Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Ist eine kleine weibliche Brust ein No-Go für Männer?

Ich weiß natürlich, dass tastes differ, wäre aber trotzdem für Stellungnahmen dankbar. Genauer beschrieben: es geht um ca. 84-85 cm Umfang bei einer schlanken Frau.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hört sich doch gar nicht schlecht an !
Übrigens haben Frauen mit kleineren Brüsten oftmals hinreissende Pos (für mich deutlich wichtiger).

M34
 
G

Gast

Gast
  • #3
Nein, auch eine sehr kleine Brust ist nicht automatisch ein No-Go für Männer. Meine Freundin hat 75AA, und nachdem ich früher immer dachte, dass ich nur mit vollbusigen Frauen etwas anfangen könnte, war ich selbst überrascht, dass das eben nicht stimmt. Optisch kann eine Frau auch fast ohne Busen toll aussehen (eben wenn sie insgesamt schlank ist), und sexuell macht es keinen Unterschied. Man kann auch eine kleine Brust verwöhnen, küssen, streicheln und als Mann seinen Spaß daran haben. Als Frau, wenn ich die Reaktionen meiner Freundin richtig deute, sowieso :)
 
G

Gast

Gast
  • #4
... fishing for compliments?

Kleine feste Brüste sind bei sportlich schlanken Frauen genau richtig. Wenn du auch noch ein hübsches Gesicht, lange schwarze Haare und einen süssen Po hast, dann, ja dann, ja aber dann gibt es kein Halten mehr für mich ...
 
G

Gast

Gast
  • #5
Das ist doch gar kein allzu kleiner Brustumfang! Bei Männern, die auf big boobs stehen, werden Frauen wie du und ich wahrscheinlich nicht soo gut ankommen, aber ich versichere dir: Auch für die meisten Männer muss das Gesamtpaket stimmen, viele stehen sogar auf eher kleine feste Brüste und ästhetische, zierliche Körper. Mach dir nicht zu viele Gedanken!
w, 25
 
G

Gast

Gast
  • #6
Dann hast Du also 85 A bzw. 85 B BH-Größe? A wäre natürlich eher klein, auch wenn der Umfang 85 beträgt. 85 B wäre in meinen Augen größer als der Durchschnitt.

Ich bin eine Frau und kann von daher nur sagen, dass sich hier im Forum viele verschiedene Meinungen dazu finden. Der Tenor ist aber der, dass es darauf ankommt, dass die Größe und die Form der Brust zur Frau passen muss. Wenn Du schlank bist, dann paßt doch Deine Brustgröße, so wie Du sie beschreibst, sehr gut zu Dir. Mit 95 D sieht eine schlanke Frau in meinen Augen sehr überladen aus. Ich kannte mal eine sehr kleine und schlanke Frau, die einen sehr großen Busen hatte. Bekannte fragten mich dann, ob sie schwanger sei.

Im Übrigen schreiben hier sehr viele Männer, dass sie die Frau, in die sie sich verliebt haben, in der Regel einfach mit der Brust nehmen, die sie nun mal hat. Kaum ein normaler Mann ist so verkorkst, eine Frau, die er toll findet, abzulehnen, weil sie nicht den in seinen Augen Traumbusen hat.

Zwar können auch kleine Brüste schlaff runterhängen, das hängt ja nicht wirklich von der Größe ab. Aber früher oder später zeigt sich die Schwerkraft doch am Busen und da haben Frauen mit kleinen Brüsten meiner Meinung nach eher Glück, weil einfach nicht so viel und so weit runterhängen kann wie bei großen Brüsten. Auch wenn es natürlich immer auch Frauen mit großen Brüsten gibt, die auch im Alter noch gut stehen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Lieber natürlich A als künstlich C. Lieber klein und fest als das Gegenteil..

Ich weiss auch nicht warum viele Männer so busenfixiert sind. Da kommen vielleicht Mutterbedürfnisse durch. Müssten die Psychologen hier besser erklären können..

M (52) [Mod: Bitte verzichten Sie auf eine PLZ-Angabe!]
 
G

Gast

Gast
  • #8
m47:
Leider schreibst du nicht wie groß du bist, dann könnte ich mir deine Figur besser vorstellen.
Anhand der gemachten Angaben, schreibe ich mal, dass mir dein Busen eher zu groß wäre.
Aber da bin ich wohl eine Ausnahme, ich stehe halt auf kleine bis sehr kleinen Brüste bei erwachsenen Frauen. Wenn eine Frau einen BH braucht, ist mir der Busen zu groß.
Mal abgesehen von meiner Einstellung, stelle ich immer wieder fest, dass viele Männer einen großen Busen propaganieren, aber dann doch meist mit Frauen mit wesentlich kleineren Busen zusammen kommen. Männer wissen auch, dass ein großer Busen gefälscht sein kann oder hängt.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Glaub ich nicht! Ich habe eine recht große Brust (Körbchen B/C), weiß aber, dass es ganz sicher Männer gibt, die auf kleine Busen stehen! Meine Freundin z.B. hat eigentlich gar nichts ... Traurig aber wahr. Ihr Freund, mit dem sie schon 8 Jahre zusammen ist, sagte mal zu mir: "Ich stehe auf kleine Brüste. Mit dir könnte ich nie zusammenkommen."

Die Geschmäcker sind verschieden!!! :)
 
G

Gast

Gast
  • #10
Glaube nicht, daß das ein NoGo ist - denn Du bist ja auch insgesamt schlank was ja viel besser ist, also andersherum, also große Brüste und Übergewicht - denn das wäre dann wirklich ein absolutes NoGo.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Jeder Mensch macht sich sicher Gedanken ob er oder an ihm etwas zu klein / zu gross / zu dick / zu dünn usw. ist.-
Wenn aber jemand schlank ist und sonst halbwegs allgemein attraktiv ist doch schon vieles
im" grünen Bereich". Auch bei Ihnen. Stellen sie sich mal vor Sie seien stark übergewichtig und Ihr grosser Busen würde nicht mal weiter abstehen als Ihr Bauch. Dann sollten Sie sich Sorgen machen. Nicht nur um Ihr Aussehn, auch um Ihre Gesundheit. M 53J
 
  • #12
Ach Quatsch, das ist kein No-Go. Ich bin knapp über 1,70 m und schlank, wenn auch nicht dürr. Und schlage mich mit B durchs Leben ;) Wenn ich manchmal B-Fotos sehe, denke ich: alter Schwede - ne, so sieht das bei mir aber nicht aus ;))) Ich komme ungefähr auf Dein Maß, wenn ich mich recht erinnere.
Lange Zeit war ich unzufrieden damit, aber mittlerweile ist das kein Problem mehr. Wäre es viel mehr, hätte ich mit der Kleidergröße, z.B. bei Blusen, wirklich Probleme, da ich eine schmale Taille habe und sonst dort alles herumschlabbern würde was obenrum passt ;) Und es ist auch nicht alles Gold was glänzt: in meiner Familie neigen die Frauen zu einer sehr großen Oberweite (bis auf meine Wenigkeit) und sind damit auch nicht glücklich. Zu tiefe Ausschnitte empfinden sie selber als obszön, Blazer lassen sich gar nicht oder nicht schön zuknöpfen...

Ich denke, es gibt durchaus viele Männer, die auf das Gesamtpaket (DAS Wort schlechthin, oder?) achten. Wenn die Proportionen stimmen, ist doch alles wunderbar. Und ansonsten sind Geschmäcker ja Gott sei Dank verschieden :) Und mal ehrlich, wenn ein Mann DAS als einziges Kriterium ansetzt oder eine Frau, die ihm ansonsten gefällt, deswegen ablehnt - den kannst Du doch ruhigen Gewissens vergessen!
 
G

Gast

Gast
  • #13
@ #5. Deine Größenrechnung stimmt wohl nicht ganz. Denn 85a wäre doch eine absurde BH-Größe - hat die überhaupt irgendwer ?
 
G

Gast

Gast
  • #14
Wenn Du Deine Brüste magst, ist alles okay. Das ist das wichtigste daran. Manche Frauen mögen nicht berührt werden, weil sie ihre Brüste selbst nicht mögen. Da empfinden sie dann soviel wie am Ellenbogen - das ist nicht so toll.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ehrliche Antwort: Die Größe ist mir völlig wurst. Bisher habe ich mich immer in die Frauen selbst verliebt und nicht in ihre Brüste.

m(34)
 
G

Gast

Gast
  • #16
die Frau kann doch nix für die größe der brüste; wichtiger ist, daß sie auf die dinge achtet für die sie was kann, vor allem rauchen ist ein no go

wenn sie kleine hat, erfreue ich mich daran wenn sie mal ohne BH aus dem haus geht, wenn sie große hat daran daß man sie besser anfassen kann ...
 
G

Gast

Gast
  • #17
@12

*lach* - You made my day ;-)

ICH trage 85A. Und ich bin nicht gerade "üppig" ausgestattet, aber durchaus weiblich. Zumindest hat sich bislang kein Mann beklagt. Oder sagen wir besser: nicht DARÜBER ;-). Und ehrlich gesagt, mag ich meinen Busen - vielleicht liegt´s auch daran?

HG
w49
 
G

Gast

Gast
  • #18
wie 13: DU mußt Deine Brüste mögen.
Mich hat die "Größe" nie wirklich interessiert. Den wundervollsten Sex hatte ich mit einer Frau, die nahezu keine hatte, sie war einfach ein Wunder der Sinnlichkeit. Das ganze Getue um "Titten"
ist lächerlich! Sicher sind wohlproportionierte Brüste schön anzuschauen für einen Mann, aber
das ist für eine Liebesbeziehung nicht wirklich wichtig.Wichtig ist, dass Ihr Euch liebt und begehrt, so wie Ihr seid - und dass Ihr Euch um den Verstand f**** könnt.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Ich, M 29, liebe kleine Brüste an schlanken Frauen und auch an Frauen mit normaler Figur. Bei zusätzlichen Pfunden sieht es eher unproportional aus, daher nicht ganz so schön. Aber dennoch weit entfernt von einem No-Go.

Kleine Brüste sind mädchenhaft, mädchenhaft = süß, süß = das neue sexy.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Du bist wie Du bist. Wem es nicht passt, der muss sich eine Andere suchen - so einfach ist das.
Ich würde über dieses Thema noch nicht einmal nachdenken!
 
G

Gast

Gast
  • #21
# 6 Ich glaube da bist Du absolut auf dem Holzweg. es sind nicht die Männer, die auf die Busen fixiert sind, sondern die Fraues, die vergleichen.

Sicher fällt ein grosser Busen mehr auf. Aber Männer verlieben sich in die Frau und nicht in den Busen.

Und es ist schön, nach dem näher kommen, den Busen der Frau zu entdecken,
Habe noch nie davon gehört, dass sich ein Mann sich verliebt hat und plötzlich alles weg ist nachdem er den Busen gesehen hat.
Zugegeben, es gab schon Überraschungen, nachdem alle Stützhilfen weg waren. Aber auch das waren nicht wirklich No-Go
 
G

Gast

Gast
  • #22
Ein natürlicher praller Busen, ganz egal wie groß, ist sexy.

@#20
Ein totaler Hängebusen (nach Entfernung der Stützhilfen) wäre für mich ein NoGo. Absolutes NoGo wären ebenfalls Operationsnarben nach einer Brustvergrößerung, oder ein unförmiger Busen durch ein falsch sitzendes Silikonkissen.
 
G

Gast

Gast
  • #23
85 A schein mit aber die falsche Größe zu sein, denn das ist ja im Umfang schon richtig fett und kein Busen vorhanden. Ich habe 75 G - also genau das Gegenteil. Und auch hier gibt es unterschiedliche Meinungen, mein LG liebt es, ein anderer sagte, es wäre ihm zuviel. Da alles echt ist, bleibt es so, fertig.
Also Mädels, nehmt euch an, wie ihr seid, dann macht die persönliche Ausstrahlung den Wert aus, nicht die BH-Größe.
 
  • #24
Wenn ich die entscheidung zwischen einen kleinen wohlgeformten busen und einem großen meist in der Form weniger begünstigten ( vor allem im laufe der zeit ) habe, dann ganz klar den kleineren. Aber zum glück ist die Frau hinter dem Busen viel ausschlaggebender als der Busen selbst.
 
G

Gast

Gast
  • #25
im Gegenteil, go show go go
 
  • #26
Wohl nur, wenn die andere deutlich größer ist und damit die Symmetrie aus dem Gleichgewicht bringt. Zudem wirken ,,Hingucker" stets auch auf andere Männer. In solch einer Blickegemeinschaft fühle ich mich eher unwohl..
 
G

Gast

Gast
  • #27
Hallo
natürlich ist das kein no go
für mich persönlich gibt es nichts unerotischeres als ein zu grosser Busen
klein aber fein ist doch toll
ich weiss, dass viele Frauen hier unbegründete Ängsta haben
natürlich muss der kleine wohlgeformt sein und sollte keinen zu grossen Vorhof haben
 
G

Gast

Gast
  • #28
Und dann ist da noch etwas.
Es ist ein Unterschied, ob Frau erregt ist oder nicht.
Kleine erregte Brüste sehen super sexy aus.
Ganz nach dem Motto: klein aber fein.
 
G

Gast

Gast
  • #29
Ich (m) mag sehr kleine Brüste mit einem schönen, ausgeprägten festen Nippel. Wenn die Frau mit ihren kleinen süßen Brüste keinen BH trägt finde ich dieses um so schöner und reizender.
Also diese sehr kleinen zarten Brüste mit festen Nippel ohne BH turnen mich enorm an.
Ich würde nur eine Frau mit kleinen Brüsten nehmen.
 
G

Gast

Gast
  • #30
also ich bin eine Frau und habe 70a und bin schlank und bin 1.63cm groß
ich fühle mich manchmal sehr unwohl und hatte mal einen Freund der mich aufeinmal wegen einer Frau die dicker ist wie ich verlassen hat. er brüchte etwas zum anfassen also ich war echt depremiert aber jetzt habe ich einen Freund dem stört das gar nicht das ich so kleine Brüste hab:) er sagt es passt zu mir un er finndet das es wichtiger ist das eine Frau einen schönen Po hat ;)
also es ist aufjedenfall kein No-Go ;) auch wenn wir Frauen uns oft so fühlen;)
kam doch im Fernsehn jetzt das mit den Brustinplantaten aus Frankreich da sieht man mal wie gefährlich sowas doch eigentlich ist:eek: deswegen an alle Frauen nehmt euch wie ihr seit un das ist gut so:)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top