Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Kann man als Frau einen Mann nach einem Treffen fragen?

Ich bin 31 und habe vor 1 Woche auf einer Geburtstagsfeier einen sehr sympathischen, gleichaltrigen Mann kennengelernt. Wir haben uns unterhalten, aber nicht direkt geflirtet. Wir haben uns dann ein Taxi geteilt. Er fragte mich dann, ob ich noch mitkommen wolle. Ich verneinte dies und fragte, ob wir nicht mal zusammen ausgehen wollen. Er meinte sehr gerne. Leider haben wir die Nr. nicht ausgetauscht. Ich muss dazu sagen, dass ich ziemlich schüchtern bin. Von einer Freundin weiss ich, dass er mich auch sehr sympathisch und attraktiv findet und sie hat mir seine Nr. gegeben (ohne sein Wissen). Nun meine dringende Frage: Kann ich ihn anrufen und nach einem Treffen fragen und wenn ja, wie (Telefon, SMS) ? Ich würde mich ja trauen, aber ich weiss einfach nicht, wie ich das Gespräch beginnen soll? Vielen Dank im Voraus für Tipps und Meinungen. VG [ ]
 
G

Gast

Gast
  • #2
Wenn man einem Mann nachläuft hat noch nie etwas gebracht. Versuche eher ihn zufällig irgendwo wieder zu treffen.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Liebe FS,
das mit der Nummer weitergeben ohne sein Wissen finde ich nicht so gut und ich würde so etwas nicht machen. Lass doch deine Freundin "zufällig" bei ihm nachfragen, ob es ihm recht wäre, wenn du seine Nummer hättest bzw. ob er sich bei dir melden kann, weil du ihn sehr nett fandest.
Wenn du das so nicht willst, kannst du natürlich anrufen, aber niemals eine sms schicken...Das Gespräch könntest du dann so beginnen, wie du zur nummer gekommen bist und ............w/41
 
G

Gast

Gast
  • #4
Lustig. Ich war mir nicht sicher, aber dieses Forum bestärkt mich immer wieder, dass der Neokonservativismus in Deutschland längst Realität ist. Was soll denn die Frage? Du bist ein Mensch, er ist ein Mensch, wenn Du ihn magst, dann nur zu?
 
G

Gast

Gast
  • #5
Liebe FS,
du bist schüchtern, hast Dir aber seine Nummer geben lassen.
Ich bin sicher, dass er das mit der Nummer auch hinkriegt, wenn er denn Interesse hat.

Bitte ruf ihn auf keinen Fall an. Du hast die Nummer nicht von ihm bekommen, also wäre es nicht ok.
Mir ist es schon 2 mal passiert, dass mich ein Mann bei einer Party traf und wiedersehen wollte. Beide Male hat sich der Mann um meine Nummer bemüht.
Meine Freundin rief mich an und fragte, ob sie meine Nummer weitegeben dürfte. Das war ok, einmal wurde eine 2-jährige Beziehung daraus.

Das Einzige, was Du tun könntest, wäre Deine Freundin um ein Treffen zu bitten, bei dem er auch eingeladen wird. Ihr könntet Euch in der Stadt auf dem Weihnachtsmarkt treffen oder ins Kino gehen. Am besten wäre es nicht nur zu Dritt sondern als Clique.

Auch in Deinem Falle gilt:
Wenn der Mann sich bei Dir nicht meldet, ist sein Interesse nicht gross genug, Dich wiederzusehen. Besonders wenn Du schüchtern bist, solltest Du es lassen. Sonst hast Du von Anfang an die Rolle der Führenden in der Beziehung und ich glaube, das entspricht nicht Deiner Persönlichkeit. Lass Dir von Deiner Freundin helfen, sie versteht sicher wenn Du es ihr erklärst.
Ein bisschen Hilfe darf der Mann bekommen aber nach einem Date muss ER fragen. Bitte nimm ihm dieses Zeichen von Interesse nicht ab.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Wenn er dich wirklich unbedingt wiedersehen will, kann er sich DEINE Nummer besorgen, genauso, du seine bekommen hast. Er hätte dich wahrscheinlich sowieso gleich an dem Abend gefragt.

Einer Freundin von mir ist ganz genau das gleiche passiert: Sie hat einen Mann kennengelernt, mit dem sie sich gut unterhalten hat und der sich positiv über sie geäußert hatte - nach der Feier, einer Bekannten gegenüber. Meine Freundin hat um seine Telefonnummer gebeten und sie von der Freundin erhalten (ich Esel hatte sie auch noch darin bestärkt, wie #3).
Kurz und gut, sie hat ihn angerufen, er hat überrascht, aber nicht ablehnend reagiert. Sie haben eine Weile geplaudert, dann hat sie ihn gefragt, ob man das interessante Gespräch nicht persönlich weiterführen wolle. Schweigen. Sie hat allen Mut zusammengenommen und ihm einen Tag vorgeschlagen. Nein, gerade da könne er leider überhaupt nicht. Vielleicht am Wochenende, hat sie gefragt. Nein, es täte ihm leid, an diesem Wochenende und auch am nächsten, da habe er schon was vor. Und in der Woche ..., fragte sie dann noch. Nein, es täte ihm wirklich leid, aber er habe viel Arbeit und wenig Zeit, gerade in dieser Woche, und in der nächsten leider, leider auch. Aber er rufe sie an.

Hat er natürlich nie getan, und sie hat gesagt, sie werde sowas nie mehr machen. Es sei richtig, was viele sagen: es hat keinen Sinn.

Ich schreibe es zum 1543. Mal:

Ein Mann, der Interesse hat, fragt nach der Telefonnummer oder er besorgt sie sich irgendwie.
Und er ruft an. Und er bittet um ein Treffen.

So ist es MIR gegangen. Immer.
So ist es meinen Freundinnen gegangen. Immer.

Ein Mann, der nicht die Telefonnummer rauskriegt, der sich nicht meldet, der nicht um ein Date bittet, IST NICHT INTERESSIERT.

P.S.: Meine Freundin, von der ich erzählt habe, ist seit kurzem mit einem Mann zusammen, und es sieht so aus, als wäre es der Beginn einer Partnerschaft. Er hat sich um sie bemüht, nicht umgekehrt.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Liebe FS, auch wenn vor allem Männer behaupten, dass wir im 21. Jahrhundert leben und eine Frau auch ruhig mal den 1. Schritt machen kann und sollte, sehe ich es ganz genauso wie #5!!! Bitte tue es nicht. Wenn er Interesse an Dir hat und Du ihm im Gedächtnis geblieben bist, so wird er auf Dich zukommen und Dich um ein Date bitten. Er weiß ja, wie er Dich erreichen kann. Sollte nichts passieren, so ist er einfach nicht genügend an Dir interessiert und Du kannst ihn eh vergessen. Mir ist es schon einige Male ganz genauso wie der Freundin von #5 gegangen und ich habe gelernt, dass, wenn der Mann sich nicht zuerst um die Frau bemüht, wird nie eine liebevolle Beziehung daraus. Männer, die sich nicht um eine Frau bemühen, (nach der Telefonnummer fragen, um ein Date bitten, sich bei der Frau melden) sind einfach nicht interessiert und sind keinen weiteren Gedanken mehr wert, weil es einfach zu nichts führen würde. Ich weiß, das ist ärgerlich und schade für Dich aber so ist es nun mal! Alles Gute, W,34
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich glaube, die Freundin sollte beide zusammenbringen - wenn die Fragestellerin anruft ist es blöd weil sie ihm hinterspioniert hat .... und es setzt ihn unter Druck. Die Freundin kann schon mal das Klima klären ("Du [Mann] hast gesagt daß Du meine Freundin [Dich] sympathisch findest. Ich [=Deine Freundin] meine, daß Ihr Euch mal treffen solltet. Deswegen habe ich mir folgendes einfallen lassen ...

Oder Deine Freundin lädt einfach Dich und Dein potentielles Opfer der Begierde zu sich in die Wohnung ein aus irgendeinem Anlaß ... oder es gibt sonst eine Weihnachtsfeier sonstiges Zusammentreffen irgendwo ...

bingo ...
 
G

Gast

Gast
  • #9
Genau so sehe ich das auch #6. Liebe FSin, ist ja schön, wenn Du mutig bist, aber ich würde auch lieber versuchen, ihn irgendwo "zufällig" zu treffen, dann kannst du abchecken, was mit seinem Interesse an Dir ist. Interessiert er sich brennend für Dich, dann wird er Deine Tel.Nr. rausbekommen, viell. sogar über diese Freundin von der Du seine Nr. hast. Aber ich würde da nie im Leben anrufen, überleg Dir lieber, wo Du ihn treffen könntest, so ganz zufällig, das find ich ist der weitaus bessere Weg!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ja, es hat keinen Sinn. Denn er hat gefragt, ob Du noch mit zu ihm in die Wohnung kommst und nicht, ob Du mal mit ihm ausgehen möchtest. Er wollte Sex. Mehr nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Bei mir war es bis jetzt immer so, dass ich die Männer, die mich interessiert haben, gefragt hab. Ich ticke da irgendwie anders, denn sobald ein Mann, egal wie hübsch und toll er ist, Interesse zeigt, schreckt mich das ab. Bei mir muss der Mann immer den Jagdinstinkt erwecken.
Meinen Freund hab ich in nem Cub kennengelernt und mir irgendwann seine Nummer besorgt. Nach dem ersten Treffen war er derjenige, der mich dann gefragt hat ob wir uns wiedersehn.

Von daher: tu es!! Wir leben in Deutschand und hier darfst Du das gerne tun :)
 
M

Mooseba

Gast
  • #12
Ja genau, liebe FS, frage ihn bloß nicht. Es könnte sein, dass er etwas schüchtern und unsicher ist. Dann wäre er ganz sicher kein Mann und bestimmt ein Versager und er lohnt sich eh nicht.

Ansonsten werden Männer, also diese behaarten, nur auf's Eine fixierten Tiere immer von selbst aktiv. Tun sie es nicht, heißt es selbstverständlich und automatisch, sie seien nicht interessiert.

Wenn Frau zuerst Iniative ergreift, nutzt dass selbstverständlich jeder Mann sofort aus, um seine Macht zu beweisen und lässt die Frau sich aufreiben. Völlig logisch.

Liebe FS, du hast Interesse an ihm. Sei neugierig, aktiv, aber wachsam und vernünftig.

m, 28
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich kann dieser Einheitsmeinung hier einfach nicht zustimmen!

Meiner Erfahrung nach werden tatsächlich die meisten Männer selbst aktiv, wenn sie eine Frau interessant finden. Aber es gibt doch auch schüchterne Männer!
Es gibt jede Menge Gründe dafür, dass er sich nicht um die Nummer bemüht hat.

Wenn du ihn magst, dann ruf ihn an. Was soll dir denn passieren? Im schlimmsten Fall bekommst du einen Korb, im besten Fall möchte er dich gerne wiedersehen.
So oder so: du hast Klarheit, wenn du es versuchst.

Ich kann auch nicht finden, dass du ihm dadurch nachrennst. Du machst einen freundlichen Schritt auf ihn zu und signalisierst ihm, dass du ihn sympathisch findest. Er kann sich darüber freuen und dir entgegen kommen oder er blockt es ab.
Du machst ihm schließlich keinen Heiratsantrag!

w28
 
G

Gast

Gast
  • #14
Vielleicht ist ER ja auch schüchtern und hofft und wartet jetzt, dass SIE ihn anruft.

Fragestellerin, warte einfach noch ein paar Tage und ruf ihn dann an. Wir leben im 21. Jahrhundert!

Du kannst nicht verlieren, sondern nur gewinnen dabei.

w54
 
G

Gast

Gast
  • #15
JA, es ist so wie die meisten Frauen hier schreiben.
Die Männer melden sich bei Interesse!!! Ich war früher auch so forsch und bin auf die Männer zugegangen, einige haben sich dann aber von mir abgewendet.
Daher habe ich Bücher zu dem Thema gelesen, in denen stand, daß sich die Männer bei Interesse melden. Man muß ihnen nur etwas Zeit geben!!
Und ich bin wirklich erstaunt!! Es funktioniert!! Und es macht viel mehr Spaß und gibt mir ein viel besseres Gefühl, wenn die Männer auf mich zugehen, als umgekehrt.
 
  • #16
Zu #12: Der Mann hat die FS gefragt, ob sie noch mit ihm "hoch kommt". Das nennst Du schüchtern? Daraufhin hat sie zu verstehen gegeben, dass sie mit ihm ausgehen möchte. Deutlicher geht es nicht! Also ist er jetzt am Zug. Wenn er sich nicht rührt, liegt es garantiert nicht daran, dass er schüchtern ist. Meine Erfahrung: Männer hassen es, wenn eine Frau ihnen hinterher telefoniert!
 
G

Gast

Gast
  • #17
Tja, leider pech gehabt :(
Wahrscheinlich hätte er dich sogar nach deiner Telefonnummer gefragt, hättest du einfach nur verneint noch mit rauf zu kommen. Du hast dann aber ein Treffen vorgeschlagen und somit die Führung übernommen...Das schreckt die meisten Mänenr leider ab...sorry - life is hell
 
G

Gast

Gast
  • #18
Liebe FS!
Ich teile zwar grundsätzlich die Meinung der anderen Forumsteilnehmer zu diesem Thema -einem Mann hinterherzulaufen bringt in aller Regel nichts - aber trotzdem denke ich, dass Du in Deinem Fall schon mal schreiben könntest. Ihr fandet Euch gegenseitig sympathisch, klar, er wollte an diesem Abend offensichtlich Sex und Du hast ihm daraufhin einen Korb gegeben. Vielleicht ist er tatsächlich schüchtern und weiss nicht, wie er Dein Verhalten einzuschätzen hat oder er weiss, dass er an diesem Abend zu weit gegangen ist und es ist ihm im Nachhinein unangenehm.
Du solltest Dir überlegen, ob Du Dich unglücklicher machst, wenn Du ihm schreibst und keine Antwort erhältst oder, ob Du Dir vielleicht Vorwürfe machen wirst, weil Du es nicht einmal versucht hast. Wie gesagt es gibt meines Erachtens doch einige Gründe, aus denen er sich nicht trauen könnte sich bei Dir zu melden. Ich würde schreiben (nicht telefonieren, damit drängst Du ihn zu sehr in die Enge), wenn er sich meldet ist alles gut und wenn nicht weisst Du zumindest sicher, wo Du dran bist. Was hast Du zu verlieren?
Ich wünsche Dir viel Erfolg!
 
G

Gast

Gast
  • #19
Liebe FS,

Du hast dem Mann keinen Korb gegeben, sondern ihm signalisiert, dass Du ihn wiedersehen möchtest. Natürlich kannst Du ihn anrufen oder ihm schreiben - an einen Erfolg glaube ich jedoch nicht. 21. Jahrhundert hin oder her - auch heute noch möchte der Mann die Fäden in der Hand halten. Ich bedauere das, aber ...
 
G

Gast

Gast
  • #20
Liebe FS: Es schreibt Dir ein Mann (56) also Lebenserfahren! - Nicht telefonieren! Sondern eine SMS (wenn Du seine Handynummer hast) Text etwa so, ganz kurz: "Es bewegt mich eine schöne Erinnerung an unsere Begegnung!" Gruß ............ (nicht mehr!) Eine SMS ist viel unverfänglicher und der Empfänger hat nicht unbedingt das Gefühl, dass die Frau ihm hinterher läuft. Denn durch diesen kurze SMS hat er Zeit über den Gruß genügend nachzudenken. Also mit Abstand, ein Telefonat könnte der andere auch als Überfall auffassen und in Zugzwang geraten. Dies muss unbedingt vermieden werden! - Meldet er sich nicht, ist dies auch eine Antwort - und Gewissheit!

Viel Erfolg, verbunden mit besten Grüßen!
 
G

Gast

Gast
  • #21
@19
Du hast ganz recht mit deinem "Nicht telefonieren!".
Aber was soll an einer SMS so wesentlich anders sein?
Ich finde das eine so falsch wie das andere.
Hast du als erfahrener Mann dich jemals NICHT bei einer Frau gemeldet, die dich interessiert hat?

@17
Die FS hat ihre Selbstachtung zu verlieren.
Du nennst einen Mann tatsächlich schüchtern, der offenbar gleich Sex wollte und sonst nichts?
Die ganzen Grübeleien in deinem zweiten Absatz sind müßig.
Wenn er etwas anderes wollte als schnellen Sex, würde er die FS anrufen und sie um ein Treffen bitten.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Hier #12 @14

Es ist durchaus möglich, dass der Mann nur schnellen Sex will.

Aber das ändert doch nichts an den Überlegungen der FS. Es ist genauso gut möglich, dass die FS den richtigen Eindruck hatte und die Sympathie war gegenseitig.

Klarheit bekommt sie nur, wenn sie sich bei ihm meldet. Sollte er dann tatsächlich versuchen, sie schnell ins Bett zu bekommen, kann die FS das wieder abblocken.

Aber sie weiß dann Bescheid und diese Mutmaßungen hören auf.

w28
 
G

Gast

Gast
  • #23
Nein, die Frau sollte nicht dem Mann hinterhertelefonieren. Vermutlich hat er in diesem Fall die Frau gar nicht so toll gefunden, nur nett.
Ideal fände ich es wenn sie ihn zufällig trifft oder die Freundin ein Treffen im größeren Umfeld organisieren könnte. Dann kann man bei Desineterees mit anderen Leuten den Abend ausfüllen.
Jeder normale Mann bemerkt eine Frau die auffällig nah bei ihm steht oder sich länger in seiner Umgebung aufhält und lächelt.
Wenn mir eine Frau positiv auffällt dann möchte ich sie kennenlernen - egal wie verrückt dies wird. M40
 
G

Gast

Gast
  • #24
@ #20

Die Selbstachtung verlieren, weil man einen Mann anruft, mit dem man einen netten Abend verbracht hat?

In welchem Jahrhundert lebst du?

w54
 
G

Gast

Gast
  • #25
Wie ich schon in einem anderen Thread erwähnte, auch Frau darf aktiv werden (und wie wir Männer, natürlich nicht plump, agressiv, aufdringlich etc.) Mir selber schon einige Male passiert, 2mal mit langer Beziehung.

Wenn Du zu schüchtern bist, aber Dir die Nummer besorgt hast, dann versuch doch über eure gemeinsame Freundin ein anderes Treffen zu arrangieren und mit ihm locker dabei ins Gespräch zu kommen, dann wirst Du herausfinden ob er (wie die Mehrheit hier wohl denkt) nur Sex wollte oder aber ob er schüchtern ist, denkt er könnte bei Dir eh nie landen oder was auch immer einem Mann da so ebenso durch den Kopf gehen kann.

Ein Mann, 37
 
G

Gast

Gast
  • #26
@23 von 20

Die FS wird sich eine Abfuhr einholen und sich hinterher mies fühlen - das kann sie sich ersparen.
#5 beschreibt das, was in solchen Fällen gewöhnlich passiert. Mit irgendwelchen Jahrhunderten hat das nicht das Geringste zu tun.
 
G

Gast

Gast
  • #27
Ich würde nichts mehr machen.
Dass er dich nach dem 1. Treffen schon in die Wohnung mitnehmen will, ist ein eindeutiger Hinweis, dass er SEX wollte.
Da du die Einladung auf einen schnellen ONS abgelehnt hast und stattdessen ein
gemeinsames Ausgehen vorgeschlagen hast, hast du ihm zu verstehen gegeben,
dass du BEZIEHUNG willst.
Damit war für ihn klar, dass die Interessen nicht zusammen passen, deshalb hat ER
nicht nach deiner Nr. gefragt.
Ein ernsthaft interessierter Mann hätte dich nicht am 1. Abend in die Wohnung eingeladen (spät abends....), sondern nach einem Date an einem neutralen Ort
und nach deiner Tel. Nr. gefragt.
Gerade in einem solchen Fall würde ich dir absolut abraten, die Iniative zu übernehmen.
 
G

Gast

Gast
  • #28
weiß nicht,ich würde nicht so schnell fragen.
 
G

Gast

Gast
  • #29
@ #24 Vielen Dank für die Antwort. Wie will Mann denn gerne angesprochen werden ? Telefonisch oder SMS?

FS
 
G

Gast

Gast
  • #30
@FS hier die 24, darauf kann ich Dir nur schwer antworten, da ich ja Deinen Schwarm nicht kenne. Nach Deiner Beschreibung, weiß er nicht, dass Du seine Nummer hast, also ich wäre in der Situation sehr überrumpeltund wüsste nicht genau wie ich reagiere, käme drauf an welchen Eindruch Du bei mir hinterlassen hast. SMS würde ich nicht gut finden.

Vielleicht kannst Du aber auch über eure gemeinsam Freundin (die dir die Nummer gab) ein unauffälliges Wiedersehen arrangiern (bspw. mit ein paar anderen auf den Weihnachtsmarkt oder sowas). Dann solltest du da aber auch auf Ihn zugehen. Ist denke ich der angenehmere Weg. Falls er kein weitergehendes Interesse hat/hatte, dann wirst Du das bei der Gelegenheit schnell feststellen.

Viel Glück Dir, wie auch immer Du dich entscheidest.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top