G

Gast

  • #1

Immer wieder melden

Ich habe vor drei Jahren einen Mann hier bei EP kennenlernt mit dem ich viel geschrieben und mich zwei Mal damals getroffen habe. Für mich war recht schnell klar, dass es nicht passt. Inzwischen bin ich glücklich liiert. Dieser Mann schreibt mich aber immernoch von Zeit zur Zeit an, meistens sind es nur sehr kurze Nachrichten und Belanglosigkeiten. Ich antwortete ebenfalls kurz und belanglos. Ich fand ihn damals zwar nett, aber eine Freundschaft kann ich ausschließen, da wir sehr unterschiedliche Interessen haben. Ich will ihm keine Hoffnung machen. Er antwortet meist erst nach Tagen, sehr kurz. Daher kann ich ausschließen, dass er eine Freundschaft aufbauen will. Dafür ist die Kommunikation zwischen uns zu oberflächlich. Es vergeht dann eine gewisse Zeit, dann schreibt er mich wieder an. Ich melde mich bei ihm nie von allein.
Ich verstehe dieses Verhalten nicht, was will er? Nicht Antworten fand ich bisher zu unhöflich, aber das Ganze macht für mich inzwischen keinen Sinn.

w
 
G

Gast

  • #2
Ganz ehrlich: ich verstehe nicht, warum du den Kontakt nicht schon längst eingestellt hast, wenn du nichts von ihm willst. Wenn du nicht-antworten als unhöflich empfindest, dann schreibe ihm doch höflich, dass du keinen Kontakt mehr zu ihm wünschst.

Vielleicht denkt er sich gar nichts dabei, wenn er sich bei dir meldet und denkt einfach nur "ach, bei der kann ich mich ab und zu mal melden und sie reagiert". Es kann natürlich auch sein, dass er dich warmhalten will oder einfach nur sein Ego pushen will. Es ist völlig egal, warum ER das machte, die Frage ist, warum machst du das mit?

Vielleicht fühlt er sich ja, ähnlich wie du, dazu verpflichtet, sich bei dir ab und zu zu melden, weil du immer wieder darauf reagierst.

Tipp: Wenn du es nicht fertig bringst, ihm direkt zu sagen, dass du keinen Kontakt mehr wünschst oder es nicht übers Herz bringst, dich einfach nicht mehr zu melden, dann verklickern ihm doch, dass du in einer Beziehung bist...

w, 32
 
G

Gast

  • #3
Ja was will er wohl? Er versuchst halt und du antwortest und das ist der Punkt. Du gibst damit zu erkennen dass da vielleicht doch was geht. Ganz einfach, nicht mehr reagieren. Der Inhalt des Geschreibsel ist unwichtig, nur dass du überhaupt antwortest ist maßgeblich.
 
G

Gast

  • #4
Liebe FS,

er scheint einfach ein starker und kommunikativer Mensch zu sein. Als Kollegen würde ich sehr so einen Menschen schätzen, der auch nach einer Schwärmerei oder Affäre in der Lage wäre, weiterhin auf neutralen Basis einen Kontakt aufrechtzuerhalten.

w
 
G

Gast

  • #5
Er will einfach Kontakt halten - er möchte nicht, dass es endgültig abbricht. angenommen in 5 Jahren bist du wieder allein, dann würde er den Kontakt intensivieren, sofern er immer noch sucht.

Das ist alles :)

m37
 
G

Gast

  • #6
Es macht ihm einfach Spaß und er erinnert sich halt gerne an dich. Sei doch froh, dass jemand gerne an dich denkt. Ich würde es einfach genauso machen wie er. Und es zwingt dich ja niemand, innerhalb einer bestimmten Zeit zu antworten. Wenn dir danach ist, dann antworte halt erst nach Wochen. Oder falls dich das Ganze echt stört, dann schreibe ihm dass du keine Lust mehr hast auf eure Schreibfreundschaft (früher nannte man das Brieffreundschaft).
LG
 
G

Gast

  • #7
Lieber FS,

was ist daran so schlimm, dass er sich ab und zu meldet? Er denkt halt ab und zu an dich, weil er dich eben gemocht hat. Ich denke nicht, dass er noch "grosse Hoffnungen" macht oder extrem unter eurer Trennung leiden würde...

LG
 
G

Gast

  • #8
Das scheint dich ja sehr zu tangieren, dass du hier fragst. Der Mann würde überschnappen vor Freude, wenn er das wüsste. Du willst also verpartnert sein und das hebt dich an?

Warum antwortest du darauf? Wer will das verstehen, dieses Interesse oder Nichtinteresse?!