• #1

Kennenlernphase beendet noch eine Chance?

Hallo zusammen, ich habe vor 4 Wochen online einen Mann kennengelernt. Wir hatten einpaar schön Dates, sind aber auch intim geworden. Ich hatte aber danach das Gefühl, dass er sich zurückzieht und nicht so verbindlich war, daher habe ich ihn angesprochen und wir haben das kennenlernen beendet. Seine Reaktion war nicht so positiv. Als ich ihn ansprach, hat er gesagt, dass er schon das kennenlernen fortgesetzt hätte, er sich aber nicht sicher ist, ob wir wirklich das Paar werden könnten. Irgendwie hat er etwas Gleichgültigkeit gezeigt. Das hat mich irgendwie auch verletzt. Ich habe mir die Frage gestellt, warum er weiter mit mir Kontakt hatte, wenn er jetzt schon Zweifel an uns hat.
nach dem wir aber den Kontakt abgebrochen haben, habe ich mir viel Gedanken gemacht, habe irgendwie bereut, dass ich zu voreilig war und das kennenlernen beendet habe. Nach langer Überlegung habe ich ihn kontaktiert, dass ich sehr bereue, zu voreilig reagiert zu haben und uns somit die Möglichkeit des Weiteren kennenlernens verbaut zu haben und ich ihn aber gerne langsam weiter näher kennenlernen möchte. Er hat sich sofort zurückgemeldet und sagte, dass er das ganze erstmal sacken lassen möchte und er sich meldet, wenn er aus dem Urlaub zurück ist. Er ist gerade im Urlaub. Was denkt ihr? Hat er überhaupt Interesse? Oder hält er mich nur warm? Wie sehr ihr seine Reaktion?
 
  • #2
Habe ich das jetzt richtig verstanden?


Das heißt: Du sagst ihm: Läuft nicht so richtig.
Du sagst: Ende.

Seine Reaktion war nicht so positiv. Als ich ihn ansprach, hat er gesagt, dass er schon das kennenlernen fortgesetzt hätte, er sich aber nicht sicher ist, ob wir wirklich das Paar werden könnten.

Wollte er wohl nicht so abbrechen ..., wie Du.

Irgendwie hat er etwas Gleichgültigkeit gezeigt. Das hat mich irgendwie auch verletzt.

Ich denke Du hast den Cut gemacht?
Was erwartest Du dann von ihm? Das er Dir hinterherläuft?

Ich habe mir die Frage gestellt, warum er weiter mit mir Kontakt hatte, wenn er jetzt schon Zweifel an uns hat.

Weil er sich nicht sicher war, vielleicht?
Er hat sich nicht gleich HalsüberKopf verliebt, aber Du bist für ihn auch nicht "raus".


Nach langer Überlegung habe ich ihn kontaktiert, dass ich sehr bereue, zu voreilig reagiert zu haben und uns somit die Möglichkeit des Weiteren kennenlernens verbaut zu haben und ich ihn aber gerne langsam weiter näher kennenlernen möchte.

Okay, zurück auf Anfang.

er das ganze erstmal sacken lassen möchte und er sich meldet, wenn er aus dem Urlaub zurück ist.

Du hast den Cut gemacht und ihn vielleicht verletzt?


Was ist denn immer dieses "Warmhalten"?
Du hälst ihn doch selber "warm"?

Frauen dürfen das, Männer nicht?

Er weiß nicht, ob es passt und Du auch nicht.
Du wolltest den Cut!

Ich sehe da kein warmhalten.
 
  • #3
Liebe Fs,
finde ich gut, dass du das Kennenlernen zunächst beendet hast, nachdem er sich nach dem Intimwerden lustlos bzgl. des weiteren Verlaufs gezeigt hat. Da hat er wohl keinen Anlass mehr gesehen, sich ins Zeug zu legen. Hier hast du richtig reagiert.
Menschlich, im Nachhinein an der eigenen Entscheidung zu zweifeln. Seine Reaktion zeigt aber, dass er sich nicht geändert hat.
Er lässt den Ball bei dir. Spare dir die Zeit und das Warten und triff dich lieber mit Männern, die von dir total begeistert sind. Der hier wird nur dann was tun, wenn er merkt dass du dich verabschiedest. Dann kippt er ein Tröpfchen drauf um die Reaktion zu checken. Danach ist er auch gleich wieder weg.
 
  • #4
Liebe Solo, nicht böse gemeint, aber wie auch @Kimi 48, frage ich Dich, was Du Dir vorgestellt hast, wie euer kennenlernen verläuft und auch wie er reagiert, wenn Du es ansprichst. Er hat sich zurück gezogen, er ist auch derjenige, der noch nicht ganz überzeugt ist und noch abwägt, die rasende Liebe, hat sich auch noch nicht eingestellt, ... es sind 4 Wochen und er ist nun ja, schon angenehm mit Dir und er sieht Potenzial, aber er ist noch nicht verliebt. Da war er ehrlich, er wollte den mehr Zeit gehen und sein Rückzug ist nach 4 Wochen nur nicht wochenlang, sondern kurzzeitig, so um die Treffen für sich sacken zu lassen, darüber in einem selbst nachzufühlen und seine Gefühle zu spüren...auch um zu schauen, ob und wie sehr er Dich vermisst, ob er sich noch auf die Treffen mit Dir freut... das ist nicht Gleichgültigkeit, sondern er ist ehrlich, nach euren Dates und auch Sex, mag er Dich, verbringt gern Zeit mit dir, doch seine Gefühle dümpeln und er will dem und sich/euch trotzdem eine Chance geben, ob sich das Mögen, sich in dich lieben wandelt.
Und da machst Du Schluss.
Derjenige der Zweifel hat, läuft Dir nicht hinterher, der sagt sich... schade...aber wer weiß, wozu es gut war.
Nun meldest Du Dich und jetzt wird es deutlich, dass er Dich nicht vermisst hat und es mit Dir fortzuführen, für ihn in ein Dilemma setzt, weil er sich unter Druck gesetzt fühlt, sich in dich verlieben zu sollen, wo es bei ihm lauwarm ist. Spätestens wenn manche, etwas verlieren bzw. verlieren könnten, werden sich ihrer verdeckten Gefühle bewusst und atmen erleichtert durch, falls sie eine 2. Chance bekommen. Bei ihm ist die Begeisterung sehr mau. Ja, er hält sich warm, zumindest im Ungewissen bis nach seinem Urlaub.
Ich denke, er würde sich gern verlieben, doch dies geschieht nicht, man kann es nicht auf Kommando und dann kommt der Erwartungsdruck vom Anderen, der schon Gefühle hat und diese am Liebsten erwidert sehen will, damit es garantiert weitergeht, also nicht mehr so locker und weiterhin die Gefahr nach 2-3 Monaten ist es trotz investierter Gefühle vorbei.
 
  • #5
Habe ich das jetzt richtig verstanden?



Das heißt: Du sagst ihm: Läuft nicht so richtig.
Du sagst: Ende.



Wollte er wohl nicht so abbrechen ..., wie Du.



Ich denke Du hast den Cut gemacht?
Was erwartest Du dann von ihm? Das er Dir hinterherläuft?



Weil er sich nicht sicher war, vielleicht?
Er hat sich nicht gleich HalsüberKopf verliebt, aber Du bist für ihn auch nicht "raus".




Okay, zurück auf Anfang.



Du hast den Cut gemacht und ihn vielleicht verletzt?



Was ist denn immer dieses "Warmhalten"?
Du hälst ihn doch selber "warm"?

Frauen dürfen das, Männer nicht?

Er weiß nicht, ob es passt und Du auch nicht.
Du wolltest den Cut!

Ich sehe da kein warmhalten.
Danke dir für deine Nachricht. Ich hätte nur gedacht, dass er mir halt sagt, dass es sich für ihn erledigt hat. Seine Antwort, dass er alles sacken lassen möchte und erstmal nicht über das Thema nachdenken will, hat mich etwas irritiert. Deswegen meinte ich das Warmhalten
 
  • #6
Liebe Solo, nicht böse gemeint, aber wie auch @Kimi 48, frage ich Dich, was Du Dir vorgestellt hast, wie euer kennenlernen verläuft und auch wie er reagiert, wenn Du es ansprichst. Er hat sich zurück gezogen, er ist auch derjenige, der noch nicht ganz überzeugt ist und noch abwägt, die rasende Liebe, hat sich auch noch nicht eingestellt, ... es sind 4 Wochen und er ist nun ja, schon angenehm mit Dir und er sieht Potenzial, aber er ist noch nicht verliebt. Da war er ehrlich, er wollte den mehr Zeit gehen und sein Rückzug ist nach 4 Wochen nur nicht wochenlang, sondern kurzzeitig, so um die Treffen für sich sacken zu lassen, darüber in einem selbst nachzufühlen und seine Gefühle zu spüren...auch um zu schauen, ob und wie sehr er Dich vermisst, ob er sich noch auf die Treffen mit Dir freut... das ist nicht Gleichgültigkeit, sondern er ist ehrlich, nach euren Dates und auch Sex, mag er Dich, verbringt gern Zeit mit dir, doch seine Gefühle dümpeln und er will dem und sich/euch trotzdem eine Chance geben, ob sich das Mögen, sich in dich lieben wandelt.
Und da machst Du Schluss.
Derjenige der Zweifel hat, läuft Dir nicht hinterher, der sagt sich... schade...aber wer weiß, wozu es gut war.
Nun meldest Du Dich und jetzt wird es deutlich, dass er Dich nicht vermisst hat und es mit Dir fortzuführen, für ihn in ein Dilemma setzt, weil er sich unter Druck gesetzt fühlt, sich in dich verlieben zu sollen, wo es bei ihm lauwarm ist. Spätestens wenn manche, etwas verlieren bzw. verlieren könnten, werden sich ihrer verdeckten Gefühle bewusst und atmen erleichtert durch, falls sie eine 2. Chance bekommen. Bei ihm ist die Begeisterung sehr mau. Ja, er hält sich warm, zumindest im Ungewissen bis nach seinem Urlaub.
Ich denke, er würde sich gern verlieben, doch dies geschieht nicht, man kann es nicht auf Kommando und dann kommt der Erwartungsdruck vom Anderen, der schon Gefühle hat und diese am Liebsten erwidert sehen will, damit es garantiert weitergeht, also nicht mehr so locker und weiterhin die Gefahr nach 2-3 Monaten ist es trotz investierter Gefühle vorbei.
Danke dir. Ja ich denke leider auch. Ich hätte mir gewünscht, dass er mir ehrlich sagt, dass es sich für ihn doch erledigt hat. Aber die Antwort lässt einen einerseits hoffen, andererseits weiß man dass es evtl seinerseits nicht mehr kommen wird.
 
  • #7
daher habe ich ihn angesprochen und wir haben das kennenlernen beendet.
Ende ist Ende!
habe irgendwie bereut, dass ich zu voreilig war und das kennenlernen beendet habe.
Das geht doch so nicht, einmal ja. einmal nein, so geht das nicht, das Vertrauen ist futsch, der Wurm ist drin, das Kind liegt ganz tief im Brunnen, da wird nichts mehr draus!
 
  • #8
Ich hätte nur gedacht, dass er mir halt sagt, dass es sich für ihn erledigt hat.

Hat es halt nicht für ihn. Vielleicht ist er auch zu feige?

Ihr habt euch kennengelernt, hattet Sex, habt euch weiterhin gesehen, also kein ONS.
Du hattest das Gefühl er ziehe sich zurück. Das kann jetzt alles bedeuten. Vielleicht bist Du es nicht, vielleicht will er ein anderes Tempo - wer weiß das schon?

Du hast es angesprochen und setzt damit eine Grenze. Das ist Dein gutes Recht, aber das Setzen von Grenzen in zwischenmenschlichen Beziehungen ist immer schwierig, weil man seinen Gegenüber ggf. verletzt bzw. durch seinen Gegenüber verletzt wurde. Er hätte es erstmal weiterlaufen lassen.

Jetzt ruderst Du zurück und


er ghostet Dich nicht.
Das ist m.M.n. schon einmal sehr positiv.
Andere hätten sich gar nicht mehr gemeldet, Dich kindisch geblockt.

Jetzt hast Du Dich positioniert und er ist am Zug.

so geht das nicht, das Vertrauen ist futsch, der Wurm ist drin, das Kind liegt ganz tief im Brunnen, da wird nichts mehr draus!

Da ist kein Kind im Spiel und auch kein Wurm.
Das Vertrauen ist auch nicht futsch.

Ihr habt die Positionen ausgetauscht und die haben nicht gepasst. Ihr habt euch so sehr vertraut, dass ihr offen miteinander kommuniziert habt.
 
  • #9
Ihr habt euch so sehr vertraut, dass ihr offen miteinander kommuniziert habt
Um jemandem mitzuteilen, dass man gerade den Kopf nicht frei hat, im Urlaub ist und man es "sacken lassen" möchte, braucht es jetzt nicht gerade tiefstes Vertrauen zu der anderen Person.
Er re-agiert offenbar eher, seit man miteinander intim wurde. Dieser Rückzug, die schnelle Akzeptanz, das Kennenlernen abzubrechen und das Ausweichen, bzw. die Wortwahl - klingt für mich alles eher so lauwarm.
Ich würde versuchen, damit abzuschließen.
 
  • #10

Liebe FS,
es ist nichts erkennbar, dass er Dich warmhält. Hingegen ist erkennbar, dass Du Dich ihm für eine Sexaffäre aufdrängst. Ist Dir das bewusst und willst Du das? Wenn nicht, dann brich den Kontakt ab.

Er war nach der kurzen Auftaktphase nicht mehr wirklich interessiert. Der Kontaktabbruch war für ihn ok.
Er wundert sich nun, warum Du es Dir anders üüberegt hast und will in Ruhe darüber nachdenken. Also interessiert ist er immer noch nicht.

Seine Antwort, dass er alles sacken lassen möchte und erstmal nicht über das Thema nachdenken will, hat mich etwas irritiert. Deswegen meinte ich das Warmhalten
Wie gehst Du denn mit so einem Überfallkommando um?
Er ist im Urlaub. Du bist ihm nicht so wichtig. Darum will er sich jetzt nicht mit dem Thema befassen sondern seinen Urlaub genießen. Danach wird er nachdenken - vielleicht.

Das ist kein Warmhalten, sondern offen gezeigtes Desinteresse (unter Ferner liefen....). Du solltest an Deiner Wahrnehmung arbeiten, um solche Dinge richtig zu erkennen und Dir nicht mit Deinen Wünschen (warmhalten) im Weg stehen.

Du kannst bei dem Verlauf halt nicht erwarten, dass Du im Fokus seines Interesses stehst.
 
  • #11
Also, meine Liebes-Beziehungen begannen allesamt zum Glück komplett anders: Da waren die Männer, vor allem nach gerade mal vier Wochen und den ersten Malen Sex miteinander Feuer und Flamme. Die haben mich mit Nachrichten, Liebes-Botschaften, romantischen Ausflügen, nächtlichen Anrufen, stundenlangen Gesprächen, kleineren, phantasievollen Geschenken … und, und, und ÜBERSCHÜTTET!

Ob es "Warmhalten" ist.. hm, … ich kann irgendwie wenig mit diesem inflationär gebrauchten Begriff anfangen. Aber Deiner klingt auf jeden Fall nach "nur lauwarm interessiert".

Dafür wäre mir meine Zeit zu schade, bzw. da würde ich von Haus aus gar nicht draus anspringen. Es ist als wenn man einen Lichtschalter nur flüchtig streichelt, dann geht das Licht doch noch gar nicht an normalerweise.

Also, Verliebtheit, Engagement und Liebe sieht für mich komplett anders aus. - Muss und kann ich Dir leider nur so knallhart sagen!
 
  • #12
Also, meine Liebes-Beziehungen begannen allesamt zum Glück komplett anders: Da waren die Männer, vor allem nach gerade mal vier Wochen und den ersten wenigen Malen Sex miteinander, Feuer und Flamme. Die haben mich mit Nachrichten, smsen, Liebes-Botschaften, romantischen Ausflügen, nächtlichen Anrufen, Zukunftsplänen, stundenlangen Gesprächen, kleineren, phantasievollen Geschenken … und, und, und ÜBERSCHÜTTET!

Ob es "Warmhalten" ist... hm, … ich kann irgendwie wenig mit diesem leider derzeit oftmals inflationär gebrauchten Begriff anfangen. Aber Deiner klingt auf jeden Fall nach "nur lauwarm interessiert".

Dafür wäre mir meine Zeit zu schade, bzw. da würde ich von Haus aus schon erst gar nicht drauf anspringen. Es ist als wenn man einen Lichtschalter nur flüchtig streichelt, dann geht das Licht doch noch gar nicht an normalerweise.

Also, Verliebtheit, Engagement und Liebe sehen für mich komplett anders aus. - Muss und kann ich Dir leider nur so knallhart sagen!

Entweder hat ihm der Sex und/ oder eine andere Eigenschaft von Dir, die er erst mit der Zeit entdeckte, nicht gefallen. Oder er hat eine andere/ für ihn interessantere Frau noch am Start, wahlweise eine Ex wieder am Laufen. PS: Mit wem ist er eigentlich in Urlaub, und wo, gerade jetzt zu Corona-Zeiten?!
 
  • #13
Ich hatte aber danach das Gefühl, dass er sich zurückzieht und nicht so verbindlich war, daher habe ich ihn angesprochen und wir haben das kennenlernen beendet. Seine Reaktion war nicht so positiv.
Er will nur was Lockeres und sich nicht festlegen. Das liegt nicht daran, dass du nachgefragt hast, sondern daran, dass er es nur locker will. Glaub mir: Wenn es richtig passt, dann wird es erst gar nicht so kompliziert von wegen zurückziehen usw. Dann passt es gleich.
dass er schon das kennenlernen fortgesetzt hätte, er sich aber nicht sicher ist, ob wir wirklich das Paar werden könnten.
Damit meint er: Für Sex reicht es, für eine Beziehung nicht. Warum will ein Mann Kontakt zu einer Frau, mit der er keine feste Beziehung will? Logisch, für Sex. Solange du den unverbindlichen Sex mitmachst, funktioniert es. Sobald du es ernster willst, wird er sich zurückziehen, weil er das nicht will.
habe ich ihn kontaktiert, dass ich sehr bereue, zu voreilig reagiert zu haben und uns somit die Möglichkeit des Weiteren kennenlernens verbaut zu haben
Du hast gar nichts verbaut, er will nicht und fertig. Wärst du seine Traumfrau, dann würdest du erst gar nicht in so eine Bittstellerposition kommen. Dann würde er dich auf Händen tragen.
dass er das ganze erstmal sacken lassen möchte und er sich meldet, wenn er aus dem Urlaub zurück ist.
Urlaub? Bei Corona? Wo ist er denn? Und mit wem? Ich glaube der hat noch andereEisen im Feuer und gerade keinen Bock auf dich, also sagt er halt er ist im Urlaub.
Hat er überhaupt Interesse? Oder hält er mich nur warm?
Nein, er hat kein Interesse. Denn dann wäre er mit dir im Urlaub. "Mal sacken lassen" heißt nicht festlegen wollen.

FAZIT: Er hat eindeutig gesagt, dass es als Paar nicht passt. Er würde dich trotzdem locker und unverbindlich treffen wollen, ohne Beziehung. Willst du das? Ich glaube nicht! Also: Kontakt zu diesem lari fari Waschlappen beenden und einen richtigen Mann suchen, der dich auch will. Dieser will dich nicht. Lg w31
 
  • #14
Spare dir die Zeit und das Warten und triff dich lieber mit Männern, die von dir total begeistert sind. Der hier wird nur dann was tun, wenn er merkt dass du dich verabschiedest. Dann kippt er ein Tröpfchen drauf um die Reaktion zu checken. Danach ist er auch gleich wieder weg.
Das trifft es finde ich sehr gut.
Da wird nichts mehr draus.
Er ist nicht begeistert und möchte es als Affäre locker weiterlaufen lassen.
Würde ich beenden, bringt nichts,außer Zeitverschwendung!

Eine Frau, mit der man schon geschlafen hat, behandelt man nicht so, sondern mit Respekt.
 
  • #15
Wir hatten einpaar schön Dates, sind aber auch intim geworden. Ich hatte aber danach das Gefühl, dass er sich zurückzieht und nicht so verbindlich war, daher habe ich ihn angesprochen und wir haben das kennenlernen beendet. Seine Reaktion war nicht so positiv. Als ich ihn ansprach, hat er gesagt, dass er schon das kennenlernen fortgesetzt hätte, er sich aber nicht sicher ist, ob wir wirklich das Paar werden könnten.
Du hast alles richtig gemacht, ruderst aber aus einem Funken Hoffnung wieder zurück, was ich als falsch empfinde.

er steht einfach nicht auf dich ...verschwende deine wertvolle Lebenszeit nicht damit, Menschen für dich begeistern zu wollen, die es nicht sind. Das würde ich nicht mal in einem Jobinterview tun, geschweige denn in intimen Beziehungen.
 
  • #16
Ich finde alles wird überstürzt in diesen Zeiten . Und dann wird alles abgecheckt, bewertet , für gut oder schlecht befunden , verworfen . Die Liebe ist ein zartes Pflänzchen. Das ist meine Meinung . Lass es sich entwickeln und wenn sich nichts entwickelt weißt du auch Bescheid . Sex würde ich solange alles in der Schwebe ist nicht mehr mit ihm haben wollen außer du hältst es genauso locker wie er und hast keine Erwartungen an eine Beziehung . So klingst du aber nicht .
 
Top