G

Gast

  • #1

Ich möchte mich scheiden lassen aber ich weiss nicht wie ich es ihr sagen soll

 
G

Gast

  • #2
Ich Würde es ihr einfach sagen sie kann nur nein sagen.(wenn sie dich liebt)
 
G

Gast

  • #3
Mach es wie wir Frauen es auch tun würde. 'Würdest du dir bitte ein wenig Zeit für mich nehmen, wir müssen eine wichtige Sache besprechen'. Das ist vorbereitend...Lieb und nett sein und nicht im Streit auseinander gehen!
 
G

Gast

  • #4
Willst du nur etwas aussprechen, was in eurer Ehe sowieso unterschwellig gärt? Oder wird sie völlig überrascht werden?
 
G

Gast

  • #5
Da kannst du dir noch so viel überlegen, wie und wann und wo du es ihr sagst - es ist niemals passend, wenn sie dich noch liebt! Sag es ihr trotzdem bald, das muss sie dir Wert sein.

Als mir mein Mann damals sagte, dass er sich trennen möchte, tat er dies tatsächlich sehr ruhig und freundlich. Allerdings machte das die Sache nicht besser, im Gegenteil! Ich rastete nach dem ersten Schock total aus! Ich ahnte ja, dass er bereits eine Andere hatte und deshalb relativ emotionslos mit mir über alles sprechen konnte. Es war die Hölle!

Vielleicht ist deine Frau gelassener, als ich es war? Vielleicht habt ihr euch schon länger auseinandergelebt und sie findet deine Entscheidung selbst auch richtig und konsequent? Das wäre die beste Voraussetzung für das Gespräch.
 
G

Gast

  • #6
Wenn du nichts mehr für sie fühlst dann sag ihr das einfach. Was hast du zu verlieren?

Sobald es raus ist nimmt alles seinen Lauf. Sei auf Theater vorbereitet, aber mach es kurz. Es gibt dann nichts mehr zu diskutieren. Auch wenn Frauen das allzu gerne machen. Du mußt dir nur ganz sicher sein.

Vielleicht einfach einen richitgen Streit anzetteln und sich dann trennen? Ist nicht super fair, aber für dich einfacher. Sie hat es dir wahrscheinlich auch nicht einfach gemacht sonst würdest du nicht wegwollen. Ha, ha.

Kannst ja mal mehr erzählen warum du dich trennen willst.
 
G

Gast

  • #7
Ich bin nochmal #2:
Der Grund für deinen Trennungswunsch würde mich auch interessieren! Ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass du dich neu verliebt hast.
 
  • #8
also bei einem ehemaligen arbeitskollegen nach 25 jahren ehe und 4 töchter kam das von der frau ganz beiläufig zum frühstück. Kann ich nur weiterempfehlen, hatte maximale wirkung, der mann war eine woche total neben sich, hab zuvor noch nie einen man weinen sehen.
 
G

Gast

  • #9
@7
<zynismus>
ja genau, richtig weh muß es tun, dann ist es ok. Am Besten, alles vergessen, was je eine gute Kinderstube ausgemacht hat und dann "Gas" geben. Schnell noch vorher duschen gehen, und dann "richtig" einseifen.
</zynismus<
 
G

Gast

  • #10
Habe es auch geschafft. War schwierig. Habe zuerst versucht mit normalen Gesprächen und habe aber dann keine Aktion (Ausziehen, Scheidung einleiten etc) für über 2 Jahre gemacht. Immer nur wieder geredet und auf ein Wunder gehofft. Teils aus Angst, teils aus Hoffnung, dass es doch noch anders wird. Heute insgesamt 3 Jahre später,sehe ich meiner Scheidung entgegeben (in ca. 3 Monaten). Gefühl immer noch gemischt, ging aber nicht anders. Dies ist aber alles zu umgehen.
Wenn Du in Deinem Kopf klar bist, rede darüber und zieh gleich aus und stelle Dich auf Deine Beine. Einfach ist es so oder so nicht. Viel Glück dabei.