• #61
Liebe FS,

ich hab das auch über mich ergehen lassen, weil ich die Beziehung unbedingt wollte, bin auch mal drei Stunden in seinem Haus gesessen und er war bei Freunden wo ich nicht mit durfte....wenn man mitten in der Situation steckt kann man sich nur schwer abgrenzen, du bist zu ihm hingefahren und er geht weg Haareschneiden, jemand anderer würde vielleicht sagen, wenn er nicht hierbleibt gehe ich, er kann sich auch anderswo und unter der Woche die Haare schneiden, und dich zu fragen was ob du kein eigenes Leben hast sagt wohl alles, du klammerst ihm zuviel, er will nicht. Habt ihr nicht drüber gesprochen wie das Wochenende aussieht, was ihr unternehmt, weil so wirkt es du kommst nur fürs Bett zu ihm. Eigentlich unfassbar, seine Aussage. Aber nimm zum Anlass kümmere dich um dein Leben, verbringe besinnliche Weihnachtstage, und lass ihn los! Das brauchst du dir nicht bieten lassen!
 
  • #62
So behandelt man nicht jemanden, den man unter keinen Umständen verlieren will. Hast du überhaupt gar keinen Stolz und keine Selbstachtung??? Du lässt dich von ihm demütigen und
Irgendwie verstehe ich sie doch. Auch, wenn diese Beziehung nicht gut ist, so HAT man doch was. Man investiert Zeit und Gefühle und all das aufgeben?? Never. Ausserdem, wenn man Aufmerksamkeit von anderem auf sich lenken würde, dann würde man plötzlich all den Hass, Wut und vor allem Scham über sich selber spüren und das ist kein Zuckerschlecken. Dass die anderen zu einem schlecht sind, ist eine Sache, aber dass man nicht zu sich selber steht und auf sich aufpasst - das ist der Verrat in den "eigenen" Reihen, das tut am meisten weh.
 
  • #63
Ich hab ihn heute morgen verlassen. Wir haben geredet und versucht die Probleme zu erkennen und zu lösen. Versöhnungssex war auch eine Katastrophe. Er gibt sich sehr viel Mühe aber er kann nicht kommen, weil er nichts spürt. Das war wie ein Schlag ins Gesicht. Ich habe die ganze Nacht gegrübelt und auch geweint. Während er neben mir schlief. Heute morgen habe ich meine Sachen gepackt und bin gegangen. Ich habe ihm noch gesagt in Kurzform wieso und dass es für mich so nicht mehr weiter geht und bin gefahren. Ich weiss nicht ob ich richtig handle und bin traurig, weil ich ihn sehr lieb habe. Aber ich bin nicht glücklich und vielleicht bekomme ich so eine Chance wirklich glücklich zu werden mit dem richtigen Partner für mich. Unterm Strich kann man wohl sagen, jeder für sich macht nichts falsch, es passt einfach nicht. Ich habe eine andere Vorstellung von der Beziehung wie er. Ich muss jetzt erstmal mit mir allein sein und mir klar werden was ich will.
 
  • #64
Schade dass man hier nicht persönlich schreiben kann!
Dich so Heiligabend alleine zu wissen, gefällt mir nicht.
Wir sind morgen ein bunter Haufen aus meinen Eltern, Jungs und Freundinnen mit ihren Kindern.
Einen Platz gäbe es da sicher noch...wenn auch der Niederrhein etwas verregnet ist.
 
  • #65
Ich hab ihn heute morgen verlassen. Wir haben geredet und versucht die Probleme zu erkennen und zu lösen. Versöhnungssex war auch eine Katastrophe. Er gibt sich sehr viel Mühe aber er kann nicht kommen, weil er nichts spürt. Das war wie ein Schlag ins Gesicht. Ich habe die ganze Nacht gegrübelt und auch geweint. Während er neben mir schlief. Heute morgen habe ich meine Sachen gepackt und bin gegangen. Ich habe ihm noch gesagt in Kurzform wieso und dass es für mich so nicht mehr weiter geht und bin gefahren. Ich weiss nicht ob ich richtig handle und bin traurig, weil ich ihn sehr lieb habe. Aber ich bin nicht glücklich und vielleicht bekomme ich so eine Chance wirklich glücklich zu werden mit dem richtigen Partner für mich. Unterm Strich kann man wohl sagen, jeder für sich macht nichts falsch, es passt einfach nicht. Ich habe eine andere Vorstellung von der Beziehung wie er. Ich muss jetzt erstmal mit mir allein sein und mir klar werden was ich will.
Meine Meinung: Den "Versöhnungssex" hättest Du Dir besser erspart. Zumal - es gab ja gar keine wirkliche Versöhnung. Aber immerhin hast Du jetzt die aus meiner Sicht einzig mögliche Konsequenz gezogen.
 
  • #66
Du hast diesen Mann und die Antworten im Forum gebraucht, um Dich weiter zu entwickeln.
Schau Dir genau an, wie Du Deinen eigenen Wert einschätzt. Auch, wenn Dir die Antwort nicht gefällt.

Warum Du so geworden bist, zu tolerieren, Dir diese ganzen Sachen von ihm an den Kopf knallen zu lassen. Was ist der Grund? Du hast drei Kinder, bist kein Backfisch mehr.

Entwickle Deine eigene Reife. Manchmal ist „Nein sagen“ das einzig Richtige. Weil Du dann „Ja“ zu Dir sagst.

Ich wünsche Dir viel Glück dabei. Wenn Du morgen doch allein sein solltest, nimm Dich selbst liebevoll in den Arm und sag „Nie wieder!“
 
  • #67
Liebe Susi, das hast du gut gemacht. Aber bleib stark und meide den Kontakt. Da gibt es nichts mehr zu überlegen. Was ist denn eigentlich mit deinen Kindern, feiert ihr Weihnachten nicht zusammen ? Oder hast du noch Eltern? Sehr viele tolle Menschen haben ihre große Liebe nicht gefunden und erleben nie die Wertschätzung, die sie verdienen. Das ist traurig, aber damit bist du nicht alleine. Unabhängig vom Status und der vom Aussehen. Aber Liebe ist überall, auch die Liebe zu unseren Kindern,unserer Familie, unseren Freunden kann uns viel Kraft geben. Und die Liebe kann unverhofft in unser Leben kommen. Niemals die Hoffnung aufgeben. Pixie, ich finde es toll von dir, dass du Susi einladen möchtest. Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten. Ich freue mich sehr dass Jesus geboren ist , es bedeutet mir viel. Liebe Susi, ich wünsche dir Licht und Frieden morgen. Begegne dir mit Wertschätzung und Liebe. Es wird besser werden. Hoffnung und Liebe haben das letzte Wort, daran glaube ich .
 
  • #68
Versöhnungssex war auch eine Katastrophe. Er gibt sich sehr viel Mühe aber er kann nicht kommen, weil er nichts spürt. Das war wie ein Schlag ins Gesicht.
Wieso Versöhnungssex? Dem hätte ja erstmal eine Versöhnung im Sinne von Kompromiss vorangehen müssen. Und wie soll dies bei mangelnden Gefühlen und Interesse seinerseits aussehen?
Wie auch immer, es passt zwischen euch weder im sexuellen - und was ich als viel schlimmer empfinde - noch im emotionalen Bereich. Um beim nächsten Mann nicht wieder in der Warteschleife zu landen, solltest Du Dich ab jetzt vermehrt um Dich und vor allem um den Aufbau von sozialen Kontakten kümmern.
 
  • #69
Ich möchte noch was Kleines sagen, bitte nicht als Nachtreten verstehen.
Und es hat auch nichts mit diesem Mann zu tun.

Weiter oben hatte ich dich schon mal gefragt, warum du die Penetration als einzige Möglichkeit, bzw. als einzig richtige Möglichkeit, zum Orgasmus zu kommen, ansiehst.
Ja, ich weiß, nicht zuletzt durch dieses Forum, dass nahezu alle Männer und auch viele Frauen die Penetration gut finden.
Klar, das oktruiert uns schon der Fortpflanzungstrieb auf. Aber wenn's doch nicht klappt ? Dann ist alles nix ? Wieso ? Laß dich beim nächsten Mann doch gerne wegen der Nähe und so penetrieren und wenn das bei dir oder ihm nicht reicht, um zum Orgasmus zu kommen, kann der jeweils andere dann noch die Hände oder den Mund gebrauchen. Wo ist denn das Problem ? Ist doch auch schön und sicher nicht minderwertig oder falsch.

Aber wie gesagt, das hat nichts mit deinem konkreten Fall zu tun, der schlechte Sex war ja nur eines eurer Probleme.

Ich drücke dich.

w 52
 
  • #70
Hallo ihr Lieben, danke für eure Meinungen. Sicher hat jeder irgendwie recht.ich bräuchte tatsächlich genau das um aufzuwachen. Das Timing ist zwar total blöd, ausgerechnetvweihnachten, aber nun bin ich wieder single und bleibe es auch vorerst um mich zu finden, um zu erfahren was ich wirklich will und brauche. Um zu lernen auch mit mir allein glücklich zu sein und das Leben zu geniessen. Ich wünsche allen ein schönes Fest.
 
  • #71
Er nur, ich geh jetzt ruber(ex) Haareschneiden. Du musst doch was vor haben. Irgendwas machen. Hast du auch ein eigenes Leben? Ich bin sprachlos. Soll ich jetzt allein spazieren gehen oder was meint der. Ich bin sauer und habe das Gefühl da ist gar kein Platz für mich in seinem Leben.

Merkst du es nicht?
Du nervst ihn!
Pack um Gottes Willen Deine Sachen und melde Dich die nächsten 4 Wochen gar nicht.
WIe kann man sich so anbiedern? Der Typ HAT eine Beziehung - und zwar mit seiner Ex, die ihm viel wichtiger ist als Du es bist. Du bist zweitweise ganz angenehm - mehr nicht.
Lass den Typ in Ruhe. Er liebt Dich nicht und das wird auch nicht mehr kommen.
 
  • #72
Merkst du es nicht?
Du nervst ihn!
Pack um Gottes Willen Deine Sachen und melde Dich die nächsten 4 Wochen gar nicht.
Ähm, nur zur Info, sie hat sich bereits am Montag also am 23. von ihm getrennt. Man will es nicht wahrhaben wenn die Dinge sich verändern und

Ja und die FS war nur eine Affäre für ihn und keine Beziehung.
Nur leider hat ja die FS dies am Anfang nicht so verstanden,

er wird der FS auch nicht gesagt haben ich möchte keine Beziehung weil ich hab schon eine mit der Ex, und der Neue von der Ex den nehm ich nicht ernst, weil sie mich immer ihm vorzieht und mir sogar am Sonntag die Haare schneidet. Gut eingerichtet die Beiden. Das es sowas gibt davon sollte man/frau nicht ausgehen müssen.
 
Top