• #32
This.
Da sind Frauen beim OD manchmal etwas naiv… sie glauben, die paar Jährchen werden es dann schon nicht rausreißen.
Dass dein Gesprächsverhalten abschreckt, kann ich mir eher nicht vorstellen, du liest dich ziemlich gebildet, da wir dir ein gutes Gespräch ja nicht schwerfallen, bestätigen die Männer ja auch.

LEIDER fällt aber die Optik dann aber doch schwerer ins Gewicht als die nette Unterhaltung.
Also da habe ich auch schon viel gehört von Männern. Dass Frauen dann angeblich im realen Leben viel mehr gewogen haben, als auf den Fotos ersichtlich war. Einer meinte, er sei froh, dass dies bei mir nicht der Fall ist. Ich finde mich attraktiv, ein Supermodel bin ich aber nicht.
 
  • #33
Ich bin sehr offen, eventuell zu offen. Aber was meinst du mit zu sehr verkaufen? Dass ich meine Vorzüge anpreise? Nein. Ich rede gerne, höre aber auch gerne zu und stelle dem Mann gezielte Fragen. Kann sein, dass ich etwas mehr rede als der Mann, aber insgesamt doch ausgeglichen.
Wenn du dich damit wohlfühlen solltest und das an dir magst, dann behalte das bei.

ich kann mir nur vorstellen, dass wenn du gleich „alles offenlegst“, zu schnell Nähe herstellst und dann wenig Raum dafür bleibt, dass der Mann neugierig auf dich werden könnte.
 
  • #34
Also ich kenne es als Frau so, dass ich IMMER die Treffen vorschlage und die Beziehung initiiere, sonst wäre ich ja bis heute noch Jungfrau. :oops: Sei weniger die Prinzessin auf der Erbse!

Was spricht dagegen, ihm sofort zu schreiben: "Du, treffen wir uns nächsten Mittwoch um 18 Uhr? Ich habe Lust auf ein zweites Treffen."

Wieso sollte der Mann Interesse haben? An was? Ihr beschnuppert euch doch erst nur. Wenn Du an was Interesse hast, dann lasse es durchscheinen und sag, was Du willst!
Ich bin am Überlegen. Allerdings habe ich kein gutes Gefühl dabei. Ich kenne es eigentlich schon so, dass sich interessierte Männer entweder noch am selben Abend oder am nächsten Tag melden. Ich bin aber eh über meinen Schatten gesprungen und hab ihm geschrieben und auch kundgetan, dass wir ein Treffen gerne wiederholen können. Ich finde, eigentlich wäre er jetzt an der Reihe, einen Vorschlag zu machen. Hab aber seit: ja , gerne nichts mehr von ihm gehört. Ich will mich halt auch nicht aufdrängen und mein Gefühl sagt mir, dass er nicht wirklich interessiert ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #35
Also da habe ich auch schon viel gehört von Männern. Dass Frauen dann angeblich im realen Leben viel mehr gewogen haben, als auf den Fotos ersichtlich war. Einer meinte, er sei froh, dass dies bei mir nicht der Fall ist. Ich finde mich attraktiv, ein Supermodel bin ich aber nicht.
Hast du deine Freunde mal gefragt, ob sie dir ehrlich was dazu sagen können..?
Wenn du schon langsam frustriert bist, dann würde ich auch erst mal eine Pause einlegen. Haben Freunde von mir auch gemacht. Der eine hat in der "Pause" dann auf einem Geburtstag seine heutige Frau kennengelernt :D Wenn man ständig Dates hat, dann verschwimmen irgendwann alle so ineinander, dass man das Besondere an anderen gar nicht mehr wahrnimmt (wie hier jemand schon als Vermutung geschrieben hat, warum du bei den Männern nicht rausstichst).
Vielleicht datest du auch etwas zu wahllos? Also, je nachdem, wieviele Dates es in dem Zeitraum waren. Vielleicht vorher noch mehr aussortieren, wer wirklich passen könnte?
Ich gestehe aber, da ich nie Online-Dating gemacht habe, sind das alles nur Vermutungen aus zweiter Hand.
ich kann mir nur vorstellen, dass wenn du gleich „alles offenlegst“, zu schnell Nähe herstellst und dann wenig Raum dafür bleibt, dass der Mann neugierig auf dich werden könnte.
Ich bin auch so und das war nie ein Problem; das fanden die Männer eher toll, weil sie nicht an mir rumraten mussten. Und wenn man so ein Mensch ist, sollte man sich auch nicht verstellen müssen, um "geheimnisvoller" zu wirken. Dann passt der andere nicht, wenn er diese Jagdmoment braucht. Ich werde auch eher neugierig auf Leute, die offen über ihr Innenleben sprechen.
 
  • #36
Ich bin auch so und das war nie ein Problem; das fanden die Männer eher toll, weil sie nicht an mir rumraten mussten. Und wenn man so ein Mensch ist, sollte man sich auch nicht verstellen müssen, um "geheimnisvoller" zu wirken. Dann passt der andere nicht, wenn er diese Jagdmoment braucht. Ich werde auch eher neugierig auf Leute, die offen über ihr Innenleben sprechen.
Die Dosis macht das Gift ...aber klar, niemand sollte sich verstellen. Es muss halt zwischen zwei Individuen passen.
 
  • #37
Und ich date sehr unterschiedliche Männer, hab also keinen speziellen Typ. Hatte schon Männer, die optisch attraktiver aber auch unattraktiver waren. Auch vom Wesen ganz unterschiedliche Typen.
Dann liegt es weniger an der Auswahl der Männer und wohl auch weniger an den Männern.
Ich lese aber von Dir auch nichts, was einen Ansatzpunkt bietet. Du liest Dich nicht irgendwie unangenehm. Bist Du zu ernst? Ich würde Freunde um eine ehrliche Rückmeldung bitten. Oder mal ein Coaching machen?
Ich kenne es eigentlich schon so, dass sich interessierte Männer entweder noch am selben Abend oder am nächsten Tag melden. Ich bin aber eh über meinen Schatten gesprungen und hab ihm geschrieben und auch kundgetan, dass wir ein Treffen gerne wiederholen können. Ich finde, eigentlich wäre er jetzt an der Reihe, einen Vorschlag zu machen. Hab aber seit: ja , gerne nichts mehr von ihm gehört. Ich will mich halt auch nicht aufdrängen und mein Gefühl sagt mir, dass er nicht wirklich interessiert ist.
Ich finde das richtig. Man kann sich schon als Frau nach einem ersten Date zuerst melden, aber es wirkt eher als beim Mann wie "aufdrängen". Wenn von ihm keine richtige Initiative kommt, finde ich das aussichtslos.
 
  • #38
Ich bin am Überlegen. Allerdings habe ich kein gutes Gefühl dabei. Ich kenne es eigentlich schon so, dass sich interessierte Männer entweder noch am selben Abend oder am nächsten Tag melden. Ich bin aber eh über meinen Schatten gesprungen und hab ihm geschrieben und auch kundgetan, dass wir ein Treffen gerne wiederholen können. Ich finde, eigentlich wäre er jetzt an der Reihe, einen Vorschlag zu machen. Hab aber seit: ja , gerne nichts mehr von ihm gehört. Ich will mich halt auch nicht aufdrängen und mein Gefühl sagt mir, dass er nicht wirklich interessiert ist.
du hast ganz recht. Hinterherlaufen sollst du auf keinen Fall. Ein wirklich interessierter Mann meldet sich zeitnah und bleibt dran. Auch das ist natürlich noch keine Garantie dafür, dass er sich wirklich etwas Ernstes und Langfristiges mit dir vorstellt, aber wenn es nicht einmal dazu ausreicht, würde er höchstens ein paar nette Stunden mit dir im Bett "mitnehmen", weil du sie ihm auf dem Silbertablett servierst.
Tu das nicht.

Ich hatte vermutet, du seist nicht ausreichend attraktiv bzw. würdest das durch alte Fotos etc. übertünchen. Tust du aber offenbar nicht, ich ziehe meine Vermutung zurück.

Es wird dann wirklich schwierig, sich Gründe auszudenken. Entweder du hattest einfach Pech mit der Auswahl deiner Date-Kandidaten oder du suchst irgendwie nach ungünstigen Kriterien...
 
  • #39
Es sind schlicht einfach mangelnde "S" Werte und fehlende Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Authentizität in der eigenen Person, wie sehr viele diese haben, daran solltest du bei dir arbeiten.
Dein hauprsächliches Problem ist:
mit authentischem Handeln!
Wenn wir uns anders verhalten müssen oder sollen, als es unserem Wesen entspricht, bekommt das Gegenüber rasch das Gefühl, dass man „unecht“ ist! Wer authentisch sein möchte, der muss sich erst einmal selbst, mit den S Werten kennen lernen. Denn nur so kannst du in Übereinstimmung mit deinen eigenen Zielen, Werten und Wünschen leben, sonst lebt man überwiegend fremd gesteuert und nach dem Mainstream. Außenstehende und Freunde dazu zu befragen, bringt gar nichts, diese wissen es z.T. selber nicht und Freunde möchten allgemein aus Rücksichtnahme, lieber nur schönreden!
 
  • #40
Aber in letzter Zeit habe ich einige Männer getroffen, die ich gerne wieder gesehen hätte.
Was hat dir denn an diesen gefallen? Was waren das so für Männer, wie würdest du sie beschreiben, welchen Eindruck haben sie auf dich gemacht?
Oder: Auf was legst du wert, was genau wirkt attraktiv auf dich?

Du hast irgendwo geschrieben, dass du keinen speziellen Typ hast. Aber jetzt in Bezug auf einen Mann, der dir besonders gut gefallen hat - wie war der so?

Und wie läuft das so bei dir, wie lange schreibt ihr, telefoniert ihr oder schickt euch Sprachmemos und wann trefft ihr euch?
 
  • #41
Gerade schreibt mir mein Date, wie meine Woche so war. Keine Ahnung, was ich damit anfangen soll. Ist das Warmhalten oder neuerliches Interesse, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe.
 
  • #42
den sie datet und die Akademiker mit höherem Einkommen, Status, Habitus und Bildung haben mehr Auswahl.
Nach deiner Schilderung müsste man als Frau solche Männer komplett vermeiden. Wenn man bedenkt, dass viele auch sowieso versorgt sind und eine Beziehung, F+ oder gar eine Familie oder beides haben, käme man zu dem Ergebnis, dass viele nur Sex und Erotik suchen und es gar nicht um eine ernsthafte Suche geht. Die FS ist kumpelhaft, aufgeschlossen und sie merken da ist nichts mit ONS oder eine Affäre. Vielleicht liegt die Kunst einfach darin, dass man sich diese erste Date nicht so ernst nimmt.
 
  • #43
Gerade schreibt mir mein Date, wie meine Woche so war. Keine Ahnung, was ich damit anfangen soll. Ist das Warmhalten oder neuerliches Interesse, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe.
Ja, er möchte dich warm halten, für die Zeit, wann er es braucht! Hast du genügend Selbstwert, dann antwortest du nicht, er wird sich später wieder melden, so machen das diese Typen! Sie halten die Eisen im Feuer warm, damit sie es zu jeder passenden Zeit schmieden können!
dass viele nur Sex und Erotik suchen und es gar nicht um eine ernsthafte Suche geht. Die FS ist kumpelhaft, aufgeschlossen und sie merken da ist nichts mit ONS oder eine Affäre.
Genau so ist das, Männer haben eine sehr feine Antenne, sie merken sehr schnell, mit dieser Frau kommen sie relativ schnell zum Sex oder auch nicht! FS strahlt eben genau das aus, dass ein Mann nicht so schnell bei ihr zum Sex kommt, deswegen kommt es nicht zu einem zweiten Date, ist doch ganz simpel einfach! Oder?
 
  • #44
Gerade schreibt mir mein Date, wie meine Woche so war. Keine Ahnung, was ich damit anfangen soll. Ist das Warmhalten oder neuerliches Interesse, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe.
Das kann beides sein, kommt auf den Typ-Mann an.

Für einen Warmhalter eigentlich ein zu schwaches Statement aber für neuerliches Interesse auch, klingt eher nach Friendzone.

Bei starkem Interesse hätte er gefragt was du am Wochenende machst und ob du Zeit für ein Treffen hast oder gleich etwas vorgeschlagen.
 
  • #45
Ja, er möchte dich warm halten, für die Zeit, wann er es braucht! Hast du genügend Selbstwert, dann antwortest du nicht, er wird sich später wieder melden, so machen das diese Typen! Sie halten die Eisen im Feuer warm, damit sie es zu jeder passenden Zeit schmieden können!

Genau so ist das, Männer haben eine sehr feine Antenne, sie merken sehr schnell, mit dieser Frau kommen sie relativ schnell zum Sex oder auch nicht! FS strahlt eben genau das aus, dass ein Mann nicht so schnell bei ihr zum Sex kommt, deswegen kommt es nicht zu einem zweiten Date, ist doch ganz simpel einfach! Oder?
Aber wie kann man wissen wer wirklich ernsthaft auf Partnersuche ist? Ich gehe davon aus dass es auch Männer gibt die wirklich eine Partnerschaft suchen aber wie und wo findet man sie?
 
  • #46
Ich gehe davon aus dass es auch Männer gibt die wirklich eine Partnerschaft suchen aber wie und wo findet man sie?
Natürlich gibt es die und es sind auch mher als die vom IM so gern genannten 5%.
Wie man die findet? Da gibt es kein Patentrezept, am besten offen durch die Welt gehen und in Kontakt mit Menschen kommen und auch mal etwas riskieren wenn es es sich richtig anfühlt. Einen bestimmten Ort gibt das dafür auch nicht, nur zuhause auf dem Sofa sitzen ist kontraproduktiv.
 
  • #48
Ja natürlich gibt es Männer die eine Partnerschaft wünschen, aber im Vergleich zu den Frauen, ist das Verhältnis relativ gering! Wie man das erfahren kann, für mich ganz einfach:
indem man weg von der Fremdkonditionierung und weg vom Mainstream (was die Allgemeinheit tut!) geht und eben ganz eigene Wege geht, z B. :
1. sich dafür etwas mehr Zeit läßt, also nicht im Hauruckverfahren und sofort ein 1. Date ausmacht!
2. Eine Kommunikation angeht, (schriftlich und telefoisch), um zu klären, inwieweit Kompatibilitäten in ganz wichtigen Lebensbereichen zu erkennen sind, in der Geisteshaltung in der Lebenseinstellung, in den Werten, etc.pp., das heißt mehrfach schreiben und mehrfach telefonieren!
Männer die an einer Partnerschaft nicht interessiert sind, mögen weder warten, noch auf diese Art kommunizieren, dieser Aufwand, ist ihnen nicht geheuer, sie möchten viel lieber den Fisch im Schnelldurchlauf bekommen, bevor er zu denken beginnt! Ist so! 😎
 
  • #49
Natürlich gibt es die und es sind auch mher als die vom IM so gern genannten 5%.
Wie man die findet? Da gibt es kein Patentrezept, am besten offen durch die Welt gehen und in Kontakt mit Menschen kommen und auch mal etwas riskieren wenn es es sich richtig anfühlt. Einen bestimmten Ort gibt das dafür auch nicht, nur zuhause auf dem Sofa sitzen ist kontraproduktiv.
Du hast anscheinend immer noch nicht verstanden, es geht um den schnellen Sex haben zu wollen, nach der Erstkontaktaufnahme, es sind ca. 95%, der Männer, die schon für die ersten 3 Dates Sex im Kopf haben, bei den Frauen ist das umgekehrt, da sind es ca. nur 5%!
Über Online dating halte ich es mittlerweile für kaum möglich. Der Lotto 6er ist wahrscheinlicher. Vielleicht noch eher im wahren Leben , aber da fehlen oft die Gelegenheiten.
Ich sehe das völlig anders, OD ist einfacher und vor allem intensiver, konzentrierter, weniger Zeit- und Energieraubend, als RD, wenn man die Spielregeln kennt, sich nicht unter Druck setzt, gelassen, aufmerksam und interessiert selektiert!
 
  • #50
Männer die an einer Partnerschaft nicht interessiert sind, mögen weder warten, noch auf diese Art kommunizieren,
Ich habe so eine Erklärung einmal von einem Mann bekommen. Man solle Geduld haben und man müsse zusammen wachsen, sich Zeit lassen. Ich habe mir gedacht, ok, nur als Langzeitstudie sollte man ihm die Chance geben. Es ging wirklich mehrere Jahre wo er immer wieder mich angeschrieben hat aber es kam nie nie nie zu einer zweiten Begegnung 😅. Ich meine, ich wusste es ja sowieso von Anfang an 😀 aber ich wollte wenigstens einmal nicht auf mein Bauchgefühl hören. Ich habe am Ende gewonnen 🥇 😀. Ich hatte recht mit meiner Einschätzung.
Von daher kann deine Methode auch irreführend sein.
Fazit:Es gibt keine Patentrezepte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #51
Du hast anscheinend immer noch nicht verstanden, es geht um den schnellen Sex haben zu wollen, nach der Erstkontaktaufnahme, es sind ca. 95%, der Männer, die schon für die ersten 3 Dates Sex im Kopf haben, bei den Frauen ist das umgekehrt, da sind es ca. nur 5%!
Wenn sich von deinen 30.000 bisherigen Klienten, unter der Annahme, dass dies nur Männr waren, 95% so verhalten dann sind das 28500 Männer gewesen. Diese Zahl sagt über die Gesamtheit der relevanten männlichen Population absolut gar nichts aus, denn diese 28500 Männer sind nicht mal 0,1 Promille davon. Man lernt schon in der 7. Klasse, dass Prozentangaben ohne Angabe des Grundwerts keine Aussagekraft besitzen.

Darüberhinaus sind deine Coaching-Gruppen nicht represäntativ für die Gesamtheit der männlichen Bevölkerung und aus Coachings mit Gruppen von 30-40 Teilnehmern tiefgründige Erkenntnisse über die Werte und Motive der einzelnen ableiten zu wollen halte ich mal freundlich gesagt für fragwürdig.

Daher die Bitte, wohlwissend das sie auf unfruchtbaren Boden fällt, deine unzulässigen Verallgemeinerungen zum Verhalten von Männern und Frauen einfach mal zu unterlassen.
Fake-Zahlen und Aussagen werden durch eine ständige Wiederholung nicht zu Fakten.
 
  • #52
Darüberhinaus sind deine Coaching-Gruppen nicht represäntativ
Da stimme ich zu. Denn es braucht schliesslich nicht jeder Mann einen Choach für....was auch immer.
Dort begeben sich bestenfalls jene hin, die in Beziehungsfragen Probleme haben. Irgendwie bezweifle ich auch, dass das die rein Sexhungrigen wären.
Zudem frage ich mich im Zuge dessen, was verkehrt an einem Mann sein soll, der "für die ersten 3 Dates Sex im Kopf" hätte.
Was soll das bedeuten? Dass er von Sex mit der Frau träumt. Wäre schlimm, wenn nicht.
BÖSER Sex, BÖSE!
 
  • #53
Warum sollten die Menschen beim OD prinzipiell anders drauf sein als sonstwo?

Ich finde es ganz ok, dass man spätestens beim dritten (ich würde eher sagen, etwa 2,2. - um die Zahlenfetischisten zu erfreuen) Date in Richtung Erotik geht. Ich konnte noch nicht beobachten, dass das Frauen prinzipiell anders sehen. Ich date ja keine Teenies, die nicht ausdrücken können, was sie wollen.

Und das beeinflusst ja die allgemeine Ungewissheit der ersten Treffen dennoch nicht, fügt nur eine Facette hinzu.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #54
Daher die Bitte, wohlwissend das sie auf unfruchtbaren Boden fällt, deine unzulässigen Verallgemeinerungen zum Verhalten von Männern und Frauen einfach mal zu unterlassen.
Auf diese unwissende und mir gut bekannte, fremd konditionierte und verkopfte Antwort, gehe ich ab sofort nicht mehr näher drauf ein, ich gebe hier lediglich meine wertvolle Meinung, inform von selbst erlebten Wissen, was weit wertvoller ist, als nur das erlernte Wissen etc., zumindest für mich, - mein größter Reichtum -, du kannst sie annehmen oder auch nicht, umgekehrt genauso, so einfach ist das! Ende!
 
  • #55
Natürlich gibt es die und es sind auch mher als die vom IM so gern genannten 5%.
Über Online dating halte ich es mittlerweile für kaum möglich. Der Lotto 6er ist wahrscheinlicher.

Doch, beide Zahlen sind richtig!

Allerdings beziehen sie sich auf die kleine Gruppe der Männer, die alle Frauen wollen. In diese Gruppe sind es wirklich nur 5%, die im 3x, 4x und 5x Alter eine langfristige und stabile Beziehung wollen. (sonst hätten sie das schon lange realisiert!)

In meinen ehemaligen Beruf, Ingenieur in der IT Branche, gibt es unzählige "gute Kerle" (auch oft nerds und geeks genannt), die sich eine solide Beziehung wünschen ...nur werden sie überwiegend von den Frauen verschmäht. Die "Burner", die alle Frauen wollen, sitzen im Vertrieb, dem Marketing, oder auch dem legal department der Firma. Wer dort schon seit viele Jahren "unbeweibt" ist, ist dieses in 95% der Fälle mit Absicht und so kommt eben die Zahl 5% ernsthaft beziehungssuchender zustande!

V.m51
 
  • #56
Gerade schreibt mir mein Date, wie meine Woche so war. Keine Ahnung, was ich damit anfangen soll. Ist das Warmhalten oder neuerliches Interesse, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe.
Du hinterfragst und interpretierst zu viel. Freue dich doch, dass dieser Mann sich bei dir gemeldet hat.

Vielleicht kommst du bei den ganzen Dates mit den Männern unterschwellig auch verkrampft rüber und das überträgt sich dann auf deine Ausstrahlung beim Gegenüber.

Eine Psychologin bei YouTube sagte mal auf die Frage hin, warum sich Männer für kein zweites Date interessieren: "Weil du ihnen nichts von dir erzählt hast."

Und damit meinte sie authentische, selbstbewusste und schwingungsfähige Ausstrahlung und Präsenz.

Ein Date ist wie ein "Vorstellungsgespräch" - wenn man auf sich selbst was hält, gibt man sein Bestes, weil es Freude bringt, mit Menschen zu kommunizieren.

Das hat nichts mit Verstellen zu tun, aber wenn man die richtigen 'Skills' in Kommunikation kennt und das mit der eigenen Natürlichkeit verbinden und präsentieren kann, ist man in der Lage, nahezu jeden Menschen für sich interessant zu machen.

Vielleicht wäre wirklich ein Kommunikationstraining oder Coaching für dich sinnvoll - das könnte dir helfen.
 
  • #57
Zudem frage ich mich im Zuge dessen, was verkehrt an einem Mann sein soll, der "für die ersten 3 Dates Sex im Kopf" hätte.
Was soll das bedeuten? Dass er von Sex mit der Frau träumt. Wäre schlimm, wenn nicht.
BÖSER Sex, BÖSE!
Das mag für dich in der Ausnahme stimmen, da du zu dem 5% Denkgebäude gehörst, für die anderen sind es die Ursachen für große Probleme mit gebrochenem Herzen!
 
  • #58
Liebe FS, OD ist wahrscheinlich auch Sammelbecken für viele, die schlechten Erfahrungen gemacht haben. Geschieden, getrennt lebend, betrogen. Wenn ich mich selber betrachte, muss ich zugeben, bis zu diesem einen einzigen o.g. Mann, habe ich bei allen nach einer halben Stunde keine Lust mehr auf Kommunikation gehabt und es gab auch kein zweites Date und sie waren alle hochgewachsenen gut aussehenden Männer und keine war hässlich oder hatte Mundgeruch und Ähnliches 😀.
Viele sind wahrscheinlich einfach nur seelisch verletzt. Bei jungen Menschen geht die Kennenlernen viel schneller und einfacher. Keiner sucht jahrelang nach Mr. Oder Miss Right. Sie sehen sich ein oder zwei mal und dann treffen sich immer wieder und es ist absolut leicht und unkompliziert.
 
  • #59
Das hat nichts mit Verstellen zu tun, aber wenn man die richtigen 'Skills' in Kommunikation kennt und das mit der eigenen Natürlichkeit verbinden und präsentieren kann, ist man in der Lage, nahezu jeden Menschen für sich interessant zu machen.
Das mag ja durchaus sein, aber es klingt trotzdem total gekünstelt.

Erst dachte ich ja, du wolltest skills empfehlen, mit denen man sich selbst interessanter macht. Was ich auch schon zu bemüht finde.

Warum sollte ich denn Skills erlernen, um jeden Menschen für mich interessant zu machen, wenn er es einfach nicht ist?
 
  • #60
Gerade schreibt mir mein Date, wie meine Woche so war. Keine Ahnung, was ich damit anfangen soll.
Das ist einfach ein Gesprächseinstieg ...... also antworten, lockere Gegenfrage stellen.

Ich kann mir vorstellen, dass hier der Hase im Pfeffer liegt. Du hast Schwierigkeiten, ein Gespräch sich entwickeln zu lassen. Dadurch wirkst du verkrampft.

Das ist schade, aber die gute Nachricht dabei ist: Daran kannst du wirklich arbeiten. Nutzt dir auch in anderen Bereichen.
 
Top