G

Gast

Gast
  • #1

Janima (51) Bin ich zu alt, um bei EP einen Partner zu finden oder liegt es an meinem Profil?

Janima (51) Bin ich zu alt, um bei EP einen Partner zu finden oder liegt es an meinem Profil?

Ich habe hier im Forum zwar schon viel zum Thema Beantworten, bzw. Nichtbeantworten von Zuschriften gelesen. Nachdem ich einige Zeit dachte es läge an mir, dass ich keine Zuschriften bekomme und fast immer Absagen, wenn ich mein Bild freischalte, meine Frage: liegt es an meinem Alter? Oder an meinem Profil? Und bitte nicht die Antwort, ich würde die Herren nichtssagend anschreiben, das weiß ich selber, dass dies nicht stimmt! Janima 7E1C7E4E
 
  • #2
Dein Profil finde ich überdurchschnittlich gut. Es enthält sehr viel Text, in dem einige Informationen über dich stehen (was ich positiv finde) und auch einige Allgemeinplätze (was ich negativ finde). Männer mögen es lieber, wenn die Dinge knapper auf den Punkt gebracht werden. Dies könnte der Grund sein, weswegen du wenige Anfragen bekommst.

Ich glaube aber nicht, dass die negative Reaktion auf deine Anfragen auch auf dein Profil zurückzuführen sind. Wie alt sind denn die Männer, die du anschreibst? Es wird hier im Forum des öfteren darüber berichtet, dass die Zielgruppe 40-50 von wesentlich älteren Männern angeschrieben wird.

Um festzustellen, ob die Ablehnungen auf dein Bild zurückzuführen sind (und nicht etwa auf den Anfragetext), solltest könntest du dein Bild noch nicht mit der Anfrage freischalten, sondern erst nach einer Antwort des Kandidaten.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hallo Janima,

ich denke mal nicht das es am Alter liegt. Ich weß natürlich nicht ob Sie selber aktiv Herren anschrfeiben oder nicht. Nichts desto trotz sollten Mann auf jeden Fall antworten, selbst wenn das Profil nicht gefallen sollte. Das gehört meiner Meinung nach zum guten Benehmen dazu und das sollte man ja wohl auf dieser Site erwarten können.

Viele Grüße,
Thomas
 
V

VirginiaWoolf

Gast
  • #4
Hallo, Janima,
im wesentlichen gefällt mir (50) Dein Profil, Du würdest sicher das
Urteil der Herren bevorzugen.
Ich möchte Dir daher einige Erfahrungen, Ansichten, Vorurteile erklären,
die hier im Forum häufig auftauchen, aber nicht meiner Meinung entsprechen.
Mit dem Alter haben wir beide es nicht einfach, dürfte jedoch nicht der
Hauptgrund sein.
Nicht gern gesehen wird Rauchen (auch nicht gelegentlich) und keine Religion
(ist bei mir auch so, nur ich bin im Osten aufgewachsen, da ist das nicht so
befremdlich wie in BW)

Deine Fotos bleiben mir verschleiert, doch sie sind manchem vermutlich
zu ähnlich.
Ich vermute dem Bild und Namen nach, dass Du keine Deutsche bist?
Ausländerinnen mögen manche Herren auch nicht.

Kannst Du ggf. Beruf oder Berufsgruppe oder Ausbildungfach angeben?
Ich über mich
Über Deine Wohnung freust Du Dich sicher jeden Tag, würde ich herausnehmen,
ausßerdem signalisierst Du damit, dass Du unter keinen Umständen umziehen
willst.
Und einmal "faulenzen" streichen, sonst denken die Herren, sie müssen alles
für Dich machen.
Habe Geduld, lass Dich von den Vorurteilen nicht abschrecken,
viel Erfolg und Glück.
7E20CD34
 
G

Gast

Gast
  • #5
Janima

Zunächst mal vielen Dank, ein paar Anregungen haben mir schon geholfen.
Zu 1 und 2: ich schreibe Männer zwischen 48 und 56 Jahren an, werde aber, wenn überhaupt, nur von um die 60-Jährigen kontaktiert. Dabei ärgert mich, dass so ein Altersunterschied nicht mal Erwähnung findet.

Zu 3: das mit dem Rauchen ist mir klar, aber ich bin hier ehrlich unterwegs, möchte es mir zwar möglichst bald abgewöhnen, ist aber noch nicht so, dann kann ich ja nicht Nichtraucher schreiben.

Gelacht habe ich über Deine Vermutung, ich sei Ausländerin, nein, ich habe aber hier im Forum ein Pseudonym.

Meinen Beruf gebe ich nicht an, weil er allein schon zu sehr vielen Ablehnungen führen würde und den gebe ich auch hier nicht gerne preis - wer weiß, wer das liest?
Das Faulenzen streiche ich gleich raus, danke erstmal
 
G

Gast

Gast
  • #6
Sobald mein Vertrag hier abläuft, werde ich eine andere Kontaktbörse nutzen. Denn: EP behauptet, was es nicht einhält. Hier läuft so viel Kraut rum, dass eine Frau wie du - ich habe mir dein informatives, aufrichtig klingendes Profil durchgelesen, das Foto finde ich (w, tja ...) trotz Anonymisierung interessant - es nicht nötig hast, à la "typisch Frau" auf ewig Fehler bei sich zu suchen, nur weil nicht wenige Männer feige und nicht aufrichtig sind. Stell doch dein Alter probehalber mal auf 20 Jahre jünger, mal sehen, was nach 14 Tage ins Netz geht. Oder schreib provokativ "ich will vög*" in einen der Texte. Das ist ja auch okay, why not, nur: EP behauptet was anderes. Und: Männer können mir hier viel erzählen: sie haben und haben Angst vor Frauen. Dafür kann auch EP nichts. Meine erste Anfrage war gelogenerweise 15 Jahre älter als angegeben, das her der Opa bis zum Besuch bei mir durchgehalten.. Der zweite wollte fick*, der dritte war eine sehr schöne und treffende Anfrage, leider zu weit weg (und kommentarloses-stilloses weglöschen). Naja. Was soll frau da sagen. Ich glaube letztlich inzwischen: fang einen Sport im Heimatort an, kauf dir einen Hund und lerne Hundehalter kennen oder wie auch immer: nicht per online, sondern real. Aber dies ist nur meine Meinung, du hast sicherlich schon vieles ausprobiert und deine Erfahrungen gemacht. Ich wäre auf deinen Beruf allerdings neugierig ... ;-)) Also: viel Glück und Erfolg.
 
V

VirginiaWoolf

Gast
  • #7
Hallo, Janima
es war nicht abwertend/bös gemeint, nur für manche Herren sind dunkelhaarige Frauen gleich südländische Frauen.
Ich breche auch nicht gerade in Freudengeschrei bei so viel Elite aus - sehe es also nicht ganz so traurig wie #5, Partner auf meiner Vorschlagsliste (aus den Ost-BL - meiner geogr. Nähe sind möglicherweise etwas seriöser, Anfrgen etwas ehrlicher gemeint.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Das kann ich nur unterschreiben. Ich glaube, hier laufen einfach zu wenige Leute rum, und die, die da sind sind recht konservativ.

Ich hab in der realen Welt eine recht gute Resonanz auf mein Äußeres, und nicht nur das, auch ich bekomme hier bisher fast nur Absagen. Von sich aus angeschrieben haben mich bisher in 3 oder 4 Wochen vielleicht 2 Männer, einen Austausch hat es nur mit Männern gegeben, die ich angeschrieben habe und die zufällig denselben Beruf haben wie ich.

Ich bin schon wieder anderweitig unterwegs, vor allem aber "draußen".

Fergie, 7E1C7E4E
 
G

Gast

Gast
  • #9
Janima

Ich zahle hier noch bis Januar, habe leider 1 Jahr bezahlt. Aber ich steige jetzt bald aus - in der Realität habe ich nämlich die Schwierigkeiten nicht, wie hier drin.
Und eigentlich habe ich auch keine Lust mehr auf die (zum Teil sicher wohlgemeinten) Tipps, mein Foto zu ändern, Text zu ändern, die Männer wollen dies und das ... mir wurscht!!!
Ich will auch und da fragt keiner. Ich lass mein Profil wie es ist und schaue mich aktiver draußen um.
Dennoch danke, und meinen Beruf nenne ich auch nicht, weil ich nicht will. Punkt.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Habe gerade Dein Profil gelesen und wundere mich schon sehr, dass Du keinen Beruf angibst, aber dennoch schreibst, dass er Dir großen Spaß macht. So viel Rätselraten finden Männer im Allgemeinen nicht ganz so prickelnd. Die wollen schon lieber wissen, mit was Du Deine Brötchen verdienst;-) Warum in aller Welt machst Du daraus ein Geheimnis?

Liebe Grüße (w, 54 )
 
  • #11
@#4: Ich verstehe nicht, warum du ein Problem mit Männern um die 60 hast. 9 Jahre Unterschied sind doch in deiner Altersregion kein No-Go mehr. Also das sollte dich nicht wundern, dass der Altersunterschied keine Erwähnung findet.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Lieber Thomas HH,
60 und ich bin gerade mal 51, was sagen aber die Männer, die 9 Jahre jünger sind als ich??? Die ist mir zu alt, das nennt sich dann Gleichberechtigung. Liebe Männer, beginnt mal umzudenken! Mein letzter Partner war 46.

Tut mir leid, an meinem Ton merkt ihr, dass ich sauer bin, deshalb muss ich jetzt wirklich mal die Finger von der Internetsuche lassen (lach).
 
  • #13
@#11: Es ist nunmal so, dass in Paarbeziehungen der männliche Part meistens älter ist als der weibliche. Deswegen wundert es mich keine Sekunde, dass ein 42-jähriger (also 9 Jahre jünger als du) dich als Partnerin nicht in Erwägung zieht. Und Männer werden da keineswegs "umdenken", schon gar nicht mit der Begründung Gleichberechtigung, das ist kompletter Blödsinn.

Also für mich sieht es so aus, dass du sehr restriktive Ansichten bei der bevorzugten Alters-Range hast. Vielleicht ist das die Antwort auf deine Ausgangsfrage.
 
G

Gast

Gast
  • #14
@#12 Mag ja sein, dass Männer, die bei EP suchen, eine jüngere Partnerin wollen. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht - und mache sie gerade wieder - dass Männer, denen das Alter ihrer Partnerin unwichtig ist, intelligenter, sozialer, souveräner, stilvoller, gebildeter und reflektierter sind als der Durchschnitt. Und da fielen mir sicher noch mehr Attribute ein. Mein geschiedener Mann ist Wissenschaftler und fast genau 3 Jahre jünger als ich. Meine neue Liebe ist einen Monat älter als mein Ex und im gehobenen Staatsdienst. Für beide Männer war mein Alter nie ein Thema. Einer kannte mein Alter schon vor dem ersten persönlichen Treffen.
Männer, die eine jüngere Partnerin suchen, betrachten eine Frau nicht als gleichwertige Partnerin, sondern als Bereicherung ihres Lebensstils. Das ist zumindest meine Erfahrung.
 
  • #15
@#13: Bei den ganzen Attributen, die du da aufzählst, frage ich mich natürlich sofort, wie groß deine Stichprobe ist. Genauer gesagt, frage ich mich, ob sie größer als 1 ist. ;)

Sehr viele Männer suchen hier jüngere Frauen. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die alle den Intelligenzdurchschnitt (usw.) senken!? Und in der Altersregion Ende 30 bis Mitte 40 gibt es wegen des häufigen Kinderwunschs auch absolut sachliche und verständliche Gründe für die Präferenz der Männer.

Ich gebe dir höchstens bei den Typen Recht, die beispielsweise als 60-jährige Frauen Anfang 40 suchen.
 
V

VirginiaWoolf

Gast
  • #16
@#10 In unserem Alte wird das leider wieder ein Problem bzw. wir haben eine Befürchtung:
an einen Herren zu geraten, der nur noch 5-6 J. arbeitet und danach mehr oder wenig gelangweilt
nur darauf wartet, dass wir endlich nach Hause kommen, weil wir noch mindesten 15 J.
arbeiten müssen/wollen. Daher gehe ich auch auf -4, +5 J. zu mir.
 
  • #17
@#15: OK, das Argument kann ich nachvollziehen. Eigentlich ist das ja sein Problem, vielleicht wissen sich die Rentner ja auch sinnvoll zu beschäftigen.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Nach meiner Erfahrung ist eine junge Frau kostengüstiger als ein in fortgeschrittenem Alter. (m .. nicht mehr der jüngste)
 
G

Gast

Gast
  • #19
janima
@#12 Lieber ThomasHH, ich habe keine restriktiven Ansichten bzgl. der Altersrange, ich komme zum Beispiel gerade wieder von einem date mit einem 48-Jährigen und das passt eindeutig besser zu mir (wenn er denn keinen Kinderwunsch mehr hat!), als einer, der, wie es VirginiaWoolf schreibt, die Rentenzeit schon vor sich sieht. Ich habe nämlich noch aktive ca. 15 Jahre Berufstätigkeit vor mir und das gerne. Deshalb wähle ich auch zwischen -4, +5 wie Du. Und ich mag mich dafür nicht rechtfertigen müssen, weil es 'halt so ist', dass Männer Jüngere suchen. Da gebe ich #13 Recht, wenn Du schreibst, Du hast die besseren Erfahrungen mit Männern gemacht, die da nicht so restriktiv denken.
Ich glaube aber, da müssen wir eben länger auf den Richtigen warten :-(
 
G

Gast

Gast
  • #20
Nana (w,53)
@12 und 18:
Ich stimme auch Jamina zu: Eine Frau Ende40/Anfang50, die jetzt ihre aktive Zeit hat und gern arbeitet, kann wirklich kaum was mit einem älteren Mann anfangen, der von Rente träumt. Ich entdecke auch immer wieder, dass mir die ca. 5 -8 Jahre jüngeren Männer weitaus näher sind als die Älteren.
Und ich kann dir, Jamina, auch nur den Tipp geben: Mach dich jünger in deinem Profil. Nur da ist das Alter für die Männer wichtig. Und 49 scheint da für viele eine Grenze zu sein. Ab dem ersten Treffen musst/ kannst du dann ehrlich sein, denn nach meiner Erfahrung ist es dann völlig egal geworden, wenn er dich mag.
Klar müssen wir etwas länger auf den Richtigen warten, sonst wäre er ja auch nichts Besonderes, oder? Und aktives Warten kann auch spaß machen, oder? ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #21
Liebe Fergie,
ich wollte mir Dein Profil ansehen, aber Du hast meine Chiffre angegeben (lach)
Janima
 
G

Gast

Gast
  • #22
@#17: Das mag schon sein. Ein alter Mann ist aber auch wesentlich pflegeaufwändiger als ein junger. (w .. und immer noch jung)
 
G

Gast

Gast
  • #23
@#21 m Mein Pflegeaufwand 10 min/Tag. Sagt mir welche Frau kann eine solche (Traum)Zeit erreichen. Ich gebe mal ene Formel für die Frauen an (rein empirisch Stichprobenumfang 1+)
Pflegezeit (Frauen, Alter, Sozialer Stand) = 30 min + 2 Alter + 3 Stunden (wenn das Geld für en Schöhnheitschirugen, Friseur etc. vorhanden)
 
V

VirginiaWoolf

Gast
  • #24
@#17 na toll, da kennst Du mich nicht, ansonsten igitt für solch Klassifierung
@#21 yepp!!!
@18, #19, ich danke Euch, dass Ihr das auch so seht, ich dachte schon, dass ich nicht "normal" bin
 
  • #25
@#19: Jetzt wird hier öffentlich zu Alterslügnereien aufgerufen. Es spottet ja wirklich jeder Beschreibung, was man hier im Forum erlebt ...
 
  • #26
@#18: Interessant, dass du erst jetzt mit dem Rentnerargument kommst, nachdem Virginia in #15 dies erwähnte. In #11 war davon noch nichts zu lesen. Ich habe deswegen eher den Eindruck, als komme es darauf gar nicht in erster Linie an und du siehst #15 nur als willkommene Argumentationshilfe für deine Position an.

Aber wie dem auch sei, was ich immer noch nicht verstehe, warum lässt du Kontakte zu 60-jährigen nicht erst einmal zu und fragst direkt nach, welche Lösung er für dieses Problem vorschlägt. Vielleicht können ja einige glaubhaft machen, dass sie so viel Spaß an ihrem Job haben, dass sie voraussichtlich sogar noch bis 70 oder 75 zumindest in Teilzeit arbeiten werden. Unternehmern würde ich das sogar direkt abnehmen.

Und dann braucht man solchen absurden Vorschlägen wie in #19 auch nicht Folge leisten und sein Alter im Profil taktisch nach unten setzen.
 
G

Gast

Gast
  • #27
Liebe Nana,

das mit dem aktiv Warten hat mir sehr gefallen und das ist ja genau das, was wir in vollen Zügen mittlerweile genießen können ;-)

Das haben eben diese konservativen Männer nur noch nicht ganz begriffen, denn sonst könnten sie mit uns genießen!!!
Danke #21, mir war zu blöd auf diesen Satz von #17 zu antworten!

Janima
 
G

Gast

Gast
  • #28
zico,m
#21...du meintest sicher,ein älterer Mann ist wesentlich anspruchsvoller-als ein jüngerer!:)
#Fragestellerin;Es gibt für jeden einen passenden Partner,such in deiner Altersregion oder etwas Reifer-es gibt alte junge und junge alte-den absoluten "Jungbrunnen" zu finden der auch noch paßt ist schwer.
 
G

Gast

Gast
  • #29
zico,m
#19...jünger machen-tja so sieht es das weibliche Geschlecht,die immer die Ehrlichkeit soo sehr hervorheben!Was ist nun echt,mit was wird Mann konfrontiert,was darf er für Wünsche haben im Zeitalter der Chirugie,des Silikons und des Liftens------setz deine Charakterstärke und deinen Charme in den Vordergrund,nicht dein gepimptes Alter.... bei mir hätte die Alterslüge null Chance.ich wäre weg.
 
G

Gast

Gast
  • #30
(janima)
Danke für Eure Antworten, ich habe nochmal nachgedacht, treffe mich im Übrigen nach wie vor mit Männern zwischen 48 und 57, es wird schon mal der Richtige dabei sein!
An meinem Profil habe ich noch ein bisschen nur gefeilt, und meinen Beruf habe ich jetzt auch angegeben: ich bin Schulleiterin (also eine Lehrerin von der ganz schlimmen Sorte ;-))
Und seid nicht so hart in eurem Urteil, ihr kennt doch auch die schlimmen Singlemomente und da fühlen Lehrerinnen genau gleich! (ich möchte damit aber NICHT die Diskussion wieder eröffnen)
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
G Single 5
G Single 9
Top