G

Gast

  • #1

Ihn länger hinhalten- abwarten

Hallo!
Ich hatte gestern ein Date mit einem Mann, der aber so gar nicht mein Typ war.
Wir waren nur in einer Bar, weil er nach 18 Uhr nichts mehr isst! Dann haben wir uns ein Konzert angehört. Er ließ mich gar nicht reden und erzählte nur von seinem Leben und Job. Des weiteren lief der fast immer 5 Meter voraus, auch als ich ihm mehrfach sagte, dass er nicht so schnell rennen soll. Türen wurden mit vor der Nase zugeschlagen! Und beim Alter und Größe hat er auch geschummelt!
Jetzt aber der Hammer: er sagte am Ende, dass es bei ihm gekribbelt hätte und er mich nach seiner Fortbildung unbedingt gleich wieder sehen will!
Tja, ich war so entsetzt, dass ich gar nichts sagte und mich einfach nur verabschiedete.
Ich bereue es mittlerweile, dass ich ihm nicht gleich gesagt habe, dass wir nicht auf einer Wellenlänge sind.

Soll ich jetzt abwarten, bis er sich wieder mit mir treffen will und es ihm dann sagen, dass ein weiteres Treffen keinen Sinn macht.
Oder soll ich es ihm gleich schreiben/ ihm am Telefon sagen?
Ich will ihn ja auch nicht hinhalten.

Ich war noch nie in so einer Situation und will ihn auch verletzen!
Und würdet ihr ihm sein falsches Verhalten aufzeigen?

Danke für alle Antworten!
 
G

Gast

  • #2
wenn Du Dir so sicher bist und er sich tatsächlich so wenig aufmerksam verhalten hat, ist ein weiteres Treffen wohl sinnlos. Erspare ihm die Hoffnung und dir den Ärger. Sei freundlich aber sage ab.

Mehr Glück mit dem nächsten.

W/47
 
G

Gast

  • #3
Er scheint für Dich nicht zu passen und Du hast Dich sogar über sein Verhalten aufgeregt.

Sei bitte so ehrlich und schreibe ihm, dass Du nach einer Bedenkzeit festgestellt hast, dass es nicht passt und wünsche ihm alles Gute. Es wäre unehrlich von Dir, wenn Du ihm falsche Hoffnungen machst. Es bringt doch nichts, wenn Du schon schlechtgelaunt zum nächsten Date gehst.

w
 
G

Gast

  • #4
So ein Verhalten geht gar nicht.

Frau will immer zu nett sein und Rücksicht auf die Gefühle eines so ungehobelten Mannes nehmen. Warum? Hat er Rücksicht auf deine Gefühle genommen?

Also, liebe FS, warte ab und wenn er sich meldet, sag ihm ab. Sollte er fragen warum, dann kannst du ihm deine Gründe sagen, ansonsten erspare dir das. Es bringt nichts, nicht bei solchen Männern.

w 49
 
G

Gast

  • #5
Hi! Das ist mir auch schon passiert und am Besten ist es, man sagt es wirklich gleich!
Ich musste echt lachen, als ich Deins gelesen hatte, denn es liest sich wie son Slapstick, es passt halt hinten und vorne nicht! ich würde es ihm nicht schreiben, ich würde es ihm selber sagen und genau diese Punkte anbringen! Viel Erfolg!
 
G

Gast

  • #6
Liebe FS,
das muss ja ein furchtbarer Abend gewesen sein. Leider hast du versäumt ihm klarzumachen, dass man eine Dame nicht so behandelt. Er hat sich benommen wie die Axt im Walde und du bist bis zum Schluss geblieben obwohl du dich nicht wohl fühltest!?
Ich kann mir schon vorstellen, dass es bei ihm gekribbelt hat. Endlich hat er eine Frau gefunden die sein Benehmen scheinbar toleriert.
Diesen Irrtum solltest du aufklären. Ich würde ihm schreiben und ich würde nicht warten bis er sich irgendwann (wann ist nach seiner Fortbildung? Nach dem Krieg um sechs?) mal meldet.
 
G

Gast

  • #7
Hallo Fs,

ich halte es immer für besser es gleich zu sagen, wenn es einfach nicht passt. Das ist vielleicht im ersten Moment eine etwas blöde Situation, längerfristig aber mit Sicherheit die bessere Lösung. Je länger Du den anderen hinhältst, desto mehr macht dieser sich eventuell Hoffnung und ist dann umso enttäuschter, wenn der andere dann einen Rückzieher macht.

Dass Du an dem besagten Abend ersteinmal im wahrsten Sinne des Wortes sparchlos warst, ist kein Problem. Sag ihm einfach jetzt, dass es von Deiner Seite aus einfach nicht passt und wünsche ihm für seine weitere Suche alles Gute. Du hast keine Verpflichtung ihm gegenüber. Und verletzen kannst Du ihm nach einem Treffen nicht wirklich. Er ist vielleicht enttäuscht, mehr aber nicht. Die Gefahr ihn zu verletzen schaffst Du erst, wenn Du ihn weiter hinhältst.
 
G

Gast

  • #8
Sag ihm freundlich, aber bestimmt ab. Schick ihm eine Mail, lass dich auf keine Diskussionen ein.

Sein Verhalten ist in jeder Form indiskutabel. Sagen würde ich ihm das aber wohl nicht - außer, du kannst es so tun, dass es nicht oder wenig verletzend ist. Es würde ihm vielleicht für die weitere Partnersuche helfen.

Lügen geht GAR NICHT, da katapultiert er sich bei den meisten Frauen blitzartig ins Aus.
Zumindest das solltest du ihm vielleicht wirklich mitteilen.

An seinen schlechten Manieren wird er vermutlich nichts ändern; er ist eben so, und vielleicht kommen andere Frauen damit klar. Ich käme damit nicht zurecht.

Und diese Marotte, nach 18 Uhr nichts mehr zu essen: ich kenne auch solche Menschen.
Als Partner käme so jemand für mich auch nicht in Frage. Das passt einfach nicht zu mir, meiner Tageseinteilung, meiner Lebensführung und -einstellung.
 
  • #9
Schreib ihm am besten gleich jetzt und mindestens so deutlich wie hier, wie Du den Abend gefunden hast – nämlich ganz zu Recht schrecklich! – und dass es für Dich damit gelaufen sei. Weitere Erklärungen auch auf allfälliges Nachhaken seinerseits würde ich auf keinen Fall geben. Ich würde auf jeden Fall bei der Absage sehr bestimmt sein, aber freundlich bleiben. Die Gefahr bei solchen Leuten ist jedoch freilich, dass sie freundliche Absagen nicht verstehen – in einem solchen Fall musst Du es ihm halt dann auch noch "böse" sagen. Verdient hätte er es auf jeden Fall.
 
G

Gast

  • #10
Sage ihm so schnell wie möglich ab, wenn Du ihn nicht willst. Das wäre anständig.

Besser wäre es gewesen, ihn an Ort und Stelle auf sein Fehlverhalten hinzuweisen.

Vielleicht hat er zu wenig Erfahrung im Umgang mit Damen. Mir ging es (von der anderen Seite gesehen) ganz ähnlich, als ich meine ersten Beziehungsversuche jenseits des Teenie-Alters machte. Als ich der Frau nicht die Tür aufgehalten hatte, blieb sie ganz einfach davor stehen und ich wunderte mich, wo sie blieb. Ebenso war sie plötzlich verschwunden, als ich nicht an ihrer Seite lief oder an der falschen Seite usw. Aus dieser anfänglichen Blamage wurde sogar noch eine mehrjährige Beziehung, die leider wegen eines Unglücksfalls abrupt beendet wurde. Ich bin der Frau für diese Lektionen immer noch sehr dankbar.

Jedoch, Deine Auswahl hat mehrfach gelogen. Allein das disqualifiziert ihn für eine vertrauensvolle Beziehung. Und falls Du das Gefühl hast, sein Umgang im Frauen ist nicht seiner Unsicherheit geschuldet sondern er will nicht anders, dann nimm die Beine in die Hand und weg.
 
  • #11
Es ist wirklich unglaublich wie einige Damen hier ihr Unglück aktiv selbst in die Hand nehmen.. Das ist ein wenig wie "Duldungsstarre". und dann versucht man uns weiss zu machen das Frauen angeblich selbstbewusst und emanzipiert sind..

Wenn er oder sie ein volltrottel oder einfach nur ein Ar** ist dann umdrehen, stehenlassen.. nach Hause gehen und abhaken.. "ich will ihn nicht wehtun" ist für nahe Bekannte oder Freunde.. nicht für sich danebenbenehmende Fremde..
 
G

Gast

  • #12
Liebe FS,

willkommen im Leben! Beim Lesen Deines Textes musste ich doch mal schmunzeln,
nein, eigentlich sogar lachen.

Dein "Date" hat durchgehend Eigenschaften, die Frau nicht wünscht.
Der Gipfel allerdings wäre für mich, das Zuschlagen der Türe vor meiner Nase.
Lass ihn ziehen, und sei froh, dass Du ihn los bist.

Alles Gute weiterhin......
w, 44 Jahre
 
G

Gast

  • #13
Schon allein diese merkwürdigen Prinzipien, dass jemand nach 18 Uhr nichts mehr essen will, wären für mich schon ausreichend zu sagen, dass es nicht passt.
 
G

Gast

  • #14
Du verletzt ihn viel mehr, wenn du schweigst und er sich deswegen Hoffnungen macht. Also sage ihm noch heute ab, und zwar per Mail, damit keine Diskussionen aufkommen. Ob du ihm auch noch sein schlechtes Benehmen vor Augen führst, ist eine Charakterfrage (ich mache es manchmal).

Übrigens stehe ich auch nicht auf Menschen, für die Nahrungsmittel eine Bedrohung sind. Diese Marotte, nach 18 Uhr nichts mehr zu essen, finde ich so genussfeindlich, dass ich mich damit nicht arrangieren könnte. Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als mit dem Liebsten zum Abendessen auszugehen ...
 
G

Gast

  • #15
Er hat sich wie ein Tölpel benommen, kann auch wie solcher behandelt werden.
Tue das was DIR gut tut. Wenn es dich nicht stresst ihm am Telefon abzusagen und du keine Bauchschmerzen dabei hast ( manche sind einfach ZU höflich und jede Absage bereitet erstmal Bauchweh, auch wenn sie berechtigt ist), dann warte bis er sich meldet und sag ihm ab.
Falls du aber zu der Sorte der Menschen mit Bauchschmerzen beim Absagen gehörst, dann geh ans Telefon erst gar nicht dran. Andere Behandlung hat er nicht verdient. Vergessen und abhacken.
 
G

Gast

  • #16
Ich würde Ihm schnellst möglich eine Absage erteilen. Wobei ich die Lüge bzgl Alter und Größe am schlimmsten finde. Das man viel redet oder vergisst die Tür aufzuhalten kann man ja event noch mit Nervosität entschuldigen aber mit Lügen sich ein Date zu erschleichen, No Go :)
 
G

Gast

  • #17
Du kannst einfach eine nett formulierte Absage an den Mann senden. Das reicht völlig aus. Aber zögere nicht, es sofort zu tun, sonst hält es Dich nur auf und Du beschäftigst Dich gedanklich mit einem Herrn, der es gar nicht verdient hat.
 
G

Gast

  • #18
liebe fs,

du kannst nicht anders, als ihn zu verletzen, dass ist eine "wasch mich, aber mach mich nicht nass..." - situation.

das kenne ich. mein rat: schreibe eine mail und sage einfach ohne begründung, dass es bei dir leider nicht kribbelt und du dir nicht vorstellen kannst, dass aus euch etwas wird, wünsche ihm alles gute und viel erfolg bei der weiteren suche, ..... so ungefähr

diesen ratschläge hier, es ihm richtig zu sagen.... schließe ich mich eindeutig nicht an. was soll das? er hat ja kein bewusstsein über sein verhalten, möglicherweise ist er hyperaktiv oder so was. da kann er nichts dafür, aus seiner sicht wars ein guter abend... und er kriegt schon genug frust, wenn du einfach absagst. falls der meiner erfahrung nach sehr unwahrscheinliche fall eintritt, dass er nachfragt, dann sei freundlich und ehrlich...
wenn du jetzt mit dem holzhammer arbeitest, zeigst du dich gerade so wenig souverän, wie er ...

dir mehr glück bei der zukünftigen suche

w
 
G

Gast

  • #19
Warte zuerst ab, ob er sich wirklich meldet. Es wird nämlich oft gesagt, dass man jemanden wieder sehen will und trotzdem kommt nichts mehr. Vielleicht erledigt sich die Sache also von selbst. Sonst solltest ihm eine klare Absage senden. Denn dieses Date war ja wirklich nichts als ein Reinfall...
 
G

Gast

  • #20
Och nee, das könnte ja einer sein, mit dem ich auch einmal ein Date gehabt hatte *fettgrinzzzz* Lass die Geschichte einfach ruhen - ich kann mir lebhaft vorstellen, dass sich der Mann nicht mehr bei dir meldet. Und wenn, dann sag einfach "Kein Interesse" und gut is. Alles andere würde für mich persönlich in die Kategorie "vergeudete Energie" fallen, die du ganz sicher anderswo wesentlich besser einsetzen könntest.
Ach ja: auch wenn du über sein Verhalten weiter grübelst, wird DICH das nicht weiter bringen. Und belasten braucht dich das auch nicht - bist ja nicht seine Therapeutin.
w/46
 
G

Gast

  • #21
Hatte auch so einen an der Angel. Habe einfach auf seine sms nicht mehr geantwortet. Und der Fall war erledigt!
 
G

Gast

  • #22
Was ist denn das für ein ungelenker Trottel? Schon alleine die Tatsache, dass er sich durch schummeln seiner Angaben ein Date erschlichen hat und nach 18 Uhr nichts mehr ist, wäre für mich ein absolutes NoGo. Klar warst Du im ersten Moment etwas geschockt und hast nicht gleich richtig reagiert, als er sagte, es kribble schon bei ihm:)

Falls er sich nochmal meldet und mit Dir ausgehen will, vllt diesmal vor 18 Uhr? Dann schreib ihm eine SMS (um Diskussionen zu vermeiden, würde ich die schriftliche Form wählen), dass es nicht gepasst hat und Du Dir kein weiteres Treffen mehr vorstellen kannst. Falls er nachhakt, würde ich an Deiner Stelle gar nicht mehr antworten.

w
 
  • #23
Wenn du gerne klare Fakten hast, dann schicke ihm eine kurze, höfliche Absage.
Wenn du das nicht brauchst, dann warte ab, ob er sich überhaupt meldet. Falls ja, dann Absage.

Viel Erfolg beim nächsten Kontakt.
Es kann nur besser werden...
 
  • #24
Ich würde ihm an deiner Stelle gar nicht mehr schreiben oder eine Absage senden, sondern ihn einfach nur ignorieren. Das tut ihm am meisten weh!
 
G

Gast

  • #25
Schreib ihm auf jeden Fall, was dir nicht gefallen hat. Sowas geht doch nicht und das muss er auch wissen. Ich finde bei dir auch nicht so gut, dass du so unglaublich nett sein willst. Das musst du nicht!

w28