• #31
Da sind wir mal wieder bei dem üblichen zweierlei Mass, wenn es um die Altersfrage geht - jünger darf Frau gern sein, aber ja nicht älter ...
Das hängt mit dem Sex zusammen. Die meisten Männer können sich nicht zum Sex durchringen, mit einer deutlich älteren Frau. Jedoch kein Problem für sie, mit einer -deutlich- jüngeren Frau.

Wenn diesem Mann eine Frau mit +5 Jahren und mehr "zu alt" ist, dann ist das sein Empfinden, was er sexuell attraktiv findet - oder eben nicht.

Denn in einer exklusiven Beziehung zu einer Frau, will der Mann nicht auf Sex verzichten müssen, weil diese eine Frau für ihn nicht sexuell attraktiv ist. Dann lieber eine andere Frau. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Partnersuche wird i.d.R. enorm von sexuellen Vorlieben bestimmt oder beeinflusst. Bei Männern wie Frauen. Das passiert sofort bei der ersten Begegnung, sei es direkt oder via Foto.

Ich korrespondiere seit drei Jahren mit einer Frau (Ende 40, ein Kind, auf Partnersuche) Mich interessiert kein Foto von ihr. Weil ich diese Frau nicht treffen, und auch keinen Sex mit ihr will. Also ist mir ihr Aussehen egal.

Ich hoffe, dass nun die Frauen uns Männer besser verstehen können. Warum mit jüngeren Frauen möglich, aber kaum mit noch älteren Frauen.

Deswegen ist es für einen 75 j. Mann einfach, eine 50 j. Frau anzuschreiben, oder noch Jüngere. Weil sie für ihn sexuell attraktiv sind. Aber er kann als Mann nicht verstehen, welche Männer (diese) Frauen sexuell attraktiv finden.
(m,53)
 
  • #32
Hallo FS,
ok den Fettnapf den Du hingestellt hast, entwickelt sich als Schwimmbad für Dich. Ich hatte zwei sehr lange Beziehungen und kann so beim Thema...ich suche, schlecht sagen, ich hatte immer...
Dennoch waren beide Herren nicht älter als zwei Jahre und im relane Leben hatte ich "Interessenten" die jünger waren ohne es zu ahnen.
Heisst, ich schaue trotzdem in ein Profil eines 6 Jahre älteren Herren, ...und ups, 54 Jähriger sucht bis 40!
Und einige...so mit Riesenfisch in der Hand, sind optisch und auch vom Profiltext her...so alt wie ich wohl nie werde. Und das mit 45!
Wenn Dir das Alter aber doch so wichtig ist, warum schreibst Du es dann nicht hinein?
Und vom gucken oder einer reinen nette Bekundung, wirst Du ggf nicht sterben.
Ansonsten, wäre ich jetzt 35...hatte ich kleine Kinder, da wärst Du dann wahrscheinlich zu alt. Und je nach Profil, für Kinder nicht geeignet. Und ohne Kinder hätte ich ggf gerne noch welche gehabt.
Unterm Strich sucht man (hoffentlich) ja nur eine/n Partner/in und bis dahin sind es dann doch sowieso nur die Falschen;-))))))
 
  • #34
@Bernd

Was den Sex anbelangt bin ich überhaupt nicht Deiner Meinung, denn es gibt Beziehungen in meinem Umfeld - ich schreibe von langjährigen festen Bindungen - wo die Frau wesentlich älter ist und wohl Sex hat.

Also nur Sex mit jungen Frauen ist Quark.
Selbst im Rotlicht bieten ältere und obendrein übergewichtige Damen ihre Dienste an, die sehr frequentiert sind.

Eine Bekannte von mir wohnte einmal gegenüber einer älteren Prostitutierten, die Männer rissen sich dort die Klingel aus der Hand, also von wegen Männer wollen nur Jungfleisch für Sex.

Dies zum einen.
Zum anderen favorisiere ich ebenfalls, wenn ich noch auf Suche wäre, durchweg bis zu 10 Jahre jüngere Partner. Hatte schon immer jüngere Partner und durchweg gute Erfahrungen.
Aber....ich würde niemals einen jüngeren Mann kontaktieren, der Kontakt ging immer von den Männern aus. Auch heute noch werde ich durchweg von Jüngeren angesprochen. In meinem Freundeskreis gibt es ebenfalls mehr jüngere Frauen als Frauen meines Alters, allein schon durch den Reitsport.

Kaum eine 52-jährige hat den Reitsport als Hobby, eher die Teenager. Somit hängt der Hang zu jüngeren Leuten wohl auch mental zu sammen, chronologisch sehe ich da keinerlei Zusammenhang.
 
  • #35
Das hängt mit dem Sex zusammen. Die meisten Männer können sich nicht zum Sex durchringen, mit einer deutlich älteren Frau. Jedoch kein Problem für sie, mit einer -deutlich- jüngeren Frau.
(m,53)
...dazu kann ich nur sagen: Seitdem wir Frauen unser eigenes Geld verdienen und uns nicht mehr mit älteren Männern einlassen müssen, um bequem durchs Leben zu kommen, geht es uns ähnlich: Wir können uns einfach nicht mehr dazu durchringen, mit alten Männern Sex zu haben - oder genauer: da kommt einfach keine Lust mehr auf. Aber mit gleichalten oder jüngeren - kein Problem!
Daher blöd gelaufen für Euch, wenn Ihr nur auf jüngere spechtet - die wollen Euch leider nicht mehr...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #36
Mein Mann ist jünger als ich (wir sind ca 20 Jahre nun zusammen) und würde ich suchen, würde ich, glaube ich, auch bei den Jüngeren suchen. Das mag an meiner Art liegen, denn ich habe noch nie zu Älteren gepasst.

Diese Gequatsch mit dem Sex hängt mir zum Hals raus…..so in Bezug auf jüngere Frauen und Figur. Das ist doch von Typ zu Typ so verschieden. Das scheint hier aber so eine Floskel zu sein, die wie ein Gebet auf diese Thematik ohne zu Überlegen auswendig dahergesagt wird. Gibt´s keine anderen Argumente?
 
  • #37
Update zum Post vorhin: Habe gerade wieder eine Zuschrift von einem 70-Jährigen bekommen. Wenn ich lese, was Du, Bernd50, hier über "Sex und deutlich ältere Frauen" schreibst, kann ich mich nur noch kopfschüttelnd abwenden. "Ihr Männer" wie FS, Bernd50 usw. projiziert Euren eigenen Verfall, Eure sinkenden Testosteronwerte und andere natürliche Prozesse in Frauen, die Ihr niemals nackt gesehen habt (und auch nicht werdet). Und das ist auch gut so...
 
  • #38
Ich kenne auch viele Frauen, die erst später wirklich Spass am Sex hatten.
Und auch die Meinung, nur ältere Männer finden Jüngere attraktiver...nein!! Glaub mal, dass ein Mann nicht älter sondern nur attraktiver durch Reife wird, ist optisch gesehen auch ein Ammenmärchen.
Vielleicht sind wir Frauen etwas gnädiger, weil für eine Partnerschaft auch noch andere Dinge zählen! Bin ich selber keine Elfe, erwarte ich nicht mehr den Waschbrettbauch. Und möchte ich einen Partner sollte der Sex aber eben vieles andere stimmen.
Und da sollte man ähnliche Vorstellungen und ähnliche Dinge mögen. Das kann dann schon altersentscheidend sein. Wobei ältere auf einmal alle ein Auto und ein Motorrad auf dem Foto haben. Ihr Figur noch in Form ist, wenn sie vom MTB in die Laufschuhe und nachher ins Studio tigern und Du ihnen dann anhimmelnd die Hantel halten darfst. Und abends sind sie müde....Och da guck ich doch auch mal an den Fotos vorbei und schau auf nen netten attraktiven Jüngeren;-)
ich schreibe ihn allerdings dann nicht an
 
  • #39
...teilweise musste ich beim Lesen etwas schmunzeln..., nun aber doch mal für unser Geschlecht eine Lanze brechen: Männer können sich als Hetero nun mal nicht schminken, selbst das Färben der Haare ist bei Frauen höchstens geduldet. So finden sich in der heutigen Gesellschaft kaum Frauen, die sich ab 40 nicht die Haare färben und beide Geschlechter, die nicht schon mindestens zwei Porzellankronen - geschweige denn eine Brücke zu ihrem Essgeschirr zählen können. So gesehen hat die Gesellschaft Äußerlichkeiten etabliert, die nicht natürlich sind, was aber für die Ästhetik durchaus ein Gewinn ist, denn wer will schon lauter Mittvierzigerinnen mit Lockenwicklern im weißen Haar zurückhaben wollen oder 50er Männer mit rausnehmbaren Teilgebiss:) der Kaiser war vorgestern. Durch die weibliche, tägliche Verjüngungskur vorm morgendlichen Badezimmerspiegel und der zweiwöchentlichen Haartönung inklusive Gurkenmaske ist das Empfinden sicherlich ein Grund für die Suche durch subjektive Alterswirkung und der daraus resultierenden Gesuche nach Altersraster. Dabei ist die Nachfrage im realen Leben der einzig ehrliche Spiegel, weil er nicht das Gesicht ausleuchtet, sondern schon harmlose Furchen durch den ungünstigen Schattenwurf bei Tageslicht vergrößert, weil er auch das Profil und Gestik wie Mimik mit einschließt. Hier ist es allerdings weniger das Alter, als vielmehr das vom Umfeld positiv bewertete Antlitz, das im Alter reif wird und attraktiv bleibt - oder - beim Übersehen werden die ohnehin leicht unterdurchschnittlichen Gesichtszüge im Alter noch negativ verstärkt. Es gibt interessante Männer mit den Falten einer gewissen Altersweisheit und es gibt tränensäckige, schildkrötenhälsige, schlupflid-, glatzen- und doppelkinngepeinigte Knitterfrösche:). Letztendlich zählt - und das ist wissenschaftlich abgesichert - der Vertreter der Spezies, will heißen, ein Grundschulkind würde ein Bild mit dem Auftrag eine Frau und einen Mann zu malen, keine Person malen, die (wenn es das so präzise könnte) älter als Mitte Dreißig ist, rundlich bis dick ist, klein, mit schütterem Haar beim Mann und Kurzhaarfrisur bei der Frau etc..
 
  • #40
Das hängt mit dem Sex zusammen. Die meisten Männer können sich nicht zum Sex durchringen, mit einer deutlich älteren Frau. Jedoch kein Problem für sie, mit einer -deutlich- jüngeren Frau.....

Ich korrespondiere seit drei Jahren mit einer Frau (Ende 40, ein Kind, auf Partnersuche) Mich interessiert kein Foto von ihr. Weil ich diese Frau nicht treffen, und auch keinen Sex mit ihr will. Also ist mir ihr Aussehen egal.

Ich hoffe, dass nun die Frauen uns Männer besser verstehen können. Warum mit jüngeren Frauen möglich, aber kaum mit noch älteren Frauen.
Nicht unbedingt.
Ich erlebe wie Männer mit Frauen flirten, die sie für jünger bzw. im für sie interessanten Alter halten - ohne zu wissen, dass sie gleich alt oder um einiges älter sind. So etwas findet allerdings im realen Leben statt, nicht im Internet. Wenn die wüssten.
Würde mich nicht wundern, wenn der Schreiber obigen Zitats durch seine eigenen Beschränkungen (s)eine Traumfrau verpasst.

Und dann habe ich noch Männer kennengelernt, die Sex mit einer Frau im Alter ihrer Tochter abstoßend finden würden. Es wäre deshalb schön, wenn auch Männer aufhören würden alle über einen Kamm zu scheren.
 
G

Ga_ui

  • #41
Nun ja, ich merke auch, je älter ich werde, desto jünger werden die Männer – die mich ansprechen und interessieren!

1. jüngere Männer sehen häufig sehr viel älter aus. Ich habe nicht selten 22 jährige auf 37 geschätzt. Schau dir mal bitte die Männer unter 30 an! Die meisten Männer haben mit 30 schon tiefe Falten! Einige schon vor dem 30. Lebensjahr schütteres Haar! Ganz viele auch einen Bauch ...

2. Ältere Frauen wissen um die Vorzüge jüngerer Männer. Sie sind noch anschmiegsamer und zärtlicher und geben sich mehr Mühe. Sie sind einfach noch nicht so verbraucht und abgestumpft. Und eben auch wie junge Frauen, noch formbarer, lernwilliger, neugieriger.

3. Ich kann dir nicht zustimmen, dass jüngere Männer keine ältere Frau wollen. Mich sprechen regulär sehr viele Männer an, die +10 Jahre jünger sind und mich hartnäckig versuchen kennenzulernen. Das kommt so häufig vor, dass es mir schon unangenehm ist.

4. Männer zwischen 40 und 50 denken, eine junge Frau passt zu ihnen, tut es aber nicht. Ich kenne keinen, der mit einer jüngeren oder gleichaltrigen Frau mithalten kann. Sei es von den Aktivitäten her oder sportlich. Das Bierchen an der Kneipentheme schlürfen zähle ich nicht als Aktivität dazu! Logischerweise möchte eine ältere fitte Frau keine lasche Socke daheim haben. Es ist nur natürlich, dass die Frau sich einen Jungspund suchen möchte.
 
  • #42
Also nur Sex mit jungen Frauen ist Quark. Selbst im Rotlicht bieten ältere und obendrein übergewichtige Damen ihre Dienste an, die sehr frequentiert sind.... Eine Bekannte von mir wohnte einmal gegenüber einer älteren Prostitutierten, die Männer rissen sich dort die Klingel aus der Hand, also von wegen Männer wollen nur Jungfleisch für Sex.
Ok - das kann ich mangels eigener Erfahrungen oder Informationen nicht nachvollziehen. Ich kann es mir nicht einmal in der Fantasie vorstellen. Aber ich bin ja nicht der einzige Mann hier auf der Erde. Die Geschmäcker, auch sexuell, sind verschieden.

In meinem Umfeld fällt mir nur ein Paar ein, wo die Frau deutlich älter ist, als der Mann. (Also z.B. um 5 Jahre älter, und mehr)
Außerdem extreme Einzelfälle, die aber nicht üblich sind. (z.B. die Frau um 23 Jahre älter, als ihr Partner.)

Es gibt einzelne ältere Frauen, Alle ab 60+, die an mir (m,53) näher interessiert sind. Zuletzt mit 62 J. alt. Würde ich meinen gesuchten Altersbereich in Singlebörsen auf 60+ erweitern, bekäme ich sicher viele Anfragen von Frauen ab 60+. Jedoch kann ich diese Frauen nicht für mich als attraktiv empfinden. Das fällt mir schon bei den meisten Gleichaltrigen schwer.

Bisher hatte ich stets jüngere Frauen, meistens um die 7 Jahre jünger, aber ohne Absicht dafür.
 
A

Ares

  • #43
Ich denke, viele (Männer wie Frauen) stellen sich hier SB-üblich als attraktive, jünger aussehende "tolle Hechte" dar, träumen von den 15 Jahre jüngeren Männern oder Frauen, die Schlange stehen und scheitern im realen Leben offensichtlich völlig. Es gibt mehrere Beispiele von Frauen und Männern hier, die großartige Ratschläge verteilen (am liebsten den, sich sofort zu trennen) und doch keinen Partner finden. Lächerlich.

Ich kann auch von der 15 Jahre jüngeren, attraktiven Frau träumen, aber vermutlich suche ich lange und scheitere dann daran, dass sie ein völlig anderes Weltbild hat. Das kann gutgehen, es kann auch schiefgehen, s. o.
Realistisch betrachtet gibt es eine Reihe attraktiver Frauen in meinem Alter und in meiner Lebenssituation. Die sind mir lieber.Eigentlich macht sich mit 40+ ein Altersunterschied von +/- 5 Jahren nicht wirklich bemerkbar.

Moderation: Chat entfernt. Danke für Ihr Verständnis.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #44
Lieber FS, warum soll es dir anders ergehen als uns Frauen. Als ich noch in Singlebörsen aktiv war suchte ich +- 5 Jahre. Das hat aber die Männer 25 + auch nicht abgehalten.
In meinem Umfeld sind auch meistens die Männer jünger so 6-12 Jahre. Ich finde es von daher nicht verwunderlich, wenn du von älteren Frauen angeschrieben wirst. w54
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #45
Ich vermute auch, der FS trägt irgendeine deutliche Unattraktivität mit sich herum, entweder ist es etwas äußerliches (eher unwahrscheinlich, da für Frauen sowieso nicht so wichtig) oder etwas anderes (vor allem unsouveränes Auftreten oder geringer soialer Status, tippe ich mal)

Außerdem er sich klarmachen, dass in der von ihm bezugten Altersgruppe (ab 35) noch immer viele Frauen mit Torschlußpanik gibt , die offen oder versteckt, noch einen Kinderwunsch haben.
Aber die sortiert er ja aus.

Und da Frauen sowieso immer hofiert und angesprochen werden wollen (Erst wenn sie selbst auf die 50 zugehen, begreifen sie, wieviel Frauen Männer in ihrem Leben ansprechen müssen, um zu Beziehungen zu kommen.
Je nach Alter wird auch ein sehr attraktiver Mann im besten Alter mehr als 50 % "Nieten" ziehen, alle anderen entsprechend schlechter bei mir waren es früher so um die 10 % wo Treffen möglich waren) .

Also dürfte, so gesehen, bei dem FS alles normal laufen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #46
Mal abgesehen davon, dass die Geschmäcker verschieden sind, denke ich, dass speziell bei der Online-Partnersuche die Kriterien eine größere Rolle spielen, die man in eine Suchmaske eingeben kann ;-).

Habt ihr schonmal eine Online-Partnerbörse gesehen, wo man bei der Auswahl der Suche einstellen konnte "Humor: 80-100%" oder "Charisma: 60-80%"? Nein? Eben. Eingestellt wird Alter und Geschlecht, eventuell noch Gewicht - also sind diese Kriterien noch entscheidender, als sie es im echten Leben wären.
 
  • #47
Lieber FS,

ja, ich glaube, dass beim online-dating viele den Realitätssinn verloren haben.
Das gilt für Männer und Frauen gleichermaßen.

Ich bin w 55 und werde ebenso von 30- wie von 70-jährigen Männern angeschrieben. Warum? Keine Ahnung!

Tagträumerei? Abenteuersuche? Langeweile? Beliebiges Rumdgedaddel, während die Chips gegessen, der Rotwein geschlürft werden……warum sollten da Frauen "besser" sein als Männer?

Klar wäre ein etwas jüngeren Mann klasse aus verschiedenen Gründen, die hier nur wieder böse Antworten evozieren würden…..
Aber deutlich jünger? Ausprobiert und verworfen…….Deutlich älter? In meinem Alter undenkbar!

Lieber Fs, mach Dir keine Gedanken, es liegt nicht an Deinem Alter, Deinem Aussehen, Deinem Status……es liegt an der Beliebigkeit und Gedankenlosigkeit der Suchenden……Nimmt es als Nebenerscheinung Deiner Suche und vor allem schreibe in Deinem Profil deutlich in welcher Altersgruppe Du suchst……(und rechne dann mit gelegentlichen Beschimpfungen……seufz…….)

Viel Erfolg!

w
p.s. ältere Männer suchen übrigens oft deutlich jüngere Frauen, weil sie Potenzprobleme haben……biologisch völlig nachvollziehbar….und es nur noch bei jungen Frauen klappt…..Junge Männer haben mit älteren Frauen keine Schwierigkeiten mit der Libido…. :)
 
  • #48
Das Du Dich empörst, wenn eine 5 Jahre ältere Frau Dich anschreibt, Du aber mit 42 eine 35 Jahre alte Frau anschreibst, ist doch lächerlich.
Eine 5 Jahre ältere Frau (die wäre 47) ist 9 Jahr älter, als der Normalfall! Eine 35 jährige ist 3 Jahre jünger, als der Normalfall. (der Normalfall wäre für den FS eine 38 jährige)

Der FS ist mit der Suche nach einer 35 jährigen also drei Mal dichter an den bevölkerungstrukturellen Realitäten, als die 5 Jahre ältere Frau, die ihn anschreibt!

Auch hier wieder: Es geht niemals um den Abstand zum eigenen Alter, sondern immer nur um Abweichungen vom statistischen Normal. Bei der Körpergröße schaffen Frauen es ja auch ganz locker, den Wunsch nicht nicht an der eigenen Größe zu orientieren, sondern dem Rechnung zu tragen, dass Männer im statistischen Durchschnitt größer sind!

V.m45
 
  • #49
Würde mich nicht wundern, wenn der Schreiber obigen Zitats durch seine eigenen Beschränkungen (s)eine Traumfrau verpasst.
Ich bin der Schreiber. Der Inhalt meines Zitates halte ich leider für mehrheitlich verbreitet.

Ich habe es versucht, ohne das sofortige primäre Attribut "sexuell attraktiv" Aber bin dabei gescheitert. Anscheinend ist es anfangs doch das Wichtigste.

Ich halte mich für durchschnittlich attraktiv, ohne besondere Einschränkungen. Aber für die meisten Frauen anscheinend nicht gut genug. Als Mann bin ich zwar geschätzt - aber z.B. leider eher bei den Schwulen. Obwohl gerade die doch auf richtige Männer stehen.

Ich habe über 35 Jahre lang geglaubt, man könne sich auch in die Person verlieben, und der Sex wäre nachrangig. Großer Irrtum, denn das trifft meistens nicht zu bzw. nur bei einer Minderheit der Paare.

Denn die meisten Männer und Frauen ticken m.E. primär auf Sex. Sie unterdrücken das anfangs nach außen, aus Höflichkeit. Aber in ihrem Inneren rumort es danach, und sie strahlen es nach außen aus. Aber anscheinend ist das nötig zur Paarbildung. Auch wenn es m.E. primitiv ist.

Zweisamkeit, heiraten, Ehe, ja selbst gemeinsame Kinder - kann man auch ohne Liebe betreiben. Hauptsache, der gemeinsame Sex klappt (anfangs), und Jeder bekommt SEINE Wünsche erfüllt. So scheinen mir viele Paare zu ticken. Sie glauben irrtümlich, es wäre Liebe. In Wirklichkeit ist es beiderseits Egoismus. Aber so will ich Frauen nicht behandeln.

Traumfrau ? Was soll unter diesen Umständen noch schön daran sein, eine Frau / einen Mann zu haben ? Wenn es im Grunde nur um Sex und Egoismus geht ? Und Liebe nichts mehr wert ist ?

So langsam kann ich auch verstehen, warum manche Frauen ein Haustier haben, statt Partner. Für das Tier müssen sie nicht sexy aussehen. Und das Tier akzeptiert den Menschen, so wie er ist.

Ich achte schon auf mich und mein Äußeres. Auch im Bezug auf Frauen z.B. Kolleginnen. Aber mich interessiert es nicht mehr, ob mich Jemand (sexuell) attraktiv empfindet. Es ist mir zu primitiv, dass dem allgemein so viel Bedeutung zugemessen wird.
(m,53)
 
  • #50
Soviele Antworten - ich muß mal ein bißchen etwas davon herausfischen:
1.) Ich habe nicht geschrieben, daß ich keine Kinder mag, ich habe geschrieben, daß es wohl nicht mehr besonders realistisch ist, welche in die Welt zu setzen. In meinem Profil habe ich Frauen mit Kindern nicht kategorisch ausgeschlossen - ich hatte auch schon einmal eine Beziehung mit einer Frau + Kind. Im übrigen haben ja jene ältere Frauen, die Interesse haben, auch meist Kinder. Hätten die den Eindruck, daß ich das nicht will, würden sie nicht Interesse bekunden.
2.) Sozialstatus: Ich bin selbstständig, habe ein eigenes Haus und studiert - weiß nicht, welchem Sozialstatus das entspricht - wenn mich eine aber nur deshalb interessant findet, ist das wohl keine gute Basis. Der Sozialstatus einer Frau ist mir relativ egal.
3.) Daß auch ältere Frauen attraktiv sein können, steht ja außer Frage. Nur sind das nicht solche Frauen, die Interesse zeigen. Und wenn mir nun eine ca. 55jährige schreibt, daß sie mich gerne treffen würde, dann stelle ich mir jetzt schon die Frage, was in 10 oder 15 Jahren sein wird, da ich wie gesagt kein schnelles Betthupferl suche. Umgekehrt wären mir 15 Jahre jünger als ich auch zuviel.
4.) Ich weiß nicht, was es mit "unreif" zu tun hat, wenn man eine gewisse Vorstellung von einem Partner hat. Wenn es passt, werde ich nicht wegen 1 Jahr auf oder ab herumreden. Wenn ich aber neben einer Frau aussehe wie ihr Sohn, dann passt es für mich nicht.
5.) Davon, Nachrichten mit der Gießkanne zu verschicken, halte ich nichts. Und ich würde auch gar keine 50 oder 100 Frauen finden, wo ich den Eindruck habe, daß es passen könnte
6.) Ich denke, meine Fotos gehen weder Richtung Toyboy, noch Schlipsträger
 
  • #51
Ich frage mich, warum tut sich da im realen nichts?
Gerade Männer aus dieser "oben genannten" Kategorie können sich "normalerweise" vor Frauen nicht mehr retten.

Ein Mann vom Format des FS könnte somit eher im realen "fischen",
Die Frage ist berechtigt, allerdings: Wenn sich bei den meisten real "etwas tun" würde, wären sie ja nicht auf Singlebörsen unterwegs. Ich stelle mir schon seit geraumer Zeit die Frage, wo ich eigentlich fischen müßte. Partytiger bin ich nicht mehr unbedingt - wobei es veranstaltungsmäßig auch nicht soviel gibt, was ich passend fände und wo ich die Musik ertrage *g*. Bei mir fällt halt seit einigen Jahren der Faktor "Beruf" weg, weil ich selbstständig arbeite. Wobei ich früher als Angestellter eher unter vielen Frauen war - nur stellte sich da die Frage meist gar nicht, weil die damals schon alle einen Partner hatten.
Was mir auffällt ist - wenn ich mal im Ausland bin (meist beruflich oder auf Urlaub), dann lerne ich fast immer eine kennen, ohne, daß ich mir das vornehme. Nur ist da die Distanz meist sowieso für beide limitierend. Ich bin zwar jetzt nicht der Typ, der permanent Frauen anquatscht, aber schüchtern bin ich auch nicht wirklich.
Woran das mit dem Ausland liegt, weiß ich nicht so genau - hier habe ich irgendwie auch den Eindruck, daß die meisten Leute sehr distanziert sind bzw. einem so ein Gefühl vermitteln (z.B. bloß kein Blickkontakt, Kopf nach unten, ins Handy vertieft usw. ich meine, das ist ja keine spezifische Reaktion auf mich, sondern ein generelles Verhalten).
Naja und daß ich es im real life mit diesem "ältere Frauen"-Phänomen zu tun kriege, kann ich auch nicht behaupten. Das fällt mir nur in Singlebörsen auf.
 
  • #52
Das hängt mit dem Sex zusammen. Die meisten Männer können sich nicht zum Sex durchringen, mit einer deutlich älteren Frau. Jedoch kein Problem für sie, mit einer -deutlich- jüngeren Frau.
...
Partnersuche wird i.d.R. enorm von sexuellen Vorlieben bestimmt oder beeinflusst. Bei Männern wie Frauen. Das passiert sofort bei der ersten Begegnung, sei es direkt oder via Foto....
Diesen Beitrag muss ich mir merken für den Fall, dass mich wieder ein Mann anschreibt, der wesentlich älter ist als ich und der es nicht um die Burg verstehen will, dass er mich nicht interessiert.
Es an einer Zahl von +5 festzumachen finde ich allerdings tatsächlich lächerlich... wenn ich mir die Frauen so anschaue, gibt es auch unattraktive 30jährige und heiße 45er, oder bin ich die einzige, der das auffällt?
 
  • #53
...teilweise musste ich beim Lesen etwas schmunzeln..., So gesehen hat die Gesellschaft Äußerlichkeiten etabliert, die nicht natürlich sind, was aber für die Ästhetik durchaus ein Gewinn ist,
Tja, und wer es sich leisten kann der sucht einfach schön weiter auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten und hält sich krampfhaft an der Optik fest. Gefärbte Haare und Kronen helfen leider nicht über Charakterschwächen hinweg.

Und wenn ich mich nicht irre zerbrechen die meisten Beziehungen nicht auf Grund defizitärer Optik sondern auf Grund von sich immer stärker herauskristallisierenden Charakterschwächen oder sonstiger Inkompatibilitäten.

Wer das mit 40 noch nicht begriffen hat muss einfach noch etwas nachreifen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #54
Ich kann mir nur vorstellen, dass du irgendwas an dir hast, was diese Sorte Frau anzieht. Das muss nicht zwangsläufig was mit dem Aussehen zu tun haben, sondern etwas mit deiner Ausstrahlung. Vielleicht ziehst du aus irgendeinem Grund Frauen im höheren Alter an, die auf Affären aus sind? Ich kenne kaum Frauen, die auf jüngere Männer im Bezug auf eine feste Beziehung aus sind. Die meisten haben Angst, irgendwann für eine jünger Frau verlassen zu werden.
1. jüngere Männer sehen häufig sehr viel älter aus. Ich habe nicht selten 22 jährige auf 37 geschätzt. Schau dir mal bitte die Männer unter 30 an! Die meisten Männer haben mit 30 schon tiefe Falten! Einige schon vor dem 30. Lebensjahr schütteres Haar! Ganz viele auch einen Bauch ...
Jo klar. Das liegt daran, dass wir Männer mehr Fettanteil und weniger Muskelmasse haben als ihr Frauen. Und unser Bindegewebe ist eben schwächer. Deshalb haben wir auch Probleme mit Cellulite, und ihr nicht. Und nicht zu vergessen die geringere Hautdicke bei Männern!
4. Männer zwischen 40 und 50 denken, eine junge Frau passt zu ihnen, tut es aber nicht. Ich kenne keinen, der mit einer jüngeren oder gleichaltrigen Frau mithalten kann. Sei es von den Aktivitäten her oder sportlich. Das Bierchen an der Kneipentheme schlürfen zähle ich nicht als Aktivität dazu! Logischerweise möchte eine ältere fitte Frau keine lasche Socke daheim haben. Es ist nur natürlich, dass die Frau sich einen Jungspund suchen möchte.
Aber natürlich sind ältere Frauen grundsätzlich fit, und Männer zwischen 40 und 50 grundsätzlich alt und unsportlich. Da gibt es ja keine Unterschiede zwischen den Menschen bezüglich des Charakters, sondern nur aufgrund des Geschlechtes. Und wir Jungspunde stehen immer auf euch ältere Frauen, weil Mutter Natur das für uns vorgesehen hat. Denn Sex mit einer 50jährigen macht ja auch mehr Sinn als mit einer 30jährigen. Mutter Natur denkt eben an die Verhütung und an die Eindämmung der Überbevölkerung!
 
  • #55
Das habe ich vergessen, oben noch zu erwähnen: Die Altersgruppe, in der ich suche, habe ich deutlich angegeben. Deshalb irritiert es mich ja noch mehr, daß auch das ignoriert wird. Mir würde jedenfalls nicht einfallen, einer Frau zu schreiben, die in ihren eigenen Angaben in einer ganz anderen Altersgruppe sucht. Außer vielleicht ich falle nur knapp nicht hinein, aber sicher nicht 5 oder 10 Jahre.
Manches finde ich schon krass: Frau mit Anfang 50, die eher aussieht wie 60, sucht eigenen Angaben zufolge Männer zwischen 35 und 42. Wie ich schon sagte: Der durchschnittliche Mann in diesem Alter würde neben ihr aussehen wie ihr Sohn. Gut, dann gibt es andererseits wirklich 55 jährige, die vielleicht aussehen wie End-30er oder in den 40ern - aber da stelle ich mir eben die Frage, was in 10 oder 15 Jahren sein wird.
Was zu dem Singlebörsenbild auch nicht passt ist, daß ich in der Realität eigentlich immer jünger geschätzt werde.
 
  • #56
He, nimms mit Humor!
Ich habe vor 8 Jahren, meine letzte Beziehung im Internet kennengelernt. Mein Namensgedächnis ist schlecht aber Gesichter behalte ich...und ich erkenne wirklich locker zwei wieder. Und zwar, weil sie noch die selben Fotos drin haben wie damals.
Auch ich habe mir Mühe mit meinem Text gegeben...er soll nicht für alle kompatibel sein. Atersangabe...was ich mag und auch was nicht zb wenn Du ein extremes Hobby hast, viel Spass ich schau Dir dabei nicht zu! Ich mag niemanden der Dominanz mit Stärke verwechselt...60 Jähriger mit Sonnenbrille, Bier in der Hand im Auto: Du hast kein Foto im Mini mit Higheels...schick mir das, Mann möchte ja sehen, was er bekommt;-))))))
Lach einfach!
Du willst doch nur eine und irgendwann bleibt diese auch für Dich im Netz hängen!!!
 
  • #57
Das habe ich vergessen, oben noch zu erwähnen: Die Altersgruppe, in der ich suche, habe ich deutlich angegeben. Deshalb irritiert es mich ja noch mehr, daß auch das ignoriert wird. Mir würde jedenfalls nicht einfallen, einer Frau zu schreiben, die in ihren eigenen Angaben in einer ganz anderen Altersgruppe sucht. Außer vielleicht ich falle nur knapp nicht hinein, aber sicher nicht 5 oder 10 Jahre.
Tja, les mal hier im Forum über die Erfahrungen von Frauen und das Ignorieren von Altersangaben ... das ist Alltag und die Regel, nicht die Ausnahme!
Ich (w,52) schreibe "+/- 5 Jahre" und bekomme Zuschriften von Männern weit in den 70-ern, die schon fast rührend beteuern, "keine Opa-Typen" zu sein - das ist die Altersklasse meines Vaters...
Und Mittzwanzigerinnen werden von Zuschriften von 50-jährigen überhäuft - häufig schon mit Anhang aus der Erstehe - die sich wundern, dass keine Frau in dem Alter sie haben will.

Das Phänomen, Altersangaben komplett zu ignorieren, ist unter Männern noch viel weiter verbreitet als unter Frauen - ich würde auch nie auf die Idee kommen, einen Mittdreissiger anzuschreiben. Uns Frauen gibt man üblicherweise (von Männern) gern den Rat, wir mögen uns nicht so aufs Alter festlegen, da ja der Charakter zählt!
Oder - mein Rat - löschen-Knopf drücken ...
 
  • #58
Max73,
es gibt hier regelmäßig und mehr als genug Empörungsthreads erboster Frauen, die sich über "altersunpassende" Zuschriften beschwerden.

- da sollten wir (als Männer) doch gelassener und lockerer mit umgehen können.

Auch an meinem Briefkasten steht "keine Werbung einwerfen" und wenn ich etwas in den Kleinanzeigen verkaufe "unverhandelbarer Festpreis". Würde ich mich bei jeder Missachtung derart aufregen, hätte ich jede Woche ein neues Magengeschwür. Unverlangte Werbung dient noch als Anzünder für den Kamin, unverschämte "was ist letzte Preis" Menschen strafe ich damit, daß sie wieder nach Hause fahren dürfen. Nicht "schön", aber das Leben ist nun mal halt so - warum sollte das vor Singlebörsen halt machen?

Ich weiß nicht in welcher Partnerschaftsbörse Du bist, aber jede dürfte doch Blockier- und Ingnorierfunktionen haben - zwei, drei Mausklicks und die Sache ist vom Tisch. Ich gehe davon aus, daß wir keine Zeit damit verschleudern, vorher noch frauentypisch boshafte Anspielungen auf das Alter der Interessentinen zurückzusenden.

Ich gebe Dir aber den Tipp, selber aktiv anzuschreiben - Frauen erwarten das.
 
  • #59
Das habe ich vergessen, oben noch zu erwähnen: Die Altersgruppe, in der ich suche, habe ich deutlich angegeben. Deshalb irritiert es mich ja noch mehr, daß auch das ignoriert wird. Mir würde jedenfalls nicht einfallen, einer Frau zu schreiben, die in ihren eigenen Angaben in einer ganz anderen Altersgruppe sucht. Außer vielleicht ich falle nur knapp nicht hinein, aber sicher nicht 5 oder 10 Jahre.
.
Tja, von uns Frauen wirst du da wohl kein Mitleid erwarten können, denn das, was du da beschreibst, kennen wir nur zu gut.
Anfragen dieser Art sind wohl bei fast jeder Frau die Regel. Auch wir geben eine realistische Altersgruppe an aber die Männer ignorieren es einfach.
Vielleicht sind die Frauen, die dich anschreiben es einfach satt, dass sie selbst nur von 15 Jahre älteren Männern angeschrieben werden und zahlen es mit gleicher Münze heim. Klar erwischt es dann eben mal einen Mann, der es nicht verdient, aber das ist halt so.

Mach es einfach so, wie wir Frauen - ignoriere die unpassenden Anschreiben und reg dich nicht auf.
So habe ich es auch gemacht, ich habe nur noch über die 70jährigen geschmunzelt, die meinten, dass es ihnen nichts ausmachen würde, dass ich 15 Jahre jünger bin. Ab in die Tonne und weitergesucht - und einen gleichalten Mann gefunden.
Es gibt wichtigere Dinge, über die man sich aufregen kann.
 
  • #60
Ich bin der Schreiber.

Ich habe es versucht, ohne das sofortige primäre Attribut "sexuell attraktiv" Aber bin dabei gescheitert. Anscheinend ist es anfangs doch das Wichtigste.
Ich halte mich für durchschnittlich attraktiv, ohne besondere Einschränkungen.
Ich vermute, dass die meisten Menschen ihre eigene Attraktivität tendenziell überschätzen und dass sie sie eher noch etwas positiver beschreiben, wenn sie sich präsentieren. Attraktiv bedeute also im Grunde Durchschnitt; Durchschnittlich bedeutet unterdurchschnittlich.

Und das hat auch mit dem Alter zu tun, weil Alter in der Gesamtwertung eben eine Rolle spielt, meistens ist jünger = besser. Der für sein Alter unterdurchschnittlich kommt für eine deutlich ältere Person so noch in Frage, weil das jüngere Alter die unterdurchschnittliche Attraktivität etwas kompensiert.