G

Gast

Gast
  • #1

Hi Ladies, wie reagiert ihr auf hormonelle Veränderungen?

Seit einigen Monaten habe ich (41 Jahre) u.a. Hautunreinheiten. Kennt ihr auch solche Probleme? Wahrscheinlich kommt es dadurch, da ich die Pille abgesetzt habe (ich lies mich sterilisieren). In den Wechseljahren bin ich noch nicht (lt. Frauenarzt). Insgesamt fühle ich mich ohne Pille viel besser. Ich habe sogar mehr Lust auf Sex.
 
  • #2
Hautprobleme nach dem Absetzen der Pille sind verbreitet. Im Gegenteil wird die Pille ja sogar als Mittel gegen Hautprobleme empfohlen. Wenn Du Dich gegen die Pille entschieden hast, musst Du da jetzt durch, so platt das auch klingt. Da Du Dich zugleich ja auch besser fühlst, ist das halt nur ein kleiner Nachteil, oder?

Ebenso sind Libidoverluste bei vielen Pillen eben eine häufige und bekannte Nebenwirkung, und Deine Beobachtung, wieder mehr Lust auf Sex zu haben, ist nicht ungewöhnlich nach Absetzen der Pille. Genieße den sicheren Sex und normalen Hormonhaushalt! Viel Spaß!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ich habe das Problem, dass ich seit ein paar Jahren immer wieder viele Haare verliere.
Es gibt heute zwar schon gute Produkte, aber meist kann man die Tatsache des Haarverlustes nur vertuschen solange die Haare trocken sind. Beim duschen oder schwimmen sieht man schnell auf die Kopfhaut. Deshalb mag ich es auch nicht, wenn mein Partner zur gleichen Zeit im Bad ist.
Er hat mein Problem noch gar nicht bemerkt und dabei soll es auch bleiben.
 
G

Gast

Gast
  • #4
@2
hey, bist du dir sicher, dass du keinen Vitaminmangel hast.
Vit C-Mangel kann Haarausfall bewirken.
Ich empfehl dir einen Komplementärmediziner aufzusuchen.
 
  • #5
@#2: Du solltest das mal von einem Arzt untersuchen lassen. Vielleicht liegen Mangelerscheinungen oder andere Erkrankungen vor. So ein wiederholend, aber gewissermaßen zeitlich punktuell auftretender Haarausfall ist nicht normal.

Ich finde es sehr traurig, wenn man so wenig Vertrauen zum Freund hat. Duscht Ihr nie mal zusammen? Wie hältst Du ihm vom Bad fern? Wie geht Ihr abends zusammen zu Bett? Geht Ihr nie zusammen schwimmen oder in die Sauna? Deine unnötige Scham vor Deinem eigenen Partner lässt Dich viele schöne Dinge missen -- das ist nicht nötig. Habe Mut und weihe Deinen Partner ein. Wenn nicht er, wer dann sollte Dich wirklich kennen? Ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie man das verheimlichen kann...
 
  • #6
@ Fragestellerin
Ichthraletten sollen wohl helfen. Ihre Wirkung soll angeblich nachgewiesen sein. Du kannst Dich ja noch übers Internet einlesen.

@ #2
Unter
http://www.p-jentschura.de/de/startseite
gibt es 3x3 Haartropfen. Vielleicht magst Du die probieren?
Ich kenne die Wurzelkraft, den Tee und MeineBase und bin zufrieden. Mit den Haartropfen habe ich keine Erfahrung.

Dann würde ich noch unbedingt raten, in ein Endokrinologikum zu gehen um Dich gründlich untersuchen lassen. Womöglich hat Dein Problem eine Ursache - die behoben werden kann!

Alles Gute!

Mary - the real
 
Top