Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Kann man sich neu verlieben, nach langer, glücklicher Beziehung?

Ich w32 war mehrere Jahre sehr glücklich mit meinem Freund. Wir hatten einfach ne tolle Beziehung. Ich war sehr sehr glücklich. Er hat mich dann verlassen, da er jemand neues kennengelernt hat, uns sich scheinbar verliebt hatte. Er hat mir das ziemlich sofort gesagt, hat mir aber versichert mich auch zu lieben. Nach mehreren Wochen hatte er sich dann für sie entschieden. Wir hatten in unserer Beziehung wirklich keine Probleme, es war einfach nur schön. Auch der Sex mit ihm war grossartig. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch, bis zum Schluss. Wir konnten beide die Finger nicht voneinander lassen. Er war wirklich die Liebe meines Lebens. Als er mich verlassen hat (vor 1 Jahr) fiel ich in ein dunkles Loch. Es folgten Monate voller Tränen, Depressionen und Trauer. Ich habe das aufgearbeitet, mit professioneller Hilfe. Wir haben seit der Trennung keinen Kontakt mehr, da ich das nicht verkraften würde. Trotzdem vermisse ich ihn täglich. Auch wenn ich aus dem Gröbsten raus bin, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen nochmals so zu lieben. Gibt es jemanden der das auch so gefühlt hatte, und sich irgendwann doch nochmals verliebt hatte? Vielleicht nicht mehr gleich intensiv, aber trotzdem schön? Kann man jede Trennung verkraften?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Mir ging es genauso. In den ersten Jahren habe ich die Männer stets mit ihm verglichen. Keiner konnte ihm das Wasser reichen. Irgendwann lernte ich meinen jetzigen Partner kennen. Er war toll zu mir. Ich sagte ihm, dass ich nicht bereit für eine neue Beziehung bin, aber er kämpfte. Ich habe auch in dieser Beziehung noch lange an meinem Ex gedacht. Aber irgendwann habe ich mich auf meinen neuen Partner eingelassen und kann nun sagen, dass er einfach wundervoll ist, dass ich ihn aus tiefstem Herzen liebe, dass er das Beste ist, was mir je passiert ist und dass glücklicher bin als je zuvor.
Ich treffe mich mit meinem Ex alle paar Monate auf einen Kaffee. Ich habe keine Gefühle mehr und will weder eine Beziehung noch Sex mit ihm.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hallo ich(m/27) habe in etwa genau das gleiche durch gemacht. Monate war ich am Boden zerstört und nur mit Professioneller Hilfe kam ich davon los. Selbst nach über einem Jahr viel es mir sehr schwer überhaupt Interesse am Gegenüber zu finden. Ständig habe ich verglichen, wenn teils auch unterbewusst. Als ich dann jemand Neues kennen lernte nach ca 2 Jahren, hat mir die alte Beziehung es mir zu Beginn immer noch nicht leicht gemacht aber von Tag zu Tag der verging, waren da immer mehr Dinge an dem neuen Menschen die mich verzauberten, eben auf andere Weise wie zuvor. Ich denke aber alleine die Frage und das du ihn täglich noch vermisst, zeigt aber das du dich noch nicht ganz von ihm gelöst hast und mehr Zeit brauchst, auch wenn du Heute mit der Situation umgehen kannst ohne das es zu argh weh tut.

Ich kann dir nur raten wieder auf neue Menschen zu zugehen. Jeder Mensch ist anders und das ist auch gut so und auch die haben Seiten die wundervoll sein können, vielleicht anders aber ebenso schön wie du es zuvor empfunden hast. Hebe deinen ex-Freund auf kein Podest. Ich habe mir lange sehr bitter selbst gesagt wo ich für jemand anderes im Stich gelassen wurde, dass es einfach nicht die richtige war weil die Gefühle vom Gegenüber nunmal nicht so stark waren wie die eigenen. Für ihn war es nunmal nicht so schön wie du es empfunden hast.
 
  • #4
Liebe FS

Nun, Du musst Dir vor allem eines klarmachen- Eure tiefe Liebe war wohl eher einseitig. Man verliebt sich nicht einfach so in jemand anderes. Und schon gar nicht folgt man diesen Gefühlen wenn man wirklich liebt.

Er war schlichtweg Rücksichtslos gegenüber Dir- das musst Du Dir klarmachen. Dazu noch einfach die Zeit mit Ihm NICHT derart durch die rosa Brille sehen. Du sagst Du wärst durch? vergiss es, nach einem Jahr lichtet sich selbst nach einer eher durchwachsenen Beziehung erst langsam der Nebel.

Natürlich kann man sich danach wieder verlieben- und es ist wirklich nur sinnvoll wenn Du den EX nicht mehr derart aufs Podest hebst- im Moment lässt Du keinem eine echte Chance. Wenn Du also Deine Ex Beziehung auf den Boden zurückgeholt hast dann ist es auch möglich mit einer neuen Liebe abzuheben. Und dann kanns besser werden als je zuvor. Nämlich mit jemanden der Dich genauso liebt wie Du ihn.
 
  • #5
Alles braucht seine Zeit und es ist immer leicht gesagt, aber es ist auch etwas Wahres dran, dass die Zeit die Wunden heilt.
Und jeder verarbeitet Trennungen auf seine Weise und manchmal dauert es lange und manchmal ist man sofort bereit für eine neue Beziehung.

Du wirst auf jeden Fall wieder lieben können und geliebt werden - es ist nur eine Frage der Zeit. Noch hast du die Trennung nicht vollständig verarbeitet und hängst gedanklich noch sehr an deinem Ex, aber warte es nur ab, sei geduldig und setze dich nicht unter Druck.
Oft bedarf es auch erst eines neuen Partners, um den alten zu vergessen. Und wenn der Richtige kommt, dann, glaube mir, wirst du deinen Ex vergessen und wieder glücklich und verliebt sein - und nicht weniger intensiv! Du meinst, es ginge gar nicht mehr, aber lass dir gesagt sein: es geht noch mehr! Du bist nicht dazu verdammt oder sonst irgendetwas, jetzt immer traurig und allein zu sein!
Lerne die Zeit mit deinem Ex zu schätzen und trauere ihr nicht hinterher. Es war eine schöne Zeit, doch es kommen auch wieder schöne Zeiten und auf diese solltest du dich voller Spannung und Vorfreude freuen und dein Leben genießen!
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich denke auch, dass du Deinen Expartner idealisierst - hätte er Dich genauso geliebt wie Du ihn, hätte er sich von Dir nicht getrennt - vllt. hilft Dir dieser Gedanke dabei, schneller abzuschliessen...

Natürlich kannst Du Dich wieder auf eine Person einlassen und wieder lieben - wann dieser Zustand eintrifft, liegt jetzt ganz allein an Dir. Die Vergangenheit lässt sich nicht ändern - es _war_.

Schau einfach nach vorne. Ich war auch schon in einer ganz ähnlichen Situation und heute bin ich sehr glücklich mit einem anderen Partner.

w
 
G

Gast

Gast
  • #7
Liebe FS

Leider empfinde ich (m, 46) genau dasselbe wie du. Ich war total glücklich mit meiner Ex-Partnerin und habe sie geliebt, wie noch niemanden zuvor. Sie hat sich in einen anderen Mann verliebt und mich ausgetauscht.

Schlimm ist: Vor meiner Zeit hat sie ihren Ex-Mann für eben denselben Mann verlassen (das habe ich erst im Nachhinein erfahren). Die beiden wurden aber kein Paar, weil er anscheinend für eine Beziehung nicht bereit war. Während unserer Beziehung ist er plötzlich wieder aufgetaucht und hat ihr Herz zum zweiten Mal erobert. Ob sie jetzt ein Paar sind, weiss ich nicht, da ich den Kontakt vollständig abgebrochen habe. (Sie wollte weiterhin Kontakt zu mir, aber das habe ich nicht zugelassen).

Am Tag der Trennung hat sie gesagt, dass sie glücklich mit mir war und sich noch nie so geborgen gefühlt habe, wie mit mir, ich sei ein einfühlsamer und toller Mann. Was soll ich nur von diesen Worten halten?

Mein Herz weint noch jeden Tag und ist total zerstört, und ich weiss nicht, ob ich jemals wieder so tief lieben kann. Leider glaube ich nicht daran.
Ich wünsche dir, dass du Unrecht hast und du wieder intensiv lieben kannst...
 
  • #8
Liebe FS, Liebe #6
Am Tag der Trennung hat sie gesagt, dass sie glücklich mit mir war und sich noch nie so geborgen gefühlt habe, wie mit mir, ich sei ein einfühlsamer und toller Mann. Was soll ich nur von diesen Worten halten?
Nimm Sie wie Sie sie gesagt hat. Bei dieser Geschichte dürften Sie sogar der Wahrheit entsprechen. DU hattest aber gegen die Macht der Hormone keine Chance. Es hilft enrom wenn man begründet weiss dass man selbst kein Sch****kerl ist sondern Sie Dich einfach nur als zweite Wahl benutzt hat.

Mein Herz weint noch jeden Tag und ist total zerstört, und ich weiss nicht, ob ich jemals wieder so tief lieben kann. Leider glaube ich nicht daran.
Ich wünsche dir, dass du Unrecht hast und du wieder intensiv lieben kannst...

Das ist normal, ging mir auch so. Und doch.... diese Phase sollte nur irgendwann durchbrochen werden und Du musst anfangen Dein Leben wieder in die Hande zu nehmen. Ich wusste auch nicht ob ich jemals wieder vertrauen könnte- ich kann! Sie nahm mir einfach meine Ängste- das konnte Sie deshalb weil ich wusste was das Problem bei der Ex war- Sie hatte mich nicht wirklich geliebt (das glaubte Sie zwar aber sie wusste es jung einfach nicht besser). Also im Grunde genommen dasselbe Muster wie bei Euch beiden. Ihr hattet mehr geliebt als ER/Sie. Schlechte Balance!

Aus diesem Wissen konnte ich auch Ihrem Verhalten rauslesen dass es diesmal eine gegenseitige Liebe ist- und Voila.....

Das könnt Ihr beide auch,ganz sicher.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top