• #1

Ist er geizig?

Hallöchen
Ich fange mal direkt an. Ich habe jemanden kennengelernt und seit ca 3 Wochen daten wir uns. Aus "bestimmten" Gründen können wir noch nicht in die Gastronomie also haben wir meistens mit unseren Hunden einen Spaziergang gemacht oder machten Aktivitäten draußen.Es knistert und wir sind uns auch nahe gekommen.
Jedoch ist mir aufgefallen, dass er sich über kleine Aufmerksamkeiten freut aber von ihm nichts kommt. Zum Beispiel hatte ich öfters was gebacken und habe ihm etwas mitgebracht gehabt. Er freute sich riesig. Das ist für mich kein riesen Ding, ich mache da keine Rechnung im Kopf. Beim ersten Date meinte er zu mir zum Spaß, dass Dates mit mir ziemlich pflegeleicht wären, da Essen gehen usw ja nicht möglich wären. Da haben wir noch darüber gelacht..

Nunja zuletzt war mir sehr kalt und ich habe gesagt, dass ein warmes Getränk jetzt nicht schlecht wäre daraufhin gingen wir zur Bäckerei und er hat mich gebeten ihm auch einen Kaffee zu holen.. Klar kann ich das gerne machen aber das hat mich in dem Moment enttäuscht.
Jetzt hat er bald Geburtstag und als wir darüber im Gespräch waren, sprachen wir über unsere Wünsche. Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen. Dann fügte er hinzu, dass er sich auch wünscht, dass ich an dem Tag bei ihm bin. Hm was sollte ich darüber denken?! Man fühlt sich innerlich unter Druck gesetzt, dass das Geschenk jetzt erwartet wird.
Naja jedenfalls geht es mir nicht darum, ein Geschenk zu bekommen Nein! Aber ich denke einige werden hier sicherlich verstehen was ich meine. Bisher kam alles von mir, was ich nicht bereue. Aber etwas aufmerksamer könnte er doch sein?!
Ich bin ein großzügiger Mensch(vielleicht auch Kulturbedingt) und teile sehr gerne ohne eine Gegenleistung zu erwarten aber sowas erlebe ich zum ersten mal, deshalb bin ich total durcheinander.. Oder übertreibe ich?
Mich würden eure Antworten interessieren
Was denkt ihr darüber?
 
  • #2
Jetzt hat er bald Geburtstag und als wir darüber im Gespräch waren, sprachen wir über unsere Wünsche. Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen. Dann fügte er hinzu, dass er sich auch wünscht, dass ich an dem Tag bei ihm bin. Hm was sollte ich darüber denken?! Man fühlt sich innerlich unter Druck gesetzt, dass das Geschenk jetzt erwartet wird.

Äh nein?!?! Ihr "kennt" euch seit 3 Wochen und du bist ihm ggü zu nichts verpflichtet!

Was, wenn er dir das Bild eines Ferrari geschickt hätte? Nimmst du dann einen Kredit auf? 😉

Ich würde ihm vllt einen Kuchen/Torte backen, wenn du das eh gerne machst, den Tag mit ihm verbringen und vllt noch ein kleines Geschenk dazu (Taschenbuch oä.)

Zudem... geimpft hin oder her, mit Maske kann er ins Café und einen Coffee to go kaufen. Also daran scheitert es nicht.

Lass dich nicht ausnutzen und hab nächstes Mal halt mal kein Geld dabei und sieh, wie er reagiert.

Bist du immer diejenige, welche hier gibt und macht, würde ich das offen ansprechen (ja klar, blöde Situation, aber was hast du zu verlieren?) und wenn sich daran nichts ändert, würde ich die Konsequenzen ziehen.
 
  • #3
Wenn du Netflix hast, guck mal den "TinderSchwindler". Hört sich so an als wäre der Typ eine Baby-Version davon.
 
  • #4

🙄

Klar kann ich das gerne machen aber das hat mich in dem Moment enttäuscht.

Hätte er. Muss er aber nicht.

Jetzt hat er bald Geburtstag und als wir darüber im Gespräch waren, sprachen wir über unsere Wünsche. Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen.

Ja und?
Musst sie ihm ja nicht kaufen.
Ihr kennt euch noch gar nicht.

Man fühlt sich innerlich unter Druck gesetzt, dass das Geschenk jetzt erwartet wird.

Backt einen Kuchen. Das reicht.

Bisher kam alles von mir, was ich nicht bereue. Aber etwas aufmerksamer könnte er doch sein?!

Der ist einfach so.
Wenig aufmerksam und ungeimpft.


Es irritiert Dich, weil es nicht in Dein Wertesystem passt.
 
  • #5
Finger weg von geizigen und dreisten Menschen. Jetzt weißt du warum der Typ Single ist.
 
  • #6
Hallöchen
Ich fange mal direkt an. Ich habe jemanden kennengelernt und seit ca 3 Wochen daten wir uns. Aus "bestimmten" Gründen können wir noch nicht in die Gastronomie also haben wir meistens mit unseren Hunden einen Spaziergang gemacht oder machten Aktivitäten draußen.Es knistert und wir sind uns auch nahe gekommen.
Jedoch ist mir aufgefallen, dass er sich über kleine Aufmerksamkeiten freut aber von ihm nichts kommt. Zum Beispiel hatte ich öfters was gebacken und habe ihm etwas mitgebracht gehabt. Er freute sich riesig. Das ist für mich kein riesen Ding, ich mache da keine Rechnung im Kopf. Beim ersten Date meinte er zu mir zum Spaß, dass Dates mit mir ziemlich pflegeleicht wären, da Essen gehen usw ja nicht möglich wären. Da haben wir noch darüber gelacht..

Nunja zuletzt war mir sehr kalt und ich habe gesagt, dass ein warmes Getränk jetzt nicht schlecht wäre daraufhin gingen wir zur Bäckerei und er hat mich gebeten ihm auch einen Kaffee zu holen.. Klar kann ich das gerne machen aber das hat mich in dem Moment enttäuscht.
Jetzt hat er bald Geburtstag und als wir darüber im Gespräch waren, sprachen wir über unsere Wünsche. Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen. Dann fügte er hinzu, dass er sich auch wünscht, dass ich an dem Tag bei ihm bin. Hm was sollte ich darüber denken?! Man fühlt sich innerlich unter Druck gesetzt, dass das Geschenk jetzt erwartet wird.
Naja jedenfalls geht es mir nicht darum, ein Geschenk zu bekommen Nein! Aber ich denke einige werden hier sicherlich verstehen was ich meine. Bisher kam alles von mir, was ich nicht bereue. Aber etwas aufmerksamer könnte er doch sein?!
Ich bin ein großzügiger Mensch(vielleicht auch Kulturbedingt) und teile sehr gerne ohne eine Gegenleistung zu erwarten aber sowas erlebe ich zum ersten mal, deshalb bin ich total durcheinander.. Oder übertreibe ich?
Mich würden eure Antworten interessieren
Was denkt ihr darüber?
Du teilst nicht sehr gerne wenn nichts zurück kommt. So viel Ehrlichkeit muss schon sein. Warum sagst du nicht bei Situationen wie dem Kaffee : jetzt bist du dran? Niemand wird erwarten, dass du ihm die teuren Schuhe schenkst, wie kommst du denn darauf? Schenk ihm Socken für die Schuhe.
 
  • #7
Es ist ja nicht mehr lange hin, dann ist wieder 3G in der Gastronomie. Warte bis dahin, dann gibt es keine Ausreden mehr.

Mir persönlich sind solche Typen zuwider, die nicht mal einen Coffee-to-go ausgeben. Ganz schlechtes Zeichen.

Klar sind die Dates derzeit unkompliziert. Kostet ihm nix. Daher würde ich mit dem Sex warten und diesem Herrn auf keinen Fall so schnell mehr was mitbringen.

Es ist erfreulich, wenn man sich gut versteht. Aber verwöhnt werden möchte man dann doch als Frau. Besonders wenn man sich ins Zeug legt und ihm etwas bäckt. Das ist NICHT selbstverständlich zu einem solch frühen Zeitpunkt. Und anerkennen sollte man das schon.

Warte einfach mal ab. Bis März ist nicht mehr lang.
 
  • #8
Hab an seinem Geburtstag keine Zeit, weil du für Kollegin einspringen sollst oder schenke ihm gar nichts, nicht mal Kuchen. Gratuliere ihm herzlich und gib ihm Bussi, das reicht.. Frag, ob er sich zum Geburtstag die Schuhe gegönnt hat und lächele nett. Frag, was ihr heute besonderes vorhabt. Sein Gesicht möchte ich sehen🤓. Wer Geburtstag hat, DER backt Kuchen und lädt ein. Zum Beispiel zu sich nach Hause. Wenn er meint, dass seine Gesellschaft genügt, dann zeige ihm dasselbe.
Danach Kontakt beenden, blockieren, je nachdem, wie lustig du bist, ihm reinwürgen, dass er geizig und fantasiellos ist oder wortlos beenden.
Klar kannst du ansprechen, aber was ändert es? Er bleibt trotzdem so und jede Geste kommt nur, weil du es ihm gesagt hast. Solches Verhalten zieht sich durch alle Bereiche und das ist maximal abstoßend, also weg mit dem!
 
  • #9
Ich finde das nicht nur geizig, sondern richtig dreist. Nichts mitbringen zum Date, naja…nicht sehr aufmerksam, aber okay. Ein aufmerksamer Mann hätte eine Blume, eine kleine Leckerei o.ä. mitgebracht.
Dich zum Coffee to go holen schicken, mit dem Selbstverständnis, dass du die bezahlst finde ich in Anbetracht der Tatsache, dass du Kuchen mitgebracht hast schon fast frech. Jeder normale Mensch hätte mit „dann spendiere ich den Kaffee, wenn du schon gebacken hast“, reagiert.
Dir aber dann noch ganz konkret ein Bild von den teuren Schuhen zu schicken, die er sich wünscht, ist völlig überzogen und masslos dreist. Damit zeigt er ja sehr klar seine Erwartungshaltung.
Natürlich wirst Du seinem Wunsch nicht nachkommen, aber ich würde keinen Mann wollen, der so eine Attitüde hat. Und du ja auch nicht, denn wenn du es nicht komisch finden würdest, hättest du hier nicht geschrieben.
Der Typ ist ein frecher Nassauer, der sich durchschnorrt.
Ich mag solche Typen nicht.
 
  • #10
Dich zum Coffee to go holen schicken, mit dem Selbstverständnis, dass du die bezahlst finde ich in Anbetracht der Tatsache, dass du Kuchen mitgebracht hast schon fast frech. Jeder normale Mensch hätte mit „dann spendiere ich den Kaffee, wenn du schon gebacken hast“, reagiert.
Das finde ich auch.
Das mit den Schuhen - war das wirklich so gemeint nach dem Motto „die wünsch ich mir von dir“, oder dass er sich die selbst gern kaufen will? Wenn das erstere wirklich gemeint war, dann würde ich den sofort absägen. Das ist doch total unverschämt, vor allem, wenn du ihm schon ständig was mitbringst und er dir nicht mal einen Kaffee ausgibt!
Generell würde ich es mir sonst noch eine Weile anschauen, ob das Zufall war bisher oder ob sich das weiter so durchzieht. Wenn ich merke, jemand nutzt mich aus oder ist geizig, passt der als Partner nicht.
W, 38
 
  • #11
Mal abgesehen von der Kaffee-Geschichte (würde ich mir sehr wohl merken und beobachten)....
Kam das Schuh-Foto mit einem Zungen-rausstreck-Emoji oder so? Das kann er doch gar nicht ernst gemeint haben... O.O
 
  • #12
Das ist für mich kein riesen Ding, ich mache da keine Rechnung im Kopf. Beim ersten Date meinte er zu mir zum Spaß, dass Dates mit mir ziemlich pflegeleicht wären, da Essen gehen usw ja nicht möglich wären. Da haben wir noch darüber gelacht..
Liebe Lotus, nicht falsch verstehen, aber natürlich machst du eine Rechnung auf. Jedenfalls mittlerweile und das ist auch Richtig so. Wenn du eine Unwucht fühlst, dann unterdrücke sie nicht, unter dem Deckmäntelchen deiner Großzügigkeit. Das lenkt dich nur von der eigentlichen Frage ab:
Willst du das unter diesen Bedingungen?
daraufhin gingen wir zur Bäckerei und er hat mich gebeten ihm auch einen Kaffee zu holen..
Das wäre für mich eine riesige red flag, nach allem was du bisher geschrieben hast. Ein Mann, der sich vom Stand weg nicht Gentleman like verhält, wird dies auch später nicht anfangen. Männer die eine Frau für sich gewinnen wollen, verhalten sich anders.
Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen. Dann fügte er hinzu, dass er sich auch wünscht, dass ich an dem Tag bei ihm bin. Hm was sollte ich darüber denken?! Man fühlt sich innerlich unter Druck gesetzt, dass das Geschenk jetzt erwartet wird.
Erwarten kann er viel. Wenn du mich fragst gehören teure Schuhe nicht in einen Geschenkekatalog in der Phase einer Beziehungsanbahnung.
Den Druck machst du dir hier aber selber. Du hast keine Verpflichtungen. Seine Zuneigung, solltest du dir nicht erkaufen müssen. Backe ihm etwas, schreibe eine nette Karte und wenn es zwischen euch echt ist, reicht das! Wenn nicht, weist du was Phase ist. Dann wird es niemals genug sein, was du zu geben hast.
Bisher kam alles von mir, was ich nicht bereue. Aber etwas aufmerksamer könnte er doch sein?!
Er ist wer er ist. Höre auf deinen Bauch und erwarte nichts anderes.
Nö! Ich habe mir geschworen, nie wieder einen Mann zu Daten, der sich so verhält. Jede gut laufende Beziehung in meinem Dunstkreis ist anders angefangen. Die Männer haben sich um die Frauen bemüht, in jeder Hinsicht. Diese Männer waren in ihrer Polarität und haben danach gehandelt.
Alles was schwierig anfing ist auch so weiter gegangen. Gerade bei Männern, denen ihr hab und gut wertvoller ist als ihre zwischenmenschlichen Beziehungen.
Mich würden eure Antworten interessieren
Was denkt ihr darüber?
Ich war früher auch so. Geben, geben, geben, für alles Verständnis haben und immer dafür sorgen, dass es läuft. Das zieht Menschen an, die wenig geben wollen, die es sich eher bequem machen und die innerlich wie äußerlich eher "Sparsam" unterwegs sind.
 
  • #14
Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen. Dann fügte er hinzu, dass er sich auch wünscht, dass ich an dem Tag bei ihm bin.
Ihr kennt euch seit 3 Wochen und er wünscht sich teure Schuhe von dir zum Geburtstag? Gehts eigentlich noch?

Ich kenne meinen Freund seit einigen Jahren und er würde nie auf die Idee kommen, sich sowas zu wünschen. Er kann und möchte sich solche Gegenstände selbst kaufen. Zum Geburtstag gehen wir essen und es gibt eine Kleinigkeit. Ist „dein“ Kerl vielleicht arbeitslos und sucht jetzt eine Frau, die er ausnutzen kann?
 
  • #15
Das wäre für mich eine riesige red flag, nach allem was du bisher geschrieben hast. Ein Mann, der sich vom Stand weg nicht Gentleman like verhält, wird dies auch später nicht anfangen. Männer die eine Frau für sich gewinnen wollen, verhalten sich anders.

Erwarten kann er viel. Wenn du mich fragst gehören teure Schuhe nicht in einen Geschenkekatalog in der Phase einer Beziehungsanbahnung.
Den Druck machst du dir hier aber selber. Du hast keine Verpflichtungen.
Eben, gerade in der Kennenlernphase gehört es generell nicht seine Wünsche in dieser Form auszusprechen. Könnte aber auch sein, wie du es sagst, dass ich mir den Druck selber mache
Ich war früher auch so. Geben, geben, geben, für alles Verständnis haben und immer dafür sorgen, dass es läuft. Das zieht Menschen an, die wenig geben wollen, die es sich eher bequem machen und die innerlich wie äußerlich eher "Sparsam" unterwegs sind.
Das ständige Geben macht einen kaputt, obwohl man sich dabei nichts denkt aber bei vielen Menschen macht das den Eindruck von dumm und naiv
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #16
Bei allen Beziehungen die so begonnen haben bei mir wurde ich in der Beziehung nur ausgenutzt . Ganzheitlich , nicht nur finanziell . Diese Männer sind vom Stamme Nimm. Ich würde den Kontakt abbrechen , mein Vertrauen wäre bereits ramponiert .
 
  • #17
So wie du es darstellst ist der Mann von dem Stamme ,,nimm".
Ich habe vor kurzem eine gute Bekannte ausrangiert, die sich ähnlich verhalten hat. Ich bin auch großzügig aber wenn man nur gibt und von der anderen Seite nur genommen wird, dann entsteht ein Ungleichgewicht und man wird einfach ausgenutzt. Wenn ich den Verdacht habe, dass mich jemand ausnutzt dann werde ich auch sehr kleinlich.

Zudem vermisse ich bei euch das Umwerben seinerseits. Er lässt sich eher von dir umwerben.
Ich würde es bei ihm konkret ansprechen, dass du dieses Gefühl hast. Du hast je nichts zu verlieren. Den Groll spürst du je schon, das wird schlimmer.
Du solltest auch deine Bemühungen erstmal einstellen. Also kein Kuchen, kein Kaffee und natürlich kein teures Geschenk zum Geburtstag.
Ihr seid nicht zusammen und kennt euch erst 3 Wochen, da reicht allenfalls, wenn du unbedingt etwas schenken willst, eine Weinflasche aus.
Sollte sich nach dem Gespräch nichts bessern oder er sich abwenden, dann hast du nichts zu bedauern.
Das wäre keine schöne Partnerschaft für dich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #18
Ob er geizig ist oder nicht sei mal dahin gestellt,ist auch nicht weiter wichtig.
Er ist unaufmerksam, unberührt und ungehobelt. Er hat einfach kein Benehmen. Das würde mich an deiner Stelle mehr umtreiben.
 
  • #19
Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen.
Finde ich völlig unpassend.
Aber etwas aufmerksamer könnte er doch sein?!
Geht es um „Aufmerksamkeit“ oder um (Überschrift) „Geiz“? Letzteres kann ich bisher bei den genannten Kleinigkeiten nicht so wirklich sicher erkennen, es könnte aber sein. Ich würde das beobachten.
 
  • #20
Liest sich gruselig. „Könnte wieder mal Schuhe gebrauchen ...“, nicht wirklich, oder? Bitte nicht weiterdaten, hör auf Dein Bauchgefühl. Bist Du Dir so wenig wert?
 
  • #21
Das ständige Geben macht einen kaputt, obwohl man sich dabei nichts denkt aber bei vielen Menschen macht das den Eindruck von dumm und naiv
Du spürst genau, dass das in Richtung Ausnutzen geht. Und dass es Menschen gibt, die das "dumm und naiv" finden, wenn man sich ausnutzen lässt, stimmt leider. Oft denken gerade die Ausnutzer so.

Im Grunde testet er gerade, wie weit er gehen kann. Die teuren Schuhe - mal schauen, ob sie mir die kauft.

Und was kommt nach den teuren Schuhen? Gibt vielleicht noch einiges Teures, das er gern hätte.

Überlege es dir gut. Du willst nicht ausgenutzt werden, nicht wahr? Dann lasse dich nicht ausnutzen.
 
  • #22
Hab an seinem Geburtstag keine Zeit, weil du für Kollegin einspringen sollst oder schenke ihm gar nichts, nicht mal Kuchen. Gratuliere ihm herzlich und gib ihm Bussi, das reicht.. Frag, ob er sich zum Geburtstag die Schuhe gegönnt hat und lächele nett. Frag, was ihr heute besonderes vorhabt. Sein Gesicht möchte ich sehen🤓. Wer Geburtstag hat, DER backt Kuchen und lädt ein. Zum Beispiel zu sich nach Hause. Wenn er meint, dass seine Gesellschaft genügt, dann zeige ihm dasselbe.
Danach Kontakt beenden, blockieren, je nachdem, wie lustig du bist, ihm reinwürgen, dass er geizig und fantasiellos ist oder wortlos beenden.
Klar kannst du ansprechen, aber was ändert es? Er bleibt trotzdem so und jede Geste kommt nur, weil du es ihm gesagt hast. Solches Verhalten zieht sich durch alle Bereiche und das ist maximal abstoßend, also weg mit dem!
Was hat der Mann denn böses getan? Garnichts? Er hat den Kaffee nicht geholt, that´s it. Ich möchte hier ja kein Kerl sein, die FS erwartet eine Art von Großzügigkeit, die durch ihre Kultur geprägt ist, mault aber rum wenn sie selber großzügig sein könnte. Die Schuhe wird er sich ziemlich sicher selber kaufen, sie hat nur das kulturelle Problem, Schuhe gezeigt, muss ich jetzt kaufen. Nein, kein Mensch sagt, dass sie das muss, das Date auch nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
Nunja zuletzt war mir sehr kalt und ich habe gesagt, dass ein warmes Getränk jetzt nicht schlecht wäre daraufhin gingen wir zur Bäckerei und er hat mich gebeten ihm auch einen Kaffee zu holen.. Klar kann ich das gerne machen aber das hat mich in dem Moment enttäuscht.
Er lässt sich von dir einen Kaffee holen, das geht so gar nicht!
Bisher kam alles von mir, was ich nicht bereue. Aber etwas aufmerksamer könnte er doch sein?!
Ich bin ein großzügiger Mensch(vielleicht auch Kulturbedingt) und teile sehr gerne ohne eine Gegenleistung zu erwarten aber sowas erlebe ich zum ersten mal, deshalb bin ich total durcheinander.. Oder übertreibe ich?
Mich würden eure Antworten interessieren
Was denkt ihr darüber?
Es sieht so aus, dass du einen Fehlgriff mit ihm gemacht hast, dass er deine Gutmütigkeit ausnutzt, ich würde diesen Weg an deiner Stelle nicht gehen, die Probleme sind jetzt schon hausgemacht, aus meiner Sicht!
 
  • #24
Bäckerei und er hat mich gebeten ihm auch einen Kaffee zu holen.. Klar kann ich das gerne machen aber das hat mich in dem Moment enttäuscht.
Unmöglich, er sollte reingehen, für euch beide einen Kaffee holen und auch beide bezahlen! Hat er dir das Geld für seinen Kaffee dann gegeben? Nach diesem Date hätte ich den Kontakt beendet.
Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen. Dann fügte er hinzu, dass er sich auch wünscht
Meinst du das ernst oder ist das ein Fake?
Vergiss den Typen, der ist total unverschämt. Scheint auf der Suche nach einer sugar mommy zu sein. Maximal unattraktiv für jede Frau!!! LG w32
 
  • #26
Ich habe bei jedem Date bezahlt. Das war für mich selbstverständlich. Nur komischerweise wollte meine Frau bei unserem ersten Date nicht das ich bezahle. Sie wollte für uns beide bezahlen. Das war mir echt unangenehm. Ich kenne so etwas nicht.
 
  • #28
Mal abgesehen von allem, verschenkt man Schuhe nicht (vor allem nicht unter "Liebes"Pärchen), das ist ein Aberglaube und bei manchen Sachen bin ich da etwas Hokuspokus-mäßig veranlagt. Man sagt, der Beschenkte läuft mit den Schuhen davon. Also als (Geburtstags)geschenk absolut untauglich.
Ansonsten würde mich sein Verhalten auch maximal abturnen. Für das 1. Date reicht mir ein Kaffe auf die Hand und spazierengehen. Finde ich dynamischer als sich direkt irgendwo hin hocken. Aber ich bin auch ehrlich, dass ich "erwarte" dass der Mann bei den ersten Dates zahlt. Ich fahre da die alte Schule. Der Mann sollte da genauso ticken, ich hab da kein Bedürfnis nach Diskussionen 😊
 
  • #29
Was mich durcheinander macht ist,
er zeigt ja schon Interesse. Schreibt mir oft am Tag und alle zwei Tage möchte er mich sehen. Holt mich dann auch jedes Mal ab.
Aber dann kommt wieder dieser Geiz, ich weiß nicht mal wie ich es nennen soll. Unaufmerksamkeit oder Geiz.. 🤣
Übrigens verdienen wir beide gut.
 
Top