G

Gast

  • #1

Ist es möglich, daß zwischen 2 Menschen nach 6 Monaten Trennung noch Gefühle da sind?

Mein Feunde und ich sind seit 6 Monate getrennt. In diesen Zeit haben wir sporadische Kontakt vor 7 Tage habe ich ihn getroffen und habe das Gefühl,daß er mich noch liebt aber er hat einen Neuen seit 5 Monate, das weisse ich...aber da ist auch nicht das optimal weil ich ihn in einen Kontaktbörse gesehen hat und er "lässt sich von der Frau die zur Ihn passt noch finden..." Trotzdem führt er einen WE-Beziehung mit diesen andere Frau. Ich liebe ihn immer noch....und bin 90% sicher das er noch viel für mich empfinden. Wie solle ich mich verhalten? Hat jemanden hier so einen Erfahrung?
 
G

Gast

  • #2
Trennung heisst Trennung. Und das heisst (zuallermindest und vor allem in der ersten Zeit) : völliger Kontaktabbruch, keine Emails, keine Telefonate, erst recht keine Treffen.

Er hat was Neues und er ist in einer Kontaktbörse - das ist doch deutlich, oder?

Ihr seid getrennt. Wie kommst du darauf (und das noch mit einer Sicherheit von 90%), dass er noch viel für dich empfindet? Redest du dir das nicht ein? Sein Verhalten deutet nicht darauf.

Geh deiner Wege. Falls er wirklich noch was von dir will (was ich, ehrlich gesagt, nicht glaube), wird er sich sehr um dich bemühen.

Von wem ging die Trennung eigentlich aus? Darf ich raten? Von ihm?

Er hat möglicherweise die Richtige noch nicht gefunden, das kann sein. Aber das heisst noch lange nicht, dass er wieder gern mit dir zusammensein will.

Ich bin ziemlich sicher, dass er es nicht will.
 
G

Gast

  • #3
Ja, das ging mir und meinem Ex genauso. Wir haben es ein 2. Mal versucht und sind wieder gescheitert. Jetzt sind wir gute Freunde, ohne tiefe Liebesgefühle.

Beide haben wir neue Partner und sind so glücklicher. w
 
G

Gast

  • #4
1 .

"aber er hat einen Neuen seit 5 Monate" = er hat einen Mann als Partner.

"Trotzdem führt er einen WE-Beziehung mit diesen andere Frau. "

Verstehe nicht, ist sein Partner nun männlich oder weiblich ?

2.

wenn er Dich liebt, hat er eine eigenartige Art das zu zeigen. Wenn Ihr wieder zusammen kommt und wenn er das wieder tut - mit andern herummachen - was dann ?

3.

Kann es sein, daß Du Dir einbildest - bzw. es Dir einbilden willst - daß er Dich noch liebt, weil Du ihn liebst ?
 
G

Gast

  • #5
'#1 Ja ich erstehe das Trennung ist Trennung vielleicht rede ich mir das ein das er noch Gefühle für mich hat.Aber viel für die Neue -Frau (sorry ich bin keinen D.) hat er auch nicht wenn er immer wieder da rein schaut und immer wieder mit anderen chatet.
Am Anfangen von unsere Beziehung haben wir ab und an kleinen Differenzen aber er hat sich bemüht um die Situation zu überlegen und zu ändern. Aber ich muss auch gestehen dass ich sehr einfersucht war und ihn auch vereinahmen habe. Ich habe ihn die Luft geraubt.
Die Trennung ging von Ihn aus, er hat sich nicht deutlich ausgedruckt oder ich wollte es nicht richtig verstehen.
ER sagt das Gefühl ist sicher noch da aber Beziehungs"techkinisch" ....ich weisse wie das ist.



#2 wie lange waren Ihr getrennt bis ihr wieder zusammen kamen? Und wie lang waren ihr wieder zusammen?


#3 Er hat eine Frau als Freundin...er ist nicht Bi.
Ich dachte er will mich von seinen Kopf wegbekommen und lässt sich mit anderen Frauen oder dieser Frau ein. (Villeicht bin ich wirklich Blind)
 
G

Gast

  • #6
Na ja, getrennt ist getrennt. Das wird schon Gründe (egal welche) haben, jedenfalls gehen neue Versuche mit dem Partner, von dem man getrennt war, meistens daneben. Ich kenne keinen einzigen Neuanfang, der wirklich gehalten hat.

6 Monate sind natürlich keine lange Zeit, um wieder zu sich selbst zu finden, sich endgültig mit allen Gefühlen neu zu orientieren. Dir selbst wird das erst gelingen, wenn Du Euch Abstand gönnst und Ihr Euch nicht ständig zwischendurch seht. Hänge Dich nicht an die kleine Hoffnung, aus Euch könne noch/wieder etwas werden. Schau noch vorne und orientiere Dich neu!
 
G

Gast

  • #7
# 2 @ FS'in

ca. 6 Monate, dann waren wir nochmal ca. 1 Jahr zusammen, aber es war bald klar, dass es für eine Beziehung nicht mehr reicht, weil die Liebe nicht mehr da war.

In so einer Situation muss man gewaltig aufpassen, dass man freundschaftliche Gefühle und die Vertrautheit die sich zwischen einem selbst und dem Partner entwickelt hat, nicht mit Liebe verwechselt. Es ist bequem und berechenbar, aber der Reiz fehlt irgendwann.

Das war im Nachhinein betrachtet auch der Trennungsgrund. Die Beziehung war festgefahren und er lernte eine andere Frau kennen. Die Beziehung hielt nicht mal einen Monat und danach war er Single bis wir wieder zusammen kamen.
In der Zeit hat er sich wieder um mich bemüht. Keine anderen Frauen, keine Single-Börsen. Dann kamen wir zusammen und schlussendlich kam dann irgendwann wieder eine Andere, die er beim Sport kennenlernte.

Mach dir nicht zu große Hoffnungen. Viell, hat er noch Gefühle für dich, aber es muss nicht die große Liebe sein. Ich befürchte er sucht einfach noch und weder du noch die Neue seid das was er sucht.

Unternimm etwas mit deinen Freunden und lenk dich ab. Wenn er noch Gefühle für dich hat, wird er dir das zeigen. Ansonsten sei aufgeschlossen für die Liebe.

viel Glück
 
G

Gast

  • #8
@FS
vielen danke für deinen netten und aufbauenden Wörte....
 
G

Gast

  • #9
FS, du warst vielleicht eine Übergangslösung. Löse dich ganz von ihm und mach dir keine Hoffnungen mehr.