• #1

Hilfe! Erstes Date... oder doch nicht?

Hallo,

ich brauche dringend eure Hilfe, um meine Situation besser abschätzen zu können. Folgendes:

Morgen Abend treffe ich mich mit einem Mann, den ich vor wenigen Wochen beim Ausgehen kennen gelernt habe. Zu dem Zeitpunkt alkoholisiert haben wir uns geküsst.

Er hat mich am Tag darauf gefragt ob wir uns mal treffen können, hat aber gefragt ob wir mal gemeinsam Animes gucken. (Gemeinsames Hobby)

Jetzt ist es aber so, dass man ja die Situationen kennt.. Bei Ihm einen "Film" schauen und so.

Das Widersprüchliche an der Situation ist nur, dass er ein Freund eines Freundes ist, und auch sehr nett wirkt und auch so nicht anzüglich ist, sondern eher nett aber etwas kurz angebunden. Er hat mir angeboten, zuerst mal in ein Kaffee oder eine Bar zu gehen, auf meine Nachricht hin, dass ich etwas nervös wegen der Situation bin.

Was heißt das jetzt? Ich bin nur noch verwirrt.. Einerseits will er sich treffen und ich soll gleich zu Ihm kommen, andererseits benimmt er sich nicht so als wäre er nur auf das Eine aus...

Oh.. ja.. wichtig.. von meiner Seite würde ich ihn gerne näher kennenlernen , sei es als Freund (wie in Freund-Freund) oder vielleicht auch mehr. (eher in Richtung Beziehung-Freund). Aber für etwas einfaches ohne Gespräch will ich mich nicht auf Ihn einlassen..

Was ist eure Meinung?

Danke im Vorhinein!
 
  • #2
Er ist wohl auch nervös, den Vorschlag mit den Animes würde ich jetzt nicht so werten als wenn er dich nur schnell in die Kiste kriegen möchte. ( Ihm wird die Geheimsprache "Film bei mir" wohl einfach nicht bekannt sein ) Mache ihm doch einen Gegenvorschlag, z.B. Billard spielen.

Ist umso witziger desto weniger gut man das kann. ;) Da könnt ihr euch auch gut unterhalten.
 
  • #3
Ich verstehe nicht ganz, wovor du jetzt Angst hast.
Präge dir einfach ganz fest für dein Leben ein: Es bestimmen immer beide, also auch du(!), was zwischen dir und einem Mann laufen soll! Selbst, wenn du bei einem Mann in der Wohnung bist, kannst du "Nein" sagen, wenn du etwas nicht willst und du kannst zu jedem Zeitpunkt, hörst du: zu jedem(!), abbrechen, was gerade läuft! Du kannst auch zu jedem Zeitpunkt die Wohnung verlassen.
Du musst also eigentlich nur wissen, was du(!) willst.
Wenn du Sex erst möchtest, wenn du dir sicher bist, dass der Mann auch verliebt ist und sich eine Beziehung mit dir zumindest vorstellen könnte - dann lasse dich eben erst dann auf Sex ein!
Lasse dich grundsätzlich nicht auf Sex ein, wenn du das Gefühl hast, du könntest es eventuell später bereuen!
Du musst einfach immer damit rechnen, dass ein Kennenlernen und erste Dates doch nicht in eine Beziehung führen. Wenn du in diesem Wissen trotzdem Sex möchtest und es dazu kommen lässt, dann genieße es und bereue es später nicht, auch wenn es für eine Beziehung doch nicht reicht!

Was der Mann, den du treffen willst, von dir will, können wir dir natürlich nicht sagen. Aber du kannst es herausbekommen, indem du ihn kennenlernst!

w50
 
  • #4
Sehe ich das richtig, dass Du den Mann das erste Mal gesehen hast, geküsst hast, danach kaum noch oder gar nicht mehr gesehen hast (Wie hat er Dich gefragt, ob ihr euch mal treffen könnt? Persönlich oder über Mail oder Sms oder sowas?), nie was mit ihm unternommen hast und nun mit ihm allein in der Wohnung Filme gucken willst, nachdem Du in der Bar, die von ihm als Vorschlag gegen Deine Nervösität kam, Alkohol getrunken hast?

Ich würde nicht zu dem Mann in die Wohnung gehen oder ihn mit zu mir nehmen. Das ist für mich ganz klar, dass er sich Sex erhofft, da Du unter Alkoholeinfluss auch fremde Männer küsst, und Du kennst den Mann kaum. Es gibt Fälle, da wurde das, was hier verabredet wurde, schon als Einverständnis zum Sex gesehen und es kam zu einer Vergewaltigung, wonach die Frau durch ihr vorheriges Verhalten nicht mehr klarstellen konnte, dass es eine war.

von meiner Seite würde ich ihn gerne näher kennenlernen , sei es als Freund (wie in Freund-Freund) oder vielleicht auch mehr.
Also sein Vorschlag mit der Bar und dem Café vorher klingt für mich absolut unseriös. Vielleicht sehe ich ihn falsch und es war nur ein harmloser Vorschlag, weil ihr sowieso nie was anderes macht als Bar und Alkohol, um Nervösität abzustellen, aber wenn Du ihn kennenlernen wolltest, würden mir erst mal andere Aktivitäten einfallen, als Alkohol und Filme in seiner/Deiner Wohnung.
 
  • #5
Wenn du so unsicher bist, dann habe ich hier eine einfache Lösung:

Mache doch erstmal etwas anderes mit ihm, als Anime gucken! Etwas passiveres als was zu gucken kannste beim Date gar nicht machen! Wie als würd ich sagen, mein Hobby ist Liebesfilme gucken. Genauso passiv. Für ein Date völlig ungeeignet, wenn du mich fragst, weil da jede Kommunikation getötet wird.
 
  • #6
Ich finde nichts dabei, fröhlich und unkompliziert zu sagen :'boah, wir kennen uns doch noch gar nicht. Laß uns doch erst mal Billard spielen oder so um uns etwas kennenzulernen. Den Film können wir uns dann ja bei dir ansehen, wenn wir uns vorher öfter getroffen haben'.
Wenn er wirklich nur auf Sex aus ist, wird ihm das zu anstrengend sein und dann will er das nicht.
Wenn er eine feste Beziehung will, findet er eine solche Haltung sicher gut.

Übrigens bist du dann immer noch nicht sicher.
Ich wurde in meiner Jugend zwei mal verarscht und hatte zwei unfreiwillige ONS, denen jeweils längeres Kennenlernen und sicher je 5 -10 Treffen vorausgingen.
Nach dem Sex war es dann aus.
Kann natürlich auch sein, dass ich einfach schlecht war.

w 48
 
  • #7
Ich vermute, du fühlst dich unwohl, zu ihm nach Hause zu gehen. Folge unbedingt deinem Gefühl und lass es. Wenn er wirklich ernsthaft an dir interessiert ist, wird er es verstehen und wertschätzen, dass du ihn erst einmal besser kennen lernen willst. Ich würde deshalb ein Treffen an einem öffentlichen Ort vorschlagen, z.B. irgendwo in der Stadt, wo man sich gut unterhalten kann und Spaß haben kann.
Als Frau soll man nie zu schnell zu einem Mann nach Hause gehen; das hat stets etwas "Billiges" an sich. Zudem ist dir offenbar auch nicht wohl dabei.
 
  • #8
Hallo,

ich danke euch für die vielen Antworten! Ich werde wohl einfach mal mit ihm einen Kaffee trinken gehen und dann schauen ob wir uns verstehen.

Bitte missversteht mich nicht, das ist mein erstes Date, da ich jetzt sieben Jahre in einer Beziehung war. Ich weiß nicht worauf es ankommt und kann manche Dinge einfach nicht einschätzen.

Habe mich mittlerweile mit einem gemeinsamen Freund unterhalten und er konnte mich beruhigen.

Vielen lieben Dank! Drückt mir die Daumen.

@void ich denke du hast das etwas missverstanden, aber trotzdem danke für deine Antwort. Ich weiß natürlich, dass ich auch selbst zu Entscheidungen fähig bin.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #9
Oh.. ja.. wichtig.. von meiner Seite würde ich ihn gerne näher kennenlernen , sei es als Freund (wie in Freund-Freund) oder vielleicht auch mehr. (eher in Richtung Beziehung-Freund). Aber für etwas einfaches ohne Gespräch will ich mich nicht auf Ihn einlassen..
Kannst du nicht einfach so was schreiben wie: "Du, ich würde mich freuen, dich näher kennen zu lernen. Aber einfach, um uns körperlich näher zu kommen oder Sex zu haben, wäre es für mich zu früh. Ich schlage daher vor, wir machen was weniger Kuschliges als Anime zusammen schauen und gehen was essen."
Ich habe bei Männern die Erfahrung gemacht, wenn man alles direkt und aus weiblicher Sicht "unverfroren" anspricht, hat man klare Kommunikation und man erhält eigentlich selten die geschockte "wie kannst du das nur sagen"-Reaktion, die man befürchtet. Wenn man ihnen etwas offen zur Interpretation lässt, interpretieren und verstehen die Männer nichts oder nicht das, was man meinte.
 
G

Ga_ui

  • #10
Was hat das mit dem anderen Freund zu tun? Du interessierst dich ja nur für einen Mann und dem anderen sagst du höflich aber bestimmt ab, ohne anzüglich oder schlüpfrig zu werden. Das würde dich sonst nämlich ins Aus manövrieren. Selbstverständlich werden die beiden über dich reden hinter deinem Rücken.

Ich würde vorher für mich abklären, was ich will und was nicht. Ihr habt euch geküsst, der nächste Schritt ist also ins Bett, beim Fernsehdate. Das ist ganz normal, immerhin hast du den Mann ja angeheizt mit deiner Küsserei. Und MÄnner interpretieren das als sexuelles Interesse. Willst du das nicht, dann lasse das Date besser fallen.
 
G

Ga_ui

  • #11
Ich würde das mit dem Filmeschauen definitiv lassen, denn wenn du nicht sagen kannst, was du willst oder nicht, sehe ich dich in potentiell gefährlichen Situationen und du bist leicht manipulierbar.
Fremde Wohnung bedeutet für mich persönlich, ich habe schon an die Verhütung gedacht.

Wenn mir etwas unangenehm ist, ich aber die Person mag, dann schlage ich ihr etwas anderes vor. Kaffee trinken empfinde ich zwar etwas nüchtern, Essengehen ist besser, oder Spaziergehen über einen Markt ist super. Jemand, der deswegen rumzickt, ist nicht ganz sauber und ich würde dir raten, von sowas das Weite zu suchen, sonst stehst du immer unter der kindischen und anstrengenden oder herablassenden Laune dieses Mannes, wenn es nicht nach seinem Geschmack läuft. Zugegeben, sehr viele Männer haben damit ein Problem, wenn die Frau etwas anderes will, aber die richtigen Männer akzeptieren auch deine Bedürfnisse und kommen denen nach.
 
  • #12
ich denke du hast das etwas missverstanden, aber trotzdem danke für deine Antwort. Ich weiß natürlich, dass ich auch selbst zu Entscheidungen fähig bin.
Darum geht es ja nicht, das ist mir schon klar, dass Du zu Entscheidungen fähig bist. Es geht darum, dass Du geschrieben hattest, er sei so kurz angebunden und dass der Vorschlag mit der Bar und dem Café kam zum Nervösitätsabbau. Wie geschrieben, wäre ich da vorsichtig. Manche interessiert es nämlich nicht, was die Frau will und entschieden hat, wenn sie erstmal mitgegangen ist, und Du kennst den Mann kaum, dh. er könnte ein bestimmtes Bild von Dir haben, weil Du ihn halt unter Alkoholeinfluss geküsst hast, obwohl Du ihn nicht kennst.
 
  • #13
Ihr habt euch geküsst, na und!?
Welchen Stellenwert hat das schon, wenn man kein 13 oder 14 mehr ist? Gar keinen....
Wenn ihr ein gemeinsames Hobby habt, ist doch super! Ich persönlich finde Dates dieser Art tausendmal interessanter, als irgendein langweiliges Kaffee trinken gehen. Wo man sich am besten noch gegenüber sitzt und jeder seinen Frage und Antwortkatalog abspult. Gähn....