G

Gast

Gast
  • #1

Ich bin ja so dermassen stinksauer,ist dieser Mann schwer gestört?

Heute Abend wollte sich mein Ex noch mal mit mir treffen und mir meine restlichen Sachen vorbei bringen(auf seinen Wunsch,den Postweg hat er abgelehnt)..zuerst kam er statt 18 um 19 Uhr ohne Bescheid zu sagen(ich war schon fast wieder weg um mit meiner Freundin einen draufzumachen),dann frage ich ihn warum er gekommen ist und was er reden will mit mir..Antwort"keine Ahnung,ich wollte Dich nochmal sehen"..und was denkst Du was das bringt?"weiss nicht,mal sehen was so passiert"(dabei fing er an zu flennen)..dann springt er um 22.30 Uhr auf"huuuuuch ,schon so spät,habe doch meinem Bruder versprochen dass ich noch komme weil morgen ist ja mit Amelie Kinderschwimmen"..an der Tür dann wieder Flennerei,tatscht meine Hand,geht mit "wir hören uns"...es knisterte gewaltig und wir haben uns sacht am Rücken gestreichelt...ich will betonen dass er die Bez beendete..was war das für ein Schmierentheater für das ich einen Freitag Abend opfern musste?
 
  • #2
Warum erlaubst Du ihn vorbeizukommen und bist auch noch alleine in der Wohnung? Das ist entgegen aller Empfehlungen und Sicherheitsmaßnahmen.

Warum darf er Dir den Rücken streicheln und warum reziprozierst Du das auch noch? Das war ein Fehler.

Insgesamt rate ich Dir, was ich immer rate: Totaler Kontaktabbruch, Erinnerungsstücke entfernen, Dich selbst viel ablenken. Vergiss den Typ -- aber steigere Dich nicht rein, Ihr beide seid vom gleichen Kaliber und macht die gleichen Fehler.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Kann es sein, dass da ncht nur einer gestört ist. Ich dachte, du hattest kene Zeit und wolltest ausgehen. Und bleibst dann zu Hause. Und er bleibt bis 22:30?

Hm, wenn du keine klare Linie ziehen kannst: Es ist aus, danke fürs Bringen meiner Sachen, auf Wiedersehen, ich hab noch was vor.

Was sagt denn dene Freundin zu deiner Zuverlässigket?

w/48
 
G

Gast

Gast
  • #4
Hier die FS..nicht falsch verstehen..ich rief eine Freundin an und fragte ob sie spontan Zeit hat FALLS er Tatsache nicht mehr kommt..also ich hab niemanden versetzt und bin weiss Gott nicht unzuverlässig!!
 
G

Gast

Gast
  • #5
"Schwer gestört"?, ich denke sicherlich nein.

Trennungen sind ja häufig, auch für denjenigen der sie initiiert, ein sehr ambivalentes Thema. Er hat Dich verlassen, ja, aber das heißt nicht, dass es nichts mehr gibt, was ihn emotional zu Dir hinzieht.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Weshalb hat er die Beziehung beendet ? eine andere Frau ? Seit ihr verheiratet ?
 
G

Gast

Gast
  • #7
Liebe FS-in, natürlich warst du neugierig, schließlich hat ER Schluss gemacht und nicht du. Wie lange ist es denn aus? Du bist bestimmt noch im Trennungsschmerz.
Du bist sauer, weil er sich unlogisch verhält. Er macht Schluss und weint dann - das passt nicht zusammen, da es noch Hoffnungen schürt.
Bitte pass auf, dass hier keine emotionalen Spielchen entstehen.
@Frederika: Warum ist das gegen jede Sicherheitsmaßnahmen? Er hat Schluss gemacht, "nichts" weiter - zumindest beschreibt die FS-in nichts weiter. "Nur" weil jemand eine Beziehung beendet ist er noch lange keine Gefahr?
Um SICH SELBST zu schützen - vor weiteren Verletzungen - sollte man die Konsequenzen ziehen.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Hier die FS..keine andere Frau..wir sind auch nicht verheiratet..ich weiss nicht warum er sie beendet hat..
 
G

Gast

Gast
  • #9
hier nr. 5

wenn du nicht weißt was los war dann sollte das der erste punkt sein ...

ne andere frau mit der es nun nichts wurde ?

schreib ihm doch daß er dir schreiben soll was los ist ... wenn er es macht ok wenn er es nicht macht, dann hat es auch keine zukunft weil du brauchst vor allem in zukunft vertrauen vor "Hau - Ruck - Spontantrennungen" ohne sachlichen grund.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Du hast keine Ahnung, warum er schluss gemacht hat und stellst ihn diesbzgl. noch nicht mal zur Rede? Ein Typ, der noch nicht mal den Mumm in den Knochen hätte, mir die Gründe für seine Trennung zu verraten, der könnte mir gestohlen bleiben. Solch ein Verhalten ist maßlos unfair, weil du nämlich keine Chance hast, noch irgendwie entgegen zu steuern. Er lässt dich in einer völlig unklaren (und verunsichernden) Situation und spielt darüber hinaus noch mit dir, indem er den Weichspül-Gang einlegt. Das ist menschlich gesehen unterste Schublade. Lass dir das doch nicht gefallen! Ich würde auf jeden Fall ein Gespräch über die Trennungsgründe fordern (das ist er dir schuldig) - danach Kontaktabbruch.

w, 40
 
G

Gast

Gast
  • #11
Meine Güte, was hast du denn erwartet? Dass er die ganze Nacht bleibt? Und dann warst du wütend, dass er um 22.30 doch gegangen ist ohne weitere Verbindlichkeit?

Offensichtlich ist er sich seiner Sache mit der Trennung auch noch nicht so sicher. Du hättest bestimmt besser daran getan, ihn nach einer halben Stunde rauszusetzen und mit deiner Freundin auszugehen. Er hat sich getrennt, du schuldest ihm nichts.

Wenn du eine Klärung der Situation willst (da du nicht weisst, warum er sich getrennt hat), denn setz dich nochmals mit ihm zusammen und klär es. Ansonsten lass es gut sein und vereinbare keine Treffen mehr mit ihm.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Wenn ein Mann einfach so vorbeikommt, dann kommt er meistens nicht, weil er dich vermisst hat, oder weil er dich sehen will, sondern weil er sex will, und glaubt, dass er es bei dir bekommen kann.
Oder er will sich Trost bei dir holen, bzw irgendeine kleine Ermunterung um seine Stimmung aufzubessern.
Beides läuft darauf hinaus, dass er etwas von dir haben will, ohne dir das zu geben was du brauchst/möchtest.
Ich würde dir raten: Mach ihm das nächste Mal nicht mehr die Tür auf.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich schließe mich vor allem #11 an. Wenn ein Mann vorbeikommt, vor allem wenn ER Schluss gemacht hat, dann hat das meist nur mit dem "einen" zutun... Männer sind zwar feige, aber wenn er dich beispielsweise zurückhaben wollen würde, dann würde er das sagen und nicht so versteckt... Weshalb auch immer er die Beziehung beendet hat, er hat sie definitiv beendet und ich glaube nicht, dass es noch einen Neuanfang gibt, um den es dir ja auch nicht geht (?). Pass auf dich auf. Ich hab sowas grad durch. Er hat auch ohne Begründung Schluss gemacht (Reden brachte nichts, weil er einfach nichts dazu sagte wie eine Mauer), wollte aber dauernd Kontakt halten. Sind noch mal im Bett gelandet. Dann wollte er immer mehr Kontakt (übrigens war der auch nur am Rumheulen!). Ich sagte dann, "Bett" nicht mehr (ein Ausrutscher meinerseits), aber könnten gerne mal einen Kaffee trinken gehen. Seitdem kommt nichts mehr von ihm...
Warum sollte ein Mann nach einer Trennung, die ER herbeigeführt hat, wohl noch Kontakt halten wollen?!?

Also lass dich nicht mehr auf ihn ein!
 
Top