• #1

Ist es nur ein Spiel?

Liebe Community

Leider habe ich mich in einen verheirateten Mann verliebt, der nur als Gastarbeiter im Lande ist.
Er ist jünger als ich, hat Frau und Kinder im Ausland.
Er sagt:
Ich liebe meine Frau seit zwei Jahren nicht mehr. Ich bleibe nur wegen den Kindern. Seine Frau liebe ihn auch nicht.
Er möchte gerne hier leben, wie bereits ein Familienmitglied von ihm.
Er meint, er sei verliebt in mich und werde auf mich warten (da ich selbst in einer Beziehung stecke, die mich aber nicht mehr sonderlich glücklich macht.) Aber ich verharre vermutlich aus Feigheit vor dem allein sein einfach in der Beziehung aus.

Ausserdem meinte er:
Er werde nach dem Aufenthalt nach Hause gehen und mit seiner Frau sprechen, dass er die Scheidung möchte.

Ist das wirklich alles nur Lug und Trug?

Es fühlt sich einfach nicht so an, wenn wir uns sehen (mehr als ein paar Umarmungen und liebe Worte fallen dann jeweils nicht - er sucht nicht den sexuellen Kontakt).
Ich habe es auch mit Abstand versucht, er lässt es nicht zu, weint, zittert am ganzen Körper und möchte mich wieder sehen.
Normalerweise würde ich sagen: du bist der Lückenbüsser. Aber es fühlt sich einfach nicht so an (hatte das leider auch schon erleben müssen).

Woher weiss man, ob es ein Mann ernst meint, oder ob er nur einen guten Absprung in ein anderes/reicheres Land sucht?
Er hat keine fixe Arbeitsstelle hier oder im Ausland.
Aber er sagt, dass er viel arbeiten und alles für mich machen würde. Ich soll uns bitte eine Chance geben. Kann ich ihm das glauben?
Sollte ich ihm nahelegen, dass er gerne nach der Scheidung nochmals anklopfen dürfe?

Bitte öffnet mir wenn nötig die Augen oder sagt mir, dass es eine klitzekleine Chance geben könnte.
 
  • #2
Finger weg von verheirateten Männer. Obendrein hat er noch Kinder was alles noch schlimmer macht. Das macht keine ordentliche Frau, sich an vergebene Männer ran zu machen.
Eine Frage hätte ich noch, fährst du einen Mercedes und hast du ein Pferd?
 
  • #3
Das hier:
Er hat keine fixe Arbeitsstelle hier oder im Ausland.
Aber er sagt, dass er viel arbeiten und alles für mich machen würde.
würde mir als Aussage schon reichen. Also ein fauler Hund, der sich, ohne mit der Wimper zu zucken, bei dir einnisten würde.
Ich habe es auch mit Abstand versucht, er lässt es nicht zu, weint, zittert am ganzen Körper und möchte mich wieder sehen
Hach, wie herzerweichend. Der arme Kerl. Was für ein albernes Getue von einem erwachsenen Mann.

Er sagt:
Ich liebe meine Frau seit zwei Jahren nicht mehr. Ich bleibe nur wegen den Kindern. Seine Frau liebe ihn auch nicht.

Er meint, er sei verliebt in mich und werde auf mich warten

Er werde nach dem Aufenthalt nach Hause gehen und mit seiner Frau sprechen, dass er die Scheidung möchte.
Das ist alles Bla Bla, das man von jedem verheirateten Mann hört. Darf ich dich fragen wie lange du ihn kennst?
Er möchte gerne hier leben, wie bereits ein Familienmitglied von ihm.
Aha ☝️Da kommen wir doch der Sache näher, was er wirklich will. Du bist für ihn ein willkommenes Sprungbrett nach Deutschland.

oder sagt mir, dass es eine klitzekleine Chance geben könnte
Gibt es nicht. Lass den Kerl laufen, sonst kommst du vom Regen in die Traufe.
 
  • #4
Bist du die verheiratete Frau, die sich in ihren jüngeren polnischen Pferdewirt verliebt hat?
Diesen Thread hatten wir doch erstletzt.
Schau einfach nochmal die Antworten durch.
 
  • #5
Ich liebe meine Frau seit zwei Jahren nicht mehr. Ich bleibe nur wegen den Kindern. Seine Frau liebe ihn auch nicht.
Das ist immer wieder die selbe alte Leier. Ein Mensch mit Rückgrat zieht dann die nötigen Konsequenzen und sucht nicht ein bequemes Fluchtfahrzeug. Erst aufräumen um eine tragfähige Basis zu schaffen.
Er möchte gerne hier leben, wie bereits ein Familienmitglied von ihm.
Warum tut er das dann nicht?
Er meint, er sei verliebt in mich und werde auf mich warten (da ich selbst in einer Beziehung stecke, die mich aber nicht mehr sonderlich glücklich macht.) Aber ich verharre vermutlich aus Feigheit vor dem allein sein einfach in der Beziehung aus.
Dann Regel doch erstmal deine Umstände.
Das weis nur er. Aber für mich wäre das alles keine gute Basis
Woher weiss man, ob es ein Mann ernst meint, oder ob er nur einen guten Absprung in ein anderes/reicheres Land sucht?
Am Ende! Du kannst nur gut auf deinen Bauch hören und wenn es da das flüsternde Stimmchen gibt, dass dich warnt, dann würde ich drauf hören.
Er hat keine fixe Arbeitsstelle hier oder im Ausland.
Aber er sagt, dass er viel arbeiten und alles für mich machen würde. Ich soll uns bitte eine Chance geben. Kann ich ihm das glauben?
Sollte ich ihm nahelegen, dass er gerne nach der Scheidung nochmals anklopfen dürfe?
So würde ich es machen. Ich lasse mich aus Prinzip und Generell nicht auf Männer ein, die in Beziehungen stecken. Ich will weder Trösterin noch Übergangsfrau sein.
Bitte öffnet mir wenn nötig die Augen oder sagt mir, dass es eine klitzekleine Chance geben könnte.
Ich sage es dir ehrlich! Du fragst nach seinen Motiven.....Bitte kläre doch erstmal deine! Trenne dich, mache reinen Tisch und erwarte das selbe von ihm. Seine Motive kennst du dann trotzdem nicht. Das wirst du auf dich zukommen lassen müssen. Du solltest dir aber die Frage stellen ob du selber nur einen romantischen Ausweg aus deiner Beziehung suchst. Das was du dafür bekommst, kann sehr anstrengend werden. Kulturelle Unterschiede mit unklarem Status. Einem Mann, der sich mit Jobs über Wasser hält. Kulturelle Unterschiede, etc.
 
  • #6
Liebe Community

Leider habe ich mich in einen verheirateten Mann verliebt, der nur als Gastarbeiter im Lande ist.
Er ist jünger als ich, hat Frau und Kinder im Ausland.
Er sagt:
Ich liebe meine Frau seit zwei Jahren nicht mehr. Ich bleibe nur wegen den Kindern. Seine Frau liebe ihn auch nicht.
Er möchte gerne hier leben, wie bereits ein Familienmitglied von ihm.
Er meint, er sei verliebt in mich und werde auf mich warten (da ich selbst in einer Beziehung stecke, die mich aber nicht mehr sonderlich glücklich macht.) Aber ich verharre vermutlich aus Feigheit vor dem allein sein einfach in der Beziehung aus.

Ausserdem meinte er:
Er werde nach dem Aufenthalt nach Hause gehen und mit seiner Frau sprechen, dass er die Scheidung möchte.

Ist das wirklich alles nur Lug und Trug?

Es fühlt sich einfach nicht so an, wenn wir uns sehen (mehr als ein paar Umarmungen und liebe Worte fallen dann jeweils nicht - er sucht nicht den sexuellen Kontakt).
Ich habe es auch mit Abstand versucht, er lässt es nicht zu, weint, zittert am ganzen Körper und möchte mich wieder sehen.
Normalerweise würde ich sagen: du bist der Lückenbüsser. Aber es fühlt sich einfach nicht so an (hatte das leider auch schon erleben müssen).

Woher weiss man, ob es ein Mann ernst meint, oder ob er nur einen guten Absprung in ein anderes/reicheres Land sucht?
Er hat keine fixe Arbeitsstelle hier oder im Ausland.
Aber er sagt, dass er viel arbeiten und alles für mich machen würde. Ich soll uns bitte eine Chance geben. Kann ich ihm das glauben?
Sollte ich ihm nahelegen, dass er gerne nach der Scheidung nochmals anklopfen dürfe?

Bitte öffnet mir wenn nötig die Augen oder sagt mir, dass es eine klitzekleine Chance geben könnte.
Ist das nicht der Mann aus Polen? Der bei euch arbeitet, eine Frau und zwei Kinder hat und mit dem bisher nichts sexuelles gelaufen ist? Wäre ein sehr großer Zufall, sollte dasselbe jemand anderem innerhalb kurzer Zeit genauso passieren und der dann auch noch hier schreibt ....
 
  • #8
Sollte ich ihm nahelegen, dass er gerne nach der Scheidung nochmals anklopfen dürfe?
Das finde ich eine vernünftige Vorgehensweise, wenn Du schon nicht die Affäre sowieso beenden möchtest.

Vielleicht seid ihr beide wirklich so unglücklich in euren Ehen und Beziehungen, dass ihr mit den paar gegenseitig hingeworfenen Zuneigungs-Bröselchen zufrieden seid. Vielleicht auch nicht.
Da hilft mal der von Dir oben vorgeschlagene Test!

Übrigens:
Aber er sagt, dass er viel arbeiten und alles für mich machen würde. Ich soll uns bitte eine Chance geben. Kann ich ihm das glauben?
Das ist ein Abturner schlechthin. Hätte, hätte, Fahrradkette.

ErwinM, 53
 
  • #9
würde mir als Aussage schon reichen. Also ein fauler Hund, der sich, ohne mit der Wimper zu zucken, bei dir einnisten würde.
Ui, ui. Bewertest du im Leben auch aufgrund von einem einzelnen Kriterium? Wir kennen die Umstände doch gar nicht.
Auf der ganzen Welt gibt und "gute" und "schlechte" Menschen und vieles dazwischen, der einzelne Mensch zählt, unabhängig von Aufenthaltsstatus/Arbeitserlaubnis.
 
  • #10
Bitte öffnet mir wenn nötig die Augen oder sagt mir, dass es eine klitzekleine Chance geben könnte.
Es gibt eine klitzekleine Chance.

Natürlich helfe ich gerne mit diesem Satz. Gegt es Dir jetzt besser? Ich finde generell sehr sinnvoll, sich Partnerinnen zu suchen, die schon Kinder haben. Man macht das ganze Theater mit der Schwangerschaft und Geburt nicht mit und es ist auch kostengünstiger.
Und wenn man dann jemanden noch aus einer blöden Situation lösen möchte, anderes Land, kein Ärger mit Mann und Kind, dann ist das eine schöne Lösung, bis sich eine bessere Variante findet.
 
  • #11
Auf der ganzen Welt gibt und "gute" und "schlechte" Menschen und vieles dazwischen, der einzelne Mensch zählt, unabhängig von Aufenthaltsstatus/Arbeitserlaubnis.
Das würde ich auch über jemanden sagen, der nicht aus dem Ausland käme. Bei Typen die sagen "Ich habe keinen festen Job, aber ich würde alles für dich tun", würde ich mich vorsehen. Hier kommt eben noch die Tatsache erschwerend hinzu, dass er ja offensichtlich hier leben will. Warum erzählt er das der FS und schwamelt ihr von seiner großen Verliebtheit vor? Da fällt mir nur ein Grund ein.
 
  • #12
Es scheint, dsss du noch viel zu lernen hast, du noch sehr leichtgläubig bist und noch heftig auf die Nase fallen musst, oder du lernst schnell!
Alle Männer sagen, wie unglücklich sie in ihrer Beziehing sind, wenn sie auf was anderes aus sind, Punkt!
Er soll sich erstmal scheiden lassen, dir den Nachweis zeigen und du auch, dann ca. ein Jahr ohne Partner sein,, reflektieren was man möchte, was man nicht mehr und nicht möchte! Dann schaut man weiter, vorher nicht, denn man kann Probleme nicht mit neuen Probleme lösen, das Leid im Chaos vermehrt sich so ausschließlich ins uferlose! Willst du das, dann tu es!
 
  • #13
Leider habe ich mich in einen verheirateten Mann verliebt
Fail!
Woher weiss man, ob es ein Mann ernst meint, oder ob er nur einen guten Absprung in ein anderes/reicheres Land sucht?
Weiß man nicht.
Deshalb hat man nur die Möglichkeit seine Gefühlswelt zu schützen und so eine heikle Konstellation nicht zuzulassen, oder man steigt halt drauf ein, mit allen daran hängenden Risiken.

Ich würde klar dazu tendieren, dass das momentan schöne Worte sind, wahrscheinlich auch tatsächlich gefühlte Verliebtheit, das jedoch eher weniger Bestand in der Zukunft haben wird.

Du kannst natürlich für dich den Kompromiss finden, dass du den Moment genießt, jedoch deine Hoffnungen nicht an die große lebenslange Liebe mit Hochzeit, Kinder und Pipapo hängst.
Es ist halt dann ein Techtelmechtel, das solange dauert, wie es sich eben gut anfühlt und danach ist gut.
Liebeskummer inklusive.
Wenn dir das zu doof ist, da du dich lieber auf was handfestes konzentrieren willst, deine Träume erfüllt sehen willst, dann musst du Konsequenzen ziehen.

Mir wäre es zu störend auf eine Scheidung usw. zu warten, bis man sich mal tatsächlich voll und ganz einlassen kann.
Er ist ja nicht der einzige Mensch/Mann.
Ich hätte auch keine Lust auf derlei Diskussion "Wann lässt du dich scheiden" usw. Da käme ich mir allgemein etwas blöd vor.
 
  • #14
Ausserdem meinte er:
Er werde nach dem Aufenthalt nach Hause gehen und mit seiner Frau sprechen, dass er die Scheidung möchte.

Ist das wirklich alles nur Lug und Trug?
Woher weiss man, ob es ein Mann ernst meint, oder ob er nur einen guten Absprung in ein anderes/reicheres Land sucht?
Aufgrund seiner Taten und deiner Menschenkenntnis.
Er hat keine fixe Arbeitsstelle hier oder im Ausland.
Aber er sagt, dass er viel arbeiten und alles für mich machen würde. Ich soll uns bitte eine Chance geben. Kann ich ihm das glauben?
Sollte ich ihm nahelegen, dass er gerne nach der Scheidung nochmals anklopfen dürfe?
Ja, lass ihn doch erstmal die Scheidung in Ruhe durchführen und eine Arbeit suchen. Wenn er seine Frau sowieso nicht mehr liebt, kann er das ja machen, auch falls nichts aus euch wird. Und schenk ihm kein Geld, ernähre ihn nicht und heirate ihn nicht vorschnell. Und werde auch nicht sofort schwanger von ihm oder so was.
w27
 
  • #15
Es ist doch egal. Du kannst es eh nicht kontrolleieen, was er im Ausland macht.
Du kannst nur um Deine Pfründe zu schützen keine Verbindung mit ihm eingehen, aus der Dir Pflichten für ihn erwachsen (z.B.Ehe o.ä.).

Nimm es als Affäre wenn Du unbedingt willst. Wenn Du meinst genug Vertrauen zu ihm zu haben, dann kannst Du den Vorsichtsstatus ja ändern.
 
  • #16
Ist das nicht der Mann aus Polen? Der bei euch arbeitet, eine Frau und zwei Kinder hat und mit dem bisher nichts sexuelles gelaufen ist? Wäre ein sehr großer Zufall, sollte dasselbe jemand anderem innerhalb kurzer Zeit genauso passieren und der dann auch noch hier schreibt ....
Der Thread ist weg, oder? Ich hab ihn nicht mehr gefunden. Da stand doch was mit polnischer Mann oder Mann aus Polen im Titel...
Nein, das bin wohl nicht ich.
Ist auch kein Mann aus Polen.
Möchte aber nicht sagen woher, weil ich keinesfalls auffliegen möchte (falls es jemand hier liest, der mich kennt).
Aber besten Dank schon mal für die vielen Nachrichten.
Manchmal braucht es einen Hieb auf den Kopf, wenn einem die Gefühle das Gehirn vernebeln. 😞
 
  • #18
Das hat noch niemand angesprochen. Aber kann es nicht sein, dass er nur eine finanzielle Unterstützung für seine Familie sucht. Oft ist es doch so, dass Gastarbeiter nur eine finanzielle Unterstützung für ihre Familie suchen.

Was auch noch zu Bedenken ist wie es mit der Aufenthaltserlaubnis aussieht. Gastarbeiter haben ja oft nur eine begrenzte Aufenthaltserlaubnis. Hast du ihn da mal gefragt?
 
  • #19
So was gab es auch in dem Ort wo ich aufgewachsen bin .

Er kommt aus Afghanistan hatte Frau und Kinder in Afghanistan.

Er wohnte schon über 15 Jahre allein in Deutschland und hatte auch genau solange eine Affäre mit einer verheirateten Frau aus dem gleichen Ort.


Ein offenes Geheimnis irgendwann wusste der ganze Ort von der Äffäre. Seine Äffäre wusste von den Kindern und Frau in Afghanistan .

Aber seine Frau und Kinder wussten nichs von der Äffäre in Deutschland .

Irgendwann holte er dann Ehefrau und Kinder nach Deutschland.

Und seine Äffäre war ganz schnell abgeschrieben.
 
Top