G

Gast

  • #1

Könnte mir Fernbeziehung gut vorstellen? Was muss ich tun?

Mir fällt gerade keine bessere Überschrift respektive Fragestellung ein? Also, ganz kurz, ich könnte mir eine Fernbeziehung sehr gut vorstellen. In der Woche zuhause, am WE schön entspannte Tage in einer anderen Stadt, besser noch anderes BL in schöner Zweisamkeit. Mir würde das erstmal reichen - auf Abstand. Aber leider klappt das nicht. Zu Anfangs meiner Zeit hier habe ich mich an die Bayern, zwischenzeitlich auch mal an die Norddeutschen gehalten; - leider kam dann jeweils die Aussage "das ist aber doch ganz schön weit......... " Schade, hier liest man ständig, "lebe in einer Fernbeziehung........" Wie macht ihr das?

w43 aus NRW
 
G

Gast

  • #2
Wie ich das gemacht habe ?
Ach Gott, ich habe dem einen Gruß geschrieben und er hat geantwortet.
Wir haben uns in der Mitte getroffen und haben und verliebt.
Das ganz normale Procedere also ;-)
Leute, die eine "Nah-Beziehung" suchen, müssen auch Geduld haben. Die bekommen auch Absagen, wenn auch mit anderen Begründungen.
Versuch´ es einfach weiter . Das klappt schon.
w50
 
G

Gast

  • #3
Also ich würde meine Kreise nicht weiter als 150 km abstecken. Sonst geht zu viel Zeit für die Fahrerei drauf und die (Vor-)Freude ist ziemlich schnell dahin.
(NRW nach Bayern wäre mir also auch viel zu weit. Hessen, Rh.-Pfalz, NS .. wie schaut's da aus?)

Und wer sagt denn, dass das gleiche Modell (nur am WE zusammen sein), nicht auch in der eigenen Stadt funktioniert - nach Absprache eben.

Viel Glück und nicht zu schnell aufgeben :)
 
  • #4
Die Wenigsten suchen geziel nach einer FB. Vielleicht solltest du das in dein Profil mit aufnehmen. Eigentlich suchen nur Leute FB die eher eine Affäre suchen als eine auf die Zukunft und Dauer ausgerichtete Beziehung.
 
G

Gast

  • #5
Die meisten Leute haben eher das umgekehrte Problem.

Ich habe eine Fernbeziehung kategorisch ausgeschlossen. Ich hatte 5 Jahre lang eine - nie wieder. Für mich kommt das nicht in Frage.

Immer wieder hatte ich aber Anfragen von Männern, die mehrere hundert Kilometer weit weg waren. Immer wieder musste ich Absagen schicken.
 
G

Gast

  • #6
Da möchte ich Dir mal eine klare Ansage machen.
Das was Du suchst hat mit Liebe nichts zu tun.
Du suchst eine Rückzugsmöglichkeit ein Tor das du offen hälst
denn wärst du verliebt spielen weder 50 noch 500 km eine Rolle
nie ist der Wunsch größer sich zu begegnen und hinzugeben als in der Liebe
Die Liebe hemmet nichts;
sie kennt nicht Tür noch Riegel
Und dringt durch alles sich;
Sie ist ohn Anbeginn,
schlug ewig ihre Flügel
Und schlägt sie ewiglich
 
G

Gast

  • #7
Stimmt. Man kann auch genügend Freiraum für Zeit für sich selber haben mit zwei Wohnsitzen innerhalb derselben Stadt. 50 km sind heute doch keine Entfernung mehr. Klare Ansage. Was sich daraus ergibt, wird sich zeigen.
 
  • #8
Lieber FS,

ist doch ganz einfach: Du suchst eine Beziehung ohne Pflichten und ohne die Gefahr jemanden in Dein Leben reinzulassen. Tja, das ist halt nicht so gefragt. Dir bleibt nur diese "wasch mich aber mach mich nicht nass" Einstellung im Profil zu erwähnen. Dann kanns sogar auf kürzere Entfernung sogar klappen- es soll Frauen geben die es genauso sehen wie Du.

Ja, ich führe eine FB. Aber nicht weil ich gezielt danach gesucht habe sondern weil diese tolle Frau halt zwei Stunden entfernt lebt und Sie den ganzen Aufwand Wert ist. Aber es nervt auf die Dauer und sollte eine perspektive auf eine gemeinsame Wohnung haben. Dann kanns funktionieren-ohne diese Aussicht aber eben nicht.