• #31
Sie kommt dir nahe, will dann wieder nicht mehr. Dann sagt sie dir, dass du nicht ihr Typ bist, sie den Kontakt aber damit nicht beenden will. Kurz gesagt. Den Typus Mann, auf den sie steht, kann sie zur Zeit oder überhaupt nicht mehr (ü40 + Kinder ist nicht für jeden Mann attraktiv) an sich binden. - Diese Frau, der ihre beschränkten Optionen bei Männern sicher bewusst sind, weswegen sie auch trotz ihrer Abneigung deiner Person gegenüber nicht Schluss macht, beleidigt dich dermaßen und du bettelst noch um Kompromisse. Hast du denn überhaupt kein Selbstwertgefühl?
Ich bin 40 ohne Kinder und nehme Frauen ü40 mit Kindern überhaupt nicht als potentielle Partnerinnen wahr. Und dies trifft wahrscheinlich auf die meisten unabhängigen Männer zu.
Danke, du hast mir, ehrlich gesagt, aus der Seele gesprochen! Du hast völlig Recht mit dem, was du schreibst.

Auch ihr anderen habt absolut Recht und Danke für eure offenen Worte. Wir werden uns heut abend noch treffen, ich bekomm meine Sachen von ihr und das WARS für mich!

Zum Thema Faulpelz.. dazu sage ich NICHTS! Ich hatte diesen Job schon im April sicher, also weit bevor was aus uns wurde...

Liebe Joggerin.. ich bin alles, aber bestimmt nicht aggressiv, oder gar ein Stalker! Ich kann sehr gut mit einem Nein leben, vor allem, weil es von mir kommen wird!
 
  • #33
Zum Thema Faulpelz.. dazu sage ich NICHTS! Ich hatte diesen Job schon im April sicher, also weit bevor was aus uns wurde...

Ach, wirklich?

Dieses Jahr war es allerdings anders und nach meinem Geburtstag im April, hörte das Schreiben nicht auf, sondern wurde intensiver. Kurz darauf trafen wir uns, kamen tatsächlich wieder zusammen und waren mega happy,

Hmmm
Du hast erzählt, Du gehörst bald endlich zur arbeitenden Bevölkerung?

Mal so ganz interessiert, was hast Du 4 Monate gemacht? Wir haben jetzt August, jeden Tag knüppeln gegangen oder nur die Eier geschaukelt, Dich mental auf Deinen ach so schwierigen Job vorbereitet?
 
  • #34
SO! Wir haben uns neutral an einem Parkplatz getroffen und es kam genau so, wie ich erwartet hatte. Sie hatte natürlich KEINE Liste geschrieben.. ich aber übrigens auch nicht :D
Sie sagte, sie hätte meine Sachen dabei und sie wollte sich trennen, aus den bereits genannten Gründen. Als ich ihr dann ins Gesicht den Satz "Ich akzeptiere natürlich deine Entscheidung, auch wenn sie bedauerlich ist, aber um ehrlich zu sein, ich hätte mich heute auch von dir getrennt, wenn DU es nicht getan hättest..." sagte, konnte man sehen, wie die Kinnlade nach unten fiel, wie die Farbe wechselte und sie kurz sprachlos war.

Wir haben uns dann noch normal unterhalten, auch über den neuen Job und dass sie mir viel Glück usw. wünscht und dass es ihr auch sehr leid tut, dass sie eben nicht geredet hat, bevor es zum Knall kam.

Mir geht es JETZT echt gut, vor allem, weil ich ihr sagte, dass ich eine Beziehung mit Liebe, Nähe, Verlangen usw will und nicht so nen Mist, den sie sich überlegt hatte...

Liebe Leser, vielen Dank für Euren Zuspruch und Eure Ratschläge, die mir sehr geholfen haben. Ich werde in Zukunft mehr auf MICH und meine Wünsche achten und mich eben nicht unter Wert verkaufen! Alles Liebe wünsche ich Euch!!
 
  • #35
Wie du sagtest, ich werde dieses Gespräch brauchen und auch annehmen, damit ich für mich einen Abschluss habe, den ich Stand JETZT eben nicht habe innerlich.
Ich würde das lassen.
Frauen hassen es, Klarheit aktiv zu schaffen, in dem sie unmißverständlich zurückweisen und sind zudem auch von Gefühlen deutlich stärker beherrscht.

Auch kann der FS nicht erwarten, dass es nach dem "Klärenden Gespräch" zu einem Kontaktabbruch ihrerseits kommt.

Was ist denn, wenn sie, aus einer Laune heraus, plötzlich an dem Abend zuckersüß zum FS ist und eben doch noch einmal diese oder jene gemeinsame Unternehmung in Aussicht stellt, weil sie einen nützlichen Idioten oder Pausenclown braucht?

Hat er die Übersicht, ihr Verhalten überhaupt zu erkennen ? Nein !
Hat er dann die Kraft, sie von sich fernzuhalten ? Nein !
Hat er dann die Klarheit die er braucht. Nein !

Sie kann mit dem FS machen, was sie will. Dafür muss sie nichtmal besonders geschickt sein.

Deshalb: Kein Treffen ! Abhaken!
 
  • #36
Lieber FS,

Klasse, dass das Gespräch so toll verlaufen ist. Da hast du alles richtig gemacht. Perfekt umgesetzt. Weiter so und auch von mir viel Erfolg im neuen Job.

PS: Lass dich hier nicht blöd anreden. Es ist absolut nicht opportun jemanden runterzumachen, der auf Jobsuche war.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #37
Lieber FS,

Klasse, dass das Gespräch so toll verlaufen ist. Da hast du alles richtig gemacht. Perfekt umgesetzt. Weiter so und auch von mir viel Erfolg im neuen Job.

PS: Lass dich hier nicht blöd anreden. Es ist absolut nicht opportun jemanden runterzumachen, der auf Jobsuche war.
Danke dir für deine guten Wünsche!
Ich überlese solche Kommentare einfach mal, wenn man jemanden so von der Seite her anmacht. Das scheint ja Mode zu sein.

Da ich hier keine Analyse, oder Bewertung meiner beruflichen Situation wollte und will, ist das eh nicht von Belang :D
 
Top