G

Gast

  • #1

Kann man einem Mann wie Boris Becker trauen ?

Ich frag mich ja, warum es Männer wie Boris Becker immer wieder gelingt Frauen für sich zu begeistern und anscheinend Vertrauen in ihnen zu wecken... jetzt ist er doch erst frisch getrennt von seiner Sandy und schon wieder verlobt!! wie machen die das nur? Kann sowas überhaupt langfristig gut gehen ? Was meint ihr?
 
  • #2
M a c h t - G e l d - B e r ü h m t h e i t

sind die Schlüsselworte! Darauf stehen manche Frauen. Wenn man zumindest eine dieser Eigenschaften hat, darf man dick, alt, hässlich, fies sein - wobei ich vorsichtigerweise sage, dass Boris Becker keine dieser negativen Eigenschaften hat :)
 
G

Gast

  • #3
Warum hat Joschka Fischer schon die 5. Ehefrau? Ich stimme #1 zu. Es ist die Macht und das Geld das auch einen Flavio Briatore für eine Klasse-Frau wie Heidi Klum interessant machte.
 
G

Gast

  • #4
Vermutlich reichen ein paar Minuten in der Besenkammer ;-). Klaus hat sicher nicht unrecht und es gibt ja auch den Herrn Bohlen und viele viele Andere in o.g. Gesellschaft. Die neuen Partnerinnen werden immer jünger. Aber Zsa Zsa Gabor wäre nicht ganz meine Kragenweite *zwinker*
 
G

Gast

  • #5
Ist natürlich auch eine coole Trophäe für die Frau - nach dem Motto "Seht her, ich habe den Hallodri gezähmt und werde ihn vor den Traualtar schleifen!" Ob's letztendlich auch so kommt, bleibt abzuwarten. Natürlich ist diese Art der Reste-Verwertung auch nicht jederfraus Geschmack...Aber Naddl hat damals ihren Dieter auch freudestrahlend wieder in die Arme geschlossen, als er sich von seiner kurzzeitigen Verona-Ver(w)irrung erholt hatte. Wie heißt es so schön "Zusammen ist man weniger allein!" :)
 
  • #6
Macht, Geld, Berühmtheit. Besser als #1 kann man es nicht sagen. So ist es einfach.
 
G

Gast

  • #7
Er sieht nicht gut aus, er redet Unsinn, er hat nur alleine Geld (noch). Und trauen tut ihm seine Partnerin wohl - schließlich wurde sie mit ihm getraut. Einzige Befriedigung für mich: sie hat ihm die Show gestohlen. Einfach Klasse, diese Frau - wie Barbara Becker übrigens auch.
 
G

Gast

  • #8
Es gibt auch Intendanten, Dirigenten, Regisseure, Saxofonspieler etc. Manche Frauen suche das Abenteuer oder glauben, gerade sie wären die Ausnahme.