Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

ich bin verliebt in meinen besten Freund, nur leider hat er eine Freundin... wie soll ich mich nur v

 
A

Anina

  • #2
schwierig - das ist mir auch schon passiert. aber was willst du machen - er sieht dich nunmal als seine beste freundin an - also eher wie einen kumpel und hat eine andere frau an seiner seite... ich würde nicht mir ihm darüber sprechen - das könnte vielleicht eurer freundschaft einen knacks verpassen...
 
G

Gast

  • #3
Bitte frage Dich doch, ob Du wirklich verliebt bist. Oder ist es nicht viel mehr, der Wunsch nach einer harmonischen Beziehung, der sich Dich in jemanden verlieben lässt, der Dir sehr sympathisch und vertraut ist. Ich würde erst einmal abwarten, wie sich Deine Gefühle entwickeln, vor allem wenn Ihr Euch länger nicht seht.
 
H

helvy

  • #4
... ich würde den Kontakt reduzieren bis ganz einstellen. Wenn ich in einen Mann verliebt war, der aber vergeben war, dann hat mir nur das geholfen. Jede Begegnung oder jede Mail hat Öl ins Feuer gegossen.
Wenn er Dein bester Freund ist, dann wird ihm das nicht entgehen ... deshalb weiß ich jetzt nicht genau, ob es besser ist, ihn im Unklaren zu lassen oder es ihm doch zu sagen. Vielleicht können andere etwas dazu sagen.
 
G

Gast

  • #5
Mir ging es genauso. Meine Entscheidung war es ihm zu sagen. Seitdem ist eine früher tolle Freundschaft angeknackst und wir wissen beide nicht mehr, wie wir normal miteinander umgehen sollen...
Also wäre mein Tipp: überleg es Dir ganz genau, ob Du ihm was sagen willst, weil man sowas nicht mehr rückgängig machen kann - und sag es ihm nur, wenn Du denkst, dass er auch etwas für Dich empfindet, sonst hast Du umsonst eine Freundschaft riskiert.
 
G

Gast

  • #6
Lass es! um eurer Freundschaft willen.
mit dem besten Freund hat man nun mal ein gutes Gefühl und wünscht sich (manchmal), dass ein Partner genau SO sein sollte. aber überleg bitte ganz genau,ob das auch stimmt. eine Partnerschaft ist was anderes als eine Freundschaft. er wird dir zu 90 Prozent verloren gehen...
 
G

Gast

  • #7
Ich bin auch in meinen besten Freund verliebt.
Er wusste es weil ein anderer Freund es im gesagt hat und er hat sich gans normal verhalten.
Dann hab i mich in jemand anderen verliebt.
seit dem 12 bin ich wieder in ihm verliebt.
wir waren schwimmen und er hat mir 10 sekunden die Hand gegeben und seine Freundin war auch da er war total nett zu mir und wir hatten spaß ich weiß auch nicht was ich tun soll.
Bitte schreibt mir hie .
Also wenn er ein ehrlicher Typ ist sages oder zeiges ihm.
Aber nich sgen ich bin in dir verliebt.
Stell deine freundin an und finde herauf ob er in dir verliebt ist wenn er ei kommischer Junge ist zeig es im und schaue das er es nicht weiter sagt.
Meine Freundin und ich haben ein Gerücht in der schule verbreitet.
Und seit da an sind sie zusammen und die ander möglicheik versuche es heraus zu vinden und zeig es ihm by bitte schreibt wie es gegangen ist und hebt mir einen tip
Mein verere geht mit meiner freundin aber sg es ja nich ihr

Ps. mir ist das alles schon passiert.
 
G

Gast

  • #8
hey mir geht es genauso grad ich weiß auch nicht was ich machedn soll aber ich glaub du muss es meine beste freundin sagen sie wird das ewieso irgenwannmall erfahren!!
 
G

Gast

  • #9
Hallo liebe FS,
mir, m(34), ging es umgekehrt genau so. War auch in meine beste Freundin (also im Sinne von Freundschaft, keine intime Beziehung) verliebt und habe es kaum ausgehalten. Wir schwingen total auf einer Wellenlänge, haben den gleichen schwarzen Humor und können über Gott und die Welt reden - auch über intime Dinge (habe so auch einige, mir vorher eher unbewußte Details über die Welt der Frauen erfahren). Ich konnte nur noch an sie denken und dann war sie plötzlich auch noch wieder Single. Ich stand dann vor dem gleichen Problem: soll ich es ihr "beichten" und unsere Freundschaft riskieren?
Ich habe mich dann indirekt der Sache angenähert, um zu schauen, wie sie reagiert. Dabei mußte ich feststellen, dass sie nicht darauf anspringt. Es hat mir dann fast das Herz zerissen, als sie wieder einen "Neuen" hatte.
Wie kommt man darüber hinweg? Räumliche Distanz - zum Glück mußte ich just zu diesem Zeitpunkt beruflich für einige Zeit ins Ausland. Heute mag ich sie immer noch sehr gern, aber ich kann mich nun für sie freuen, dass sie mit ihrem "Neuen" glücklich ist. Unsere Freundschaft hat keinen Schaden genommen und das macht mich sehr froh.
 
G

Gast

  • #10
ich bin 37 ,aber auch mir ist es passiert, dass ich mich in meinen besten freund verliebt habe! ich hab es ihm gebeichtet und dann war erstmal funkstille. mittlerweile können wir wieder normal mit einander umgehen, weil ich alles mit coolnis überspiele! ich denke ,er weiß, dass ich immernoch so fühle. er meinte ja auch, dass er auch was für mich empfindet, aber verlustängste hat. was ist, wenn die beziehung nicht klappt. dann ist auch unsere super schöne freundschaft kaputt. das wollen wir beide nicht! also genießen wir als beste freunde, die zeit, die wir zusammen verbringen. das leben kann manchmal sehr kompliziert sein!
 
G

Gast

  • #11
Diese Beiträge bieten eine bemerkenswerte Unterstützung für Frederikas These, dass platonische beste Freundschaften zwischen Mann und Frau störanfällige und komplikationsträchtige Konstruktionen sind.
 
G

Gast

  • #12
Diese Beiträge bieten eine bemerkenswerte Unterstützung für Frederikas These, dass platonische beste Freundschaften zwischen Mann und Frau störanfällige und komplikationsträchtige Konstruktionen sind.
Wer kannt das nicht? Ich selber habs erlebt in meiner Jugendzeit, als ich in meine beste Freundin verliebt war. Und Jahre später dann nur anderstrum.

Auch wenn der andere davon weiß, hab ich gelernt das ein normaler Umgang keinen Knick hinterlässt in der Freundschaft. Das andere was ich gelernt habe, so weh es auch tut die beste Freundin oder den besten Freund hält man auf eine gewisse gesunde Distanz, lässt dann aber die Nähe zu wenn es Notwendig wird.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.