G

Gast

  • #1

Kommt es häufiger vor, dass sich Männer jünger machen als sie tatsächlich sind?

Ich (w/31) hatte sehr netten Kontakt zu einem angeblich 38-jährigen Mann. Er sah aber älter aus und deshalb habe ich ihn direkt gefragt. Er verneinte dies am Telefon. Am nächsten Tag hat er mir dann geschrieben, dass er 41 Jahre alt sei und sich (sehr nett) entschuldigt. Ob das stimmt weiß ich nicht. Ich bin enttäuscht über seine Lüge, aber noch vielmehr stört es mich, dass er wohl nur eine jüngere Frau sucht. Einen anderen Grund kann ich mir für die Schwindelei nicht denken. Und das Allerbeste ist, dass er wohl nicht nur eine 10 Jahre jüngere Frau sucht, sondern auch noch dazu eine, die finanziell unabhängig ist. Möchte er aus der ganzen Geschichte nur das Beste für sich rausholen? Nur ein Abenteuer? Wie soll ich damit umgehen? Wie seht ihr das?
 
G

Gast

  • #2
Du solltest Dich an die Idee gewöhnen , daß in diesem Single-"Geschäft" viel geschummelt wird -
insbesondere aufgrund des allgegenwärtigen Jugend-Wahns : Frauen betreiben das noch viel heftiger - und unverfrorener : sieh mal die Fotos auf Single-Portalen : das Hauptbild ist so oft um mind. 10 Jahre jünger als zumindest eines der schamhaft nachfolgenden ehrlich(er)en Fotos .
Daß die meisten Männer gerne um (mindestens) zehn Jahre jüngere Partnerinnen haben oder hätten ist eine Binsenweisheit . Binsenweisheit - nebenbei bemerkt - ist es aber auch , daß immer mehr Frauen (wesentlich) jüngere Partner suchen - und kriegen. Ein Mann , der "in die Jahre" kommt - hat da schon mal Komplexe : immerhin hat der es doch noch frühzeitig zugegeben.
Wichtiger für Dich : DU hattest/hast doch Interesse an dem Mann - obwohl es so scheint , daß Du glaubst , er sei wohl noch älter als die zugegebenen 41 Jahre. Willst Du nun einen / diesen Mann - auch , wenn er wie 45 aussieht? Ja oder nein ? Oder ist die (kleine) Schwindelei schon wirklich das "Aus" für Dich? .... Mit der finanziellen Unabhängigkeit der Frau KÖNNTE er auch meinen , daß er als wesentlich älterer Mann immer noch von einer jungen Frau um seiner selbst willen begehrt werden - und nicht nur wegen des Geldes genommen werden will. Oder ist es für Dich wichtig , daß er Status und Geld hat ?
 
G

Gast

  • #3
Meine Erfahrung ist leider auch, dass sich sehr viele Männer um drei bis 5 Jahre jünger "machen". Nur bei verhältnismäßig wenigen stimmt das im Profil angegebene Alter. Darauf angesprochen geben sie sich (leicht) zerknirscht und bitten um Nachsicht, finden ihre Schummelei selber aber nicht so schlimm nach dem Motto: Ich sehe jünger aus und ich fühle mich jünger.
Ich entgegne dann: Tun wir das nicht alle? Gefragt war nach dem tatsächlichen, nicht dem gefühlten Alter!
 
  • #4
Also das ein Mann eine finanziell unabhängige Frau sucht finde ich normal. Jemand der eine Beziehung mit einer Lüge startet kommt für mich gar nicht in Frage. Wer bei ALter schon lügt, der wird auch bei allem lügen was sonst so kommt.
 
G

Gast

  • #5
Ich habe es schon oft geschrieben und schreibe es noch mal:

Jede Lüge - JEDE = sofortiger Abbruch des Kontaktes.

So habe ich es gehalten, alle weiteren Gedanken brauchst du dir dann nicht mehr zu machen.
Partnerschaft beruht auf Ehrlichkeit und Vertrauen. Wenn mich jemand belügt, denke ich nicht mehr weiter über ihn nach. Er kommt als Partner für mich auf keinen Fall in Frage. Alles weitere erübrigt sich.
 
G

Gast

  • #6
Ja, liebe FS, um es kurz zu machen: Es gibt diese falschen Altersangaben.

Allerdings möchte die schon häufig diskutierte Altersfrage mal von einer anderen Seite betrachten: Es ruft immer wieder große Entrüstung hervor, wenn jemand beim Alter schummelt. Da heißt es dann, wer einmal lügt, lügt sonst auch immer, mit so einem will ich nichts zu tun haben etc. Halte ich für sehr übertrieben und auch oberflächlich. Man sollte sich mal überlegen, WARUM jemand überhaupt erst sein Alter ändert. Das kommt nicht von ungefähr, sondern hat mit den festgefahrenen und unflexiblen Vorstellungen vieler Partnersuchender zu tun. 38 darf er sein, 42 aber bitte nicht - zu alt. 40 ist noch ok, eine Frau mit 45 - no way. Ich will damit nicht diese Schummelei entschuldigen, aber viele hätten doch kaum eine Chance, wenn sie ihr wahres Alter angeben; egal wie toll der Mensch ist, der sich dahinter verbirgt! Man sollte es aber nicht nötig haben, sein Alter zu ändern - wer mich wegen ein paar Jahren Differenz nicht kennen lernen will, sich lieber an ,,Zahlen" aufhängt, der soll es eben lassen.
 
G

Gast

  • #7
hier FS:

Danke für eure Antworten. Die Meinungen scheinen geteilt. Ich habe wie #3 die Befürchtung, dass er es bei anderen Angelegenheiten dann auch nicht so mit der Wahrheit hält. Ansonsten fand ich sein Aussehen sogar sehr ansprechend und es hat mich nicht gestört, dass er älter aussieht. Selbst wenn er wie #1 sagt, 45 wäre, wäre das vielleicht ok gewesen, wenn er es von Anfang an gesagt hätte.
 
G

Gast

  • #8
nochmal FS:

PS: @1 Ich möchte doch schließlich auch um meiner selbst willen begehrt werden und nicht nur weil ich eine jüngere, nicht unattraktive Frau bin. Das ist mir zu oberflächlich. Gibt es noch weitere Ansichten?
 
  • #9
Wie so oft spielt da glaube ich die Altersschallmauer mit rein.

Mit 30 wird man plötzlich online von u25 ignoriert.
Mit 40, 50, 60 usw. geht es dann Schrittweise nach oben. Und um nicht sofort aus dem Suchraster zu fallen, wird es wohl einige mit etwas Schummeln versuchen.

Ob das Okay ist, ist fraglich.

@FS
Hättest Du ihn im RL gewollt, also rein optisch, da er ja doch älter aussah?!
 
G

Gast

  • #10
hier also nochmal Nr. 1 an FS : Du bist wohl eine sehr liebe Frau - also laß mich mal eines sagen - damit DU Dir nicht alles denkbare kaputtmachst : ich gehöre zu den ganz wenigen , die in solchen Portalen ehrlich sind : ich schreibe,daß ich 54 bin ... mit der Folge ,daß nur alte,häßliche und vernachlässigte Frauen auf mein Profil gehen : dieses Alter existiert in den Suchen einigermaßen interessanter Frauen einfach nicht ! Online-Dating ist für mich : völlig sinnlos ! Im realen Leben : ich kann jeder Zeit jede Menge Frauen haben - in wirklich jedem Alter - sehe angeblich blendend aus - werde von Mädels unter 20 angebaggert .
Und sei ehrlich : weit mehr und weit besser - "ausgefuchster" - taktieren UND lügen viele Frauen wenns um Männer und Beziehung geht - als ob das nicht jede Frau genau wüßte ; also bitte : leg an diesen Mann keine unrealistischen Maßstäbe an und überbewerte das nicht.
Und : völlig unabhängig vom Alter : Äußeres und Attraktivität sind immer der Anfang von allem - und eine jüngere Frau - wie Du wohl - hat halt unvergleichliche Reize : das MUSS doch nicht bedeuten , daß das alles ist !! Im Übrigen vermutest Du ja nur , daß Deine Jugend das Ausschlaggebende ist. Auch - und gerade - bei älteren Frauen,"müßten" wir Männer uns jünger machen ,als wir sind : wie mein Beispiel zeigt ..... ! Erzähl uns nicht in 20 Jahren : hätt ich nur damals die Männer genommen , die ich noch heute gern hätte - aber nichtmehr abbekomme !
 
G

Gast

  • #11
Liebe Fragestellerin,
na gut, dann oute ich mich hier mal als Alters-Schummlerin. Wahrscheinlich gehen gleich alle auf mich los.
Ich bin ganz bestimmt keine notorische Lügnerin, sondern immer sehr ehrlich.
Du musst keine Angst haben, dass er Dich in vielen Sachen belügt.

Übrigens habe ich im Netz schon Männer kennengelernt, die ihr wahres Alter angegeben hatten.
Die haben dann ihre Ehefrau verschwiegen und es auch sonst mit der Wahrheit nicht allzu genau genommen.
w
 
G

Gast

  • #12
hier FS:

@#8: Ich habe ihn bislang nur auf den Fotos gesehen, WENN die aber zutreffen, dann hätte ich ihn defintiv auch im Real Life zumindest kennen lernen wollen. Vorausgesetzt natürlich, ich kann ich auch "riechen".

@#9Danke für die männliche Sichtweise. Stimmt, im echten Leben ist das Alter für uns Frauen oft weniger wichtig, wenn der Mann attraktiv ist. Und für viele reicht wohl leider auch Geld und Status als Kriterium.

Wenn nur nicht das Störgefühl wäre, ob er vielleicht nicht doch noch älter ist und erneut "geschwindelt" hat.

Er hat mich übrigens gegoogelt und mir als "Entschuldigung" einen großen Strauß roter Rosen mit einer sehr netten Karte ins Büro geschickt...
 
G

Gast

  • #13
#10 Macht dein Beitrag jetzt Hoffnung?! Und wieso schwindelst du beim Alter?
 
G

Gast

  • #14
an #9
wenn Du im echten Leben soviel Frauen haben kannst, warum suchst du dann online?
 
G

Gast

  • #15
@12
...weil ich sonst in die Katergorie "grottenhäßliche alte Schabracke mit niedrigwertigem Profil" falle. ;-)
Übrigens: ich kann nichts für diese Häme und all die Gemeinheiten, die hier immer wieder gerne über Ü-40 Frauen losgelassen werden.
w, ansonsten grundehrlich und vertrauenswürdig
 
G

Gast

  • #16
Ich (w) finde es nicht so schlimm, dass er geschummelt hat, schließlich hat er Dir dann doch zügig die Wahrheit gesagt.

Ich glaube auch nicht, dass jemand, der beim Alter geschummelt hat, dann auch sonst stärker zum Lügen tendiert und dass eine Partnerschaft dann eher zum Scheitern verurteilt sein könnte wegen mangelndem Vertrauen.

Ich glaube eher, wie #5 schreibt, dass er sonst halt per se aus dem Suchraster vieler Frauen seiner Zielgruppe rausfallen würde. Und wie Du schreibst, hat er ja optisch auch (noch ;-)) was zu bieten.

Ich würde ihm das nachsehen, ihn weiter kennen lernen und wachsam bleiben.
 
G

Gast

  • #17
Hier FS:

Um das hier abzuschließen und der Liebe eine Chance zu geben:

Er hat - nach der E-Mail und den Rosen - nochmal angerufen. Sich also der Situation gestellt. Ich habe ihm gesagt, dass es total bescheuert ist sich jünger zu machen, da es irgendwann sowieso rauskommt. Außerdem gibt es hier im Netz nur das Vertrauen und deshalb sollte gerade dieses nicht verspielt werden.

Eine gescheite Begründung hatte er zwar nicht, außer, dass er online so bisschen seine Traumfrau im Profil gebastelt hat. Und die sei nun mal jünger... Er war also ehrlich. Wollte mich sogar in sein Profil einloggen lassen, damit ich sehe, dass er kein "Player" ist. So etwas mache ich aber nicht, da das Kontrolle wäre und nicht Vertrauen. Und darauf beruht m.E. jede Beziehung.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir treffen uns im Real Life! Drückt mir die Daumen!
 
G

Gast

  • #18
Mir ging es ähnlich, hatte einen Mann über mehrer Wochen getroffen, es entwickelte sich Richtung Beziehung. Beim zweiten Treffen hat er mir erklärt, dass er einen Sohn hat (stand nicht im Profil), einige Wochen später bekam ich durch Zufall heraus, dass er um 5 Jahre geschummelt hat (übrigens gleiche Altersangabe im Profil wie bei Dir ;-)
Danach hat sich alles in mir gegen eine Fortsetzung gestreubt. Die Erfahrung hätte ich mir auch sparen können...
 
G

Gast

  • #19
Hier nochmal 1 und 9 an FS :
Na also ! Ich riskierte einfach Dir zuzuraten - weil ich doch merkte wie groß das gegenseitige Interesse ist ! Dabei war mir die ganze Zeit nicht klar,daß es bis dato nur online war und nicht real!
Das ist doch schon extrem rar , daß ein Mann , der Dich noch nie wirklich traf Rosen schickt : er scheint hin und weg von Dir zu sein - hoffentlich ist der persönliche EIndruck für Euch beide dann so wie ihr es jetzt im Kopfkino habt : das ist online ja das wahre Risiko!
Ich denke auch , daß genau das ,was Du wohl neben der Optik an diesem Mann schätzt : Reife , Erfahrung und Souveränität (die charakterlichen Faktoren also , die gerade eine jüngere Frau an einem älteren Mann anziehend findet ) , Dir gleichzeitig Angst machten - Dich fürchten liesen , Du wärst ihm nicht gewachsen ; aber darum geht es ja nicht : ihr könntet Euch gerade deshalb wunderbar ERGÄNZEN : das macht Paare , die vom Alter oder anderen Kriterien unterschiedlich sind in der Harmonie so wunderbar .... viel Glück !
an 13 : wenn ich aktiv werde sieht die Sache natürlich ganz anders aus . Aber es ist online trotzdem nur lästig - das ewige Geschreibe und Gechatte bis es zu einem Date kommt - und erst dann gehts ja los mit echten Eindrücken : im realen Leben blicken sich 2 Menschen in die Augen - reden - und man weiß sehr schnell ob man einen Versuch unternimmt : online ist also eine rare Ausnahme für mich
 
G

Gast

  • #20
Na, dann klinke ich mich hier auch mal ein:

Ich bin der besagte "Schummler" und freue mich sehr auf die "Chance für die Liebe". Genau darum geht es mir mit ihr/Dir!

Ob das nobelpreisverdächtig ist, im Profil bei seinem Alter zu mogeln, ist sicherlich fragwürdig, aber in den Knast gehe ich dafür wohl nicht. Die Motivation ist hier schon bei #5 und #15 geklärt worden. Kleine Anekdote am Rande: Bei meiner ersten und einzigen "richtigen" EP-Erfahrung im Dezember, hatte mir die betreffende Dame mal eben vergessen zu erzählen, dass sie noch in einer Beziehung (Affäre, whatever) war. Ich erfuhr das erst auf Druck (ich hatte gewisse Störgefühle) beim 3. oder 4. Date. Soviel zu Ehrlichkeit hier bei EP. Das ist natürlich keine Rechtfertigung und soll so auch nicht verstanden wissen.

Tatsächlich war ich bei unserem ersten Telefonat mit der zuckersüßen FS - welches ich ebenfalls "sehr nett" (eigentlich viel mehr!) fand - zu feige, mich hinsichtlich des Alters zu outen. Das war dämlich, falsch und gegen meine eigenen konservativen Wertvorstellungen von Offenheit und Ehrlichkeit. Außerdem bin ich durchaus sehr selbstbewusst und gehe "normalerweise" sehr entspannt mit meinem Alter um. Deswegen plagte mich mein Gewissen, so dass ich die Sache einen Tag später aufklärte und mich aufrichtig entschuldigte.

Ich suche nichts anderes als meine "Traumfrau" und eben kein "Abenteuer". Vielleicht habe ich sie / Dich ja gefunden...

Drückt also auch mir die Daumen. Auf unser "Date" freue ich mich sehr...
 
G

Gast

  • #21
hier FS:

Oh mein Gott...

Liebe Leute da draußen, SO entschuldigt sich ein Mann für seinen Fehler!
 
G

Gast

  • #22
@20 Genau! SO entschuldigt Mann sich für seine Fehler!
 
G

Gast

  • #23
Liebe FS, entspann dich - Mein LG hat sich damals auch 5 Jahre jünger gemacht. Beim 3. Treffen beichtet er mir dann seine Schummelei und ich war heilfroh, dass er älter war. Auch, weil in meinem Fall jüngere Männer oftmals die Kinderplanung noch nicht abgeschlossen haben und ich auf keinen Fall nochmals Mutter werden wollte. Wir sind nun seit über vier Jahren sehr glücklich miteinander - manchmal necke ich ihn noch damit. Ich drücke Dir und dem "Schummler" ganz fest die Daumen und wünsche Euch ebenso viel Glück, wie wir es seit dem jeden Tag immer wieder erleben dürfen.
 
G

Gast

  • #24
Schallend gelacht. Ja, die Welt und vor allem ein Forum ist klein ;) Alles Gute Euch beiden!
 
G

Gast

  • #25
Das "jünger machen" eine Domäne der Frauen ist, stimmt definitiv nicht.
Männer, machen dies ebenso oft, da sie mittlerweise längst wissen, dass auch Frauen, auf jüngere Typen abfahren und längst nicht mehr den altväterlichen gleichaltrigen oder 10 Jahre älteren Großvater als Partner wollen.
Das nenn ich ausgleichende Gerechtigkeit.
Männer hadern mit ihrem Alter, weil auch Frauen zurecht davon abgeschreckt sind, wenn sich der noch frische 40 jährige als ergrauter, migränelastiger und mit Rückenproblemen beladenen 55 jährigen entpuppt.
Macht aber nichts, denn das Alter sieht man Männern eher an, da sie weniger kosmetisch kaschieren können als Frauen.
 
G

Gast

  • #26
Also wer sagt, dass er nicht lügt, merkt es schon gar nicht mehr, das ist ja noch viel schlimmer. Wir alle lügen, haben das sehr früh und sehr gut gelernt. Mehrere hundert Mal lügt man pro Tag! Das Problem dabei ist, dass eben viele Lügen nicht mehr als Lügen selbst erkannt werden. Verstehe deshalb diese Diskussion hier nicht so recht. (m)
 
G

Gast

  • #27
Ich habe auch gerade herausgefunden, dass der Mann sich 10 Jahre jünger schummelte. Wie ist es euch beiden denn ergangen? Irgendwie war die Story ganz süß.
 
  • #28
Sobald ich entdecke, daß irgendeine Angabe in einem Profil nicht stimmt, kann ich kein Vertrauen aufbauen und verzichte auf weiteren Kontakt.

w62
 
  • #29
Das lügen ist in Singlebörsen etc. so weit verbreitet, daß mich nur noch die Ehrlichkeit überrascht.
Selbst eine seriös wirkende Dame(49), überraschte mich mit einem falschen Foto. Jedoch beobachte ich tlw. daß manche Frauen 40+ später zum aktuellen Foto wechseln.

Für den Schummler habe ich Verständnis, denn ab 40+ scheint man als "nicht mehr frisch genug" für den Partnermarkt zu sein ? Vgl. wie Ware, die der Kunde verschmäht.

Wenn Jemand einen Partner/in sucht, dann will er mit seiner Wahl zufrieden sein. Und nicht "mußte ich nehmen, wegen meines Alters etc."
Ich bin 50, und nenne das ehrlich im Profil. Aber ich merke, wie ich damit kaum ankomme bei Frauen 40+. Würde ich 43 schreiben, würden daß die Leute glauben, aufgrund meines Fotos.

Im real life habe ich den Vorteil, daß ich mein Alter nicht offen herum zeigen muß. Da zählt der Gesamteindruck.

Ich habe keine Lust auf ein Leben, Freizeit, Interessen "typisch 50". Das ist für mich schon "Senioren-Dasein". Soweit bin ich noch längst nicht. Und ich merke, daß ich Frauen ab 50+ überfordere, auch intellektuell und meinen Interessen und Einstellungen.

Sollte ich noch weiter in Singlebörse sein, werde ich künftig mein Alter etc. auch schummeln. Die Art und Weise dieses Marktes zwingt dazu. Der Ehrliche ist der Dumme. So bekommt man wenigstens eine Beziehung, bis der Schwindel auffliegt.

Ca. alle vier Jahre eine neue Partner/in suchen zu müssen, scheint mir inzwischen der Normalfall, und zeigen auch die meisten Scheidungen. Zumal man dann "nicht mehr frisch genug" ist.
Bis dann Beide so alt geworden sind, so daß sie kein Andere/r mehr haben will ? Und dann deswegen notgedrungen zusammen bleiben ?
 
G

Gast

  • #30
mein freund hätte lieber eine exfrau gehabt, bei der sich später rausstellte, dass sie 5 jahre älter ist - als eine, die immense schulden verschwiegen hatte......

eine bekannte traf einen mann mim RL, der sein ganzes leben man-glaubt-es-nicht geschönt hatte....

so viel zu den ganz alltäglichen(?) lügen - überall...