• #1

Komisches Verhalten bei FB nach Trennung

Hallo liebe User,

ich habe ein Frage, die mich zu Zeit ein wenig beschäftigt.

Es geht um einen Mann (Anfang 30), mit welchem ich bis vor ca. einem Jahr eine Affäre hatte. Vor ca. einem Jahr war es dann vorbei, weil ich zu dem Zeitpunkt mehr wollte, er sich aber wohl zu sehr bedrängt gefühlt hat. Seit dem kam von Ihm nichts mehr zurück auf meine Nachrichten und das war zwar schade, aber okay für mich, ich bin damit durch und hab Ihn dann auch bei Facebook von meiner Freundesliste entfernt – in meinen Augen hatten wir uns nichts mehr zu sagen.

Was ich allerdings komisch finde (es berührt mich jetzt nicht, aber es ist mir halt aufgefallen), dass er seit dem Zeitpunkt jedes Mal, wenn ich mein Profilbild ändere, er seins kurze Zeit später (1-2 tage) auch ändert – ich ändere mein Bild Vl.. alle 3-5 Monate. Das kam jetzt schon ca 4 mal vor, so dass ich mir nicht vorstellen kann, dass das Zufall ist.

Ich will euch nicht mit so einer nichtigen Sache aufhalten (tu es aber trotzdem ;) )...also falls mit irgendjemand dieses Verhalten erklären kann – ich wäre dankbar!

Viele Grüße!
 
G

Gast

Gast
  • #2
Das ist Zufall, liebe FS.
Woher weisst Du es eigentlich, wenn der Herr nicht mehr auf Deiner Freundesliste steht? ;-)
Männer spielen selten solche Spielchen wie Du eines hier vermutest.
Du bist offenbar noch nicht wirklich mit ihm durch, wenn Du sein Verhalten in Bezug auf Dich analysierst.
 
  • #3
Ich glaube, du interpretierst da zu viel hinein. Gerade in meiner Generation z.B. ändert ein Gros meiner "Freunde" auf Facebook ihre Profilbilder anlässlich bestimmter Jahresabschnitte beinahe zeitgleich, z.B. die typischen Oktoberfest-Bilder, sobald in München die Wiesn beginnt, die typischen "Skifahren in Verbier/Kitzbühel/St. Anton/sonstwo"-Bilder in der Skisaison, Bilder in Abendkleid/Smoking zu Silvester herum, etc. ich denke, das hängt von bestimmten Zyklen ab, in denen in den Augen der Leute bestimmte "profilbildwürdige", "gute" Bilder entstehen und dann ändert man sie halt.

Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob es solche obigen Gelegenheitsbilder sind oder deine ehemalige Affäre wahllos sonstige Bilder ändert, aber wenn es Letzteres wäre, wäre es ja fast noch idiotischer.

Würde er das tatsächlich machen, um mit dir "gleichzuziehen" oder sonstigen Käse, würde ich mir bei einem Anfang 30-Jährigen echt an den Kopf fassen.

Du schreibst, es ist seit ca einem Jahr vorbei und deine Nachrichten sind ins Leere gelaufen, er hätte auf sie nicht reagiert. (!)

Ich würde keinen einzigen Gedanken an so einen Mann verschwenden, er ist es nicht wert. Ich verstehe, dass einen das leise sticht, wenn so gar nichts mehr kommt, nachdem man sich vielleicht mehr hätte vorstellen können und "mehr wollte", wie du sagst, aber versuche bitte jeden Gedanken an ihn zu verbannen.
 
  • #4
Warum fallen Dir seine Änderungen auf, wenn Du doch ~ angeblich ~ mit der Sache durch bist und ihn von der Liste entfernt hast?
(Ich hab kein FB, merkt man vielleicht....)

Du beobachtest ihn also seit 1 Jahr dort.

Vielleicht wäre es wichtiger, Du würdest Dir Dein eigenes Verhalten ^^ erklären - nicht seines........
 
G

Gast

Gast
  • #5
Vielleicht steckt da eine Art verschlüsselter Botschaft dahinter? Könnte man es auf Grund der Bildmotive deuten?
Vielleicht möchte er dich so dazu bringen, dass du ihn wieder anschreibst, damit sein Ego gepusht wird?
Um dir dann doch wieder eine Abfuhr zu geben, nachdem du wieder angebissen hast....Männer die nicht wissen was sie wollen bzw. ob sie einen wollen oder nicht, sind mir ein Rätsel (ich selbst wusste immer ganz genau was ich von einem Mann wollte) und können einem den letzten Nerv rauben. Reagiere besser nicht auf das komische Verhalten. Am besten schaust du nach deiner nächsten eigenen Bildänderung auch gar nicht mehr nach, ob er seins auch wieder geändert hat - dann bekommst du es ja nicht mit, oder? - Lass dich nicht verrückt machen und vergiss nicht: er hatte seine Chance und er wollte dich damals nicht.
 
W

wahlmünchner

Gast
  • #6
und hab Ihn dann auch bei Facebook von meiner Freundesliste entfernt – in meinen Augen hatten wir uns nichts mehr zu sagen.

Wenn ich Leute von meiner Freundesliste bei fb entferne, sehe ich auch nicht, wie sie ihr Profilbild verändern.
Woher weisst du das überhaupt? Klickst du dich über gemeinsame Freunde wieder ein...oder kommentieren diese seine Bilder, weshalb sie auf deiner Seite erscheinen? Ist sein Profil auch für Nichtfreunde sichtbar?
dass er seit dem Zeitpunkt jedes Mal, wenn ich mein Profilbild ändere, er seins kurze Zeit später (1-2 tage) auch ändert
Sowas hätte mich auch beschäftigt und dann gleich wieder geärgert, das es mich beschäftigt...
Mein Tipp:
vertreibe einfach diese Gedanken. Es ist völlig idiotisch darüber nachzudenken. Denn ehrlich : Was hätte seine Intension denn für Konsequenzen? Das ihr wieder Kontakt hättet? Nein, eher nicht..
Also: ist doch egal! Es ist aus. Mit oder ohne Profilbildänderungen
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich kenne mich mit FB nicht aus, deswegen frage ich mal: Wieso siehst Du, dass er sein Bild geändert hat? Dann müsstest Du doch direkt auf seine Seite gucken, oder?

Falls ja, warum machst Du das?

Und was seine Aktion angeht, das kann sein, dass er es macht, weil Du ihn dazu inspirierst. Das wäre jetzt schon das höchste der Gefühle, die ich dahinter vermuten könnte, wenn ich mich anstrenge.
Es bedeutet einfach nichts, selbst wenn es Deinetwegen ist.
Ändere Dein Bild doch mal alle zwei Wochen und guck, was passiert. ;)
 
N

nachdenkliche

Gast
  • #8
Ich dachte, Dir ist das egal und Du bist mit ihm fertig? Um das festzustellen, muss man da nicht auf das fb Profil raufschauen? Ich glaube, du interpretierst da falsches hinein. Wenn er noch was von Dir wollte würde er Dir sicher kurz schreiben.
 
  • #9
Oje. Jetzt haben wir mit FB noch eine weitere Dimension, um uns über Nichtigkeiten den Kopf zu zerbrechen. Bitte das Kopfkino abstellen und sich mit wichtigerem beschäftigen. Mal ein Bild. Giess eine Pflanze. Tu dir was Gutes.
 
  • #10
Ganz einfach, schau nicht mehr bei ihm rein, dann fallen dir solche "Parallelen" nicht auf! Und du hast somit auch kein Problem damit!
 
G

Gast

Gast
  • #11
Also, um erst mal den "Nicht"-Facebook-Mitgliedern die Erklärung zu liefern. Titelbild und Profilbild sind immer öffentlich, man sieht sie nicht mehr automatisch in der Freundesliste (wenn die Freundschaft gekündigt wurde), aber wenn man den Namen oben eingibt kommt das Profil schon noch, eben nur mit allen Inhalten, die öffenltich sind.


Und zur Sache selbst: Ich kann mir schon vorstellen, dass er irgendwie an Dir hängt und es seine Art ist mit Dir zu kommunizieren (zu wollen). - Du kannst dieses Spiel mitmachen, Du kannst es Dir einfach anschauen und Dich darüber amüsieren oder Du kannst ihn links liegenlassen und gar nicht mehr auf seiner Seite nachschauen. Das ist Deine Entscheidung allein, da kann Dir hier auch wirklich keiner richtig raten. - Ich denke, Du solltest Dich für eine Variante entscheiden und die dann aber auch konsequent durchziehen.
 
  • #12
Hier FS:

also nein, ich beobachte ihn nicht ständig. Aber ab und zu schaut man ja mal die Profile alter Bekanntschaften an. Und nach einem Jahr ist es mir jetzt aufgefallen, zumal seine Bilder auch eher random und nicht durch irgendwelche Events/Jahresabschnitte entstanden sind, eher Selfies oder sowas. Zu erst hab ich es auch nie auf mich bezogen, aber mittlerweile kommt es mir schon komisch vor...deshalb frag ich nur, ob jemand Erfahrung mit sowas hat, denn das wäre schon ein sehr großer Zufall - zumal er sein Bild, als es bei uns noch gut lief viel öfter gewechselt hat...aber gut, kann natürlich immer noch alles Zufall sein
 
  • #13
Ich kann Dich durchaus gut verstehen, ich habe in jüngeren Jahren auch oft noch monatelang verflossenen Lieben "hinterhergeschaut" und nach einer Verbindung zu mir "gesucht" ;)

Allerdings glaube ich heute mit 30 Jahren, dass es keinen Zusammenhang gibt zwischen "Fotos verändern, Postings etc.", denn wenn ihr gar nicht mehr befreundet seid, müsste er ja schon fast täglich dein Profil aktiv aufrufen/suchen und bewusst auf deine Postings reagieren, in der Vermutung, dass Du dieses Verhalten ebenfalls ihm gegenüber zeigst, damit Du es überhaupt siehst. Hört sich kompliziert an? Ist es auch, deshalb gehe nicht davon aus, dass es so ist. Das ist vorallem deine Wunschvorstellung, weil Du emotional noch an ihm hängst. Ein erwachsener Mensch, der WIRKLICH etwas mitteilen möchte, sucht den Kontakt und verändert nicht seine Fotos bei Facebook um seine message rüberzubringen. Alles andere ist auch wirklich Teenie-like.

Sobald Du wirklich mit ihm abgeschlossen hast, wirst Du das Bedürfnis nach ihm zu "schauen" garnicht mehr haben und seine Aktivitäten auf sozialen Netzwerken werden völlig uninteressant sein für Dich. Das ist der Moment, wo Du dann auch mal kurz über deine kreativen Interpretationen lachen wirst ;)
 
G

Gast

Gast
  • #14
Hallo Tinchen,

das mit dem Reininterpretieren bestimmter "Botschaften" in Facebookaktionen von Männern kenne ich leider auch zu gut. Früher im analogen Zeitalter war sowas nicht so leicht möglich, es sei denn durch Aktionen wie Telefonanrufe, wo sich am anderen Ende niemand meldete und man dann hoffte ER wäre es gewesen....

Blöderweise gibt es wirklich Männer, die sich sehr ambivalent verhalten. Sie sagen "nein", um im selben Moment aber tausend Signale zu geben, die "ja" andeuten. Oft stecken dahinter Menschen, die nicht mit sich selbst im Reinen sind. Die sich vielleicht sagen: ich kann mit dieser Frau in meiner jetzigen Verfassung nicht zusammen sein, aber ich will sie auch nicht ganz verlieren. Fair wäre, wenn diese Männer dann klar sagen würden, dass sie im Moment keine Beziehung haben können. Dann kann man als Frau entscheiden, ob man wartet oder nicht.

Wenn der Mann aber nur "nein" sagt, ohne Erklärung, dann können solche ambivalenten Zeichen eben auch bedeuten, dass er zwar immer noch den Egopush durch die Frau etwas vermisst und sie weiterhin abhängig halten will, aber dass er nie im Leben etwas an seinem grundsätzlichen "nein" ändern würde (beliebtes Spiel bei verheirateten Männern, die nur einen kleinen Flirt für nebenbei suchen und außer ein bisschen "spielen" kein wirkliches Interesse an der Frau haben).

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Mann einfach so Schluß gemacht ohne Erklärung. Du weißt jetzt nicht, ob er Typ 1 oder Typ 2 ist. Da er nicht klar sowas gesagt hat wie "Ich kann mir das momentan nicht vorstellen mit uns, gib mir Zeit" oder so ähnlich, würde ich Dir raten, ihn zu vergessen. Er kann nicht erwarten, dass Du aus seinen Profilfotoänderungen so eine Aussage herausliest. Da muß er schon deutlicher werden. Und wenn ihm wirklich etwas an dir liegen würde, dann würde er auch deutlicher kommunizieren und nicht so halbseiden. Weil dann hätte er viel zu viel Angst, dich an jemand anderen zu verlieren.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ja, es ist Zufall. Und nein, wer will nichts mehr von dir... Wenn es kein Zufall wäre, würde das ja voraussetzen, dass er sich ständig auf deinem Profil herumtreibt, um dann zeitnah auch seine Bilder zu ändern. Ich kenne ihn zwar nicht, kann mir aber nicht vorstellen, dass er so psycho drauf ist. Und glaub mir, früher oder später hätte er sich bestimmt bei dir gemeldet, hätte er wieder mit dir anbandeln wollen.

Wieso wird dem Mann jetzt unterstellt er wäre ambivalent? Und warum muss jeder Mann, wenn er eine Affaire (nicht Beziehung) beendet sich großartig erklären?! Männer sind nun mal keine Frauen.
Er hat nicht einfach so Schluss gemacht. Sie wollte mehr, hat ihm das wohl auch gesagt, er nicht und hat das ganze beendet. So einfach ist das.
w, 41
 
  • #16
Dieses Verhalten kenne ich von einigen Facebook Freunden. Das hat nicht zu bedeuten dass jemand was von dir will, es ist eher eins der Phänomene die so in sozialen Netzwerken auftreten. Und zwar fiel mir auf, sobald ich ein neues Cover Foto mit einem bestimmten Motiv habe, sehe ich einige Zeit später garantiert mehrere aktualialisierte Cover Fotos aus einer ähnlichen MotivGruppe in meinem Verlauf. Gleiches war als ich ein neues ProfilBild hatte auf dem ich mit einer männlichen Person zu sehen war, kurze Zeit später hatten mehrere Facebook Freunde auch so ein Paar Bild, auch mein Ex dachte sich das wäre eine gute Idee. Peer pressure, oder "Ich möchte auch so ein Spielzeug "? Sascha Lobo der Experte auf diesem Gebiet ist hätte sicher eine Erklärung.

Mag sein dass er dich beobachtet und dich nachmacht. Das geht übrigens ohne Spionage und wenn man nicht mehr befreundet ist, falls der entfernte Freund aus einer FreundesListe nicht automatisch entfernt wurde - man ruft dann diese Liste auf.

Aber was willst du damit anfangen - ihn wieder anschreiben? Du hattest damals alles richtig gemacht, hast es ein letztes Mal probiert und kannst jetzt erhobenen Hauptes abschließen. Bei einem Fünkchen Interesse hättest du nicht weniger als eine Nachricht in deinem Postfach. So musst du damit leben dass deine Affäre vorbei ist.
 
Top