• #61
Wir wissen immer noch nicht ob er verheiratet ist oder getrennt lebend.
Er lässt uns im Unklaren.
Es spielt auch für die Frage keine Rolle, wie er sein Leben führt. Denn wie @Inanna* schon richtig anmerkt:
Aber das wissen die Frauen, die er anschreibt, vermutlich gar nicht so genau, er hat in seinem Profil bestimmt nicht "in einer Beziehung" oder Ähnliches stehen (oder doch?).
Genau. Ich formulier es schärfer: Welcher Mann in der Situation des FS ist so blöd, und schreibt in sein Profil „ich bin noch verpartnert/ verheiratet und lebe mit meiner Frau zusammen, es ist aber nur noch eine WG“. Ich denke doch, das lässt der FS im Profil doch eher weg.
Auch scheint es gar nicht erst zu einem intensiveren Schreibkontakt zu kommen,
Richtig.
sondern ich verstehe es so, dass er Frauen anschreibt und direkt abgelehnt wird bzw. keine Reaktion bekommt.
So verstehe ich es auch.
lehnen sie dich wahrscheinlich wegen ganz banaler, oberflächlicher Allerweltsthemen ab.
Vielleicht finden Sie seinen Schreibstil und seine Rechtschreibung einfach doof. Könnte ja sein.
Vieles hat wahrscheinlich gar nichts mit dir individuell zu tun, sondern oft liegt es daran, dass die Frauen viele Anschreiben kriegen und nicht auf alle reagieren.
Auch das.
Andere werden dich wegen irgendwelcher Details ablehnen (falsches Hobby, falsche Körpergröße, Gesicht gefällt nicht etc.).
Jep. Alles legitim.
Ein Teil wird also gerade allgemein kein Interesse haben und ein anderer Teil spezifisch nicht an dir, weil irgendwas an deinem Profil oder Anschreiben missfällt.
Würde ich auch sagen.
Man kann hier im Forum einen sog. Profilcheck machen lassen und sich Feedback zum Profil einholen, mach doch mal.
Das würde ich nicht empfehlen, denn da muss ich den anderen zustimmen: Er sollte erstmal sein Leben klären, eh er eine neue Frau damit belastet. So ein Kuddelmuddel braucht kein Mensch, der eine neue Beziehung möchte.
 
  • #62
. Ich denke doch, das lässt der FS im Profil doch eher weg
Er wird aber getrennt lebend schreiben, was wie man sieht, sehr berechtigt, meistens auch zum Wegklicken führt.
Denn unausgesprochen getrennt lebend, WG, kein Sex, ist nicht getrennt, sondern nur einer der vielen potentiellen Warmwechsler und wem es für Warmwechsel nicht reicht, dann Affäre, so zumindest die Assoziationen, und man kann hier lesen, woher sie kommen.
Wenn in einem Profil nicht erklärt wird, zwar getrennt lebend, seit xx, eigene Wohnung, und Scheidung eingereicht, Finger weg.
 
B

BrownEyes

Gast
  • #63
Generell Finger weg von getrennt lebenden Männern. Der steckt der Teufel im Detail.
 
  • #64
Er wird aber getrennt lebend schreiben, was wie man sieht, sehr berechtigt, meistens auch zum Wegklicken führt.
Denn unausgesprochen getrennt lebend, WG, kein Sex, ist nicht getrennt, sondern nur einer der vielen potentiellen Warmwechsler und wem es für Warmwechsel nicht reicht, dann Affäre, so zumindest die Assoziationen, und man kann hier lesen, woher sie kommen.
Wenn in einem Profil nicht erklärt wird, zwar getrennt lebend, seit xx, eigene Wohnung, und Scheidung eingereicht, Finger weg.
Ja, das stimmt möglicherweise, aber es gibt ja genügend Menschen, die dieses „getrennt lebend“ völlig anders interpretieren, weil sie es aus ihrer Erfahrungswelt so kennen. Ich kenne auch ein Paar im familiären Umfeld, was schon über 15 Jahre unverheiratet im Eigenheim zusammenlebt, wobei die Frau aber noch verheiratet ist mit einem Menschen, zu dem sie mindestens ebensolange keinen Kontakt mehr hat. 🤷‍♀️ Warum sie noch verheiratet bleibt, hat sie mir mal schlüssig erklärt, hat eher mit ihm zu tun, als mit ihr, aber spielt in ihrem aktuellen Beziehungsalltag überhaupt keine Rolle.
Ich meine, man muss das ja nicht gut finden und nicht genauso machen, aber ich weise nur darauf hin, dass das für manche eben kein No go ist. Ist vielleicht einfach eine Sache der Erfahrungen, die man so gemacht hat, denk ich.
 
  • #65
Ja, das stimmt möglicherweise, aber es gibt ja genügend Menschen, die dieses „getrennt lebend“ völlig anders interpretieren, weil sie es aus ihrer Erfahrungswelt so kennen. Ich kenne auch ein Paar im familiären Umfeld, was schon über 15 Jahre unverheiratet im Eigenheim zusammenlebt, wobei die Frau aber noch verheiratet ist mit einem Menschen, zu dem sie mindestens ebensolange keinen Kontakt mehr hat. 🤷‍♀️ Warum sie noch verheiratet bleibt, hat sie mir mal schlüssig erklärt, hat eher mit ihm zu tun, als mit ihr, aber spielt in ihrem aktuellen Beziehungsalltag überhaupt keine Rolle.
Ich meine, man muss das ja nicht gut finden und nicht genauso machen, aber ich weise nur darauf hin, dass das für manche eben kein No go ist. Ist vielleicht einfach eine Sache der Erfahrungen, die man so gemacht hat, denk ich.
War/ist bei meinen Eltern übrigens auch so, verheiratet, aber seit über zwanzig Jahren getrennt lebend und mit jeweils neuen langjährigen Beziehungen zwischendurch. Allerdings wohnen die in zwei verschiedenen Ländern und nicht in derselben Wohnung, ich assoziiere mit "getrennt lebend" auch eine räumliche Distanz, die es offensichtlich macht, dass man eben getrennt lebend ist und nicht zusammen lebend. Zumindest eine eigene Wohnung wäre schon hilfreich, um das getrennt lebend plausibel zu machen. Und ist ja auch einfach praktischer, denn will man dann mit seiner neuen Beziehung einen romantischen Abend zu Hause verbringen, während die "getrennt lebende" Frau sich nebenbei was kocht, den Abwasch macht und fern sieht? Kommt bestimmt nicht so gut rüber, bei allen Beteiligten.
w27
 
  • #66
War/ist bei meinen Eltern übrigens auch so, verheiratet, aber seit über zwanzig Jahren getrennt lebend und mit jeweils neuen langjährigen Beziehungen zwischendurch. Allerdings wohnen die in zwei verschiedenen Ländern und nicht in derselben Wohnung, ich assoziiere mit "getrennt lebend" auch eine räumliche Distanz, die es offensichtlich macht, dass man eben getrennt lebend ist und nicht zusammen lebend. Zumindest eine eigene Wohnung wäre schon hilfreich, um das getrennt lebend plausibel zu machen. Und ist ja auch einfach praktischer, denn will man dann mit seiner neuen Beziehung einen romantischen Abend zu Hause verbringen, während die "getrennt lebende" Frau sich nebenbei was kocht, den Abwasch macht und fern sieht? Kommt bestimmt nicht so gut rüber, bei allen Beteiligten.
w27
Auf jeden Fall, da stimme ich zu, aber die Angabe „getrennt lebend“ im Profil sagt ja erstmal nichts darüber aus, WIE getrennt derjenige wirklich ist. Also, wie du schon sagst, daran kann es nicht allein liegen, denn die Damen wissen das ja beim ersten Blick über das Profil noch gar nicht, ob er mit seiner Ex noch in deiner Wohnung wohnt, oder schon 20 Jahre keinen Kontakt mehr hat.
Das wollte ich damit ausdrücken.

Ich kann ja auch noch nie verheiratet gewesen sein, in meinem Profil steht „single“, dabei wohne ich noch mit dem letzten Ex in einer WG zusammen. Das kriegt ja gar keiner mit, auf den ersten Blick.
 
  • #67
Der TS meldet sich nicht mehr. Und wieder ein aufrichtiger Mann, der nach nichts weiter als nach Liebe suchte, der vom Forum platt gemacht wurde.
 
  • #68
Der TS meldet sich nicht mehr. Und wieder ein aufrichtiger Mann, der nach nichts weiter als nach Liebe suchte, der vom Forum platt gemacht wurde.
Es ist genau das Gegenteil der Fall! TS ist nicht aufrichtig, hier wird niemand platt gemacht, hier wird aufgezeichnet, wo die Ursachen der Probleme zu finden sind, wer das nicht so sieht, hat noch einiges aufzuarbeiten! Warum er sich nicht mehr meldet, dürfte wohl auch klar sein, wer seine Einstellung und sein Handeln bestätigt haben möchte, geht mit falscher Erwartung an das Forum hier! Wer diese nicht bestätigt bekommt, zieht sich zu 90% zurück, dss wissen wir doch!
 
B

BrownEyes

Gast
  • #69
Es kommt immer ganz auf den Forumsschreiber /der Forumsschreiberin an. Der FS hat sein Problem nicht verstanden. 🙈
 
  • #70
Seit mehreren Jahren ist es mit dessen Mutter keine Beziehung mehr.
Wir sind zwar noch zusammen, aber es ist einfach nichts mehr da - auch nichts körperliches.

Den Partner stets respektvoll zu behandeln und auch zu begehren, darf in einer Beziehung nie verloren gehen - meine Meinung! 🤔

Jedenfalls habe ich mich bei Elitepartner angemeldet. 😅
Verstehe ich nicht. Du bist in einer Beziehung, schreibst etwas von Respekt, aber suchst eine Gelegenheit, fremdzugehen.

Doch ich denke ich bin ein aufrichtiger Mann mit Stil, der eine Beziehung auf Augenhöhe sucht und das ich auch mit meinen Profil vermittle.
Was ist Deine Definition von „aufrichtig“? Dass Du auf zwei Neinen läufst?
 
  • #71
Ich denke doch, das lässt der FS im Profil doch eher weg.
Richtig, er wird "getrennt lebend" schreiben und "1 Kind" und ein paar weitere Parameter, die offensichtlich nicht so anziehend sind.
Das langt für keine Resonanz in seinem Alter, weil die Frauen sich ihren Teil dazu denken - einmal mehr zu Recht wie man hier sieht.

Hat er mal einen Kontakt und die konkrete Lebenssituation kommt raust, dann wären nochmal eine Menge Frauen aus dem Stand desinteressiert.

Wenn in einem Profil nicht erklärt wird, zwar getrennt lebend, seit xx, eigene Wohnung, und Scheidung eingereicht, Finger weg.
Ich denke, so handhaben das die meisten, spätestens wenn sie das einmal durchhaben, was getrennt lebend in den meisten Fällen heißt.

aber spielt in ihrem aktuellen Beziehungsalltag überhaupt keine Rolle.
Es geht ja nicht um den Beziehungsalltag, sondern was das so alles für rechtliche Konsequenzen haben kann, wenn mal was passiert. Das bedenken die wenigsten und wenn es passiert ist großes Drama.

Und ist ja auch einfach praktischer, denn will man dann mit seiner neuen Beziehung einen romantischen Abend zu Hause verbringen, während die "getrennt lebende" Frau sich nebenbei was kocht, den Abwasch macht und fern sieht?
Er denkt sich sicherlich, dass er sich die gemütlichen Abende in der Wohnung seiner neuen Gespielin macht: er kommt, wenn der Kühlschrank frisch gefüllt ist und geht, bevor mal wieder geputzt werden muss.

Der TS meldet sich nicht mehr. Und wieder ein aufrichtiger Mann, der nach nichts weiter als nach Liebe suchte, der vom Forum platt gemacht wurde.
Quatsch. Er hat verstanden, dass er mit seinen Parametern so viel anschreiben muss, bis die Finger auf kurze Stumpen abgenutzt sind.
Also nutzt er seine Zeit besser: für Wohnungssuche und Frauen anschreiben statt im Forum schreiben.
 
  • #72
Quatsch. Er hat verstanden, dass er mit seinen Parametern so viel anschreiben muss, bis die Finger auf kurze Stumpen abgenutzt sind.
Also nutzt er seine Zeit besser: für Wohnungssuche und Frauen anschreiben statt im Forum schreiben.
Du bist optimistisch. Das glaub ich nicht. Der schreibt hier nicht, weil die Antworten so unangenehm ausfallen.

Seine Hoffnung auf eine schönere Zukunft wurde dem Erdboden gleichgemacht. Vermutlich arrangiert er sich jetzt mit seiner WG.
 
  • #74
Seine Hoffnung auf eine schönere Zukunft wurde dem Erdboden gleichgemacht.
Warum? Ihm wurde lediglich geraten, die aktuelle Beziehung ordentlich zu beenden, bevor er sich in die nächste Geschichte stürzt.

Wenn das dazu führt, dass er seine Zukunft in Scherben sieht, wenn er lieber aufgibt und sich mit dem arrangiert, was er hat, statt konsequent die nötigen Schritte zu gehen und die aktuelle Beziehung sauber zu regeln, dann ist er selbst schuld.
 
  • #75
Hier geht es doch schon los: du bist ZWISCHEN ?? Hä? Weißt du selbst nicht so genau, wie alt du bist, dass du so eine vage Angabe machen musst?

Und was genau heißt das? Getrennt, geschieden, nachgedacht - oder was genau?
Es Bedarf keiner Scheidung und auch keiner Regelung von Umständen, das ist bereits erledigt.
Also doch geschieden - oder nie verheiratet?
Gleichzeitig gibst du an, in einer WG zu leben, mit der Mutter deines Kindes oder einfach nur »mit jemand«?

All das vermittelt (mir) den Eindruck, dass du dich selbst nicht einschätzen kannst (wer sonst würde »jemand« als Nick-Name wählen?). Vermutlich erkennen das auch die Frauen im OD, die von dir lesen ... und sich flugs und kommentarlos aus dem Staub machen. Was soll frau auch bei einem Wischi-Waschi-Mann noch erklären?
 
  • #76
Warum? Ihm wurde lediglich geraten, die aktuelle Beziehung ordentlich zu beenden, bevor er sich in die nächste Geschichte stürzt.
Aber er sehnt sich doch jetzt nach Liebe. Wer weiß, wie lange das ordentliche Beenden noch dauern kann? Vermutlich müsste er dann sogar mit seiner WG-Mitbewohnerin darüber reden. Nichts als Hürden. Ich finde er sollte weiter daten und sich als Single ausgeben.
Bleibt nur die Sache, dass ihm sowieso keine antwortet. Vielleicht kann ihm ja die WG-Mitbewohnerin beim Verfassen der Anschreiben behilflich sein.
 
  • #77
Vermutlich müsste er dann sogar mit seiner WG-Mitbewohnerin darüber reden. Nichts als Hürden. Ich finde er sollte weiter daten und sich als Single ausgeben.
Leider machst du fast aus jedem Beitrag dein Ironiespiel, ich denke, du kannst anders gar nicht mehr sein, als dich über Menschen lustig zu machen! Die WG Mitbewohnerin ist seine Partnerin und gleichzeitig Mutter seines Kindes!
 
  • #78
Es sind unterschiedliche Gründe...ich kenne diesen Absageknopf auch, bzw den Text, wenn jemand ihn betätigt hat.
Ich glaube die einzigen bei EP die mein Profil überhaupt besucht haben, waren hier aus dem Forum um mich zu beraten;-))
Es gab also automatische Absagen, wo zu erkennen war, die haben mein Profil nie besucht.


Unsere @frei meinte...ich bin halt zu alt;-)))
Nein Du kannst eben niemanden fragen, wieso die das machen, weil danach ja kein Kontakt möglich ist.
Geht halt auch ohne große Gedanken flott mit dem weg.

Dann gibt es die, die Dein Profil sehen...das kannst Du hier ja checken lassen.

Nicht mal getrennt lebend zu sein, wird allerdings nur sehr wenige nicht abschrecken.
Selbst wenn man die Moralkeule weglässt, ist das eine egoistische Einstellung, weil es eine neue Frau belasten wird. Und wenn Du und Deine Nochfrau, dass schon locker seht, so wird jede Belastung nur von einer neuen Frau getragen.
Sie wird in euer Regelwerk gepresst, was auch so mit Kindern fremdbestimmt ist aber ihr setzt noch einen drauf.
Du bist nicht alle 14 Tage frei besuchbar oder kochst in deiner Junggesellenbude...
Und nach dem Sex geht's zurück zur Ex...so fühlt es sich nunmal an.


Und wenn man doch schon weiß, daß es mehr Kummer bedeutet, warum ein Herz aufs Spiel setzten...wenn man als Einzige Alles setzt?
Wenn jedem Anfang ein Zauber innewohnt, dann ist der Onlinekontakt bereits entzaubert.
 
  • #79
Ist vielleicht einfach eine Sache der Erfahrungen, die man so gemacht hat, denk ich
Ist es, würde ich sehen wie Du, aber im Online Dating habe ich mitbekommen, dass der FS ein typischer Fall für "getrennt leben" ist, und dann besteht bei den wenigsten Frauen Interesse.
Das nächste ist, in dieser Altersklasse haben viele Frauen noch einen Kinderwunsch, wollen Familie gründen, da ist der unterhaltspflichtige Mann mit Kind nicht die Top-Option, alleine schon wegen Elternzeit.
Er kann, darf nicht pausieren wegen des Unterhalts, sie muss schauen, wie sie es regelt, zumindest die ersten Monate zuhause bleiben UND einen guten Anteil Familieneinkommen besorgen.
Das nimmt Frau vielleicht in Kauf, wenn ein Mann im realen Leben überzeugt, im Onlinedating Haken.
 
  • #80
Weiss deine Ehefrau auch, dass sie mit dir nur noch in einer WG lebt?
 
  • #83
Aber er sehnt sich doch jetzt nach Liebe. Wer weiß, wie lange das ordentliche Beenden noch dauern kann? Vermutlich müsste er dann sogar mit seiner WG-Mitbewohnerin darüber reden. Nichts als Hürden. Ich finde er sollte weiter daten und sich als Single ausgeben.
Bleibt nur die Sache, dass ihm sowieso keine antwortet. Vielleicht kann ihm ja die WG-Mitbewohnerin beim Verfassen der Anschreiben behilflich sein.
Ja, wenn ich mir das so überlege, da hast du völlig recht :cool:😁 Vielleicht kann sie besser Frauen-kompatibel formulieren 🥂
 
  • #84
Ich glaube die einzigen bei EP die mein Profil überhaupt besucht haben, waren hier aus dem Forum um mich zu beraten;-))
Mensch, liebe @pixi67 - danke! Jetzt verstehe ich, warum ich keine Besucher auf meinem Profil habe 🤦‍♀️ Ich habe keinen Prifilcheck machen lassen 😁😅
Na, dann wird das wohl weiter so bleiben 😎

and I love it 🥂
W51
 
  • #86
Ich frage mich was ein Profilcheck soll und bringt? Ich bin ich, wie ich bin und wenn ich mein Profil frisieren lasse durch andere, bin ich immer noch so wie ich bin! Die nüchterne Wahrheit kommt dann spätestens bei den Realtreffen zum Tragen, und jetzt frage ich mich, was bringt das?
Ja, für mich eben nix und deshalb lasse ich auch keins machen.
Nimm es oder lass es. Ich habe kein Interesse, mich zu „verkaufen“. Jeder soll wissen, mit wem er es zu tun hat und anhand meiner authentischen Angaben entscheiden, ja oder nein.
Es gibt keine bearbeiteten Fotos und keine gelogenen oder „aufpolierten“ Aussagen.
Deshalb ist mein Motto hier immer gewesen: „Hold the line, love isn’t always on time.“ (Toto)
 

Laleila

Cilia
  • #87
.ich kenne diesen Absageknopf auch, bzw den Text, wenn jemand ihn betätigt hat.
Ich glaube die einzigen bei EP die mein Profil überhaupt besucht haben, waren hier aus dem Forum um mich zu beraten;-))
Es gab also automatische Absagen, wo zu erkennen war, die haben mein Profil nie besucht.
Das ist, was ich nie verstehen werde, dass die Leute beim OD offenbar erstmal aufs Alter schauen. Wie oft lese ich hier, als Frau ü50 sei man hier quasi chancenlos, weil die entsprechenden Männer, sich nicht mal die Mühe machen, einen Blick auf das Profil zu werfen, wenn Frau nicht mindestens 10 Jahre jünger ist als sie selbst.

Das interessiert im realen Leben niemanden. Die meisten Flirts ergeben sich mit etwa gleichaltrigen und auch jüngeren Männern.
Woraus ergeben eklatanten Unterschiede?
Ich sah Dein Profil damals auch an und dachte: "Wow! Tolle Frau, sie wird sich vor Zuschriften nicht retten können..."
Was Du jetzt schreibst macht mich irgendwie fassungslos. 😳
 
  • #88
Ich sah Dein Profil damals auch an und dachte: "Wow! Tolle Frau, sie wird sich vor Zuschriften nicht retten können..."
Was Du jetzt schreibst macht mich irgendwie fassungslos. 😳
Ging mir auch so mit @pixi67 .
Aber es ist wirklich so, es interessiert sich buchstäblich niemand für einen. Niemand guckt sich das Profil auch nur an. Es könnte genauso gut nicht da sein. Würde keinen Unterschied machen.
Menschen, die einen angeknacksten Selbstwert haben, können da echt in ein tiefes Loch fallen.
Meine Konsequenz daraus ist lediglich, dass ich für das Geld demnächst lieber mit meinen Freunden essen gehe aber ich fühle mit den Menschen, die dann an sich selbst total zweifeln.
 
  • #89
Ich bin ich, wie ich bin und wenn ich mein Profil frisieren lasse durch andere, bin ich immer noch so wie ich bin
Nein es ist ein Coaching und ein online Übersetzer, nicht zu vergessen das Korrekturlesen.
Wer doppelt verneint, sich dadurch negativiert, wird direkt aufgefordert sich von EP zu trennen und erstmal an seinen S-Werten zu arbeiten.

Ich persönlich kannte den männlichen Onlineübersetzer nicht.
Gerade für eine Rheinländerin, kann das völlig daneben gehen.
Mir sagten damals Waage und Spiegel...Anstieg des BMI Wertes mit pandemischen Verwerfungen, südlich des Jadebusen.
Dat is hä an propper Mädsche und hochdeutsch: ein paar Kilos zuviel...

Ein paar Kilos zuviel werden aber ins männliche Onlinedeutsch mit: adipös übersetzt.
Da dort zur Sicherheit auf weibliche Gewichtsangaben, direkt ein paar Pfund mehr drauf gepackt werden.
Sowas muss man doch erstmal wissen;-))

Nein nein hier wird nicht frisiert, sondern nur gecoached;-)
 
  • #90
Nun denn..... Zu Deiner Frage(n) :
Wenn eine Frau mit Dir bzw. Deinem Profil nichts anfangen kann und sie sich keine Beziehung mit Dir vorstellen kann, dann wird es häufiger vorkommen, dass sie Dich "kommentarlos" verabschiedet. ... Ob dieser Mann ein Kind hat ist gar nicht entscheidend, das Gesamtpaket ist ausschlaggebend! ...
Wenn eine Frau sich mit Dir identifizieren kann, Dich vom Bild her und Deinem Profil als anziehend/interessant einstufen würde, dann würde sie mit Dir auch in Kontakt treten und Dich nicht gleich löschen!
Dem kann ich mit meinen Erfahrungen im Onlinedating nur zustimmen. Auch ohne bestehende Partnerschaft und ohne Kind habe ich das ganz genauso erlebt.
Manche Frauen erhalten 20 Anfragen am Tag. Da fehlt einfach die Zeit, alle Ansagen persönlich zu kommentieren. Auch wenn ich das schade finde und im umgekehrten Fall immer so gemacht habe.
Ach, und lass Dich vom Inspirationmaster nicht irritieren. Der schreibt allen in etwerwirrs dasselbe und bringt damit nur seine eigene Verwirrtheit zum Ausdruck. Lächle einfach darüber.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top