G

Gast

  • #1

Keine Beziehung möglich, wie soll es weitergehn?

Hallo alle zusammen! Hab mir schon vor langer Zeit in einen Mann verliebt. Als wir uns kennengelernt haben war es nur eine Art Sexbeziehung. Eigendlich bin ich ja ein Beziehungstyp, hab mich aber trotzdem drauf eingelassen weil er mir recht sympathisch war. Es ist gekommen wie es kommen musste. Ich hab mich in ihn verliebt und habs ihm auch gesagt. Nun, er hat gesagt das ihm sein Leben jetzt so gefällt wie es ist, und er mir in einer Beziehung mehr schaden als guttun würde und er will mich auf keinen Fall verletzten. Naja und meine frage an euch: wie soll es denn weitergehn? was kann ich/wir tun damit der Kontakt nicht abbricht? Bin echt ratlos.. LG Anita
 
M

Matthias

  • #2
Würde dir raten, den Kontakt abzubrechen, denn aus so ner Sache wird nie das werden, was du dir wünschst.
Aber nicht nur das, wenn dir weiter der Mann, den du Liebst vor den Augen rum läuft, wirst du keine "offenen Augen" für den/die Männer haben, die dir eventuell das geben können, was du auch suchst.
Bleibst du weiter in dieser ubverfänglichen Sex Sache wirst du dir mehr Schaden als das es dir gut tun wird. ;)
 
  • #3
denke, wenn er eine beziehung haben wollte, hätter es sich erst gar nicht auf so eine "nur sex"-abmachung eingelassen.
bin der meinung von #1 mach dich frei für einen der dich auch will.
 
G

Gast

  • #4
Hallo Anita,

ich kann dir gut nachfühlen, denn ich hab momentan die option auf eine nur-sex-beziehung mit einem mann, wo ich mir mehr vorstellen könnte. Da das aber nicht das ist was ich mir vorstelle, geh ich nicht darauf ein, weil ich mich kenne und weiß, dass ich mich damit nur quälen würde.

Ich empfehle dir wie meine zwei vorredner, den kontakt abzubrechen bzw auf ein minimum zu beschränken. Ohne dir jetzt falsche Hoffnungen machen zu wollen, vielleicht merkt er ja doch dass du ihm irgendwie fehlst oder er merkt es wenn du dich mit anderen triffst. Falls - wie sehr wahrscheinlich - nicht, hast du dir neue Optionen geschaffen und endlich die Chance, das zu bekommen was du dir wünschst.

Alles Gute!
 
G

Gast

  • #5
Liebe Anita !
Deine Befindlichkeit kann ich gut nachfühlen , ging es mir auch vor zeiten manchmal so. Inzwischen habe ich viel gelernt und weiß heute , dass das einzige Wichtige ist , dass man liebt Und wenn es einem gelingt , zu lieben - nicht nur einen Mann , sondern die Welt , dann wird Dir auch trotz mancher Enttäuschung diese Begegnung (vielleicht ist ja auch in gewissem Maße eine Beziehung ) sehr viel geben können. Auch in einer festen Beziehung gibt es Momente von Unsicherheit , Enttäuschung und Unausgefülltsein.
Und dann gibt es in unserem Leben noch PARADOXIEN - ein wirklich wichtiges Phänomen . Je mehr man versucht , eine Sache zu erreichen , desto weiter entfernt sie sich von uns .Vielleicht hilft Dir das Motto " Mal sehen , was sich Schöne und Gutes für mich ergibt . "
Ich wünsche Dir viel Glück M. (w, nicht mehr jung )
 
B

Berliner30

  • #6
Schon wieder so eine typische Frage. Wenn ich Sexbeziehung schon lese ... ach und jetzt dann mal eine richtige Beziehung und später vielleicht wieder eine Sexbeziehung...
Man kann nicht alles haben und irgendwann muss man sich auch mal für etwas entscheiden. Eine Sexbeziehung passiert nicht einfach so, da gehören meines Wissens nach immer noch 2 dazu.
Mach dich frei von ihm und überleg dir, was du wirklich willst und handle dann entsprechend.
 
G

Gast

  • #7
Ich hatte vor kurzem eine Frau kennen gelernt, die eher auf eine Sexbeziehung aus war.
Das gibts also auf beiden Seiten. Da das für mich aber nicht in Frage kommt, lass ich
sowas sein.
 
  • #8
"Ich will Dir nicht weh tun" setze ich mittlerweile gleich mit "ich will Dich nicht".
Scheinheiliges feiges Gerede - nichts dahinter, denn Worte und Taten widersprechen sich meist.
Höre auf, ihm sein Ego zu streicheln und v.a. quittiere die Sexbeziehung, denn damit tut nicht er Dir, sondern Du Dir nur selbst weh.

Mary - the real
 
G

Gast

  • #9
wenn du dich benutzen lassen möchtest, dann mach es , wenn nicht - vertraue darauf,dass sich ein ebenbürtiger Partner findet, mit dem du eine gleichwertige gefühlvolle Beziehung eingehen kannst.
 
G

Gast

  • #10
Hallo Anita,
Du hast ja noch nicht einmal den Status einer Geliebten, mit der er zusammen ab und zu mal etwas anderes als Sex erleben möchte, scheint mir. Du verletzt Dich selbst, wenn Du weiter an einer so einseitig orientierten Beziehung festhältst. Wie fühlst Du Dich denn, wenn Du außer den gewissen Stunden, mehr oder weniger allein bist? Ich kann mich nur der Meinung anschließen, diese Treffen zu beenden und frei für den "Richtigen", der mehr mit Dir als nur das eine erleben will, zu werden. LG
 
G

Gast

  • #11
Liebe Anita, das tut immer sehr weh, wenn die Liebe nicht erwidert wird. Noch schlimmer, wenn es die geliebte Person sogar ausnützt!
Es ist nicht einfach, los zu lassen, doch wenn es auch so hart sein mag, es wäre das Beste für Dich, denn durch solch einen Menschen wirst Du nur unglücklich und Du leidest immer wieder. Also versuche einen Schlussstrich zu ziehen und suche jemanden, der Dich schätzt und auch dementsprechend würdigt, denn das hast Du verdient
 
  • #12
Da gibt´s wirklich nur eins: mach Dir klar, ob Du lieber eine Sex-Beziehung mit ihm möchtest oder gar keinen Kontakt ! Ein Zwischending gibt´s nicht - und eine "richtige" Beziehung gar nicht.
 
G

Gast

  • #13
wenn du unbedingt mit ihm weitermachen willst, vielleicht brauchst du noch einen anderen mann dazu. auf ihn allein zu bauen, würde ich nicht. wenn du deine illusion an ihn weiter lebst und gleichzeitig noch andere männer triffst (mit sex wäre ich erst einmal vorsichtig) so ist das sicher gut für dein selbstbewusstsein. das ist mein tipp
 
G

Gast

  • #14
volltreffer, warum wilste dich in ein schnittenschmierendes hausmuetterchen verwandeln? der kerl kommt von selbst, drængel nicht! oder geht er mit jeder gleich in die kiste?? frag ihn doch einfach.
 
G

Gast

  • #15
Maya
Liebe Anita! Ich kann dir nur eines raten: BLEIB DIR SELBST TREU.
Alles andere endet in einer emotionalen Katastrophe. Dieser Typ will keine Beziehung, wie du es du es dir wünscht.
Alles Gute. Maya
 
G

Gast

  • #16
Liebe Anita,
eine Sexbeziehung an sich ist schon keine Beziehung, die deinem Wesen nach entspricht. Diese ist nur eine Beziehnung zwischen 2 Körpern, die eine Befriedigung anstreben ohne gewollte seelische Annäherung. Sieh es wie es ist...just using....Du folgtest einer Illusion, fernab von deinen Werten für Jemanden, jedoch gegen dich - deinem Selbst.... Du kennst schon lange die Antwort -tief in dir- du willst sie nur nicht wahrhaben.....Lieben Gruß Elvita