• #1

Keine Antworten auf eigene Anfragen - woran liegt's?

Hallo liebe EP-Community,

ich bin mittlerweile seit einigen Monaten bei EP angemeldet und ich habe mir die Tipps und Hinweise zu Herzen genommen, mein Profil vollständig ausgefüllt und aktiv mehrere Nachrichten und Grüße verschickt. Leider bekomme ich so gut wie nie eine Antwort. Nach dem, was ich hier so in der Community lese, bin ich mit diesem Problem aber wohl nicht alleine.

Wir geben und alle Mühe unsere Nachrichten so individuell und ansprechend wie nur möglich zu gestalten, beziehen uns auf eure Angaben im Profil, stellen direkte Fragen und zeigen ernstes Interesse, schreiben selbst etwas über uns und mischen das Ganze mit einer gesunden Portion Charme und Humor. Oftmals ist das gar nicht so einfach und wenn wir die Nachricht dann abgeschickt haben, hoffen wir, dass sich der Einsatz lohnt und wir eine Antwort bekommen. Und was passiert dann? ... Nichts. Gar nichts. Nicht einmal eine Absage. :-(

Daher meine Frage (vor Allem an die Frauen): Woran liegt's, dass ihr nicht antwortet oder wenigstens eine freundliche, aber bestimmte Absage schreibt?

Vielleicht kann ich als Mann euren Gedankengang nicht so ganz nachvollziehen, aber ich möchte es wenigstens versuchen. ;-) Ich freue mich daher sehr auf eure Antworten.


Viele Grüße,
CStuwe

P.S.: Vielleicht liegt es ja auch an mir und meinem Profil (7E64BD4D). Wenn ihr da Tipps oder Verbesserungsvorschläge habt, dann freue ich mich natürlich auch darüber.
 
  • #2
die Antwort hat 4 Buchstaben und ist immer die gleiche . "BILD".. =)
 
  • #3
Am Profil liegt es nicht. Das klingt sehr gut.
Es liegt vielleicht daran, welche Frauen du anschreibst und an deinem Alter. Frauen unter 30- vor allem die attraktiven Nicht-Mauerblümchen, die nicht sofort eine Familie gründen wollen - werden hier von jeder Altersgruppe in Massen kontaktiert und haben außerdem im RL jede Menge Chancen. Die kommen mit Absagen garnicht mehr hinterher. Bei nicht auf den ersten Blick attraktiven Frauen oder Frauen, die einen schnellen Wunsch nach HausHundKindSicherheit haben, könnte das anders aussehen. Viele junge Frauen suchen hier einen etablierten älteren Mann, würde ich vermuten.
Schau auch nebenher noch, bei Vereinen und Veranstaltungen, wer dich interessieren könnte. Das ist eher der Ort, wo sich Leute unter 30 kennenlernen. Jenseits der 30 sieht es dann ganz anders aus, wenn dir das ein schwacher Trost ist...
Und schreibe nicht nur einige, sondern viele Anfragen. Auch an Frauen, die es nicht auf den ersten Blick sind. Du kannst nur lernen.

PS. Die Frage nach dem zu Hause wohnen kommt woher? Wohnst du auch noch zu Hause?
 
  • #4
Hallo, danke für die Antworten.

@Bäärbel: EP ist für mich nicht "die" Platform, um die Traumfrau zu finden. Dass man diese doch eher in Vereinen, auf Veranstaltung oder sogar im Beruf kennenlernt, ist mir schon klar. EP habe ich eher als eine Art Ergänzung gesehen vielleicht auch mal mit Personen in Kontakt zu kommen, die ich sonst wohl nie treffe. Aber deine Interpretation, dass die unter 30-jährigen hier quasi mit Anfragen regelrecht "bombardiert" werden und sie dann mit Zu- bzw. Absagen nicht mehr hinterherkommen, klingt durchaus schlüssig.
Ich für meinen Teil würde aber schon behaupten, dass ich meine Anfragen nicht vom Bild oder vom "Attraktivitätsstatus" abhängig mache, sondern von dem, was ich dem Profil an Eigenschaften, Vorzügen und Abneigungen entnehmen kann. Und das ist doch eigentlich das, was Frau erwartet, oder?

Die Frage nach dem "zu Hause" kommt von einer Erfahrung mit meiner Exfreundin, die mit 25 noch bei ihren Eltern wohnt. Ich selber bin mit 19 ausgezogen und habe den Schritt nie bereut. Ich glaube einfach, dass solche Menschen wesentlich selbstständiger sind und einen sehr wichtigen Schritt im Leben gemacht haben. Ich will halt mit 25 nicht immer in das Haus meiner "potenziellen" Schwiegereltern kommen, wenn ich mal meine Freundin besuche. Daher diese Frage. Sollte ich es anders formulieren, damit es eindeutiger wird?
 
  • #5
Wenn du das so entspannt angehst, ist doch alles fein.
Da in Internetbörsen einfach keine Blamage-Barrieren bestehen, haben die jungen Frauen, als instinktive Objekte männlicher Träume, die Postfächer einfach gerammelt (*hust*) voll. Ich würde es trotzdem weiter versuchen. Vielleicht bist du eines Tages der charmante Lichtblick.
 
  • #6
Vielen Dank für deine motivierenden Worte.

Mich würden aber auch die Meinungen weiterer Community-Mitglieder interessieren. Welche Gründe könnte es noch geben, warum man auf Anfragen überhaupt nicht reagiert? Eigentlich kein Interesse, aber irgendwie warm halten? Nicht unhöflich erscheinen und deswegen keine Absage schicken? Zu stolz, um zu antworten?

Freue mich sehr über weitere Anregungen.
 
  • #7
Dein Profil gefällt mir gut. Das einzige "Problem" ist wohl dein Alter. Frauen Mitte 20 sind hier absolut begehrt, schreiben selbst äußert selten Herren an und suchen auch eher einen älteren Partner. Bleib entspannt, betrachte es weiter als Ergänzung zur Partnersuche im richtigen Leben und irgendwann findest du schon eine passende Freundin.

Viel Erfolg!
 
Top