• #61
@derrundeball aber so weiß ich woran ich bin und kann mich drauf einstellen. Ist ja weiter nichts zwischen uns vorgefallen so dass wir auf der freundschaftsschiene weitermachen können. Schlimmer wäre es gewesen wenn wir uns körperlich näher gekommen wären dann hätte ich jetzt richtigen Liebeskummer wie schon öfter in der Vergangenheit.
 
  • #63
@derrundeball aber so weiß ich woran ich bin und kann mich drauf einstellen. Ist ja weiter nichts zwischen uns vorgefallen so dass wir auf der freundschaftsschiene weitermachen können. Schlimmer wäre es gewesen wenn wir uns körperlich näher gekommen wären dann hätte ich jetzt richtigen Liebeskummer wie schon öfter in der Vergangenheit.
Sei froh, dass der Mann ehrlich war. Er hätte dich auch ausnutzen können. Ich denke wenn er von Beziehung gesprochen hätte, wärst du ziemlich schnell Feuer und Flamme gewesen. Du solltest deine Männerwahl überdenken.
 
  • #64
Finde ich nicht. Du hast aufgrund Deiner Bedürfnisse, die hier nicht erfüllt werden können, eine Entscheidung getroffen. Bist also für Dich eingestanden, DAS hast Du gewonnen.
Gewonnen hat doch wieder nur die ANGST.
Angst, insbesondere selbsterzeugte Angst scheint heute ein Hauptmotiv für Verhalten zu seien.
Ich wünsche der FS trotzdem viel Glück beim Suchen und Finden der Liebe.
 
  • #65
Nein, gewonnen hat die FS-für sich. Sie sucht keine Affäre oder einen Kuschelfreund, sondern eine Beziehung, wo sie auf allen Ebenen geliebt wird und lieben kann.
Ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann, der sagt er sucht nur jemand zum Kuscheln, also Sex ist für sie nicht stimmig, denn sie möchte etwas anderes. Damit dürfte sie das erste mal seit langem für sich gesorgt haben.
Mir fehlt bei der FS aber noch der Fokus auf das eigene, befriedigende Leben.
 
  • #66
Die FS hat das erste Mal einen Mann für sich abgelehnt, der sie als Trost und Gesprächspartner für seine Eheprobleme benutzen wollte, dass wäre auf eine Affäre hinausgelaufen, was er auch so bestätigte.
Liebe FS, nimm es als Kompliment dahingehend, dass Du auf Männer Wirkung hast und sortiere frühzeitig die Falschen ruhig aus, so bleibst Du offen für den Richtigen, der Single ist, alte Ex-Beziehungen schon verarbeitet hat und somit offen sich frei zu verlieben und eine Beziehung wirklich will. Achte darauf und gib Dich nicht mehr mit Halbherzigen und Halbseidenen zufrieden, sondern nur mit dem ganzen Paket.
 
  • #67
In diesem...wieder nichts...war ich auch schon.
Das macht porös Angst und komplett unsicher.
Wäre schön wenn Du da raus kommst.

Deine Entscheidung finde ich genau richtig.
Für weiteren Kontakt, bist Du nicht cool genug, dass würde Dich innerlich trotzdem blocken und anstrengen.

Das kann man nur machen, wenn der Mann dann auch aus dem Inneren Zenit raus ist.
Du es also locker auf dich zukommen lassen kannst und in der Lage wärst, einen richtig netten und freien Mann, der dir in der Zeit begegnet zu erkennen.

Da seh ich Dich gerade nicht