schweigen.
 
G

Gast

  • #4
Vielleicht hat sie ja vor wiederzukommen, was er halt noch nicht weiss. Manchmal kommen ja unvorhersebare Dinge dazwischen :)
 
  • #5
Ich wäre zumindest für einen Zettel

"Es war ne geile Nacht mein fremder Verführer"
also wenn es denn so war ;)

Das hinterlässt wenigstens keinen schalen Beigeschmack.
 
G

Gast

  • #6
Ich würde mich benutzt fühlen. Aber wie viele Männer wünschen sich das mal.... Bin gespannt, was die Herren so denken!
 
G

Gast

  • #7
Ich glaube nicht, dass dies Frage geschlechtsabhängig ist. Auf beiden Seiten gibt es solche, die damit umgehen können. Sie werden jedoch klar die Minderheit bleiben.
Das gemeinsame Aufwachen wertet für mich den vorangegangenen Sex auf. Es ist bildlich so etwas wie das Sahnehäubchen – auf was auch immer.

m, 45
 
  • #8
Wer mit einem Menschen in die Kiste hüpft ohne die Telefonnummer oä (etwas mit dem man ihn wiederfindet) muß sich nicht wundern, wenn der andere einfach davon zieht. Es war hallt einfach nur Sex. Dumm wäre nur wenn der andere noch böse Überaschungen hinterlassen hat.
Was bleibt ist die Erinnerung.
 
  • #9
Ich würde ihr eine Rechnung schicken.
 
G

Gast

  • #10
Wenn ich mich als Frau so verhalten würde, dann nur, wenn der Sex mit ihm schlecht war und ich ihm und mir eine peinliche Situation beim Aufwachen vermeiden wollte.

Deswegen würde ich so eine "heiße Nacht" auch nie in meiner Wohnung machen und wenn ich es mir richtig überlege, auch nicht bei einem fast wildfremden Mann in seiner Wohnung.

Ansonsten kann ich #2 und #7 nur zustimmen.
 
G

Gast

  • #11
@8: Geht ja in dem Fall nicht, wenn nicht mal die Telefonnummern ausgetauscht wurden.

Nein, benutzt fühlt man sich da. Auch wenn vorher klar war, das es ein ONS ist. Schließlich ist der Mensch dann aus Fleisch und Blut, mit einem Herz. Eine Verabschiedung wird wohl noch drin sein. Ich selbst komme damit sowieso nicht klar, habe deshalb keine ONS. Aber die, die das wollen, können doch wenigstens etwas Etikette wahren und ein Funken Höflichkeit wäre nicht zuviel verlangt.

w.29
 
G

Gast

  • #12
also ich finde das nicht schlimm! wenn der sex gut war und ich bekommen habe was ich wollte, dann passt das doch. war ja im vorhinein klar auf was es hinausläuft. und übernachten nach einem ons ist sowieso eine sache die ich nicht leiden kann. möcht am nächsten tag gemütlich in meinem bett aufwachen und das alleine und nicht vllt noch verkrampft mit jemandem cafè trinken müssen und small talk führen...ons beinhaltet meiner meinung ja gerade deswegen das wort night und nicht morning
w.31
 
G

Gast

  • #13
Sie war liiert und mußte weg....
Oder sie wollte mal wissen, wie es sich anfühlt, was Männer so manches mal auch tun...
 
  • #14
Ich denke was auch immer ich fühlen würde, es würde nur bis zum ersten Kaffee halten. nach dem aufwachen beginnt man sich ja meistens eher mit dem anderen zu beschäftigen.
 
G

Gast

  • #15
eigentlich ist das doch ganz einfach: wenn sie direkt danach verschwindet, sagt das nichts über die Qualität aus, sondern eher, ob sie weiteren Kontakt möchte oder, wie eben in diesem Fall, nicht.
Leute, das ist heute die Normalität. Das Volk drückt das so aus: Warum soll ich eine Kuh kaufen, wenn ich nur ein Glas Milch trinken will. Das ist die Moral der Zeit. Alles ist käuflich und das Einzige das nie käuflich war existiert nicht mehr!!!
 
G

Gast

  • #16
Kann mich dem #14 anschließen , da Ich schon in der gleichen Situation war das die Frau am nächsten Morgen / Mittag gegangen ist. Ohne das wir eigentlich viel drüber gesprochen haben. Aber naja ab da habe Ich die Frauen etwas besser kennengelernt :) Und gecheckt das manche Frauen einfach nur Sex haben möchten mit den Männern. Und nicht so auf Beziehungen stehen.

Obwohl Ich natürlich auch schon jemanden hatte, die gleich meine Wohnungseinrichtung umräumen oder Streichen wollte :) Also Frauen sind sehr Unterschiedlich.

Gruß m26