G

Gast

  • #1

Kann eine Frau, Mitte 40 als Premium-Mitglied Erfolg haben, Verteilung M/W ??

Wie sind eure Erfahrungen?
 
G

Gast

  • #2
Hi
also ich bin der Meinung jeder kann Erfolg haben. Hier hängt der Erfolg natürlich davon ab, wieviele Männer in deinem Alter hier vertreten sind. Also kann man den Erfolg hier nicht aus machen, da man keine Daten zum analysieren hat.
LG Mirko
 
  • #3
Hm, ich bin jünger, insofern kann ich darüber nichts genaues sagen. Aber ich schätze nach kurzen Online-Recherchen (*hihi*) die Lage so ein:

1) Frauen Mitte 40, die keine Kinder mehr wollen und mit einem Mann zwischen 50 und 55 glücklich wären, haben recht gute Chancen. Jüngere Männer orientieren sich wohl eher nach noch jüngeren Frauen.

2) Frauen Mitte 40, die noch ein Kind wollen, dürften es ziemlich schwer haben.

Generell gilt, dass die Anzahl der aktiven und zahlenden Mitglieder wesentlich beschränkter ist als die ersten Ergebnislisten den Anschein haben. Wenn man ausgefallene Hobbies, Ansichten oder Gewohnheiten hat oder sonstwie nicht Mainstream ist, dann ist die Auswahl in jedem Alter eher gering. Je normaler man ist, desto leichter ist es halt.
 
G

Gast

  • #4
Ja, auf jeden Fall! Es sind sehr nette Männer Mitte 40 hier, die eine Frau in ihrem Alter suchen.
 
G

Gast

  • #5
Also ich bin neu hier aber ich denke mal, dass es nicht generell so ist, dass sich Mitvierziger (Männer) unbedingt jüngere Frauen suchen. Eine gleichaltrige oder sogar ältere Frau, weiß wenigstens schon genau was sie möchte. Die Chancen hier den oder die Richtige zu finden bestehen durchaus.
 
G

Gast

  • #6
Ich (Anfang 40) habe den Eindruck, dass die meisten Männer noch Kinder wollen. Insofern falle ich dann durch das Raster. Stimmt, Männer Mitte 50 schreiben mich an, aber das ist mir dann zu alt. Richtig erschreckt mich manchmal, wenn Männer, die fast 60 sind, mich anschreiben und ihrem Profil zu entnehmen ist, dass sie noch Kinder wollen.
 
G

Gast

  • #7
Ich glaube ein Problem ist auch dass das "Ja sehr gerne", was man auf die Frage nach dem Kinderwunsch angeben kann, von Männern auch angekreuzt wird, wenn die nur meinen, dass eine zukünftige Partnerin ruhig eigene Kinder mitbringen darf. Es muss nicht unbedingt heissen, dass diese Männer noch eigene Kinder zeugen wollen.
 
G

Gast

  • #8
zu #6: Da aber eindeutig dasteht "KinderWUNSCH mit einem NEUEN Partner" haben die Männer dann wohl nicht aufmerksam genug gelesen. Vielleicht sollte die Frage anders gestellt, oder die Antwortoptionen erweitert werden. Ich glaube aber trotzdem, dass die Männer allen Ernstes noch mal oder endlich Papa werden wollen.
Ich (weiblich, 43, zwei selbstständige Teenager im Haus - mit dem Thema Kinder bin ich durch, endlich kann ich auch wieder Freizeit genießen ;-)) bin da eher skeptisch, denn die paar Anfragen, die ich bekomme, sind auch meist von WESENTLICH älteren Männern. Ich habe aber noch 20 Berufsjahre vor mir und möchte nicht mit jemandem zusammen sein, der nächstes Jahr in Pension geht, und wenn ich dann 65 bin, eine Beerdigung ausrichten müssen (sorry, bisschen drastisch formuliert). Dabei sind meine Suchoptionen altersmäßig durchaus nach oben orientiert (43-52), da ich Realistin bin. Was soll ich mit Partnervorschlägen von jüngeren Männern, die noch jüngere Frauen suchen und auch recht häufig noch Kinder haben wollen, das ist ja selbst bei Gleichaltrigen oft so. Deshalb finde ich auch, dass bei den Partnervorschlägen Kinderwunsch ("Ja, sehr gerne" und "Nein, ich möchte keine Kinder" geht eben nicht) und die gesuchte Altersspanne (wenn ich 43 bin , "ER" aber 34-41 sucht, geht´s eben auch nicht) mit berücksichtigt werden sollten.
 
G

Gast

  • #9
Maya 48w:
@ 6 Ich kann dir voll und ganz beipflichten. Ich wünsche mir einen Partner, der 2 bis etwa 7 Jahre älter ist - die meisten in dieser Altersgruppe (sprich 50 bis 55) suchen eine wesentlich jüngere Frau - da ich diese Altersgruppe in meine Suchkriterien gegeben habe und bei meinen Partnervorschlägen nicht erkennen kann, ob diese Herren überhaupt eine Frau in meinem Alter in Erwägung ziehen, mache ich mir schon viele Gedanken, ob ich einen von ihnen überhaupt anschreiben soll - wenn bei einem dieser Herren unter Kinderwunsch "Ja, sehr gerne" steht, lösche ich das Profil gleich, denn da ist es ja wohl klar, dass er eine wesentlich jüngere Frau sucht. Ansonsten bekomme ich halt die meisten Anfragen von Herren zwischen 58 und 62!! Es ist nicht so, dass ich derartige Anfragen kategorisch ablehne und sofort eine Absage schicke, ich schaue mir das Profil und Foto schon genau an und gehe mit manchen von ihnen auch in den Email-Austausch, aber ich bin eine noch sehr aktive, jung gebliebene Frau (wobei das ja heutzutage nicht mehr wirklich eine Ausnahme ist, so viele Frauen um die 50 strahlen vor Lebensfreude!!) und musste leider feststellen, dass die Männer 55+ dann doch von ihrer Lebenseinstellung und -aktivität nicht mehr mit mir mithalten können/wollen und trotzdem mit allen Mitteln eine wesentlich jüngere Frau suchen. Appell an die Männer 55+: schaut euch doch bitte auch in eurem Alter um, es gibt sicher eine Menge attraktiver, agiler Damen, die wunderbar zu euch passen.
Ja, ja, es ist nicht einfach den Richtigen zu finden, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, nicht wahr? LG