• #1

Können Sie sich vorstellen, im Urlaub die große Liebe zu finden?

Laut einer Umfrage von ElitePartner geben viele Singles an, im Urlaub gern zu flirten und vorallem auch auf der Suche nach einer neuen Liebe zu sein. Wie geht es Ihnen? Meinen Sie, man kann im Urlaub die große Liebe finden? oder halten Sie das für utopisch?
 
  • #2
Natürlich kann es passieren, dass man im Urlaub die Liebe findet. Theoretisch ist das doch überall möglich.

Darauf spekulieren, ist aber ziemlich riskant und oberflächlich. Die Urlaubsstimmung verklärt doch Vieles, das sich später im Alltag als schwierig erweisen kann (nicht muss).

Ich halte es sowieso für sinnlos zu sagen, ich gehe jetzt dort oder da hin und suche und finde meine große Liebe. Das funktioniert ja noch nicht mal online sicher.

Einfach gut und gerne leben, das Leben genießen und die Dinge auf sich zukommen lassen, so mache ich das. Es kommt, wie es soll! Und wenn das im Urlaub passiert, ist es genau so gut oder schlecht wie überall sonst.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Die große Liebe kann einem überall finden und das dazu dann auch noch unabhängig dazu ob man liiert ist oder nicht.

Sie schlägt ein, wirbelt alles durcheinander. Glück haben dabei die Menschen die zu dem Zeitpunkt Single sind.

Auf keinen Fall zu verwechseln mit einer kleinen Urlaubsverliebtheit, die es sicher öfter gibt.

w30
 
G

Gast

Gast
  • #4
Nein, kann ich mir nicht vorstellen. Ich kenne zwar sogar ein Paar, bei dem das funktioniert hat (die sind mittlerweile seit 15 Jahren zusammen - eine österreichisch-deutsche Liebe, die in Griechenland ihren Anfang genommen hat), aber für mich selbst schließe ich das aus. Mit 18 - 20 Jahren hatte ich auch so einige Urlaubsflirts, aber das war mir immer klar, dass die Urlaubsliebe mit dem Betreten des Flugzeugs vorbei ist. Jetzt reise ich fast immer mit einer Freundin oder mit ein paar Freunden, da ergibt sich das gar nicht mehr, dass man in solche Flirtsituationen gerät. Ich hatte jedenfalls schon ewig keinen Urlaubsflirt mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ich habe im Urlaub schon einmal die große Liebe getroffen. Es ist viele Jahre her.
Wir haben uns dort nur kurz kennen gelernt, ohne das es zu einer besonderen Annäherung kam, denn er reiste schon am nächsten Tag und eine Woche vor mir wieder ab.
Doch es hatte Zoom gemacht, war also Liebe auf den ersten Blick und da wir zufällig in der selben Stadt lebten haben wir uns nach meiner Rückkehr wie selbstverständlich sofort getroffen. Die Beziehung dauerte zwar kein Jahr, doch wir hatten eine wunderschöne Zeit, die ich nicht nie und nimmer missen möchte.
w54
 
G

Gast

Gast
  • #6
Im Urlaub lässt man Gefühlem (und Projektionen) mehr Raum. Das ist wunderschön und wer immer auch eine wunderbare Romanze erlebt hat, das Bittersüsse des Abschiedsnehmens, die unendliche Trauer im Herzen, wird dieses Gefühl nie mehr missen wollen und sich immer daran erinnern.... ... aber daraus eine verlässliche Alltags-Beziehung zu konstruieren, ist riskant. Mein Rat: Gefühle dort stehen lassen, wo man sie gefunden hat...:)
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich habe meine große Liebe im Urlaub kennengelernt. Allerdings war es für mich zunächst nur ein Urlaubsflirt, aber seine Hartnäckigkeit mir quer durch Europa hinterher zu fahren...... hat mich sehr beeindruckt. Wir lernten uns in Südfrankreich kennen. Er kam aus Belgien, ich aus Berlin. Ein halbes Jahr später bin ich nach Belgien gezogen. Die Beziehung dauerte sieben Jahre.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Kann man, kann man aber auch nicht - die Vorstellung davon, als Single in Urlaub zu fahren, UM sein "Deckelchen" dann dort zu finden, wäre die falsche Voraussetzung.
Natürlich kann so etwas "immer" und "überall" passieren.
Ich weiß nicht, warum so viele (immer noch)auf der Traumidee bestehen, im Urlaub passiere eine Begegnung leichter, WEIL eben "alle" so entspannt sind. Mag stimmen, wenn man realistisch genug ist, dem eventuellen Katzenjammer ebenso ins Auge zu blicken::der "Typ" hat doch 'ne Familie, oder "er" war mal eben auf Auszeit, um für sich zu klären, ob die bestehende Beziehung noch Sinn macht, oder " sie" ist frisch getrennt, aber noch unentschlossen, ob sie nicht doch
"zuhause" wieder anknüpfen mag... Viele Motive führen zu einer Romanze, die man auch bewusst als solche leben kann, aber... die Realität ist nicht identisch mit den TV-Operas.

Man könnte eine Gegenfrage stellen: Kann man auf einem Parkplatz, bei ALDI an der Kasse, an der Tankstelle.... die große Liebe finden? Ja, genauso gut oder genauso wenig, eher noch wahrscheinlicher, denn dort tritt man einem Gegenüber im "Alltagskostüm" über den Weg, manchmal genervt vom Tag, ermüdet vom Schlangestehen, auf der Suche nach xy, weil sie das Regal schon wieder umgeräumt haben.. und deshalb womöglich authentischer?
weniger
 
Top