G

Gast

  • #1

Ich verstehe meinen Exfreund nicht

Kurz nach Silvester trennte sich mein Ex-Freund von mir. Wir, beide Ende zwanzig, waren über ein Jahr zusammen. In den Monaten zuvor hat er mich noch sehr gequält damit, dass ich für ihn abnehmen sollte, hat mich zu mehr Sport angetrieben und in meine Essenswahl eingegriffen (dabei bin ich groß, schlank und sportlich). Das war wirklich unschön und auch ich habe schon über Trennung nachgedacht.

Nun habe ich ihn Anfang des Jahres mit seiner Neuen gesehen, die er schon wenige Wochen nach der Trennung hatte: Sie ist klein, pummelig und unsportlich. Irgendwie finde ich das doppelt frustrierend, da er an meinem Gewicht so herumgemäkelt hat und dieses Thema bei der Neuen keine Rolle zu spielen scheint. Es fällt mir einfach schwer, das zu verstehen. Was gibt es für Erklärungen für so ein Verhalten?
 
G

Gast

  • #3
Liebe FS,

ganz einfach. Er sucht immer wieder eine Frau, die er quälen und runter machen kann. Sei froh, so einen kleinen Psychopathen los zu sein. Ein gesundes Selbstvertrauen hat er nicht.

Beschäftige dich mit Psychologie und Beschreibung von Persönlichkeitstypen. Da kannst du sehr viel lernen, was du im Beziehungs- und Arbeitsleben sehr gut gebrauchen und anwenden kannst.

w 48
 
G

Gast

  • #4
1. Gast1 und 2 könnten Recht haben

2. Er hat dich nicht geliebt und dann stören einen nunmal viele Sachen und man mäkelt ständig an demjenigen rum. Man trennt sich letztendlich (nicht weil derjenige zu dick war, sondern weil man seine Anwesenheit einfach nicht ertrug) und trifft jmd. den man liebt und plötzlich die zuvor bemängelten Fehler akzeptiert.

(ich tippe eher mal, dass ich mit meiner These 2 richtig liege)
 
G

Gast

  • #5
Gott was gibt es für Psychos auf der Welt ! Ich denke das das Gewicht völlig sekundär ist. Er brauchte schnell Ersatz um seine Bedürfnisse ( über seinen Partner Macht zu haben) zu befriedigen.
Was er mal zu Dir gesagt hat, interessiert Ihn heute keine Bohne mehr .
 
  • #6
Er hat dich einfach nicht geliebt und sich an dem Gewicht gestört. Die jetzige Freundin liebt er wirklich und somit ist die Figur nicht so wichtig. Warum machst du dir noch Monate nach der Trennung Gedanken darüber. Vorbei ist vorbei und mit dir hat die jetzige Beziehung nichts zu tun.
 
G

Gast

  • #7
hallo fs, ich erlebe seit anfang märz genau das gleiche und habe hier eine ähnliche frage gestellt: mein ex hat sich total verändert....ich erkenne ihn nicht wieder. die neue partnerin ist das komplette gegenteil, und nicht nur äußerlich. sein verhalten hat sich um 180 grad gedreht etc. etc.. die antworten der gäste waren auch sehr ähnlich, eines ist mir jedoch im gedächtnis haften geblieben: warte bis der hormonrausch vorbei ist (dauert ungefähr 6 bis 24 monate) und sieh ihn dir dann noch einmal an!!! seine neue ist ein egoshot, sieht zu ihm auf und himmelt ihn an. das wirst du wohl nicht mehr gemacht haben?! das ist das, was er braucht und wenn er das nicht mehr bekommt, nimmt er die nächste! sei froh, dass er nicht mehr in deinem leben ist. darüber hinaus habe ich auch hier meine energie und kraft aus beiträgen zum thema fliegende wechsel gezogen.
ps: manchmal ist eine trennung nicht unbedingt ein rückstoss, manchmal kann er auch fortschritt sein und hat sein gutes: irgendwo öffnet sich eine neue tür. sei dankbar für eine neue chance an der seite eines mannes glücklich werden zu können, der dich aufrichtig lieben, achten und respektieren wird in guten, als auch in schlechten zeiten! die aussage, dass er seine neue wirklich liebt, halte ich für sehr fragwürdig und würde diesem beitrag in keinster weise beachtung schenken. ich glaube, solche sorte mensch kann gar nicht wirklich lieben! alles gute
 
G

Gast

  • #8
Liebe FS, ein Mann, der dich nicht respektiert, so wie du bist oder wie du aussiehst, liebt dich NICHT! Du wirst dich häufig fragen, warum mußte ich mich für ihn verändern, warum sollte ich abnehmen, mehr Sport machen, nur das essen, was er möchte. Warum nörgelte er an mir rum und konnte mich nicht so respektieren?! Die Antwort habe ich schon gesagt: Weil er dich nicht geliebt hat! Deine negativen Gefühle sind völlig normal, menschlich und legitim, hat er dich doch aufs äußerste verletzt und geschafft, dass dein Selbstwert und Selbstvertrauen arg angegriffen sind.
Es ist ein ewiger Kreis, den es zu durchbrechen gilt: Tu Dinge, die dir gut tun und was dir gut tut, macht dich glücklich!
Ich glaube auch, dass dein EX narzisstische Wesenszüge hat: ich mache andere klein, um selber größer zu erscheinen. Wenn er dir gesagt hat, dass er dich liebt, dann nur um seiner selbst Willen: Ich liebe dich, weil du mich liebst. Da du selber schon über Trennung nachgedacht hast, wird er das gemerkt haben und sich schnell umgesehen und getröstet haben.
Es ist ein Glück, solche Menschen nicht an seiner Seite zu haben.
 
G

Gast

  • #9
seine neue ist ein egoshot, sieht zu ihm auf und himmelt ihn an. das wirst du wohl nicht mehr gemacht haben?! das ist das, was er braucht und wenn er das nicht mehr bekommt, nimmt er die nächste!
Die FS: vielen Dank für deine Antwort. Es tut immer gut, andere Einschätzungen zu hören. Ich hatte tatsächlich auch schon diesen Gedanken. Ich habe ihn nach der ersten Verliebtheit nicht mehr angehimmelt, sondern ihm meistens ehrlich gesagt, wenn ich Entscheidungen oder Einstellungen unvernünftig fand - ohne ihm jedoch irgendetwas zu untersagen. Darauf hat er zwar auf den ersten Blick immer souverän reagiert, aber ich denke schon, dass es ihn gestört hat, durch mich mehr über sich nachdenken zu müssen, als er wollte.

Die Neue ist vom Typ her komplett anders als ich: viel jünger, noch Studentin, eine kleine süße Maus. Ich denke, sie wird sein Verhalten bewundern und nicht hinterfragen und ich glaube inzwischen auch, dass ihm das wichtiger ist, als eine Frau die mitdenkt. Folgsamkeit ist ihm dann vielleicht sogar noch wichtiger, als die Optik.