G

Gast

  • #1

Kann auch der hoffnungsloseste Fall gut ausgehen?

Vorweg: Ich bin mir bewusst, dass meine Situation aussichtsloser kaum sein könnte. Ich lernte über EP eine Frau kennen, das erste Date war klasse, und wir küssten uns zum Abschied. Dasselbe bei Date Nummer zwei. Beim dritten Date sagte sie mir dann, dass sie (bislang) keine über sehr große Sympathie hinausgehenden Gefühle für mich entwickelt habe. Ich hingegen schon. Wir trafen uns freundschaftlich weiter, und sie bittet mich immer wieder, mir keine Hoffnungen zu machen, die sie vllt. letztlich nicht erfüllen könne. Sie wisse nicht, ob sie noch daran glaube, dass zwischen uns jemals mehr als Freundschaft sein könne. Sie ist selbst jahrelang einem Mann vergeblich nachgelaufen, ist also gebranntes Kind. Da ich in sie verliebt bin, würde ich gerne abwarten, ob sich bei ihr noch was tut. Da sie mich damals initiativ geküsst hat, kann es an der gewissen körperlichen Anziehung ja kaum scheitern. Könnte meine Geschichten in einigen Monaten vielleicht doch noch gut ausgehen?
 
  • #2
sie will nichts von dir, hör auf dich mit ihr zu treffen und vor dich hin zu leiden. Nur weil sie dir ein Kuss gegeben hat gibt es noch lange keine körperliche Anziehung. Wenn es solche Anziehung von ihr<gäbe, dann wäre schon mehr<passiert.
 
G

Gast

  • #3
Lieber FS,
wenn sie es selbst sagt, dann wird da nicht mehr dahinterstecken!
Ich habe auch einen guten Bekannten, der gerne mehr wollen würde als ich, aber ich bin nicht in ihn verliebt und weiß definitiv, dass ich mich auch nicht mehr verlieben könnte.
Sie kann wohl auch nichts für ihre Gefühle!
Mir tut es z.B. total gut, mich ab und an mit meinem Bekannten zu treffen und einfach nur
zu reden und einen schönen Abend zu verbringen.
Überlege Dir, ob Du das weiterhin aushälst?!
Mir ist das auch schon umgekehrt passiert, da wollte der Mann nicht und ich war total verliebt!
Ich habe den Kontakt dann abgebrochen, weil es mich sehr verletzt hätte ihn weiterhin ständig zu treffen.
Viel Glück und viel Kraft wünsche ich Dir!
(w40)
 
G

Gast

  • #4
@2: Natürlich besteht körperliche Anziehung, wenn man einen Menschen küsst. Ich selbst würde niemals einen Mann küssen, wenn ich mich nicht zu ihm hingezogen fühlen würde.
@FS: Ja, auch aus deiner Geschichte könnte was werden. Leute, die von sich behaupten "Ich weiß, dass ich mich auch nicht mehr in sie verlieben werde" reden scjlichtweg Blödsinn. Denn Gefühle lassen sich einfach nicht beeinflussen. Und so kann auch NIEMAND ausschließen, dass er sich nicht vielleicht beim 100. Blickkontakt in seinen Bäcker verliebt, den er jeden Sonntagmorgen "trifft". ALLES kann passieren und Gefühle ändern sich oft.
 
G

Gast

  • #5
Es gibt eine Chance, aber die ist eher gering, sagen wir 20%. Je mehr Du Dich fixierst, desto geringer wird sie werden.
 
G

Gast

  • #6
FS: was du zeigst ist ganz normales Suchtverhalten. Egal ob jemand meint, im Casino zum Millionär zu werden, seine Probleme erfolgreich mit Alkohol therapieren zu können, mit einer Line Kokain ewige Jugend und grenzenlose Kreativität zu erlangen, Blei in Gold verwandeln zu können oder auf einen Partnerkandidaten zu hoffen, der eindeutig sagt, dass er/sie kein Interesse hat, immer geht es um das selbe: Ignorieren der offensichtlichen und millionenfach ausgeloteten Realität und Glauben an eine wie auch immer geartete Abkürzung, einen Trick, mit dem man Phantasie und Wirklichkeit unbemerkt austauschen kann.

Der Weg ist das Ziel, sag ich jetzt mal ganz platt. Wenn der Weg schon falsch erscheint, welche Bedeutung hat dann noch das verlockendste Ziel ?
 
G

Gast

  • #7
Sie liebt doch noch den anderen, dem sie nachgelaufen war, das ist der wahre Grund. War bei mir genauso gewesen, und ich habe auch über sehr lange Zeit keine Gefühle für andere entwickeln konnte. Ein Jahr ist eine lange Zeit, ich vermute, sie hatte sehr starke Gefühle für diesen Mann gehabt (hat evtl. immer noch) . Aber wenn sie Dich geküsst hat, solltest Du doch noch eine Chance haben, lass ihr Zeit, mehr kannst Du jetzt nicht tun!
 
G

Gast

  • #8
An den FS: hast Du denn schon mal Ähnliches erlebt. Dass eine Frau sich in Dich verliebt hat und Du Ihr signalisiert hast, sie solle sich vorerst keine allzu großen Hoffnungen machen? Wie hast DU das gemeint, im Sinne von: "Ich will abwarten, ob der Funke überspringt" oder im Sinne von "Ich denke nicht, dass ich mich je verlieben werde"?
 
G

Gast

  • #9
Nein, das ist vorbei. Schau Dich weiter um und vertrödel nicht Deine kostbare Lebenszeit.
Alles Gute
w/57
 
G

Gast

  • #10
Sie ist zwar ein gebranntes Kind, muss aber selber merken und zugeben, wenn sie für etwas Neues bereit ist. Wenn sie gesagt hätte: "Ok, wir versuchen es, aber ich habe Angst. Lass es uns langsam angehen" usw. könntest du ihr helfen, aber so... Sie ist noch nicht soweit bzw. du bist nicht der Richtige, der sie riskieren lässt, wieder enttäuscht zu werden.
 
  • #11
Finger weg. Du bist auf ihrer "besten Freund Schiene" gelandet, das wars mit Liebe, zudem ist sie, wie du selbst sagst, ein gebranntes Kind, also noch ein Grund die Finger von ihr zu lassen. Fu kannst aber von der "Freundschaft" dennoch profitieren und mal ihren weiblichen Freundeskreis abchecken ;) m31