• #61
Jetzt hat er bald Geburtstag und als wir darüber im Gespräch waren, sprachen wir über unsere Wünsche. Er schickte mir daraufhin ein Foto von ziemlich teuren Schuhen.

Wie bitte? Welcher erwachsene wohl erzogene Mensch tut sowas? Keine Ahnung, ob er wirklich erwartet, dass du ihm jetzt die Schuhe kaufst, aber dies und der Kaffee würden mich stutzig machen. Der Kuchen hingegen nicht, Selbstgebackenes ist eine besondere Aufmerksamkeit, über die ich mich auch sehr gefreut hätte.
Pass auf, wie er sich weiter verhält und ziehe ggf. die Reißleine. Die Schuhe kaufst du natürlich nicht! Wie er reagiert, siehst du dann ja.

W36
 
  • #63
Die Schuhe wird er sich ziemlich sicher selber kaufen, sie hat nur das kulturelle Problem, Schuhe gezeigt, muss ich jetzt kaufen.

Wenn er aus unserem Kulturkreis stammt, weiß er was sein Verhalten bedeutet und wie es nach außen wahrgenommen wird.

Ob Geiz oder Egoismus oder Trampel ist so doch eigentlich egal .

Stimmt, wenn das keine Absicht war, dann jedoch mindestens sehr ungehobelt.
 
  • #65
Stichwort teure Schuhe .....
Hmmm .... also mir persönlich ist bei Schuhen für mich als Mann die Qualität, die Passform und der Tragekomfort wichtig.
Daher kaufe ich Schuhe nur, nachdem ich diese anprobiert habe. V habe ich einmal ein Paar teure Stiefel geschenkt - nach Anprobe ihrerseits. Ansonsten läuft das über Gutscheine.

Erwartet er wirklich dass du ihm die Schuhe kaufst ? Dann nimm eine Nummer kleiner und bestehe darauf, dass er die Dinger immer trägt, wenn ihr beiden gemeinsam etwas unternehmt.

Der Kaffee .... ach Gottchen. Ich trage auch ungern diese Masken - daher geht V schon mal in eine Bäckerei und holt was auch immer, während ich an der frischen Luft bleibe.

Der Kuchen - er kocht und sie bringt Kuchen mit .... ist das wirklich sooooo schlimm ? Oder auch mal einfach so zum Kaffee .... ist das Geiz ?

ich weiss nicht - auf mich wirkt das Ganze eher wie ein Missverständnis ....
 
  • #67
Die FS soll ruhig hingehen.
Offenbar gefällt jener Mann, sie findet ihn irgendwie interessant, dann soll sie ihn daten.
Das Thema Geiz/"ausbeuterisch" soll sie im Auge behalten und sich ein realistisches Bild machen.
Aber jetzt schon gleich die Flinte ins Korn zu werfen, dazu besteht überhaupt kein Anlass.
 
  • #70
Unglaublich immer wieder so künstlich und hochgeschaukelt V. erwähnen zu müssen, ich glaube diese Story so in der Forn nicht! Wer genügend über "S" Werte verfügt, wie: Selbstliebe, Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, Selbstverantwortung, Selbstachtung, Selbsttreue etc., hat ein supergutes Bauchgefühl, hört darauf und lässt sich nicht über die Neugierde so einfach ködern!
 
  • #71
Dann bin ich ja mal gespannt auf seine Einladung nach Hause.
Vielleicht gibt es nach einer Wurststulle nur noch den Dessert bei ihm im Bett 😁
 
  • #72
Oder vielleicht ist er nicht geimpft? Und die Fage war doch nicht findet ihr ungeimpfte unsolidarisch? Und das geht das Forum auch nichts an. Ja, sehr richtig, das ist hier nicht die Frage und deine Erwähnung des Themas daher vollkommen überflüssig und daneben.
Ich bin von davon ausgegangen, dass die FS ungeimpft ist, da sie ja schrieb:
Beim ersten Date meinte er zu mir zum Spaß, dass Dates mit mir ziemlich pflegeleicht wären, da Essen gehen usw ja nicht möglich wären. Da haben wir noch darüber gelacht..
Die FS hat das Thema selbst aufgebracht, da sie obige Aussage des Mannes im Nachhinein moniert. Ich wollte aufzeigen, dass er nichts für die Situation kann, denn wahrscheinlich würde er mit ihr essen gehen, was die 2G-Regel aber nicht zulässt. Ich finde es daher völlig legitim, dies zu erwähnen. Als "daneben", @lorelai, würde ich es bezeichnen, sich nicht impfen zu lassen, obwohl man es könnte (trifft anscheinend auch auf dich zu). Ich schrieb ja bereits, dass ich total nachvollziehen kann, dass manchen Menschen dies aus medizinischen Gründen nicht möglich ist. Alle anderen sind moralisch dazu verpflichtet, finde ich. Ich finde es schrecklich, dass zB. Krebsoperationen verschoben werden müssen, weil die Intensivstationen mit (größtenteils ungeimpften) Covid-Patienten belegt sind, die diese Betten blockieren, obwohl sie sich mit der Impfung vor einem schweren Verlauf hätten schützen können. Es macht mich fassungslos und bewegt mich zutiefst, wie einige Menschen so uneinsichtig und egoistisch sein können.
Das war jetzt off-topic, sorry dafür, aber das musste sein.

w33
 
L

lorelai

Gast
  • #73
Als "daneben", @lorelai, würde ich es bezeichnen, sich nicht impfen zu lassen, obwohl man es könnte (trifft anscheinend auch auf dich zu). Ich schrieb ja bereits, dass ich total nachvollziehen kann, dass manchen Menschen dies aus medizinischen Gründen nicht möglich ist. Alle anderen sind moralisch dazu verpflichtet, finde ich.
Das nimmst du lediglich an. Frage der FS war nicht, was das Forum von ihrem möglichen Impfstatus halten könnte - darauf ungefragt rumzureiten und seinen "moralischen" Senf dazu abzugeben ist daher nun mal offtopic und nein, es muss nicht sein. Mittlerweise nun wirklich nicht mehr.

Das ist ungefähr genauso zielführend wie nach einer Frage im Forum mit psychischen Diagnosen um sich zu schmeissen, untermauert von Annahmen die auf Interpretationen basieren.

und hiermit over-and-out.
 
  • #74
Ich würde jetzt einmal von einem klassischen WhatsApp Missverständnis ausgehen! WhatsApp eignet sich einfach nicht für eine längere Konversation. Eine Frau schenkt einem Mann keine Schuhe, selbst dann nicht, wenn sie verheiratet sind. Umgekehrt ist es aber üblich. Er will sich selbst die Schuhe zum Geburtstag leisten. Von seinem Gehalt. Er plant sich etwas Luxus zu gönnen. Und das bequatscht er mit dir! So einfach! Einem netten Dating Partner einen Kaffee mitzubringen, wenn ich mir selbst einen hole im Café, ist für mich kein Problem. Kumpelhaft! Auf Augenhöhe. Freundschaftlich. Einer bleibt in der Kälte und hält die Hunde fest. Er. Einer geht ins Café und besorgt was Warnes. Sie. Das sollten Kosten zwischen 3 und 5 Euro sein, oder? Das ist machbar. Auch für die Dame. Nicht unbedingt beim ersten Date, da wäre es ungalant, aber Ihr trefft Euch ja schon länger. Es gibt gut verdienende Männer, die generell auswärts das schwarze Portemonnaie zücken, um ihre Freundin einzzladen. Und zuhause werden die Kosten geteilt und sie kocht und macht die Küche. Er hat ja das Abholen mit dem PKW und das Fahren übernommen. Das ist ja auch eine schöne Geste und verdient Wertschätzung! Am besten immer mit Charme und Humor sofort nachfragen bei solchen Missverständnissen. Das solltest du dich trauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #77
Noch besser: dauerhaft daten, und wenn einer bissel anbeißt, dann habe ich einfach "heute in 14 Tagen" Geburtstag.
Also ich habe täglich Geburtstag.
Es ist doch unerträglich, nicht täglich Geschenke zu bekommen.
Es gibt ja auch Leute, die jeden Sonntag in die Kirche rennen (ok, eher humpeln) und nicht nur an Weihnachten. Warum also sollte ich nicht täglich Geburtstag haben. Oder du ....
Kleiner Tip am Rande - damit ich mir nicht ständig - und das an meinem Geburtstag - Geschenke aussuchen muss, habe ich etwas zeitloses gewählt. Ich poste dann immer einen Koffer voller Dollars .....
 
  • #78
Ich bin von davon ausgegangen, dass die FS ungeimpft ist, da sie ja schrieb:

Die FS hat das Thema selbst aufgebracht, da sie obige Aussage des Mannes im Nachhinein moniert. Ich wollte aufzeigen, dass er nichts für die Situation kann, denn wahrscheinlich würde er mit ihr essen gehen, was die 2G-Regel aber nicht zulässt. Ich finde es daher völlig legitim, dies zu erwähnen. Als "daneben", @lorelai, würde ich es bezeichnen, sich nicht impfen zu lassen, obwohl man es könnte (trifft anscheinend auch auf dich zu). Ich schrieb ja bereits, dass ich total nachvollziehen kann, dass manchen Menschen dies aus medizinischen Gründen nicht möglich ist. Alle anderen sind moralisch dazu verpflichtet, finde ich. Ich finde es schrecklich, dass zB. Krebsoperationen verschoben werden müssen, weil die Intensivstationen mit (größtenteils ungeimpften) Covid-Patienten belegt sind, die diese Betten blockieren, obwohl sie sich mit der Impfung vor einem schweren Verlauf hätten schützen können. Es macht mich fassungslos und bewegt mich zutiefst, wie einige Menschen so uneinsichtig und egoistisch sein können.
Das war jetzt off-topic, sorry dafür, aber das musste sein.

w33
Sorry, aber für Dein "off topic" wie Du es so schön umschreibst, fehlt mir jegliches Verständnis. Du hättest gerne Deine Annahme, die FS wäre wohl ungeimpft, kund tun können. Aber hier dann eine Wertung im Sinne von "die FS ist asozial" zum Besten zu geben und eine politische Diskussion über Sinn oder Unsinn der Covid-Impfungen zu forcieren, finde ich hier völlig fehl am Platz und auch für die FS nicht zielführend.
Wenn Du denn Drang verspürst, über Impfungen zu referieren, eröffne doch bitte einen eigenen Thread.
 
  • #79
Wer genügend über "S" Werte verfügt, wie: Selbstliebe, Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, Selbstverantwortung, Selbstachtung, Selbsttreue etc., hat ein supergutes Bauchgefühl,
Und wer es übertreibt und zu sehr nach Schemata aus Selbstoptimierungsbüchern lebt, wird leicht zum eigenbrödlerischen Egoisten. Alles was mir auch nur ein Mü gegen den Strich geht wird weggeblasen und aussortiert.
So eine nichtvorhandene Frustrationstoleranz kann nicht gesund sein.

Es geht einem da soviel flöten und ist unheimlich eindimensional
 
  • #80
Liebe FS,
schaue dir dann an was der Mann für euch bei ihm zu Hause vorbereitet hat. Wenn er einkauft und toll kocht und einen schönen Abend für euch vorbereitet, dann revidiert dieser Umstand sein bisheriges wenig galantes Benehmen.
Sollte der Abend dazu dienen Sex mit dir zu haben, wäre ich an deiner Stelle nicht darauf eingegangen, da du dir je erstmal über deine Gefühle zu ihm klar werden musst.
Es kann nämlich auch sein, dass der Abend eigentlich nur dazu dienen soll mit dir ins Bett zu steigen.
Wenn du derzeit je schon an seinem Verhalten zweifelst, dann solltest du das Körperliche erstmal meiden bis du dich mit ihm wirklich wohlfühlst.

Schau dir sein Verhalten erstmal an und entscheide in deinem Sinne. Aber stelle deine Aufmerksamkeiten auch erstmal ein.

Du hast geschrieben, dass du aus einem anderen Kulturkreis stammst. Dann schaue für dich, ob es überhaupt passt mit einem deutschen Partner.
Ich habe einige Freundinnen mit Migrationshintergrund im Freundeskreis. Eine ist mit einem deutschen Mann verheiratet, die anderen haben Partner, die ebenfalls einen Migrationshintergrund haben. Es gibt natürlich viele Männer und Frauen auf die das Vorurteil nicht passt. Aber im Allgemeinen werden die Deutschen, auch in Liebesdingen, als eher nüchtern und hölzern empfunden. Frauen verhalten sich männlicher in der Werbephase und viele Männer haben es verlernt ein Mann zu sein.
Damit meine ich, dass man sich gegenseitig verwöhnt und der Mann in der Lage ist zu werben, ein wenig der Ritter sein und mich an seiner Seite eine Frau sein lässt. Ein Mann der nicht in der Lage ist die Weiblichkeit in dir zum Schwingen zu bringen und das mit Augenhöhe verwechselt, passt zu dir nicht.

Sollte der Mann sein Verhalten nicht ändern, würde ich schon klar kommunizieren was dich stört. Natürlich nur wenn du ihn sehr magst.
 
  • #81
Aber hier dann eine Wertung im Sinne von "die FS ist asozial" zum Besten zu geben und eine politische Diskussion über Sinn oder Unsinn der Covid-Impfungen zu forcieren, finde ich hier völlig fehl am Platz und auch für die FS nicht zielführend.
Wenn Du denn Drang verspürst, über Impfungen zu referieren, eröffne doch bitte einen eigenen Thread.
Wenn es nicht so traurig wäre, fände ich es fast amüsant zu lesen, wie sich mehrere mutmaßliche Impfgegner von meinen Aussagen angesprochen fühlen und darüber aufregen. In den meisten Threads tummeln sich Beiträge, die an der Fragestellung vorbeigehen, beanstandet wird das eher selten. Es liegt also auf der Hand, dass es nicht darum geht, dass ich vom Thema abgeschweift bin, sondern vielmehr bei einigen Foristen einen Nerv getroffen habe. Einen Geimpften würde meine Meinung nicht triggern, viele denken ja genauso.

w33
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #82
Einen Geimpften würde meine Meinung nicht triggern, viele denken ja genauso.
Tja, da irrst du dich gewaltig. Bin geimpft, ansonsten absolut gegenteiliger Meinung.
Der Punkt ist aber eben, Menschen sofort zu verurteilen, zu diffamieren mit dem Thema, dass Null mit de. Post der FS hst. Wo ist DA die viel gepriesen Solidarität?? Eine Verbindung gibt es aber doch - die Corona Einschränkungen zeigen sehr schnell und deutlich die Fähigkeit, Krisensituationen zu meistern - die einen gehen in Vorwürfen und Ausgrenzungen auf, die anderen sind überfordert, wenn es heisst erfinderisch und kreativ beim Daten ohne Fremdbespassung zu sein. Da scheitert es schon an dem banalen Kaffee.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #83
Wenn es nicht so traurig wäre, fände ich es fast amüsant zu lesen, wie sich mehrere mutmaßliche Impfgegner von meinen Aussagen angesprochen fühlen und darüber aufregen. In den meisten Threads tummeln sich Beiträge, die an der Fragestellung vorbeigehen, beanstandet wird das eher selten. Es liegt also auf der Hand, dass es nicht darum geht, dass ich vom Thema abgeschweift bin, sondern vielmehr bei einigen Foristen einen Nerv getroffen habe. Einen Geimpften würde meine Meinung nicht triggern, viele denken ja genauso.

w33
Und wieder stellst Du hier eine total unsinnige Behauptung auf. Ich bin Dir zwar keinerlei Rechenschaft schuldig, aber entgegen Deiner Behauptung bin ich geimpft. Aber wie gesagt, tut das in diesem Thread nichts zur Sache. Deshalb werde ich Deine weiteren Beiträge zu diesem Thema ignorieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #84
die einen gehen in Vorwürfen und Ausgrenzungen auf, die anderen sind überfordert, wenn es heisst erfinderisch und kreativ beim Daten ohne Fremdbespassung zu sein. Da scheitert es schon an dem banalen Kaffee.
So sehe ich das auch - nicht nur bei Corona.

Leider wird immer deutlicher - Eigenverantwortung und damit Freiheit ist für so einige Kleingeister genau nichts.

Was das mit Geiz zu tun hat ? Sehr viel. Für mich ist es auch Geiz, am Denken zu sparen.
Betrifft hier beide - weil sie zu "sparsam" sind, in eine Kommunikation zu investieren, die weniger Raum für abstruse Interpretationen lässt.
 
  • #85
So sehe ich das auch - nicht nur bei Corona.

Leider wird immer deutlicher - Eigenverantwortung und damit Freiheit ist für so einige Kleingeister genau nichts.

Was das mit Geiz zu tun hat ? Sehr viel. Für mich ist es auch Geiz, am Denken zu sparen.
Betrifft hier beide - weil sie zu "sparsam" sind, in eine Kommunikation zu investieren, die weniger Raum für abstruse Interpretationen lässt.
Ich bin ein sehr offener und toleranter Mensch, allergisch reagiere ich lediglich, wenn Personen mit ihrem Verhalten nicht nur sich selbst schaden, sondern wissentlich in Kauf nehmen, dass auch andere damit gefährdet werden. Das empfinde ich als unsolidarisch. Ich kenne mich mit COVID-19 gut aus und weiß, dass die Impfung die beste Möglichkeit ist, einen schweren Verlauf zu verhindern, was wiederum auch die Entlastung unseres Gesundheitssystems impliziert.
M.E. ist es absolut unnötig, darüber mit Impfgegnern diskutieren. Wenn du meine Denke deswegen als geizig bezeichnen möchtest, kann ich gut damit leben.

w33
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #86
Soo. NEUIGKEITEN
(auf das Thema Geimpft Ungeimpft gehe ich nicht ein, total unangebracht bei dem Topic)

Ich denke ich schließe mit der Sache ab. Wie ihr wisst hatte er mich am Freitag zu sich eingeladen und wollte kochen. Ich musste leider absagen, da ich mein Hund spontan in die Klinik fahren musste. Also haben wir uns für heute Mittag geeinigt. Ich war wirklich bereit hinzufahren und allem noch eine Chance zu geben. Doch was ist passiert?!
Er hat verschlafen bzw. schläft immernoch (treffen müsste eigentlich in 30 Minuten stattfinden)
Klar, er hatte Nachtschicht,das verstehe ich. Aber ich habe ihm gesagt, dass wir das Treffen lieber verschieben sollten, da er es nicht schaffen würde nach der Nachtschicht. Er bestand drauf und sagte, dass er mich unbedingt sehen wolle.
Joa und zuletzt hat er mir heute morgen einen Guten Morgen Text geschrieben, ich habe ihm geantwortet und seitdem hört man nichts.
Ich weiß nicht genau, ob ich mich nun darüber aufregen/ärgern soll oder Verständnis zeigen soll..
Wüsste auch nicht, wie ich reagieren soll wenn er wach wird. Würde mich nicht Wundern, wenn er dazu noch das Treffen vergessen hätte :)
 
  • #88
Dann lass ihn schlafen nach der anstrengenden Nachtschicht und lass ihn heute Abend kochen.
Wenn er da keinen Vorschlag macht würde ich gar nichts mehr machen.
 
  • #90
Wenn du meine Denke deswegen als geizig bezeichnen möchtest, kann ich gut damit leben
Es ging bei der Debatte nicht um Impfung, und auch wenn ich mit und aus Überzeugung geboostert bin, bin ich die Diskussionen in BEIDEN Richtungen mehr als leid.
Seit dem 24.02.2022, 5h00, Parallelen beabsichtigt, gibt es definitiv wichtigere Themen, da geht es um Mitmenschlichkeit, um Solidarität, um Demokratie, Grundrechte und den Kampf gegen eine echte Diktatur.
Die FS hat nach Geiz gefragt, nur nach Geiz, und den macht man nicht am Impfstatus fest.
Man muss nicht bei jeder Frage Nebenthemen eröffnen, die zur Beantwortung der Frage 0,0 beitragen.
Lotus, ist er noch aufgewacht?
Er klingt nach der Geschichte mindestens völlig unbeholfen, oder nicht genug interessiert.
 
Top