• #1

Kann ich meinen Ex zurück gewinnen obwohl er neue Freundin hat?

hallo Ihr Lieben,

mein Partner hat sich vor 3 Wochen von mir getrennt:( ich möchte Ihn unbedingt zurück gewinnen obwohl er bereits eine neue Freundin hat. Wir waren 4 Jahre zusammen und haben 2 kleine gemeinsame Kinder. Ich habe schon zig Ratgeber gelesen von Kontaktspeere bis kontakt einschrenken was durch unsere Kinder schwierig ist.. Ich weiss einfach nicht wie ich es richtig anstelle. Er zieht demnächst in eine andere Stadt wo seine neue Freundin wohnt. Er sagt aber er liebt uns beide und kann sich nicht entscheiden. Auf der anderen Seite denke ich das ich ihm mehr bedeute weil er alle persönlichen dinge von mir mitnehmen möchte und sogar meine Bilder an die Wand hängen. Das macht seine neue Freundin niemals mit. Ist ihm aber egal...Und er schreibt mir täglich in whatsapp und erkundigt sich nach mir.
So bitte helft mir wer war bereits in einer ähnlichen Situation oder kann mir Ratschläge geben?
Ich liebe ihn so sehr:(
 
  • #2
Warum hat er sich von dir getrennt? Ohne diese Information ist es sinnlos, etwas dazu zu schreiben.
Ich persönlich bin der Meinung, dass niemand innerhalb von 3 Wochen eine neue Freundin findet, sie muss also länger da gewesen sein. Ein solcher Mann, der nicht weiß, was er will, ist kein guter Partner für niemanden und schon mal gar nicht ein gutes Vorbild für die Kinder. Die brauchen ein stabiles Umfeld und kein Hin und Her. Der sagt, er liebt euch beide, verletzt euch aber beide und die Kinder? Der liebt niemanden außer sich selbst. Keine Ahnung, warum man so jemanden zurückgewinnen möchte. Was versprichst du dir davon? Dass es mit Zurückgewinnen getan ist und ihr reitet in den Sonnenuntergang und lebt glücklich bis ans Ende eurer Tage? Mach die Augen auf. Das ist kein .ann fürs Leben.
 
P

proudwoman

  • #3
Du liebst ihn so sehr? Das ist der erste Liebeskummer, sonst nichts.
Warum verlässt er dich?
Warum hat er eine neue Partnerin?
Warum zieht er zu ihr?
Er sagt dir, dass er sich nicht zwischen euch beiden entscheiden kann und tut es dennoch? Warum?
Du denkst, er liebt dich mehr, weil er alle Bilder von dir mit nimmt und an die Wand der gemeinsamen neuen Wohnung hängen "will". Ich lach mich kaputt, wie willst du das denn kontrollieren, willst du mal vorbei schauen?
Lass dich nicht veräppeln, ja? Er verlässt dich, weil er dich und seine Kinder so sehr liebt....mir kommen die Tränen. Jage ihn zum Teufel, dein Kummer vergeht. Unter Garantie.
Und noch was, es gibt die Möglichkeit ihn bei whatsapp zu löschen und zu blockieren. Dann hast du Ruhe.
 
  • #4
Ich vermute ihr seid noch sehr jung und auch jung zusammen gekommen ? Wenn das so ist hat dein Ex wahrscheinlich nur Lust auf etwas anderes und die Neue macht ihn gerade sexuell verrückt. Ich denke mal er wird zu dir zurück kommen, wenn die Neue zur Gewohnheit geworden ist. Die Frage ist ob du so jemanden willst? Willst du wirklich mit einem Mann zusammen sein der sich die Freiheit herausnimmt einfach zu einer anderen zu ziehen, dich mit 2 Kindern alleine zu lassen und dann frech zu behaupten er liebe euch beide? Denk mal nach. Wenn du das mitmachst wird er sich alle 3-4 Jahre verabschieden um mal wieder was neues zu erproben. Bist du ein Spielzeug das man nach Belieben in der Ecke liegen lassen kann? Okay, ihr habt 2 Kinder - daran hat er wohl auch nicht gedacht als ihm die Neue das LIcht ausgeknipst hat.....
Sorry, so einen Typen kann man doch nicht brauchen.
 
  • #5
In der Phase in der Du dich befindest, bist Du kopflos.
Die große Liebe wird oft durch den Schmerz hervorgerufen und diese Emotionen vertauscht.
Klar sehen fällt dann schwer, denn nach 3 Wochen mit der neuen zusammen ziehen heißt:
- er hat sie schon länger
- er bemüht sich nicht um Zeit zum nachdenken, dass macht man nämlich alleine.
- er ist ziemlich skrupellos, denn ihm scheint lt dieser Handlung, dein Gefühl das der Kinder völlig egal zu sein.

Wenn Du das sehen kannst, dann beginnt die Loslösung
 
  • #6
Du liebst ihn so sehr? Das ist der erste Liebeskummer, sonst nichts.
Warum verlässt er dich?
Warum hat er eine neue Partnerin?
Warum zieht er zu ihr?
Er sagt dir, dass er sich nicht zwischen euch beiden entscheiden kann und tut es dennoch? Warum?
Ja ja liebe FS, uns Heidi ist da Rigoros wat dat angeht.
Und Recht hat sie obendrein. Denn so oft kommen solche fragen wie deine ohne diese Infos. Die Menschen hier machen sich Gedanken und geben etwas ihrer Zeit gerne zurück und dann kommt nach gefühten tausend Kommentaren plötzlich eine Information vom FS die das ganze auf den Kopf stellt. Das Ende vom Lied? Wir haben uns alle in der Wolle und der/die FS ist weg. Lach....
Im Ernst ein paar mehr Infos wären schön und können sicherlich einiges besser erklären. Aber hier steht erst mal dein Freund wie ein Teufel dar. Zum Feuer machen braucht man immer zwei Hände.
m46
 
  • #7
Sorry, Chance sehr gering, er sagt das alles nur, weil er dir nicht noch mehr Schmerz zufügen möchte! Du musst ja etwas stabil sein, für eure Kinder. Sicher schätzt er dich als Mensch und Mutter der Kinder, aber er hat eine Entscheidung getroffen, er ist verliebt mit neuer Freundin, also respektiere das am besten und lass ihn. Irgendwann wenn die andere uninteressant wird, kommt er vielleicht zurück. Willst du das, brauch man das....
 
P

proudwoman

  • #8
Ja ja liebe FS, uns Heidi ist da Rigoros wat dat angeht.
Keine Sorge, ich bin sonst eher sehr zartfühlend veranlagt :) Was ich nur nicht verstehe ist, warum verlässt er sie und sein Kind, hat ne Freundin, zieht schon bei ihr ein? Das sind ja klare Entscheidungen, die er da trifft. Und nun sagt er @flowerpower82 , er kann sich nicht entscheiden und liebt sie noch so sehr. Wäre es da nicht besser, er bleibt erstmal alleine und denkt in Ruhe über alles nach? Und Recht hast Du (wie immer), wenn Du sagst, wichtige Infos fehlen. Die nächsten Tage wird dann nachgelegt nach dem Motto "ihr müsst jetzt sehr tapfer sein". Und wenn dann eisenharte Ratschläge folgen, die so richtig Arbeit erfordern, ist aufeinmal alles nur noch halb so schlimm...:)
Heidi (aus Berlin)
 
  • #9
Liebe FS,
Dein Ex liebt Dich nicht. Er erzählt Dir das bloss damit Du ihn wegen des Kindsunterhalts nicht schröpfst - ist eine bewährte Technik: bei der noch liebenden Frau Hoffnungen und Aengste auslosen, damit sie sich bei ihm lieb Kind macht und auf berechtigte Forderungen verzichtet.
Sei nicht albern und glaub' seinem Geschwafel nicht von Liebe und er hängt Bilder von Dir auf. Damit will er Dich nur manipulieren, damit er zurückkommen kann, falls es mit der Neuen nicht klappt. Dann erzählt er Dir die Story, dass es daran lag, dass er Bilder von Dir aufgehängt hat. Sei einfach nicht so naiv. Du bist jetzt eine AE mit 2 kleinen Kindern und musst Verantwortung allein tragen für die Familie. Wende Dich ans Jugendamt, damit er den Unterhalt in der richtigen Hohe zahlt.

Er liebt eine andere Frau, zu der er auch hinziehen will. Ich glaube auch, dass die Sache mit den beiden schon viel länger läuft.
Dich liebt er nicht mehr. Deswegen hat er Dich ja auch verlassen. Vermutlich hat er keinen Bock auf Familie und 2 kleine Kinder, bachdem er sieht, wie das ist. Das kann Mann sich vorher ja nicht vorstellen.

Ich kann nicht verstehen, warum Du ihn unbedingt zurückhaben willst. Wenn er zurück kommt, dann doch nur, weil es mit der Neuen nicht klappt oder sie realisiert, dass er ihr wegen Unterhaltszahlungen auf der Tasche liegt. Und kommt er zurück wegen o.g. Gründe, dann geht er bald wieder zur nächsten Frau. Würde er Dich noch lieben, hätte er Dich nicht verlassen - so einfach ist das.
 
  • #10
Männer sind, diesmal pauschalisiere ich, sorry, sehr selten so spontan.
Dieser Typ hat warm gewechselt, das wären einfach zuviele Zufälle.

Also hat er Dich betrogen, und ist, als es für ihn fest genug aussah, zu ihr gezogen.
Eine ganz miese Nummer ist dann allerdings zu sagen, dass er unentschlossen ist, dass er sich nicht entscheiden kann.
Er hat gehandelt, also hat er entschieden.

Du solltest nun vor allem nicht an irgendwelche Bilder denken, sondern an existierende gemeinsame Verträge, Bankkonten, Mietvertrag, Versicherungen, etc.
Ihr wart nicht verheiratet? Trotzdem gibt es ganz formale Angelegenheiten, dass ist wichtig.

Wichtig vor allem auch, wie sieht es mit den Kindern aus?
Wissen sie Bescheid? Wie kommen sie damit klar? Ggf. Familienberatung?
Umgang, wie sind Eure Absprechen?
Kindesunterhalt?
Wie sieht es bei Dir mit Arbeit, Einkommen aus, die Kinder sind noch klein, hast Du Unterhaltsansprüche?

Kläre erstmal diese Fragen,
Dann kannst Du nach Deinen Emotionen schauen, und Dir überlegen, ob Du ihn wirklich wieder haben willst.
Warum willst Du ihn zurück, liebst Du ihn noch?
Zurück kommt er nur, wenn es mit der Neuen nicht klappt, und dann geht er wieder, wenn wieder etwas vermeintlich Besseres auftaucht. Vor allem ohne den Ballast Familie, Kinder, Alltag.

Kümmere Dich darum, dass es Dir gut geht, als Frau (vergiss die Seite nicht, nicht für diesen Typ, sondern generell), als Mutter, und schau genauso nach Deinen Kindern, die brauchen Dich gerade jetzt.

Irgendwann in einer ruhigen Minute kannst Du dann mal Deine Beziehung reflektieren, wie hat sie sich entwickelt, wo und warum sind Schieflagen entstanden, wann und warum ist das WIR verschwunden, wieviel Paar wart Ihr am Ende noch, wie sehr Mann und Frau, statt Mama und Papa.
 
  • #11
Hallo,
warm verlassen ist eine passende Erklärung! Gründe wieso es so ist wie es ist, kann ich nicht wissen, aber ich kann nur sagen, Stärke Dich und kümmer Dich um Dein Leben! Derzeit ist der Schmerz groß, nimm Dir Zeit zu trauern und dann schau auf das, was kommt und ist! Ein Mann, der nach drei Wochen ein neues Leben startet hat dieses Leben schon länger im Kopf!
Es ist jetzt eine schwere Zeit, sei stark und versuche wieder eigenständig zu werden!
Alles Liebe
A.
 
  • #12
Weshalb glaubst Du den Ratgebern nicht? Kontaktsperre (so gut es geht mit 2 gemeinsamen, kleinen Kindern): es geht auf jeden Fall mehr als tagtäglich WhatsAppen miteinander.
 
  • #13
Du kannst ihn nur zurückgewinnen, wenn du ihn gehen lässt.
Gebt Euch ein Jahr und halte den Kontakt auf Minimum. Schon alleine, damit du nicht verletzt wirst.
Stalke ihn nicht, ruf ihn nicht an, schieb auch die Kinder nicht als Vorwand vor.
Macht einen PLan, wenn er die KInder nimmt und wann du. Genieße freue Wochenenden und triff dich mit Freundinnen - lass ihn den ganzen Kinderkram machen - und du gehst aus und genießt das WE. Tu etwas für Dich, schau, dass du beruflich vorankommst, mach Sport und zeig ihm nicht, dass du ihn vermisst.
Zeig ihm, dass du durchaus ohne ihn klarkommen kannst.
Wenn er dich sehen und mit dir reden will, geht zusammen essen. Nicht zwischen Tür und ANgel und den Kindern.
Hab wenig Zeit, sei beschäftigt, unverbindlich, aber freundlich.
Das macht Dich wesentlich attraktiver, als wenn du ihm vorjammerst, dass du ihn liebst. Momentan stört ihn das eher oder streichelt eventuell sein Ego.
Du bist die Mutter seiner Kinder, das wiegt ganz schön viel.
Du hast durchaus Chancen, musst es aber auch durchziehen.