G

Gast

Gast
  • #1

Ist das so üblich?

Ich bin seit 4 Tagen hier angemeldet und in den 4 Tagen ( habe alles zu 100% in meinem Profil ausgefüllt.) habe lediglich 10 "Besucher" meinens Profils, eingentlich wollte testen wie es hier funktioniert...habe auch die mit der höchsten MP ( 91-100) Profile mir anesehen.. da muss ich sagen - ich möchte auch keinen treffen...es kommt mir vor dass ich hier falsch bin...oder muss ich mindestens 1-2 Jahre hier dabei sein und so zu sagen einen Treffer landen?? danke füe eine Antwort.
 
  • #2
Lieber Forumsteilnehmer, wir bedauern, dass Sie bislang nur wenige Kontakte knüpfen konnten, sind aber sicher, dass sich das ändern lässt. Unserer Erfahrung nach erhöhen ein aussagekräftiges Foto und eine kreative Selbstbeschreibung die Zahl der Kontakte deutlich. Unbedingt sollten Sie zudem selbst aktiv sein und viele Partneranfragen verschicken! Warten Sie nicht nur darauf, dass sich jemand bei Ihnen meldet. Im EliteMagazin finden Sie eine große Auswahl an Ratgebern zur Partnersuche (z.B.: http://www.elitepartner.de/km/magazin/kennenlernen/index.html oder http://www.elitepartner.de/km/magazin/partnersuche/artikel/die-erste-email.html ). Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, zögern Sie nicht, unseren Kundenservice unter Kundenservice (at) ElitePartner.de zu kontaktieren.

Viel Erfolg und Freude dabei wünscht

Tanja Koppers
 
G

Gast

Gast
  • #3
Aus meiner Sicht gehst du voreilig verurteilend mit dem Medium EP um - gib Dir und auch den Männern eine Chance - du kannst doch nicht ernsthaft erwarten, dass du dich auf EP einloggst, alle interessanten Männer umschwärmen dich wie Motten das Licht und du brauchst nur mit dem Finger zu schnippen, dass du einen von ihnen erwählt hast?!?

Lass Dir Zeit und gib diese Zeit auch den Männer - schau dir die Profile an und versuche auch mal hinter die Kulissen zu schauen, ohne gleich alles wegzuklicken mit - ich möchte auch keinen treffen...
 
G

Gast

Gast
  • #4
Sorry, Fragenstellerin (?), aber ich stimme besonders #2 zu und habe den Eindruck, daß Du hier einerseits mit sehr hohen Erwartungen "unterwegs" bist, andererseits aber auch extrem kritisch.

Zum einen frage ich mich, warum Du nicht selbst aktiv wirst (Grüße, Anfragen versenden!) und zum anderen ist hier nicht das Schlaraffenland, in dem der Partner von der Post an der Haustür abgegeben wird. So klappt das nicht.

Abgesehen davon ist die Quote von 10 Besuchern nach vier Tagen gar nicht übel; nur würde ich Dir auch insofern etwas Selbstkritik empfehlen, als daß die geringe Resonanz vielleicht auch an der Qualität Deiner Antworten liegen könnte (nur ein Gedanke, muß natürlich nicht so sein).
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ich weiss, dass von EP und auch von Teilnehmerinnen des Forums immer wieder empfohlen wird, auch als Frau selbst aktiv zu werden.
Diesen Rat halte ich für grundfalsch.
Gehst Du auch in Bars oder zum Tanzen und sprichst da Männer an, lädtst sie zu einem Drink ein und forderst sie zum Tanzen auf? Nein? Eben. Aktiv anschreiben ist nichts anderes.
10 Besucher nach 4 Tagen ist nicht so übel.
Allerdings habe auch ich, wie viele Frauen - gerade die, die älter als 30 oder 35 sind - hier berichten, sehr wenige Anfragen bekommen, es kam kein einziges Date zu Stande.
Als mir persönlich bei einem Telefongespräch mit EP dringend nahegelegt wurde, selbst aktiv zu werden, war mir klar, dass dieses hier für mich nicht die richtige Partnerbörse ist.
Also habe ich meine Mitgliedschaft von diesem Tag an ruhen lassen und mich bei 2 anderen Börsen registrieren lasse. Es gibt welche, die kosten für Frauen, die nicht selbst aktiv werden, gar nichts oder nur sehr wenig. Die Bilder sind dort gleich zu sehen.
Ich habe eine Menge Zuschriften bekommen. Bei vielen war gleich klar: das passt nicht. Ich habe mich dann für die Mail bedankt und eine freundliche Absage geschrieben.
Es gab aber auch sehr nette Mailkontakte, es gab ein paar Treffen, und so habe ich den Mann kennengelernt, mit dem ich jetzt schon über 2 Jahre zusammen bin und der mich gebeten hat, ihn zu heiraten, was wir noch dieses Jahr tun werden.
Er war von Anfang an fürsorglich, rücksichtsvoll, höflich - und ist das jetzt in noch höherem Maße als früher. Ich bin ihm aufgefallen, mein Foto hat ihm zugesagt und das wenige, was ich über mich geschrieben habe. Er hat mich sehr bald angerufen und mich um ein Treffen gebeten, er ist zu in die Nähe meiner Wohnung gekommen und hat nicht im Traum daran gedacht, dass ich ihm doch entgegenfahren sollte, wir haben uns in einem Gartenlokal getroffen, auf ein Getränk oder zwei, er hat mich eingeladen, er hat mich am Ende dieses Treffens gleich um ein nächstes Date gebeten.
Mein Rat an Dich: melde Dich parallel zu EP bei anderen Partnerbörsen oder wenigstens bei einer an, warte ab, was dann passiert. Hab ein bisschen Geduld.
Und unbedingt lesen solltest Du das Buch "Flirtmail" von Fein/Schneider. Mir ist es bei der Lektüre wie Schuppen von den Augen gefallen. Auch einigen Freundinnen habe ich es in die Hand gedrückt, sie haben alle einen wunderbaren Partner gefunden.
Viel Glück!
 
S

Stefan83

Gast
  • #6
Ich denke, du solltest dich von diesen anfänglichen Startschwierigkeiten nicht entmutigen lassen. Ich bin jetzt gut drei Wochen dabei und komme noch nicht einmal auf 10 Besucher. Zu einem Teil dürfte das daran liegen, dass ich noch nicht so ganz der Zielgruppe entspreche (m, 26). Ich denke aber, dass es wie oben schon erwähnt auch eine Frage falschen "Marketings" sein könnte. Es gibt hier wahnsinnig viele humorvolle, spontane und sonstiges Leute. Jedenfalls genug um irgendwann langweilig zu werden. Und Langeweile reicht für die Liebe "auf den ersten Satz" nicht aus.

Ich bin noch ganz neu beim Online-Dating und denke, dass man da erstmal ein bisschen probieren und seinen eigenen Stil finden muss. Zumindest habe ich mich inzwischen auch von dem Einheitsbrei entfernt. Ob das ankommt ist eine andere Frage ;-).

Kann mich aber nur den anderen anschließen. Werde aktiv und kreativ, dann wird das schon irgendwann klappen. Das schlimmste was man hier kassieren kann ist ein virtueller Korb und der ist auch nicht schmerzhafter als im RL. Wurde bisher auch mit den meisten Anfragen und Grüßen ignoriert.

Keep trying.

Gruß
Stefan
7E250730
 
B

Berliner30

Gast
  • #7
@5 Es reicht meiner Erfahrung nach, wenn man für die erste Mail netten "Massenbrei" mit 3 persönlichen Sätzen (sofern das Profil der angeschriebenen Frau das zulässt) schreibt, damit überholst du gefühlte 90% deiner Wettbewerber. Durch die Aktion für unter 30 Jährige sind schon einige in deinem Alter vorhanden.

Besucher hatte ich auch nur in großen Mengen, wenn ich aktiv wurde und viele interessante Frauen angeschrieben habe. Vermutlich warten viele Frauen auf das gefunden werden. Da könnte man als Mann warten bis man grau wird, also selbst aktiv werden, dann kann man sich auch die interessantesten aussuchen und muss nicht nehmen was übrig bleibt oder sich einem anbietet.
 
  • #8
Liebe Fragestellerin! Es kommt ganz darauf an, welches Alter und welche sonstigen Voraussetzungen Du mitbringst. Im allgemeinen wird ein Profil erst dann eine positive Resonanz auslösen, wenn es vollständig und aussagekräftig ausgefüllt ist, Fotos eingestellt sind und Du ein "rotes P" (Preferred Member) hast. Wenn etwas davon nicht gegeben ist, dann wissen alle erfahrenen Nutzer, dass Du wahrscheinlich nicht zahlendes Mitglied bist und daher wahrscheinlich auch nicht antworten kannst und wirst. Da spart man sich dann die Arbeit, Dich anzuschreiben. Offensichtliche Gäste haben keine Attraktivität für zahlende Mitglieder!

Zum aussagekräftigen Profil: Viele behaupten, es wäre "ganz ausgefüllt" und bei näherem hinsehen ist das "besondere, dass du es selbst ehrausfindest", mögen sie gerne "Sonnenschein, Rotwein und Kamin" und möchten "in fünf Jahren eine glückliche Partnerschaft führen". Das wollen ALLE. Das sagt NULL aus über Dich. Wichtig ist, wirklich charakteristische, aussagekräftige Inhalte zu schreiben, die zeigen, wie Du als Person bist und was Du magst (Beispiele: lange ausschlafen oder Frühaufsteher / Vegetarier oder Grillmeisterin / Bergurlaub oder Thailand / Wandern oder Oper / spielst Du ein Instrument? und so weiter).

Du kannst gerne mal Deine Chiffre nennen und wir werden konkrete Tipps geben. So oder so gilt aber: Erst zahlendes Mitglied werden, dann die Resonanz beurteilen. Vorher bringt das alles gar nichts.
 
Top