• #1

Ich liebe die Ex-Freundin noch. Wie stehen die Chancen?

Hallo, ich bin mittlerweile am Verzweifeln . Ich war 3 Jahre mit meiner Freundin zusammen . Leider sind wir immer zu sehr aneinandergepickt, so dass es nicht mehr weiterging Es war sonst die perfekte Beziehung . Sie war meine Freundin und zugleich die beste Freundin . Ich liebe sie immer noch über alles und sie ist die einzige, mit der ich was aufbauen möchte . Nur das Problem ist: Wir sind seit 8 Monaten auseinander und ich hatte für einen Monat ein Verhältnis mit einer anderen Frau . Das hat sie mitbekommen und seitdem hat sie einen neuen Freund . Sie reagiert nicht mehr auf meine Nachrichten . Anruf - leider auf nichts mehr . Besteht da noch eine Chance ? Ich kenne sie so nicht mehr wieder .
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Wenn es eine perfekte Beziehung wäre, hättet ihr euch nicht getrennt. Es gab einen Grund für die Trennung. Akzeptiere den Grund und akzeptiere die Trennung. Sie hat einen neuen Mann an ihrer Seite. Auch das musst Du akzeptieren.
Du kannst ihr einen Brief schicken und fragen, ob es für euch, ihrer Meinung nach, noch Chance gibt.
 
  • #3
Es tut mir leid, dass deine Beziehung beendet ist und du deswegen leidest. Es kann schon sein, dass du noch eine Chance hast, deine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Wenn sie auf deine Nachrichten nicht reagiert und deine Anrufe nicht entgegen nimmt, kannst du was anderes, größeres, beeindruckendes versuchen. Allerdings hängt vieles davon ab, warum eure Beziehung endete und welche Probleme ihr genau hattet. Darüber schreibst du so gut wie nichts und es ist deswegen schwer, dir zu helfen.
 
  • #4
Hallo Jürgen,

Das wird jetzt doch nur stochern im Nebel.

Aber aus der Ferne liest es sich so, das ihr stark von der Leidenschaft geprägt seid und so etwas fühlt man natürlich intensiv. In ihrer neuen Beziehung rumpfuschen würde ich nicht. Wenn der neue ebenfalls nur Lückenbüsser ist wird sie vielleicht anders über euch denken.

Aber so viel Drama in 3 Jahren, dann sind die Hormone weg und nix mehr übrig für eine tragfähige Beziehung. Klingt nicht so als bräuchte man eine Fortsetzung?
 
  • #5
Sie hat einen neuen Freund!! Hättest du Anstand, Respekt und würdest ihre Haltung ernst nehmen/akteptieren würdest du sie IN RUHE LASSE und nicht egoistisch versuchen ihre Beziehung zu zerstören! Sie kann dich - zurecht - wegen Stalking anzeigen.
Reflektiere was bei dir schief läuft, ich denke da ist einiges im Argen. Du hattest was mit einer anderen und dachtest das Spiel würde aufgehen. Falsch gedacht - deine Ex hat verarbeitet und ist weiter gegangen im Leben. Lerne daraus, dass solche Manipulationsspielchen selten aufgehen! Und - lerne unbedingt was Respekt und Achtung ist. Sonst geht die nächste Beziehung genauso kaputt.

w.,34
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #6
Leider sind wir immer zu sehr aneinandergepickt, so dass es nicht mehr weiterging Es war sonst die perfekte Beziehung .

Erkenne den Widerspruch! Wenn Ihr ständig aneinander geraten seid, war es eben nicht die perfekte Beziehung.

Wir sind seit 8 Monaten auseinander und ich hatte für einen Monat ein Verhältnis mit einer anderen Frau .

Wenn Ihr getrennt wart, geht sie das nichts an. Wenn es sie doch noch etwas angegangen haben sollte, wart Ihr nicht richtig auseinander. In letzterem Fall hattet Ihr eine On-off-Beziehung, welche alles andere als eine perfekte Beziehung ist. Siehe oben.


Nein, und wozu auch?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #7
Es ist vorbei.
Sie antwortet nicht mehr, der Kontakt ist beendet.
Und respektiere auch, dass sie einen neuen Partner hat.

Ihre neue Partnerschaft ist nicht das Ergebnis Deiner Kurzbeziehung. Sie ist das Ergebnis davon, dass Eure Partnerschaft zu Ende war, für sie erledigt und sie frei war für einen neuen Mann.

Hake es ab, und lasse sie in Ruhe.
Alles andere geht in Richtung Stalking.
Du blockierst Dich selbst.

Und eine perfekte Partnerschaft hattet Ihr nicht, sonst wärt Ihr noch zusammen.

W, 51
 
  • #8
Der INSPIRATIONMASTER würde jetzt sagen, dass du es dir nur einredest es wäre eine perfekte Beziehung. Das denke ich nämlich genau so. Man würde sich doch niemals trennen wenn die Beziehung perfekt ist.
Wir sind seit 8 Monaten auseinander und ich hatte für einen Monat ein Verhältnis mit einer anderen Frau . Das hat sie mitbekommen und seitdem hat sie einen neuen Freund .
Lass mich raten. Du hast dich wahrscheinlich richtig schnell nach eurer Trennung in die nächste Beziehung gestützt. Das ist doch normal, dass es schief geht. Du solltest erst einmal eine zeitlang alleine bleiben. Ich würde sagen mindestens ein Jahr.

Ich glaube nicht, dass ihr nochmal eine Chance habt. Selbst wenn es klappen sollte würden die alten Probleme wieder kommen. Dann allerdings noch verstärkt. Trennung bedeutet bei mir komplett mit Kontaktabbruch. Ansonsten leidest du.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #9
Wenn sie auf deine Nachrichten nicht reagiert und deine Anrufe nicht entgegen nimmt, kannst du was anderes, größeres, beeindruckendes versuchen.
Was ist das denn für ein seltsamer Ratschlag. Klingt nach zu viel Hollywood-Filmen. Für die meisten Frauen wird wohl gelten: Wenn sie Nachrichten nicht beantworten, dann haben sie kein Interesse mehr; entweder aus Gleichgültigkeit oder sie wurden zu sehr verletzt. Wenn der andere da mit dem Ballon angeflogen kommt und Karaoke-Liebeslieder singen würde o.ä., wär das zumindest für mich einfach nur extrem peinlich und auch übergriffig. Würde ich Kontakt wollen, würde ich ihm ja zurückschreiben.
Ansonsten sind die Infos zu spärlich. Hast du dich wegen der anderen Frau getrennt? Klingt bisschen so. Und jetzt hat es nicht geklappt und du willst zurück? Kein guter Grund. Auch sonst: Wenn die Beziehung nicht hält, weil ihr zuviel gestritten habt (so interpretiere ich das jetzt mal), dann war sie weit weg von perfekt. Warum sollte das bei einem Neuanfang anders werden, wenn nicht einmal ein großes Problem zum Ende geführt hat.
Du hast versucht, sie zu kontaktieren. Sie will nicht. Das musst du akzeptieren.
w, 37
 
  • #10
Es tut mir leid, dass deine Beziehung beendet ist und du deswegen leidest. Es kann schon sein, dass du noch eine Chance hast, deine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Wenn sie auf deine Nachrichten nicht reagiert und deine Anrufe nicht entgegen nimmt, kannst du was anderes, größeres, beeindruckendes versuchen. Allerdings hängt vieles davon ab, warum eure Beziehung endete und welche Probleme ihr genau hattet. Darüber schreibst du so gut wie nichts und es ist deswegen schwer, dir zu helfen.
Hallo, wir sind zu sehr aneinander gepickt. Wir kamen beide vom arbeiten nach Hause und haben eigentlich kaum mehr etwas zusammen gemacht bzw immer nur auf der Couch gelegen und ab und zu ins Fitnessstudio . Wir haben uns auch nie ausgesprochen bzw es gab fast keine normale Kommunikation mehr . Für mich war das alles zu viel, deswegen habe ich mit ihr Schluss gemacht weil ich einfach eine kleine Pause brauchte für mich selbst . Letztens schreibt sie mir noch, sie liebt mich, aber da war sie noch nicht mit ihr zusammen denke ich mal weil ich wusste bis dato noch nicht dass sie einen neuen Freund hat, das sollte niemand wissen, sagte ihr Onkel zu mir, aber das ist doch auch komisch ? Ich finde es halt wirklich schade, jede hat eine zweite Chance verdienst .
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #11
Leider sind wir immer zu sehr aneinandergepickt, so dass es nicht mehr weiterging Es war sonst die perfekte Beziehung .
Rede dir nichts schön, das war keine perfekte Beziehung, eine perfekte Beziehung hält und besteht!
Ich liebe sie immer noch über alles und sie ist die einzige, mit der ich was aufbauen möchte . Nur das Problem ist: Wir sind seit 8 Monaten auseinander und ich hatte für einen Monat ein Verhältnis mit einer anderen Frau . Das hat sie mitbekommen und seitdem hat sie einen neuen Freund .
Das hat damit nichts zu tun, das du ein Verhältnis mit einer anderen Frau hattest, ihr ward ja zu dem Zeitpunkt nicht mehr zusammen!
Sie reagiert nicht mehr auf meine Nachrichten . Anruf - leider auf nichts mehr . Besteht da noch eine Chance ? Ich kenne sie so nicht mehr wieder .
Du brauchst sie nicht mehr kennen, die Suppe ist ausgelöffelt, lass sie bitte in Ruhe und schaue nach vorn und trete ein neues Leben für dich an!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #12
Es tut mir leid, dass deine Beziehung beendet ist und du deswegen leidest. Es kann schon sein, dass du noch eine Chance hast, deine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Wenn sie auf deine Nachrichten nicht reagiert und deine Anrufe nicht entgegen nimmt, kannst du was anderes, größeres, beeindruckendes versuchen.
Dein Ernst?

Die Frau WILL keinen Kontakt, da soll er sie weiter bedrängen?
Mega Idee, so ne Anzeige wegen Stalkings ist da vorprogrammiert- und gerechtfertigt!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #13
Der INSPIRATIONMASTER würde jetzt sagen, dass du es dir nur einredest es wäre eine perfekte Beziehung. Das denke ich nämlich genau so. Man würde sich doch niemals trennen wenn die Beziehung perfekt ist.
Ich leide jetzt schon extrem . Ich sitze zu Hause und mir kommen als Mann die Tränen . Ich verstehe nicht, warum sie mir keine zweite Chance gebt . Sie hat sich nach der Trennung immer gemeldet und jetzt macht sie es halt umgekehrt . Ich will sie nicht aufgeben, für das liebe ich sie zu sehr, aber wenn es nicht anderst geht, dann muss ich es irgendwie abschließen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #14
? Ich finde es halt wirklich schade, jede hat eine zweite Chance verdienst .

Nein.
Es liegt am Anderen, ob sie /er eine 2. Chance gibt.

Sie will nicht. Ihr Schweigen sagt es deutlich.
Und sie hat einen neuen Partner.
Da gibt es keine Chance mehr.

Eine Lektion fürs Leben, man beendet nur, wenn man wirklich möchte...

Ich leide jetzt schon extrem . Ich sitze zu Hause und mir kommen als Mann die Tränen . Ich verstehe nicht, warum sie mir keine zweite Chance gebt .

Wirklich nicht?
Du hast spontan beendet und kamst sehr schnell mit einer Neuen um die Ecke.
Klares Signal.
Und damit hast Du sie enttäuscht und verletzt.

Jetzt ist sie konsequent.
W, 51
 
  • #15
Nein.
Es liegt am Anderen, ob sie /er eine 2. Chance gibt.

Sie will nicht. Ihr Schweigen sagt es deutlich.
Und sie hat einen neuen Partner.
Da gibt es keine Chance mehr.

Eine Lektion fürs Leben, man beendet nur, wenn man wirklich möchte...



Wirklich nicht?
Du hast spontan beendet und kamst sehr schnell mit einer Neuen um die Ecke.
Klares Signal.
Und damit hast Du sie enttäuscht und verletzt.

Jetzt ist sie konsequent.
W, 51
Aber einen Brief kann ich ihr noch schreiben ?.
 
  • #16
Du kannst ihr einen Brief schicken und fragen, ob es für euch
Keine gute Idee, FS mach das nicht! Lass locker, werde gelassen und akzeptiere! Schließ ab!
Es kann schon sein, dass du noch eine Chance hast, deine Ex-Freundin zurückzugewinnen. Wenn sie auf deine Nachrichten nicht reagiert und deine Anrufe nicht entgegen nimmt, kannst du was anderes, größeres, beeindruckendes versuchen.
Nein, eine Frau die schweigt, ist nicht mehr zu aktivieren!
 
  • #17
Ich sitze zu Hause und mir kommen als Mann die Tränen . Ich verstehe nicht, warum sie mir keine zweite Chance gebt .
Bist Du eigentlich schon volljährig? Du gibst Dich hier wie ein trotziges Kind. Du bist ein Mann, reiß´ Dich mal am Riemen und gehe in Dich: Du hast sie verlassen, weggestellt wie ein ungeliebtes Spielzeug, und hast Dir sofort ein neues Spielzeug geholt. Jetzt willst Du das alte wieder haben, doch siehe da, das will nicht mehr... Welch seltsames Verhalten, nicht?
Junge, werde erwachsen, zumindest mal einen ersten Schritt!!
ErwinM, 51
 
  • #18
Wir haben uns auch nie ausgesprochen bzw es gab fast keine normale Kommunikation mehr . Für mich war das alles zu viel, deswegen habe ich mit ihr Schluss gemacht weil ich einfach eine kleine Pause brauchte für mich selbst .

Keine Kommunikation mehr, also alles andere als perfekt. Denkst du, im 2. Anlauf würde alles besser laufen? Warum sollte es?

Wenn du nur eine kleine Pause brauchtest, warum machst du dann Schluss? Das muss man anders ansprechen. Dachtest du, sie nimmt dich sowieso zurück, obwohl du gleich mal ne Neue hattest?

Aber aus der Ferne liest es sich so, das ihr stark von der Leidenschaft geprägt seid und so etwas fühlt man natürlich intensiv

Aber so viel Drama in 3 Jahren

Les ich nicht raus, für mich klingts eher nach harmonischer Langeweile, sie hatten sich nichts mehr zu sagen, trotzdem bezeichnet er sie als beste Freundin.

„picken“ ist übrigens ein österreichischer Ausdruck für „kleben“, also sie verbrachten zuviel Zeit miteinander. Mit Streit hat das nichts zu tun.

Sie hat sich nach der Trennung immer gemeldet und jetzt macht sie es halt umgekehrt

Und wie hast du darauf reagiert? Offensichtlich nicht positiv, sonst wärt ihr ja wieder zusammen. Sie hats eine Weile versucht und dann aufgegeben. Der Zug ist abgefahren, sie ist jetzt mit einem Anderen zusammen. Respektiere das und lass sie in Ruhe.
 
  • #19
Aber einen Brief kann ich ihr noch schreiben ?.

Wenn es Dir hilft?

Jürgen, man spürt schon Deine Verzweiflung.
Und wenn ich sehr harsch geantwortet habe, dann bitte als Verdeutlichung verstehen.

Ihr hattet eine Partnerschaft mit Höhen und Tiefen, d.h. es war nicht immer rund.
Du hast Schlussmachen als Druckmittel genutzt, in der Hoffnung, Deine Position zu finden.
Du hast Dich anderweitig umgesehen.

Das hat doch Gründe. Schau Dir diese Gründe an.
Jetzt, wo es durch ist, sie einen neuen Partner hat, den Kontakt abgebrochen, kommt bei Dir der Kummer.
Ist es wirklich Liebe? Ehrlich?
Dann hättest Du weder beendet, noch mit einer anderen Frau etwas begonnen.
Ist da nicht auch etwas gekränktes Ego?
Du dachtest, sie wird sich besinnen? Um Dich kämpfen?
Sie tut es nicht nur nicht, sie hat einen neuen Partner.

Schreibe Deinen Brief, mit allen Gedanken - aber schicke ihn nicht ab.
Das würdest Du zu einem späteren Zeitpunkt bereuen.

W, 51
 
  • #20
„picken“ ist übrigens ein österreichischer Ausdruck für „kleben“, also sie verbrachten zuviel Zeit miteinander. Mit Streit hat das nichts zu tun.
Ah, vielen Dank :)
Naja, ändert natürlich auch nix. Ihr hattet euch in der Partnerschaft nichts zu sagen, du hast dich getrennt. Warum es beim zweiten Anlauf besser laufen sollte, schreibst du nicht. Ich hab immernoch die Vermutung, dass, wenn es mit der anderen Frau gut gelaufen wär, du sie nicht zurückhaben wolltest. Und vielleicht hats auch was mit dem Ego zu tun, dass sie jetzt jemand neuen hat und du nicht. Das sind alles Punkte, die würde ich mir genau überlegen. Wenn du dann unbedingt noch einen Brief schreiben musst, dann mach es halt. Aber danach schließ damit ab.
 
  • #21
Wenn es Dir hilft?

Jürgen, man spürt schon Deine Verzweiflung.
Und wenn ich sehr harsch geantwortet habe, dann bitte als Verdeutlichung verstehen.

Ihr hattet eine Partnerschaft mit Höhen und Tiefen, d.h. es war nicht immer rund.
Du hast Schlussmachen als Druckmittel genutzt, in der Hoffnung, Deine Position zu finden.
Du hast Dich anderweitig umgesehen.

Das hat doch Gründe. Schau Dir diese Gründe an.
Jetzt, wo es durch ist, sie einen neuen Partner hat, den Kontakt abgebrochen, kommt bei Dir der Kummer.
Ist es wirklich Liebe? Ehrlich?
Dann hättest Du weder beendet, noch mit einer anderen Frau etwas begonnen.
Ist da nicht auch etwas gekränktes Ego?
Du dachtest, sie wird sich besinnen? Um Dich kämpfen?
Sie tut es nicht nur nicht, sie hat einen neuen Partner.

Schreibe Deinen Brief, mit allen Gedanken - aber schicke ihn nicht ab.
Das würdest Du zu einem späteren Zeitpunkt bereuen.

W, 51
Nicht wegen meinem Ego sondern weil es mir echt leid tut das ich so eine Frau überhaupt verlasse ... dümmer geht es wohl nicht mehr . Aber ich werde sie in Ruhe lassen Hauptsache sie ist mit ihrem neuen Freund glücklich .
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #22
Dreh mal gedanklich den Kalender 8 Monate zurück und addiere mal dazu dass „DU“ eine andere Frau hattest , und sie jetzt einen anderen Typen.

Jetzt versetzt du dich in die Situation wenn sie Dir Gegenüber sitzen würde ,oder du mit ihr Intim werden wolltest, mit dem wissen was du heute hast .

Zudem hattest du diese Beziehung beendet , und jetzt möchtest du sie zurück ?

Das ist doch deinerseits nur verletzte Eitelkeit , und nicht mehr .
Sei ein Mann und stehe zu deinem handeln.
Wenn du ihr jetzt nachläufst wie ein kleiner Hund ,verlierst du nur deine Selbstachtung und sie wird innerlich über dich lachen , und der neue Typ auch .

Mal ehrlich was sollte dabei rauskommen ?>NICHTS !!!

Da ist kein Vertrauen mehr .
Sortiere deine Gedanken und wärme nichts kaltes auf .

Nur Gulasch schmeckt gewärmt !!!
 
  • #23
Ah, vielen Dank :)
Naja, ändert natürlich auch nix. Ihr hattet euch in der Partnerschaft nichts zu sagen, du hast dich getrennt. Warum es beim zweiten Anlauf besser laufen sollte, schreibst du nicht. Ich hab immernoch die Vermutung, dass, wenn es mit der anderen Frau gut gelaufen wär, du sie nicht zurückhaben wolltest. Und vielleicht hats auch was mit dem Ego zu tun, dass sie jetzt jemand neuen hat und du nicht. Das sind alles Punkte, die würde ich mir genau überlegen. Wenn du dann unbedingt noch einen Brief schreiben musst, dann mach es halt. Aber danach schließ damit ab.
Mit der anderen Frau ist es gut gelaufen . Aber denke immer nur an meine ex . Warum es besser Läufen würde wäre das ich sie zum schätzen weiß und sie die einziege Frau ist mit der ich mein restliches Leben verbringen will . Ich war der depp in der Beziehung sie ist immer hinter mir gestanden hat mich in der Not immer geholfen und jetzt geht es mit mir Berg auf aber sie ist leider nicht bei mir . Das meiste Zeug was in meiner Wohnung ist kommt von ihr sogar das Bett. Wen sie mich nur einmal sehen würde das ich mit ihr reden kann um zu sagen wie sehr es mir leid tut aber es kommt keine Reaktion von ihr die letzte Nachricht war vor drei Wochen und da kam nur zurück von ihr was willst den von mir hören. Ich habe sie zu sehr verletzt und wahrscheinlich glaub sie mir nicht einmal wie sehr ich sie vermisse.
 
  • #24
Anhand deiner Antworten bist du das, was du in deiner Beziehung auch warst: Beratungsresistent, unreflektiert, du hörst nicht zu, du liest nicht, du hinterfragst nicht was du tust, es geht bei dir nur um ICH ICH ICH.
ICH habe eine zweite Chance verdient. -> Warum? Was macht dich besser?
ICH weine ja so viel -> Ist es bedeutsamer wenn Männer weinen, weil sie weniger Tränenflüssigkeit produzieren oder was? Willst du hier Mitleid?
ICH möchte sie zurück. -> Möchten/Wollen kann man viel. Das Leben ist aber kein Ponyhof und ein schäbiges Verhalten hat IMMER Konsequenzen. Früher oder später. Übernimm endlich Verantwortung für dein Handeln und deine Entscheidungen!

Ein Brief? Oh, noch mehr Manipulationsversuche! Nein, eine Frau mag keinen Brief, wenn sie den Typen, der ihn verfasst hat, nur noch abtörnend findet.
Du möchtest insgeheim, dass ihr Freund vom Brief erfährt? Sie tut gut daran es nicht zu erwähnen, denn dann hättest du dein Ziel erreicht und es gäbe u.U. Streit. Oder ihr neuer Freund besucht dich mal. Vielleicht rückt das ja dein Relefktionsunvermögen wieder gerade.
Briefe sind iwie sehr oft der letzte, verweifelte Versuch von Männern, obwohl es schon VIEL ZU SPÄT IST. Merkwürdig.
Komischerweise haben alle Männer mir plötzlich Briefe geschrieben als ich schon lange Schluss gemacht/ausgezogen war. Kriegen Männer einen Brieftick, wenn sie merken, dass die Beziehung verloren ist? :D

w.,34
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #25
Leider sind wir immer zu sehr aneinandergepickt, so dass es nicht mehr weiterging Es war sonst die perfekte Beziehung .... Wir haben uns auch nie ausgesprochen bzw es gab fast keine normale Kommunikation mehr .

Lieber FS,
ihr hattet viel Streit. Dazu habt ihr nicht mehr kommuniziert. Was soll daran bitte eine "perfekte Beziehung" sein ?
Es ist eine grottenschlechte Beziehung unter der Du gelitten hast und darum hast Du sie zurecht beendet.
In der Retrospektive idealiserst Du das alles nur, weil Du noch keine andere Frau gefunden hast.

Sie reagiert nicht mehr auf meine Nachrichten . Anruf - leider auf nichts mehr . Besteht da noch eine Chance ?
Nein, es gibt keine Chance mehr. Sie hat nach 8 Monaten abgeschlossen und sich anders orientiert - ein anderer Mann hat in ihrem Leben Deinen Platz eingenommen.
Warum soll sie auf Deine Kontaktversuche reagieren und damit ihre neue Beziehung stören? Sie ist doch nicht verrückt.

Für mich war das alles zu viel, deswegen habe ich mit ihr Schluss gemacht.... jede hat eine zweite Chance verdienst .
Nein, nicht jeder hat eine zweite Chance verdient. Du hast Schluß gemacht, weil es bei euch nicht mehr lief ud Du Raum für dich brauchtest.
Den benötigten Raum hast Du für eine kurzfristige Affäre genutzt, nicht um über eure Beziehung nachzudenken und zu wissen, was du anders machen musst, damit es besser läuft.

Sie als Verlassene entscheidet, ob Du eine zweite Chance verdient hast und sie sagt dazu eindeutig "nein" und das aus guten Gründen (wegrennen für Affäre). Darüber hinaus ist sie jetzt anderweitig vergeben.

sie ist die einzige, mit der ich was aufbauen möchte .
Warum fällt Dir das erst ein, nachdem Du sie verlassen hast und sie anderweitig vergeben ist? Warum bist du nicht darauf gekommen, bevor Du sie verlassen hast?

Ich verstehe nicht, warum sie mir keine zweite Chance gebt .
- Weil Du sie verlassen hast, ohne zu versuchen die bestehenden Probleme zu lösen. Du hast nur an Dich gedacht und an deinen Komfort. Sie vertraut nicht in eine Zukunft mit Dir - machst Du wieder so, bist impulsiv, hast keine Problemlösungskompetenz und macht es jetzt genauso wie Du: was Neues ohne Dich.
- Weil sie sieht, dass sie ohne die Streiterei und Nicht-Kommunikation mit Dir besser lebt.
- Weil es einen anderen Mann in ihrem Leben gibt.

weil es mir echt leid tut das ich so eine Frau überhaupt verlasse ... dümmer geht es wohl nicht mehr .
Super dann hast Du was ganz wichtiges aus der Geschichte gelernt, um es in der nächsten Beziehung besser zu machen.: erst versuchen, die Probleme zu lösen und zwar ganz früh wenn sie auftauchen, statt erst wegrennen und dann jammern.
 
  • #26
Beratungsresistent, unreflektiert, du hörst nicht zu, du liest nicht, du hinterfragst nicht was du tust, es geht bei dir nur um ICH ICH ICH.
Ok, schauen wir mal...ach nee, ich darf ja nicht mehr 'wir' sagen...schau ich mal, ob ich zu dir vordringen kann.
Achtung, hier kommt eine Formulierung, die ich bei meinen Pädagogen-Auftraggebern gelernt habe:
Ich lade dich ein, meine Ausführungen einmal auf dich wirken zu lassen....
Ok, mich schüttelt's.
Meine Worte: FS, ich fasse mal deine Kernaussagen zusammen, einfach mal lesen und überlegen, ob das so war, ok ?

Ihr wohnt zusammen, kommt beide von der Arbeit heim und sitzt dann nur auf dem Sofa. Naja, einer wird ja mal was zu essen gemacht oder aufgeräumt haben. Du ? Nee, oder ?
Manchmal wart ihr zusammen im Fitnessstudio.
Du warst da oft und manchmal ging sie halt mit, oder ?
Ihr hattet beide kein Interesse an abendlichen Spaziergängen oder Rotwein auf dem Balkon bei guten Gesprächen sowie Kuscheln ? Oder eher du nicht ?
Du fandest eure Beziehung aber perfekt, inwiefern ? Gab es regelmäßigen Sex und Essen ?
Eure Beziehung war mies.

Du wolltest da raus, du bist da raus.
Sie ist ausgezogen und hat ihre Sachen dagelassen, fast alles in deiner Wohnung gehört ihr. Du hast ihr dafür Geld gegeben ? Nee, oder ?
Sie hat wiederholt versucht, dich zurückzubekommen.
Du hast ihr die zweite Chance gegeben ? Nee.
Du hattest eine andere, die war zwar nicht so toll, aber deine Ex wolltest du trotzdem nicht zurück.
Bis du merkst, dass sie einen anderen hat.
Da drehst du am Rad, aber sowas von.
Suhlst dich im Selbstmitleid, belästigst sie mit Offerten, die viel zu spät kommen.
Bettelst um Gespräche, was willst du ihr denn sagen, was sie nicht schon weiß ?
Bettelst um eine zweite Chance, die du ihr nicht geben wolltest.

Schwache Nummer.
Akzeptiere, dass du einen Fehler gemacht hast und mache es beim nächsten mal besser.
Höre auf zu jammern und zu flennen und blicke nach vorn.
Es ist vorbei, die Frau will dich nicht mehr und so, wie du eure Beziehung beschreibst, finde ich, hat sie Glück gehabt, dass du sie nicht mehr wolltest, denn offenbar ist sie sehr strapazierfähig, sie hätte das wahrscheinlich weiter mitgemacht.
Ich habe mit dir kein Mitleid und empfehle dir das gleiche.
Was meinst du ? Ob deine Ex wohl auch geweint hat wegen dir ?
Oh, darüber hast du noch nie nachgedacht ?

w 53

@alle, die das wieder grob finden: auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.
 
  • #27
Ich finde es halt wirklich schade, jede hat eine zweite Chance verdienst .
Das ist doch nur eine Floskel und bezieht sich nicht Deine Situution.
Wenn man als Mann nicht in der Lage ist, die Folgen des eigenen Tuns zu überschauen, sollte man sehr an sich arbeiten.
So bist Du für keine Frau ein Mann, der eine Beziehung führen kann, weder für Deine Ex noch für sonst eine Frau.
Man sollte als Mann schon wissen, was man will und Du hattest nunmal Schluss gemacht; Deine Begründungen sind doch letztlich nicht mehr relevant, es gab ja auch andere gute Gründe für das beziehungsende. Ganz offensichtlich ist eine Weiterentwicklung in Euer beider leben erforderlich.

Bleib mal eine Zeit bei Dir selbst, lerne Dich selbst kennen und schau nur zur Ablenkung mal nach Frauen als Kurzzeitbeziehungen oder sowas.

So, wie Du Dich hier gibt, solltest du mit keiner Frau eine Beziehung führen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #28
wahrscheinlich glaub sie mir nicht einmal wie sehr ich sie vermisse
Davon gehe ich auch aus. Du hast sie sehr verletzt. Jetzt nach ACHT Monaten fällt dir ein, dass du sie liebst?
Bist du dir da sicher, oder ist das nur dein Ego?
Die Frau wäre dumm, wenn sie dir noch eine 2. Chance geben würde.
Da darf sie sich dann ein zweites Mal geben, sitzen gelassen zu werden.
Das Vertrauen ist weg.
Diese salbungsvollen Beschwörungen "Rest meines Lebens" usw. kann man nicht ernst nehmen nach deinen Aktionen. Ich schätze ihr seid auch beide noch sehr jung.
Mhm sie kannte dich so auch nicht wieder, als du sie am langen Arm hast verhungern lassen, mit deiner Neuen Bettgeschichte.
Wie kann man jemandem nur so weh tun und dann hinterher, wenn die Flamme weg ist, auf reumütiger Hund machen?
Du würdest das so immer wieder machen und dann wieder angekrochen kommen. Hast dich sehr sicher gefühlt nach deinem Schluss machen, als sie noch lange versuchte dich zurückzubekommen.
Jetzt wo sie dich endlich fallen lässt, willst du sie wieder manipulieren.
Deshalb sagt dir der Onkel auch, dass sie einen Anderen hat.
Lass das Mädel in Ruhe. Die muss das seelisch erstmal verdauen, was du da veranstaltest.
Du kannst es bei der nächsten Freundin besser machen.
Aber schalte dein Hirn vorher ein.
 
  • #29
Letztens schreibt sie mir noch, sie liebt mich
Wann genau war das?

Wie lange hat sie schon "ihren neuen Freund"?

Ich denke, sie liebt Dich/ hat Dich schon SEHR geliebt. Mannometer, ...ist/ war bestimmt auch für sie nicht einfach.

An Deiner Stelle würde ich ihr tatsächlich einen Brief - handgeschrieben natürlich - schreiben! Lass Dir UNBEDINGT viel Zeit dafür, bevor Du ihn übergibst, am besten schickst Du ihn sogar VORAB nochmal sicherheitshalber an Dich selbst und schaust, wie Du selbst ihn liest und versetzst Dich in sie rein, wie sie ihn wohl lesen wird! Verändere ihn ruhig öfters bis Du Dir nach ein paar Wochen SICHER BIST, dass er so jetzt perfekt ist!

Danach lass Ihr und Dir und Euch Zeit! Für eine ganz lange Zeit KEINE AKTIONEN mehr von Dir! Halte bewusst nach anderen Frauen Ausschau!

Sie wird wieder auf Dich zukommen, falls das mit dem Neuen nichts (so tolles) wird!
 
  • #30
Ok, schauen wir mal...ach nee, ich darf ja nicht mehr 'wir' sagen...schau ich mal, ob ich zu dir vordringen kann.
Achtung, hier kommt eine Formulierung, die ich bei meinen Pädagogen-Auftraggebern gelernt habe:
Ich lade dich ein, meine Ausführungen einmal auf dich wirken zu lassen....
Ok, mich schüttelt's.
Meine Worte: FS, ich fasse mal deine Kernaussagen zusammen, einfach mal lesen und überlegen, ob das so war, ok ?

Ihr wohnt zusammen, kommt beide von der Arbeit heim und sitzt dann nur auf dem Sofa. Naja, einer wird ja mal was zu essen gemacht oder aufgeräumt haben. Du ? Nee, oder ?
Manchmal wart ihr zusammen im Fitnessstudio.
Du warst da oft und manchmal ging sie halt mit, oder ?
Ihr hattet beide kein Interesse an abendlichen Spaziergängen oder Rotwein auf dem Balkon bei guten Gesprächen sowie Kuscheln ? Oder eher du nicht ?
Du fandest eure Beziehung aber perfekt, inwiefern ? Gab es regelmäßigen Sex und Essen ?
Eure Beziehung war mies.

Du wolltest da raus, du bist da raus.
Sie ist ausgezogen und hat ihre Sachen dagelassen, fast alles in deiner Wohnung gehört ihr. Du hast ihr dafür Geld gegeben ? Nee, oder ?
Sie hat wiederholt versucht, dich zurückzubekommen.
Du hast ihr die zweite Chance gegeben ? Nee.
Du hattest eine andere, die war zwar nicht so toll, aber deine Ex wolltest du trotzdem nicht zurück.
Bis du merkst, dass sie einen anderen hat.
Da drehst du am Rad, aber sowas von.
Suhlst dich im Selbstmitleid, belästigst sie mit Offerten, die viel zu spät kommen.
Bettelst um Gespräche, was willst du ihr denn sagen, was sie nicht schon weiß ?
Bettelst um eine zweite Chance, die du ihr nicht geben wolltest.

Schwache Nummer.
Akzeptiere, dass du einen Fehler gemacht hast und mache es beim nächsten mal besser.
Höre auf zu jammern und zu flennen und blicke nach vorn.
Es ist vorbei, die Frau will dich nicht mehr und so, wie du eure Beziehung beschreibst, finde ich, hat sie Glück gehabt, dass du sie nicht mehr wolltest, denn offenbar ist sie sehr strapazierfähig, sie hätte das wahrscheinlich weiter mitgemacht.
Ich habe mit dir kein Mitleid und empfehle dir das gleiche.
Was meinst du ? Ob deine Ex wohl auch geweint hat wegen dir ?
Oh, darüber hast du noch nie nachgedacht ?

w 53

@alle, die das wieder grob finden: auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.
Ich bin kein Glotz . Ich habe immer darüber nachgedacht und ja sicher hat sie wegen mir oft geweint und ich kann nicht mehr sagen als das es mir wirklich von Herzen leid tut. Ich kann es mir nicht mal selber verzeihen!. Es ist eh schon schlimm genug für mich und das reicht eh schon .
 
Top