• #1

Interesse nur von deutlich älteren Frauen

Ich hätte da eine Frage, die ich mir selbst nicht so ganz beantworten kann und die mich jetzt schon seit längerer Zeit durch verschiedene Singlebörsen "verfolgt".
Zur "Ausgangssituation": Ich selbst bin 42, männlich, 1,84 groß, schlank, habe volles Haar, kaum graue Haare und keine Glatze - also in jedem Fall nicht älter aussehend als ich bin - im "real life" wurde mir eigentlich schon öfter gesagt, daß ich jünger aussehe. Auf der Attraktivitätsskala bekam ich bei einem Portal für meine Fotos eine 7-8 von 10. "Altlasten" habe ich keine, ich habe weder Kinder, noch schleppe ich geistig irgendwelche alten Beziehungen mit mir herum. Wobei das Thema Kinder bei mir irgendwie schon durch ist, weil ich das ohnehin für unrealistisch betrachte - die Basis dafür wäre in meinen Augen eine stabile Beziehung.
Wie ich schon eingangs erwähnt habe, war ich schon in mehreren Singlebörsen unterwegs - das Ergebnis ist immer das gleiche: Schreibe ich individuell Frauen von ca. 35 - 45 an, bekomme ich praktisch keine Antwort. Die Besucherinnen meines Profils bzw. jene Frauen, die ihr Interesse bekunden, sind zu 90% 5-10 Jahre älter als ich - es war sogar schon öfter der Fall, daß sie >15 Jahre älter waren. Die Alterskategorie, nach der ich Suche wird im Prinzip gekonnt ignoriert. Die einzige Frau (40), die ich getroffen habe, kam aus dem Ausland - das Treffen/mein Besuch war zwar nett, eine Beziehung aufgrund der Umstände aber nicht realistisch. Eine deutlich ältere Frau kommt für mich nicht in Frage - ONS oder ähnliches suche ich nicht.
Ich frage mich - vor allem nachdem sich diese Erfahrung quer durch alle Singlebörsen zieht: Macht es unter diesen Umständen überhaupt Sinn, als männlicher Anfangs-40er online zu suchen ? Machen Männer in meinem Alter ähnliche Erfahrungen ? Sind in Singlebörsen vermehrt Menschen, die den Realitätssinn verloren haben?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Ja, was ist denn da los?
Hier im Forum haben wir mehrer Männer, die predigen, dass sich ab Mitte 30 das "Blatt wendet" und Männer sich vor Anfragen kaum retten können: und zwar gerade von jüngeren Frauen.
Laut deren hier ständig gepredigten Erlebnissen, müssten dir Frauen von 20 - 45 die Türe einrennen! Und zwar für ONS, Affären, Beziehungen: was auch immer du willst!
Da bin ich jetzt gespannt, was deren Analyse ist...
Für mich mit 36 wärst du altersmäßig eigentlich schon wirklich die absolute Obergrenze: und da geht es um das "echte" Alter, nicht darum, wie alt du aussiehst!

Moderation: Orthographie teilweise angepasst. Bitte auf Rechtschreibung und Grammatik achten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #3
Es macht schon Sinn. Aber du MUSST Nachrichten quasi mit der Gießkanne verschicken. An jede, deren Foto du gut findest, oder die Abdeutung davon (wenn verschleiert). Mach dir dabei gar nicht die Mühe etwas Spezielles zu schreiben, lohnt sich nicht im Mindesten. Mal wird dann kaum Feedback kommen, mal so viel, dass du es kaum handeln kannst. Ich hab immer genau ein Wort verschickt. Finde das Passende für dich. Wenn du es so machst (auch wenn dich das Überwindung kostet), wirst du immer Auswahl haben, die du dir dann im persönlichen Gespräch näher ansehen kannst. Sortiere gleich zu Beginn die Mühsamen aus (also bei denen es schwer ist, einen Termin auszumachen) und date die, die wirklich motiviert wirken. Mein Tip wäre auch: Finger weg vor den Damen, die vorab telefonieren möchten, mit dieser Sorte hatte ich dann später wenig Freude.
Was ich geschrieben habe, funktioniert zumindest in der Großstadt.
 
  • #4
Hallo Max,

dieses unschöne Phänomen habe ich hier auch als Frau kennengelernt. Ich wundere mich immer wieder, Post von deutlich älteren Herren (50+) zu bekommen. Die dann auch noch teilweise beleidigt reagieren, wenn ich (durchaus freundlich formuliert) zugebe, dass mir der Altersunterschied zu groß ist und ich eher jemanden in meiner Altersklasse suche.

Gruß
Mel
 
  • #5
Zur "Ausgangssituation": Ich selbst bin 42, männlich, 1,84 groß, schlank, habe volles Haar, kaum graue Haare und keine Glatze -
Damit schon mal sehr gute Voraussetzungen.

In Singlebörsen wie auch direkt ist das Aussehen (z.B. Foto) anfangs am wichtigsten. z.B. die ersten 10 Sekunden. Tipp für Singlebörsen: Auf dem Foto lachen, nicht nur lächeln = kommt weit besser an. (Gilt für Männer wie Frauen)

Meine Erfahrungen (m,53)
Sind in Singlebörsen vermehrt Menschen, die den Realitätssinn verloren haben?
 
A

Ares

  • #6
Sind in Singlebörsen vermehrt Menschen, die den Realitätssinn verloren haben?
Ja, aus meiner Sicht schon, deshalb bin ich in keiner mehr. Nach Katalog-Manier suchen sich manche Männer Frauen heraus, die 15 Jahre jünger sind und manche Frauen meinen, dass 5 Jahre umgekehrter Altersabstand kein Problem darstellen. Frauen, die einigermaßen attraktiv sind, haben aufgrund der zahlreichen Männerzuschriften erstmal eine große "Scheinauswahl" und schnell das "Prinzessinnen-Feeling", außerdem ist es in SB üblich, dass der Mann anzuschreiben hat (kannst Du auch hier immer wieder lesen).

Dich schreiben also nur "ältere" Frauen an, die aktiv werden müssen, weil sie sich nicht mit 65jährigen Männern herumschlagen wollen und weil die gleichalten Männer nach Frauen suchen, die etwas jünger sind. Ging mir auch so und ich finde das daher völlig logisch. Angeschrieben wurde ich nur von Frauen, die von Alter, Bildung und Lebensumständen her überhaupt nicht gepasst haben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
E

Elissa

  • #7
Vielleicht liegt es an deinem Profil, wenn sich eher die älteren damen angesprochen fühlen. Was sind denn deine Interessen und Hobbys?
 
  • #8
Meine Erfahrungen (m,53) in Singlebörsen. Es interessieren sich meistens etwa gleichaltrige Frauen für mein Profil.
Sind in Singlebörsen vermehrt Menschen, die den Realitätssinn verloren haben?
Es geht in Singlebörsen wie direkt nicht um Realitäten, sondern Wünsche und Vorstellungen. Die erste Realität ist nur das Aussehen des Gegenübers, die erste Empfindung seine Ausstrahlung.

Und dann um Angebot und Nachfrage. Ob dieses Angebot anspricht, auf die Nachfrage des Betrachters. Also auch möglich, dass das Angebot eines für sie jüngeren Mannes sie besser anspricht. Aber wie gesagt: Frauen Anf. 50 interessieren sich auch für etwa gleichaltrige Männer.

Die Partnersuche wird ggf. als eine Bewerbung, um die "Stelle" als Partner/in, Liebhaber/in, Affäre, usw.
 
  • #9
Auch als Frau bekommt man - v.a. bei EP, wo es keinen gegenseitigen Altersabgleich gibt - sehr viele Zuschriften von älteren Männern. Als Frau ist man über 10 Jahre Unterschied irgendwann nicht mehr entzetzt sondern empört sich eher über die +25er, und auch die Männer ignorieren den Suchraster der Frauen völlig.

Ich glaube es liegt daran, dass jemand, der einen wesentlich jüngeren Partner sucht - unabhängig davon wer jetzt Mann oder Frau ist - als Ältere(r) das Anschreiben übernehmen muss.

Warum du dich über +5 so empörst, erschließt sich mir übrigens nicht - das sehe ich im Alter 40+ nun wirklich als gleichalt. Es gibt ja auch attraktive Frauen, die wesentlich jünger aussehen...
 
  • #10
FS, wenn Du bei Dir im Profil vermerkt hast, dass Du keine Kinder möchtest, dann kannst Du fast alle Frauen zwischen 35 und Anfang 40 vergessen. Entweder haben die Frauen schon Kinder oder möchten noch welche. Da bist Du als Mann absolut ungeeignet.

Für Dich kommen wirklich besser Frauen infrage, die etwas älter sind als Du, denn entweder wollen sie keine Kinder oder ihre Kinder sind schon erwachsen.
 
  • #11
Wobei das Thema Kinder bei mir irgendwie schon durch ist, weil ich das ohnehin für unrealistisch betrachte - die Basis dafür wäre in meinen Augen eine stabile Beziehung.
Vielleicht macht das Profil des FS -Max73- den (unbewussten) Eindruck, dass er keine Kinder will? Und somit Frauen mit Kindern bereits ausscheiden?

Also blieben nur noch Frauen übrig, die keine Kinder haben - keine Kinder wollen - ihre Kinder bereits erwachsen sind.

Die meisten Frauen sind um die 30 J. alt, wenn sie ihre Kinder bekommen. Plus 20 Jahre = dann sind sie um die 50, wenn ihre Kinder erwachsen sind.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #12
Ich verstehe dein Problem jetzt nicht so ganz. Warum sagst du den älteren Damen nicht einfach ab und suchst weiter in deinem Wunschraster? Dass Menschen jedweden Alters dich anschreiben kannst du ja nicht verhindern.
Frauen werden ständig von älteren Männern angeschrieben. Da macht man kein Bohei drum sondern schreibt eine freundliche Absage.

Und jünger aussehend fühlen sich die meisten, diese positive Einstellung braucht man auf Singlebörsen damit man sich an manchen Tagen nicht fühlt wie ausrangiert. Freunde sagen mir das auch immer und trotzdem gibt es Tage da wache ich morgens auf und fühle mich nicht einen Tag jünger.

Stell dein Aussehen nicht so in den Vordergrund. Auf Dauer nützt dir das in einer Beziehung nicht viel. Es öffnet Türen aber letztlich zählt der Charakter.
 
G

Ga_ui

  • #13
Warum bitteschön kommt keine ältere Frau für dich in Frage? Wie kann man denn so oberflächlich sein? Es kommt doch drauf an, was im Kopf ist! Das Alter sagst nichts aus!
Überhaupt wärst du mit deiner Einstellung bei einer älteren, verständnisvolleren Frau einfach besser dran!

Mit 42 bist du nicht zu alt für Kinder. Überhaupt entscheiden das immer noch beide Partner zusammen und nicht dann, wenn du alleine meinst, die Beziehung sei stabil! Deine Einstellung macht dich sehr unreif und das riechen jüngere Frauen und nehmen Abstand.
Was soll denn eine 35 jährige Frau mit dir? Die steht mittem im Leben und will noch nicht abschalten mit Kinder und Familienwunsch, weil ein 42 jähiger meint, alles im Leben schon hinter sich zu haben bzw. für sich abgehakt zu haben! Genau aus diesem Grund sind so viele Männer wie du in Deutschland Single! Ihr müsst euch bisschen mehr an die Frauen anpassen!

Was kann denn eine Frau mit einem 42 Jahren überhaupt noch tun, wenn er keinen Familien- und Heiratswunsch hat? Eigentlich gar nichts. Keine guten Aussichten für dich.

Moderation: Herabsetzung entfernt. Bitte beachten Sie die Forenregeln.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Ga_ui

  • #14
Wie eine Vorgängerin schon geschrieben hat: Was sind denn deine Hobbys und Aktvitäten? Du wirst mit deiner Einstellung einfach ältere Frauen anziehen.

Ich hatte mal einen Mann über 42, da war ich 32 und die Unterschiede kamen schleichend zum Vorschein und wurden immer abstoßender. Er wollte alte Krimis im Fernsehen sehen, ich wollte jüngere Fernsehshows sehen.
Er wollte daheim sitzen, ich wollte ausgehen. Er hatte einen anderen Musikgeschmack, einen anderen Kleiderstil, war anderes Essen gewohnt, wollte seinen Urlaub anders verbringen als ich. Sein Leben war eingefahren und zielte geradewegs unspektakulär auf die Rente zu. Ich stand aber noch mitten im Leben, wollte ausbrechen, neue Dinge tun, viel von der Welt sehen. Regelmäßige Sprüche wie: "ach, bald geh ich in Rente" gaben mir dann den Rest und stoßten mich völlig ab. Ich fühlte mich neben dem Mann scheintot. Überhaupt immer die ganzen altkugen Sprüche und pseudo-Humor von älteren Menschen sind ultranervig.
Ich will nur noch gleichaltrige Männer, die geistig auf meiner Höhe sind. Bei Männern über 40 habe ich das Gefühl, ihre Bildung lässt stetig nach.
 
  • #15
Zur "Ausgangssituation": Ich selbst bin 42, männlich, 1,84 groß, schlank, habe volles Haar, kaum graue Haare und keine Glatze - also in jedem Fall nicht älter aussehend als ich bin
Das Du 1,84 m groß bist und noch alle Haare hast, sagt doch überhaupt nichts darüber aus, wie alt Du aussiehst. Dein Gesicht, Haut, Gewicht, Körper und sonstige Erscheinung kennen wir nicht.
Das Du Dich empörst, wenn eine 5 Jahre ältere Frau Dich anschreibt, Du aber mit 42 eine 35 Jahre alte Frau anschreibst, ist doch lächerlich.
 
  • #16
Kinder(wunsch)lose Frauen über 35 sind knapp und Sie weder bildschön noch wohlhabend und großzügig. Da werden Sie einen Kompromiss eingehen müssen. Entweder Sie fangen an, sich für ältere Frauen zu interessieren (wobei es nicht gerade viel Realitätssinn zeigt, fünf Jahre plus bereits als ein Problem zu betrachten) oder Sie begeistern sich für Kinder. Das bedeutet nicht, dass Sie unbedingt noch leiblicher Vater werden müssen, aber Sie sollten sich zumindest Interesse für AEs nebst Anhang signalisieren.
 
A

aufgewacht

  • #17
Na dann sei doch froh, dass die Damen sich zumindest im Profil gleich altersgemäß outen.

Oft bekommt man Fotos, die 10 Jahre alt sind und die Damen haben sich im Profil auch 10 Jahre jünger gemacht.

Man schreibt hin und her, telefoniert, fährt man zu einem Treffen und erlebt gleich mal einen Schock.
 
  • #18
Hm... also ich bin 40, mein letzter Freund war 6 Jahre jünger und ich suche einen Mann zwischen Anfang 30 bis Ende 40. Kommt da ganz aufs Aussehen und den Status an. Ja, auch auf den Status!
Vielleicht bist Du zu passiv? Ich habe in mein Profil gleich mal reingeschrieben, dass ältere Männer für mich nicht in Frage kommen.
Wenn du eine attraktive unabhängige Frau in deinem Alter oder jünger willst, solltest Du Deine Vorzüge besser herausarbeiten und auch betonen, dass Du über einen gewissen Status verfügst! Ein bisschen mehr klotzen! Naturburschen, Sportfanatiker und Normalos haben wenig Chancen...
Ich für meinen Teil habe bemerkt, dass ich mit jüngeren Männern im Gespräch und den Interessen eher auf einer Wellenlänge bin.
Schreibe einfach aktiv die Frau an, die dir gefällt und nutze auch die diversen Single-Apps.

Und @Ares: 5 Jahre "umgekehrter Altersabstand" sind nicht ansatzweise ein Problem :) Habs live erlebt.

Unabhängige Frauen nehmen sich heute einfach auch, was sie wollen und 30jährige studierte Frauen, die attraktiv sind, kennen ihren Marktwert und suchen sich zumindest online keinen wesentlich älteren Mann aus.
Das machen eventuell Frauen, die sich upgraden wollen und sich so ein schickeres Leben erhoffen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #19
Das Du 1,84 m groß bist und noch alle Haare hast, sagt doch überhaupt nichts darüber aus, wie alt Du aussiehst. Dein Gesicht, Haut, Gewicht, Körper und sonstige Erscheinung kennen wir nicht.
Das Du Dich empörst, wenn eine 5 Jahre ältere Frau Dich anschreibt, Du aber mit 42 eine 35 Jahre alte Frau anschreibst, ist doch lächerlich.
Ist aber bei Männern Standard. Ich weiß auch nicht, wieso Männer auf die Idee kommen, nur aufgrund ihrer Männlichkeit Anspruch auf eine jüngere Frau zu haben, wohingegen Frauen froh sein sollten, wenn sie einen 5 Jahre Älteren abbekommen!?
Letztendlich ist Alter sekundär und mich nerven die Altersdiskussionen, aber wieso Männer meinen, dass es "normal" sei, dass sie eine jüngere Frau beanspruchen können wohingegen es fast "widernatürlich" sein sollte, wenn Frauen dasselbe für sich beanspruchen, ist einfach unverschämt und völlig realitätsfern.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #20
Kinder(wunsch)lose Frauen über 35 sind knapp und Sie weder bildschön noch wohlhabend und großzügig. Da werden Sie einen Kompromiss eingehen müssen. Entweder Sie fangen an, sich für ältere Frauen zu interessieren (wobei es nicht gerade viel Realitätssinn zeigt, fünf Jahre plus bereits als ein Problem zu betrachten) oder Sie begeistern sich für Kinder. Das bedeutet nicht, dass Sie unbedingt noch leiblicher Vater werden müssen, aber Sie sollten sich zumindest Interesse für AEs nebst Anhang signalisieren.
Wer sagt, dass er nicht noch ein Kind haben wollen würde?
Also solange DU keine Anfang 30jährige willst, wird das schon noch klappen. Finde es nicht richtig, den Fragesteller hier so anzugehen. Natürlich hat er Chancen. Ich tippe eher drauf, dass er entweder in den falschen Singlebörsen unterwegs ist oder sein Profil nicht ansprechend genug gestaltet ist und die Photos nicht attraktiv genug.
Ich bin 40 und eine Frau mit Kindern aber ich bekomme extrem viele Anfragen von attraktiven Männern zwischen 30 und 50. Die meisten sind sogar unter 40.
Und wer jetzt anfängt von wegen: "Die jüngeren wollen doch nur Sex...", dem kann ich nur entgegnen, dass sie den ja auch mit jüngeren Frauen haben könnten und viele eben keine Affäre suchen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #22
...Ich selbst bin 42...
...Schreibe ich individuell Frauen von ca. 35 - 45 an...
...jene Frauen, die ihr Interesse bekunden, sind zu 90% 5-10 Jahre älter als ich...
Jetzt mal ehrlich: ein Mann findet es ok Frauen anzuschreiben die 3 Jahre älter sind (bis 45), regt sich aber darüber auf, dass er von Frauen angeschrieben wird die ab 5 Jahre älter sind (ab 47). Die zwei Jahre stören ihn? Seltsam. Aber gut, im Grunde ist jeder Wunsch legitim, deshalb möge er suchen, was ihm beliebt.

Weshalb er sich über Interesse aufregt und nicht einfach lächelnd ablehnt was ihm nicht entspricht, verstehe ich wiederum nicht, zumal man es auch als Kompliment sehen könnte wenn sich eine Dame ein Herz fasst und Kontakt sucht. Aber vielleicht hält sich der FS ja zu schön für jene alten Schachteln? *Ironie off* ;)

Ich denke allerdings auch, dass der Eindruck, den er mit seinem Profil hinterlässt gerade bei älteren Frauen gut ankommt und jüngere wenig interessant finden, sonst wäre zumindest etwas Resonanz da. Ob er nun zu alt oder wie ein Toyboy wirkt können wir hier nicht feststellen. Wäre er bei EP, würde ich einen Profilcheck vorschlagen, wenn nicht, könnte er zumindest einige vertraute Personen um ihre ehrliche Meinung dahingehend fragen.
 
B

bennyXXL

  • #23
Wo ist das Problem? Ich habe gute Erfahrungen mit etwas älteren Frauen gemacht. Die meisten sind unabhängig und wollen eben nur ein bisschen „Spaß“. Und den eben, wenn es geht, mit einem jüngeren Mann. Männer ticken da ja auch nicht anders. Wenn Du aber eine Frau für Heirat, Familienplanung und Hausbau suchst, bist du etwas spät dran. Oder Du findest eine Frau Ende 30 bei der die biologische Uhr laut tickt … dann geht es noch auf die Schnelle.
 
  • #24
Ich beschreite mal wieder eine ganz andere Richtung.
Frage an den FS, der nach seinen eigenen Kriterien ein gutaussehender und sozial gefestigter Mann zu sein scheint, im gutem Alter, ohne Altlasten, der weiß was er will und...

sich in Singlebörsen, sogar diversen herumtreiben bzw. herumsuchen muss.

Ich frage mich, warum tut sich da im realen nichts?
Gerade Männer aus dieser "oben genannten" Kategorie können sich "normalerweise" vor Frauen nicht mehr retten.

In Singlebörsen sind vorwiegend keine "echten" Singles, sondern gescheiterte (immer wieder), geschiedene, Affärensucher und Warmwechsler unterwegs, liest man sich hier im Forum die Beiträge durch bestätigt einen das doch immer wieder.

Ein Mann vom Format des FS könnte somit eher im realen "fischen", als sich dem Dating- und Mailstress der Partnerbörsen auszusetzen, vor allem nach seinen eigenen beschriebenen negativen Erfahrungen, ich rate ihm, damit mal aufzuhören und sich im wahren Leben umzusehen.
 
N

nachdenkliche

  • #25
Warum jünger? Ich selber bin auch so eine! Ich mag lieber jüngere Männer, kann mir einen gleichaltrigen (60) nicht vorstellen.Der müsste schon eine sehr jugendliche, jungenhafte Ausstrahlung haben..ich weiß nicht warum das so ist. Mein Ex war 11 Jahre jünger als ich, hat auch länger gehalten. Ich muss zugeben, am Ende hat mich dieses Leben angestrengt,dann haben wir uns getrennt, weil er anderweitig unterwegs war...dieser Schuft...:) :)..Er sagte damals übrigens immer, dass er mit jüngeren Frauen nichts anfangen kann. Seine Eltern waren ein Beispiel, in seinem Freundeskreis usw, waren die Frauen immer älter. Wo die Liebe eben hinfällt...jetzt sehe ich das mittlerweile mit Humor!

Moderation: Chat entfernt. Danke für Ihr Verständnis.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #26
Lieber FS,
Deine Erfahrungen erstaunen mich nicht im geringsten, decken sie sich doch mit meinen alltäglichen Lebenserfahrungen - 40+ Männer sind nicht mehr so stark nachgefragt, wenn sie nicht einen deutlich erkennbaren Benefit (Einkommen, sozialer Status, begeisterter Tänzer, überdurchschnittlich aussehend o.ä.) bieten.
Wenn man hingegen den Männern hier Glauben schenken will, dann kannst Du nur ein extrem unangenehmes Exemplar mit sehr negativen Eigenschaften sein, denn den anderen Männern in Deinem Alter stürmen die 25-jährigen das Postfach. Was also ist nun die Wahrheit? Bist Du wesentlich unattraktiver, als Du Dich selber wahrnimmst oder lügen die anderen Männer?

Ich finde Dich komplett unreif und lebensunerfahren und das macht Dich unattraktiv: ein 42-jähriger der sich das alles nicht erklären kann, was er da erlebt.
Nein, die Frauen sind nicht realitätsfern. Du bist 42 und Du willst keine Kinder, was ich löblich finde, weil Du zu alt bist. Damit fallen aber alle Frauen für Dich aus dem Raster, die bereits Kinder haben oder noch Kinder wollen. Das sind in der von Dir favorisierten Altersgruppe ab 35+ nunmal die meisten Frauen. Warum also wunderst Du Dich, wenn Du von diesen Frauen eine Absage bekommst. Das ist richtig und konsequent von den Frauen, sie verschwenden ihre Lebenszeit nicht mit dem falschen Mann und veralbern Dich nicht. Ein Mensch mit Lebenserfahrungen und in Deinem Alter müsste das vorwegnehmen können, statt sich zu wundern.

Natürlich gibt es in der Altersgruppe auch Frauen, die keine Kinder haben und keine wollen, ca. 30% der Akademikerinnen fallen darunter. Ganz ehrlich: denen bist Du nicht schlau genug, weil Du Dir auch mit 40+ nicht erklären kannst, was Dir im Leben passiert und deswegen rumjammerst. Diese Frauen können und wollen mit dummen Männern nichts anfangen - das haben sie mit 35+ hinter sich gelassen.

Deine einzige Chance ist: warte noch ein paar Jahre ab, bis die jetzt 35-jährigen einsehen, dass es in ihrem Leben mit Kindern nichts mehr wird. Ein Teil von ihnen wird dann trotzdem einen Partner suchen, in der Regel aber einen Gleichaltrigen bis moderat jüngeren oder die Frauen haben ziemliche Macken und müssen nehmen, was sie bekommen.

Wenn Du jetzt eine Frau willst, schau Dich bei den 40+ Frauen um, werd' aktiv, denn die wenigsten warten auf Dich. Wenn das Kinderfenster sich geschlossen hat und Frauen ein aktives soziales Leben haben, spielen Männer nur noch eine Rolle unter "ferner liefen".
 
  • #27
Ich bin mit 52 - und zwar online und offline immer ehrlich angegeben - auch eine der vielen Frauen, die mit dem Singleplattformswahnsinn der Altersnarzis (sic von Altersnarzissmus) umgehen (lernen).

Erst heute sah ich wieder einen 62-jährigen Akademiker mit einer Altersrange von 35 - 55. Fast 30 Jahre Altersunterschied. Aber sein eigenes Alter hat er nicht inkludiert.

Und, Fragesteller, zu Deinem hohen Punktewert beim Fotovoting - alles relativ. Ich habe schon spaßeshalber ein wenig herumgeklickt bei solchen Votes... Auch das ist eine Frage der Relation. Da die kostenlosen Börsen auch viele Männer aus dem Prekariat beherbergen, braucht mann sich da nicht so viel darauf einbilden. Kommt ja immer auf die Optik des "Gegenspielers" an, nicht wahr.

Bildungsferne Männer und Akademikerinnen 40+ sind laut diverser Studien die Verlierer der Online-Partnersuche. Na dann, bleibt doch noch das Lotto-Feeling... auch wenn die Wahrscheinlichkeiten gering sind, kann das Wunder doch geschehen. Oder zumindest die Sichtweise, dass es als (viel) jünger aussehende Frau ein Resilienztraining par excellence ist, an solchen virtuellen Orten auszuhalten und den Humor zu behalten - auch wenn es an manchen Tagen schier unmöglich ist :cool:
 
  • #28
..ahhh ja - du schreibst 7 Jahre jüngere Frauen an, aber wenn dich eine 5 Jahre ältere anschreibt, bist du echauffiert? Da sind wir mal wieder bei dem üblichen zweierlei Mass, wenn es um die Altersfrage geht - jünger darf Frau gern sein, aber ja nicht älter ...

Ehrlich gesagt, amüsiert mich das und ich finde es schlicht gerecht! Damit leben Frauen aller Altersklassen, dass Männer sie anschreiben, die ihre Väter sein könnten und dann nicht verstehen, dass sie eine Absage bekommen, da schliesslich ja "nur die Liebe" zählt ... seltsam nur, dass diese Männer häufig nicht mal Frauen im eigenen Alter akzeptieren wollen, sondern nur jüngere..
Mich, 52, hat kürzlich ein 74(!)-jähriger angeschrieben - und nicht verstanden, dass ich ihm keine Chance geben würde, er wäre ja so junggeblieben ...

Vielleicht ist das jetzt die Rache des kleinen Mannes ähh der kleinen Frau ;-)
 
  • #29
Lieber FS,

das, was du suchst, wirst du in Singlebörsen kaum finden. Nur wenn du akribisch die Nadel im Heuhaufen suchst und mit ganz viel Glück.
Frauen müssen sich inzwischen auch mit deutlich jüngeren Männern schmücken und ihre eigenen Defizite ausgleichen. Die Liebe orientiert sich nicht am Alter, am Status und Aussehen. Das, was als Liebe oft gehändelt wird, ist ein Tauschgeschäft, mehr nicht. Frauen, die grundsätzlich nur auf der Suche nach deutlich jüngeren Männern sind, weil sie der Meinung sind, dass sie noch so unbändig jung und jugendlich erscheinen und männliche Wesenheiten in ihrem Alter so ziemlich alle, als unappetitliche Tattergreise gar nicht erst anschauen, haben meistens ein riesengroßes Problem mit sich und sind Gefangene ihrer selbst. Die Männer sind dann grundsätzlich die ganz bösen Buhmänner, wenn sie sich von den alten Frauen trennen, weil sie nicht halten können, was sie beim Kennenlernen noch gut tarnen konnten und auch ihr Verfall vielleicht den deutlich jüngeren Männern irgendwann als unappetitlich erscheint. So etwas läßt sich eben nicht aufhalten und die Defizite kommen irgendwann auch alle ans Tageslicht.
Auffällig auch, das Frauen darüber öffentlich so lamentieren und der Welt mitteilen müssen, dass nur jüngere Männer für sie infrage kommen und sie auch nur jüngere Männer hatten. Eine Frau, die in sich ruht, schweigt über solche pubertären Äußerungen und gibt niemals öffentlich bekannt, welche Männer sie begehrt. Wer so wahnsinnig viel ins Schaufenster packen muß, hat meist selber nicht viel zu bieten und ein zerbröseltes Herz, ein zertrümmertes Ego, oder beides.

So kann ich dir lieber FS nur den guten Rat geben, bevor du in die Schublade *böser Schuft* landest, mache einen riesengroßen Bogen um diese Frauen und schaue dich lieber im realen Leben um. Die Liebe präsentiert sich anders und klar, es gibt Pärchen, wo der Mann deutlich jünger ist, aber das Alter war bei ihnen nicht das Auswahlkriterium, sondern die Liebe und die sind auch sehr sehr lange zusammen und glücklich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #30
Ich selbst bin 42, männlich, 1,84 groß, schlank, habe volles Haar, kaum graue Haare und keine Glatze ........ Auf der Attraktivitätsskala bekam ich bei einem Portal für meine Fotos eine 7-8 von 10
Mich wundert, dass an diesem Mann die gleichaltrigen Frauen (oder jünger) trotzdem kaum Interesse haben. Weder direkt noch via Singlebörsen. Ich vermute, dieses Problem hatte er auch früher, als er jünger war.

Also vermute ich mangelnde Ausstrahlung, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Vielleicht auch etwas Schüchternheit dazu.
Sowohl in direkter Begegnung als auch via Singlebörsen.

Ältere Frauen ab 50+ halten sich oder sind recht aktiv und unternehmenslustig. Die meisten Männer in ihrem Alter können oder wollen da aber nicht mithalten. Also suchen sie deswegen ggf. jüngere Männer.

In einer TV-Doku sah ich ein Ehepaar, Mitte 50. Während die Frau noch viel erleben wollte, und auch geistig einen großen Horizont, wurde ihr Ehemann zum launischen, griesgrämigen "Opa-Typ."

Also trennte sich die Frau von ihrem Ehemann und blühte auf.
Auf ein positives Niveau, das von vielen Männern in ihrem Alter nicht erreicht wird. Und die Anderen, die es erreichen - sind keine Singles. Möglicher Ausweg: Einen (ggf. jüngeren) Mann suchen, der mit ihr mithalten kann.