• #1

Keine oder kaum Resonanz - was kann man tun?

Ein oft beklagtes Problem: Kaum oder gar keine Resonanz aufs Profil. Unser Tipp: Je spannender und konkreter das "Ich über mich" ausgefüllt ist, desto mehr Partneranfragen bekommt man. Warum z.B. sollte man auch nicht schreiben, dass man es nicht leiden kann, wenn die Kaffeedose leer ist. Und dass es einen glücklich macht, wenn man mit dem Hund spazieren geht..?! Was sind Eure Tipps und Empfehlungen, dass Ihr auf ein Profil reagieren würdet?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hauptsache ein Profil ist nicht 08/15. Wenn man als Interessent immer das selbe in den Profilen sieht, ist man doch wenig animiert, zu antworten?
Ich mag Profile von Männern die kurz und knackig, aber dennoch originell und witzig sind.
Ein "ich mag nicht wenn die Kaffeedose leer ist" klingt nach einem Mann, der gerne Kaffee trinkt und durchaus über sich selber lachen kann. Weil wer leert ihm denn die Kaffeedose als Single?

Man hat es doch auch schwerer, weil man keinen Aufhänger hat?

w/32
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ich habe mit Sicherheit kein durchschnittliches Profil - Resonanz trotzdem gleich Null...

Keine Ahnung, woran das liegt.

7E24AD02
 
G

Gast

Gast
  • #4
Also, mein Profil ist ziemlich konkret ausgefüllt, ob langweilig - nun, das mag der Betrachter entscheiden!
Trotzdem bekomme ich keine Anfragen! ;-(
Was nun tun Frau Sommerfeldt?
m/38
 
G

Gast

Gast
  • #5
ZYX
ich habe anderswo profile ausgefüllt, stets ausführlich aber nicht maßlos, mit etwas selbstironie und meine ausufernden künstlerisch-kulturellen interessen beschreibend, obwohl mir klar ist, dass das vielleicht 1% der bevölkerung anziehend findet.

obwohl ich als m34 bei seiten wie ep in einer eher ungünstigen position bin, noch dazu mit etwas extremen körpermaßen, gönne ich mir seit ein paar monaten, nur noch auf irgendwelche kontaktaufnahmen von weiblicher seite zu reagieren, wenn es mir vielversprechend erscheint, und suche nicht mehr aktiv in den massen der profile.

bei mehreren kontaktaufnahmen und ca. einem realen treffen pro monat kann ich nicht klagen, mehr ist auf die dauer zu viel.
 
  • #6
Also ein wenig Charme und aussergewöhnlichkeit sollten die Profile schon haben.

"ich mag lesen, Freunde und Familie"

ist so öde das es sicherlich nicht als Eyecatcher taugt.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Also, mein Profil ist mit Sicherheit nicht lieblos ausgefüllt und enthält eine Menge Informationen. Und ich wage mal zu behaupten, dass ich damit eigentlich Interesse wecken müsste. Auch Fotos habe ich eingestellt, trotzdem habe ich sehr selten Besucher auf meinem Profil.
Wie soll man dann noch Resonanz bekommen? Nicht einmal, wenn ich vorher entsprechend Profile besucht habe, wird geschaut, wer das wohl war. Oder haben die Herren alle die "Interessenten-Funktion" ausgeschaltet, damit ich nicht sehen kann, dass sie mein Profil besucht haben? Kann ich mir nicht vorstellen.
Natürlich verschicke ich auch mal selbst eine Anfrage. Wie groß die Resonanz auf Anfragen ist, wissen die meisten. Nicht besonders hoch und ich gehöre auch noch zu den 50+ Frauen :)
w,b
 
G

Gast

Gast
  • #8
ich finde es mühsam einen lockeren "Aufhänger" zum Schreiben zu finden, wenn doch die Profile so spärlich oder gar nicht ausgefüllt sind, ich habe mir ja auch beim Ausfüllen meines Profils Gedanken gemacht ! für mich stellt sich da oft die Frage, ob diese Männer (ich suche nun mal da ;-) ) überhaupt ernsthaftes Interesse haben, wenn es noch nicht mal zu Ausfüllen "ich über mich" reicht ....
mich spricht Wortwitz und Humor an .....

w41
 
G

Gast

Gast
  • #9
@6
Willkommen im Club. Mir (56) geht es ähnlich. Ich habe eigentlich schon einige Besucher und auch Anfragen, aber die rauchen entweder oder sind schrecklich alt.
Ich habe mir auch Mühe gegeben beim Ausfüllen des Profils, aber wen interessiert das schon?
Von den von mir angeschauten Profilen wird max. von 10 % zurück geschaut, der Rest ist nichtmal neugierig. Von meinen persönlichen Anfragen (bei mir gibt es keine Grüße, nur Text), gibt es 3 % Antwort, 7 % Absage und 90 % Schweigen.
Akzeptable Anfragen habe ich ca. 1 pro Monat.
Aber ich sehe das gelassen. Ich muss ja nicht unbedingt - wenn es sein soll, klappt es und wenn nicht, hab ich nichts verloren. Für mich auf jeden Fall kein Grund meine Suchkriterien zu ändern. Ich sehe die finanzielle Investition auch eher unter dem Aspekt Unterhaltung und Sonstiges. Wenn ich ständig auf Ü 40 Parties rumhängen würde, das käme auch nicht billiger.

Ich finde es schon wichtig, das "ich über mich" auszufüllen. Ich schreibe Niemanden an, der dies nicht gemacht hat.

7E1E0D60
 
G

Gast

Gast
  • #10
#6 @8
Danke, und was du noch schreibst, kann ich auch nur unterstreichen. Ich bekomme übrigens wochenlang keine Anfragen. Ich sehe das auch locker inzwischen und bleibe bei mir in jedem Fall treu, denn ich weiß, dass ich was zu bieten habe.
Wichtig bleibt trotzdem der Tipp für andere: Das "ich über mich" sollte sorgfältig und persönlich ausgefüllt sein! Ich würde niemanden anschreiben, der das nicht ausgefüllt hat.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich mag keine kurzen Antworten "Ich über mich"...die sind eher sehr langweilig und sehr gewöhnlich und standardisiert!! Und schon gar nicht, bei denen, die nichts schreiben, da werde ich auch nicht aktiv. Ich liebe sehr ausführliche Berichte über "Ich über mich" , denn daran kann man erkennen und schon ermessen, was das für einen Typ Mensch ist. Ob der kommunikativ ist, ob der über sich selbst auch etwas weiß usw. usf. ..ich bekomme täglich ca. 5 Partneranfragen, habe selbst ein ausführliches Profil mit ausführlichen Antworten über "Ich über mich"...was ich z.B. nicht gut finde, sind kindische und unwesentliche Antworten wie: "ich mag nicht wenn die Kaffeedose leer ist"...was soll eine solche naive und schon dümmliche Antwort?? Oder ich mag nicht, wenn mein Bezintank am Auto leer ist. Oder: z.B. mich macht es glücklich, wenn ich mit dem Hund spazieren gehe?! Das bedeutet z.B. für den Leser, dass der Hund der wichtigste Mensch ist und ich niemals so wichtig werden kann!! Man kann bei solchen Antworten schon sehr viel ableiten...mit was für einen Menschen ich mich hier einlasse!!
Das sind halt mal die Lektionen im Leben! Lerne jeden Tag eine Lektion Deines Lebens...und du merkst sehr schnell, mit wem du es zu tun hast! M
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ganz offen: Ich erwarte von der Partnerin, dass sie mir einen Platz und eine Wichtigkeit im Leben einräumt, den und die sie in dieser Form noch keinem anderen eingeräumt hat, auch im Vergleich mit denjenigen Zeiten, in denen die alten Partnerschaften begannen oder liefen. Da ich ihre Vorgeschichte weder verursacht noch bestellt habe, möchte ich mit ihr nicht behelligt werden. Ich möchte in jeder Hinsicht genau so gestellt werden, als ob es sie nicht gegeben hätte und darf das auch fairerweise erwarten.

Wenn es in dieser Hinsicht nicht passt oder ich das anhand der Umstände vermuten muss, dann klicke ich das Profil weg. Auf die Fotos oder das "Ich-über-mich" kommt es dann überhaupt nicht an.

Ich habe den dunklen Verdacht, dass es sehr viele gibt, die ähnlich denken, wenngleich sich nicht viele unbedingt zu dieser Einstellung offen bekennen. Wer durch das Raster fällt, kassiert viele Absagen, und ich wüsste nicht, was da zu raten wäre.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich bekomme so gut wie gar keine Anfragen.
Der Rücklauf auf meine Anfragen ist allerdings gut. Es sind mindesten 30% positive Antworten.

Das "ich über mich" habe ich nett und originell (naja, finde ich jedenfalls) beantwortet. Es nimmt aber so gut wie nie jemand Bezug darauf.

w,48
 
G

Gast

Gast
  • #14
Nach dem Lesen mehrerer Antworten schient mir, da hilft nur eines:
1. Alter ändern. Es gibt schienbar schafte Grenzen, etwa bei 35, sowohl bei Frauen als auch bei Männern.
2. Wohnort ändern, günstig ist wahrscheinlich eine Großstadt, Wirtschafts- + Tourismuszentrum
3. Beruf ändern, günstig ist wahrschienlich Oberarzt, Anwalt oder ähnlich
 
B

Berliner30

Gast
  • #15
Das ist wie überall. Was nützt der beste Platz (hier: Profil) wenn ihn keiner kennt? Was nützt es auf Besucher zu warten, wenn keine vorbeikommen?
Warum Geld bezahlen, wenn man die dafür erkaufte Funktion nicht nutzt (suchen) ?

Da hilft nur selbst aktiv werden und offensiv an die Suche heran gehen.

Was gibt es zu verlieren und was kann man gewinnen?
 
G

Gast

Gast
  • #16
@13
Du kannst natürlich umziehen - aber wohin? München hat alles, aber als ich noch in M wohnte, hatte ich ZERO Anfragen.

Du kannst nochmal Studieren, aber bis du Oberarzt bist, könnte es sein, dass du zu alt geworden bist.

Dein Alter wirst du von alleine ändern - du wirst jedes Jahr ein Jahr älter - aber eben nicht jünger.

So what, take it easy, jeder Topf findet irgendwann einen Deckel.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ich habe wenig/kein Interesse an Profilen mit der Angabe

- getrennt lebend
- meine Familie/Kinder ist/sind mir am Wichtigsten (was soll das?)
- nur inaktiv an Sport interessiert (Sesselpotatoe)
- unausgefüllte Profile
- Das Besondere an mir ist, dass ich nicht besonders bin. Gähn!

Wenn ein Profil super lustig und interessant ist, stellt das leider eine Ausnahme dar.
 
  • #18
Das gut ausgefüllte Profil steht erst an ZWEITER Stelle, um Interesse beim anderen Geschlecht zu wecken.
Da kann unser Text noch so individuell und humorvoll geschrieben und sorgfältig ausgefüllt sein, bei bestimmten Kriterien wird das alles gar nicht gelesen. Da genügt es manchmal schon, dass unser Foto nicht gefällt, oder das passende Alter nicht als solches angesehen wird. Für manche reicht schon die Information "mollig", um unsere schriftstellerischen Künste ungelesen ins Nirwana verschwinden zu lassen.
Ich hatte damals einen interessanten Kontakt zu einem EP, der mir beim ersten Treffen verriet, dass er die Profile zunächst überhaupt nicht liest:

"Wenn mir das Foto gefällt, dann genügt mir das fürs Erste - wie im richtigen Leben.Da sehe ich eine Frau und wenn mich ihr Äußeres anmacht, spreche ich sie an. Alles andere ergibt sich beim Kennenlernen"
Angela
 
  • #19
@#17: Das war aber nicht auf EP, oder, Angela? Hier sieht man die Fotos doch erst nach der Freischaltung und da hat man das Profil schon lange gelesen -- sonst wird es ja gar nicht erst freigeschaltet.
 
  • #20
@#18: Doch, Frederika, es war bei EP.
Wie du weißt, war ich selbst sehr fleißig beim Schreiben von Anfragen, und habe immer sofort mein Foto mitgeschickt.
 
G

Gast

Gast
  • #21
bei all dem lesen der antworten bin ich froh nix investiert zu haben.
das leben findet halt woanders statt.
schaut euch im realen leben um,nicht hier im netz der möchtegernübermenschen!
viel glück euch allen!
 
G

Gast

Gast
  • #22
Möchte EP eine Chance einräumen - es ist eben nicht so einfach, wenn man nichts für sich selbst tut. Muffel müssen sich da nicht wundern.
Hoffentlich bin ich dann nicht doch auch enttäuscht!!!! Meine Freundschaften in der realen Welt sind dann doch immer noch meine Begleiter!!!!
 
Top