G

Gast

  • #1

Im Ausland wohnen und Partner in Deutschland suchen - geht das über's Netz?

Wohne seit einem knappen Jahr in GB und werde wohl noch bis zu einem Jahr hier bleiben. Je nachdem. Plane aber langfristig wieder in Deutschland zu leben und bin daher den Briten gegnüber eher reserviert....Ich überlege nun, mich bei elitepartner anzumelden, weiß aber nicht, wie sinnvoll das ist. Bin auf jeden Fall mehrmals im Jahr in Deutschland und dann auch länger...bin fü jegliche Ratschläge dankbar.
 
G

Gast

  • #2
Ich war mehrere Jahre im Ausland wohnhaft und suchte online einen Partner in meiner Heimat. Es ist möglich einen Partner so zu finden. Es ist aber nicht einfach. Das Kennenlernen über diese Distanz empfand ich nicht sehr einfach. Da man meistens auf die folgenden Treffen warten musste und sich somit viel geschrieben hat. Was dann oft nicht der Wirklichkeit entsprach. Die dauerhafte Liebe habe ich damals nicht gefunden. Es gab auch ein paar Enttäuschungen, da man sich zu lange geschrieben hatte.
Ich bin froh, dass ich nicht mehr in dieser Situation bin.
w33
 
  • #3
Ich finde das ehrlich gesagt eine Zumutung, aber wenn du das in deinem Profil sofort deutlich machst, dass du eine Fernbeziehung suchst und wie deine Wohnverhältnisse sind, dann weiß zumindest jeder der mit dir in Kontakt tritt, worauf er sich einläßt
 
  • #4
Nein, lieber Fragesteller, ich rate ganz strikt davon ab.

Erstens gibt es leider sehr viel Scamming und jeder im Ausland wohnende fällt zu recht sofort unter Verdacht, so eine Betrugsnummer abziehen zu wollen. Ich habe schon mehrere Scammer-Mails erhalten und alle erzählen eine Story ähnlich Deiner. Da clickt jeder auch nur halbwegs normale Mensch sofort auf Absage und gibt Dir zu recht aus Sicherheitsbestreben keine Chance.

Zweitens habe ich aus wirklich vielen Dates gelernt, dass ausschließlich das persönliche Treffen entscheidend ist -- man kann noch so lange und intensiv mailen, alle potentielle Hoffnung und alle Erwartungshaltungen können in Sekunden bis Minuten verpufffen, wenn man sich erst einmal live sieht. Daher lautet mein ganz klarer Rat an alle Teilnehmer: Trefft Euch so früh wie möglich, baut vorher keine Erwartungshaltung auf, seht das Internet als Verabredungsplattform und fertig. Man kann hier Menschen treffen, die man sonst nie getroffen hätte. Das ist toll und das ist ein wirklich wertvoller Service. Aber mehr als ganz grob schauen, ob die Eckdaten stimmen und das Foto halbwegs sympathisch ist, kann man nicht. Danach muss das Treffen entscheiden!

Drittens suchen hier fast alle einen Partner -- und zwar keine theoretische Beziehung zu einem Mann im Ausland, der dann alle paar Monate mal zum Vögeln vorbeikommt, sondern eine innige Partnerschaft mit Alltag, Freizeit, Nähe, Zusammensein. Das kannst Du derzeit nicht bieten und solltest daher auch davon absehen.

Kurz gesagt: Stürze weder Dich noch andere ins Unglück durch unerfüllte oder verzögerte Liebe. Warte ab, bis Du wieder in Deutschland bist.

Mein Rat: Wie wäre es mit einer flotten Liason in England? Es gibt doch da mehr als genug Ausländer aus jedem Land, so dass eine dabei sein müsste, mit der man die Freizeit sinnvoll und gegebenenfalls sogar lustvoll gestalten kann. Eigentlich sind Ausländer untereinander doch sehr zugänglich. Wenn du nur noch ein Jahr bleibst, wäre sogar eine Liason mit einer entfernteren Kollegin denkbar.
 
G

Gast

  • #5
Frage:

Wenn du doch vor hast, in einem Jahr wieder nach D zu gehen...warum lädst du dir dann diesen Dating-Druck jetzt schon auf?
Es bringt dir nichts, es bringt dem Gegenüber nichts.....Ist es jetzt sooo dringend, jemanden kennenzulernen?

Warte bis du hier wieder heimisch bist, und dann leg mal deine Angeln aus ;-)

w49
 
G

Gast

  • #6
Danke. Ihr habt alle recht. Im Endeffekt ist ein Jahr nicht lang.

Frederika, was Du schreibst, trifft den Nagel auf den Kopf, mit einer solchen Fernbeziehung könnte ich mich ganz schön unglücklich machen.

Danke an #1 - bin froh das jemand diese Erfahrung teilt - es gilt wohl Augen zu und durch.

Und #4, Dating Druck finde ich super :) so habe ich das noch gar nicht gesehen, ich werde also jetzt das Beste aus der Zeit hier machen und mich in einem Jahr wieder mit dem Thema auseinandersetzen.

Frohe Ostern.
 
G

Gast

  • #7
Deutscher Club in GB ? Ich habe ein paar gute Erfahrungen im Ausland mit solchen Clubs gemacht ?
Man trifft sich, vielleicht bleibt man dann im Ausland, vielleicht nicht ?