• #31
Mir ist da mal was ähnliches passiert. Ich bin ja auch so ein Autojunge und fuhr damals einen tiefergelegten Sportwagen.

Irgendwann fiel mir auf, dass ein Typ aus dem Nachbarort mit seinem GTI morgens die gleiche Strecke auf Arbeit fuhr wie ich, ca. 25 km in die Stadt, derselbe Stadtteil. Mal drängelte er, überholte rasant oder tauchte plötzlich aus dem Nichts auf, als hätte er irgendwo gewartet.

An der Ampel tauschten wir tiefe Blicke und grinsten uns an, das war auch irgendwie besonders.

Das ging bestimmt 2 Jahre, ohne dass wir je ein Wort gesprochen hätten. Es entwickelte sich ein Spielchen daraus, wer schneller am Ziel bei anderer Strecke war oder auch mal ein Ampelsprintstart.

Es ergab sich nie, dass wir uns mal zufällig beim Einkaufen oder so trafen.

Er wusste, wo ich arbeite und wo mein Auto steht. Er unternahm aber nix.

Aber ich war damals in einer Beziehung und wollte auch gar nichts weiter, er offenbar auch nicht, denn er hätte die Möglichkeit gehabt.

Was ich damit sagen will, liebe FS:
Manchmal ist ein Flirt nur ein Flirt und soll das auch bleiben. Man genießt es einfach nur, weil alles andere zu kompliziert werden würde.

Wenn du mehr willst, kannst du ggf Möglichkeiten schaffen, dh dass er dich an der Tanke treffen und ansprechen kann. Aber hinterher fahren und ausspionieren, Zettel ans Auto oder so würde ich lassen.

Ich denke auch, dass du in dem Moment, wo du ihn sahst, einfach besonders empfänglich warst, gerade weil du einen miesen Tag hattest, bei dem du dich unwohl fühltest.

Ein Mann, der dann auch noch deine Autoleidenschaft teilt, erschien dir dann sicher wie das Nonplusultra.

Ich glaube man verguckt sich immer dann, wenn das Gegenüber die eigenen Bedürfnisse scheinbar erfüllen kann. Und bewertet dann manches über.

Wäre er dir auch in einem alten rostigen Golf sooo aufgefallen?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #32
Für die FS - ich gehe zumindest noch von einer jungen Frau mit Autohobby aus -
Der FS schreibt, dass er ein Auto-Junge ist und davon, dass das Beziehungsende vom Partner kam, da dieser sich nicht binden wollte. Natürlich ist er homosexuell. Mein Gott wir haben das Jahr 2021...so abwegig ist das jetzt auch nicht.

Der FS sollte erstmal herausfinden, ob der Schwarm überhaupt auf Männer steht, bevor er weiter von diesem Mann träumt.

Falls der Schwarm hetero ist, ist doch klar, warum er den FS so angeschaut hat. Wenn ich angestarrt werde, schaue ich mir die starrende Person auch genauer an.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #33
Immer wieder zeigt sich, wie wenig einige Fragesteller kommunizieren. Frage rein, dann Ruhe im Schacht, aus dem sie gekrochen kam, die Frage...nicht die FS.

Ob das Corona-Langeweile ist, oder eine neue Qualität der Kommunikation, der neuen Zeit, oder, ob die Fragesteller mehr und mehr "Nehmerqualitäten" zeigen, mann weiß es nicht.

Schön, dass hier zumindest gerade zwei Autoliebhaber ein bisschen miteinander über die Autoliebe fachsimpeln durften...:)
 
  • #34
Ja und wir wissen immer noch nicht ob der/die FS eine Frau oder ein Mann ist. Warum kann man eine einfache Frage nicht beantworten?
Wir geben uns ja auch Mühe hier immer Ratschläge zu erteilen....
 
  • #35
Das meinte ich anders. Es war eher so, dass er eigentlich nicht mein Beuteschema ist, ich ihn aber trotzdem als extrem sympathisch und extrem hübsch empfand.

Du findest jemand attraktiv, der aber nicht dein Beuteschema ist? Im Umkehrschluss ist dein Beuteschema jemand, den du nicht attraktiv findest? Wo ist da bitte die Logik?! 🤔

Das kleine Wort "eigentlich" verrät dich bereits, denn es ist immer eine Legitimierung bzw. eine Gegendarstellung dessen was folgt: Ergo ist er dein Beuteschema.

Zum Geschlecht: Ich greife mal wild in die Klischee-Kiste und behaupte, dass so kompliziert nur Frauen und schwule Männer denken können. 😅
 
  • #37
Ja und wir wissen immer noch nicht ob der/die FS eine Frau oder ein Mann ist. Warum kann man eine einfache Frage nicht beantworten?
Ich hab die / den FS auch als jungen Mann gelesen.
Was würde es an den Ratschlägen ändern? Nichts. Außer dass es deutlich weniger homo- als heterosexuelle Männer gibt und seine Chancen entsprechend schlechter stünden als bei einer jungen Frau.
 
Top